Was hat Priorität? ABS oder ESP?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 29.04.2010.

  1. #1 chris_mit_avensis, 29.04.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute beinahe einen üblen Unfall gebaut.

    Fuhr auf der Landstrasse in einem Waldstück. Vor mir etwa drei Autos. Direkt vor mir ein Van (ich hasse die Dinger :rolleyes: ). Die Autos überholten einen Radfahrer, ich wie ein Schaf hinterher: Da der Van mir die Sicht nahm, sah ich ein kleines Stück Strasse nicht. Habe also geblinkt, rausgezogen (überhole Radfahrer immer mit viel Abstand). Als der Van wieder reinzog, kam mir ein Auto entgegen.
    Ich bin voll in die Eisen gestiegen und habe das Auto nach rechts gerissen (ich hatte noch etwa 15m Abstand zum Radfahrer). Das Ganze bei knapp 90km/h.

    Das ABS hat sofort geregelt, ich habe auch gut gemerkt, wie der BA eingegriffen hat. Aber der Avensis geriet kurz ins Schlingern, weil beim Bremsmanüver die Hinterachse stark entlastet wurde und das Heck bei meinem Schlenker stark nach aussen drängte und natürlich auch wieder gegenschlagen wollte, als ich nach dem Rechtsschwenk das Lenkrad wieder gerade stellte.
    Mein Auto geriet kurz ins Taumeln, stabilisiert sich aber sofort wieder. Ist alles gut gegangen, war nur ein ziemlicher Schock.

    Ich habe mich dann gefragt, welches von beiden Systemen, ABS oder ESP Vorrang hat, wenn beim Bremsen das Heck ausbrechen will.

    Bremsdruck zurück, Auto stabilisieren, weiterbremsen?

    Bremsen, dann erst bei abgebautem Tempo das Auto stabilisieren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Gonzo, 29.04.2010
    Dr. Gonzo

    Dr. Gonzo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Evo X - T22 1.8VVT-i - E10 1.6Si - gelbe Biene
    Ich glaube ABS kommt zuerst... sonst wärst du wohl schnurgeradeaus auf das entgegenkommende Auto gestoßen. Ich glaube auch das die Wirkung von ABS und ESP anders ist, also das ESP arbeitet sozusagen unabhängig.
    ...das wichtigste ist das nicht mehr passiert ist!!!
     
  4. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Das ABS sollte zuerst arbeiten. Denn es verhindert ja nur ein blockierendes und damit nicht mehr lenkbares Rad. Der Bremskraftverstärker baut den Druck einfach schneller auf. Und ESP regelt den Rest. Glück gehabt und für solche Fälle ist es auch gut die Helferlein zu haben.
     
  5. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Ehem... also wie war das nochmal mit Fahren auf Sicht? ;)
    Aber Du hast es eh richtig beschrieben: "wie ein Schaf hinterher" :D
    (mag diese rollenden Wohnclos aber auch nicht, gehen einem da ständig in der Sicht um...)

    BTW: hatte Dein ESP dabei eigentlich gefiept, oder war nur light-show hinterm Tachoglas?
    Schaffte es bist dato nur 1x das Gimnik zu provozieren: im Schnee vor einer Kehre voll in die Eisen und gleichzeitig am Lenkrad anreißen... das hat der AV dann mit entrüstetem gepiepse quittiert ;)

    Bei aprumptem, starkem Abbremsen und gleichzeitigem Lenkimpuls wird aber wohl jedes Auto hinten unruhig.
    Auf slowakischer Autobahn bei plötzlichem Bremsmanöver konnte ich heute auch dezentes "fish-tailing" vernehmen...

    mfg
    MBR
     
  6. #5 chris_mit_avensis, 30.04.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Der Fehler lag klar bei mir und nur bei mir. Da gibts nix.

    Gepiept hat gar nichts, nur gerattert (ABS). Das Ganze ging so schnell, das es gar nicht zum Piepsen kam. Ausserdem war ich in dem Moment grad zu beschäftigt, um auch noch aufs Armaturenbrett zu schauen, ob da was blinkt. ;)

    Ich meine, einen kurzen, aber (beim Avensis wie üblich) rigorosen ESP-Eingriff gespürt zu haben, vor allem, als das Heck gegenschlagen wollte (was durch die starke Entlastung beim Bremsen natürlich noch verstärkt wurde).

    Daher ja die Frage: Wie kann ESP überhaupt regeln, wenn man gleichzeitig so stark bremst, dass das ABS schon regelt?
     
  7. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Ist tatsächlich interessante Fragen, denn eigentlich ergibt sich ein Regelkonflikt:
    während das ABS die Bremse "löst" (Bremsdruck reduziert), versucht das ESP durch aktives Bremsen einzelner Räder den Wagen in der Spur zu halten...
    Irgend ein fail-safe wird die Systemkombination da schon am Leben erhalten, nur wie genau tut das ?(

    Muß mich jetzt sowieso mal mit dem AV bei einem Fahrsicherheitstraining anmelden, um zu erleben und zu spühren wie dieses ESP da eigentlich wirklich tut.
    Im Alltag gelingt es mir offenbar nicht da in den Regelbereicht zu kommen, läßt selbst auf Schnee gewissen Drift zu, bei dem ich natürlich umgehend Gegenmaßnahmen setze, und so nie was Konkretes warnehmen kann.
    Selbst wenn er in enger Ecke vorne drüber schiebt und man mal kurz die Handbremse um das Heck nachzurücken, gibt's kein Gemaule der Steuerungen...

    Das einzige was ich mich erinnern könnte ist kurzes "Reißen" wenn man in schneller Autobahnkurve über eine etwas deutlichere Querrinne poltert; kann's aber nicht wirklich deuten ob da jetzt was aktiv reinbremst oder der Gurtstraffer in Bereitschaft, da ich nur kurzes Ziepen am Gurt vernehme...

    mfg
    MBR
     
  8. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    gurtstraffer kann eigentlich net sein, der avensis hat kein precrash system...

    ein gurtstraffer wird wie der airbag pyrotechnisch gezündet, der kann etweder nix tun oder auslösen und das merkt man, weil es a stinkt und b weh tut


    es ist aber echt eine interessante frage... da abs ja immer gleich viel bremskraft auf alle 4 räder gibt um die spur zu halten, esp hingegen einzelne räder abbremmst um spurkorrekturen vorzunehmen
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 DarkRoot, 02.05.2010
    DarkRoot

    DarkRoot Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ihr koennt das nicht als 2 getrennte Systeme sehen.

    Das ESC (ESP ist eine Boschmarke) besteht unter anderem aus dem ABS (+ Traktionskontrolle + Antriebs Schluf Regelung + Bremsassistent + Einheit fuer die Querbeschleunigung, was gemeinhin vllt. als ESP bezeichnet wird)
    ESC ist also eigentlich eine Erweiterung von ABS.
    Das arbeitet zusammen, nicht gegeneinander.
    Wenn ihr so wollt, ist das ESC einfach die Zentrale, die das ABS einfach (ganz oder teilweise) "ausschaltet", wenn Sie grade was wichtigeres zu tun hat (Unter/Uebersteuern wegstabilisieren) und vielleicht Stellenweise "ersetzt".
     
  11. #9 jg-tech, 03.05.2010
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ....genau, da gibt es keine sogenannte Priorität.
    Das ist ein Zusammenspiel aller relevanten Komponenten (ABS, TRC, VSC wie es bei Toyota heisst), geregelt von der VSC-Steuereinheit.
    Das ABS soll ja ein Blockieren des Rades verhindern, damit noch Traktion (Fahrbahnkontakt) übrigbleibt damit der Rest auch weiterarbeiten kann.
    Beim Regeln durch das ABS kann doch trotzdem ein Eingreifen durch VSC (Bremsen eines oder mehrerer Räder) erfolgen. Und auch hier natürlich optimal kurz vor der Blockiergrenze.......
     
Thema:

Was hat Priorität? ABS oder ESP?

Die Seite wird geladen...

Was hat Priorität? ABS oder ESP? - Ähnliche Themen

  1. ABS Sensor für T18

    ABS Sensor für T18: Ich bin auf der Suche nach einen ABS Sensor für vorne rechts. Das Kabel ist in Ordnung, muss nur der richtige Geber sein, das Modell ist egal. Mit...
  2. Suche T18 Abdeckung ABS Block + Antennen "Dichtung"

    Suche T18 Abdeckung ABS Block + Antennen "Dichtung": Hallo Zusammen, für meine T18 Carlos Sainz suche ich den "Kunststoffring" um die Antenne und die Plastik Abdeckung über dem ABS-Block. Bei...
  3. ABS Steuergerät Corolla E12 Ersatzteil

    ABS Steuergerät Corolla E12 Ersatzteil: Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil das ABS Steuergerät bei meinem Toyota Corolla E12 NDE120 (Edit: 1.4 D-4) defekt ist und ich etwas Hilfe...
  4. ABS Problem

    ABS Problem: Hallo ich habe mit meinem RAV 4 EZ 3.1997 folgendes Problem. Erst hat auch beim leichten Bremsen das ABS geregelt. Jetzt brennt dauernd die ABS...
  5. RAV4 SXA1 ABS ... HILFE

    RAV4 SXA1 ABS ... HILFE: Hallo Gemeinde! Erst mal Grüß Gott aus Österreich, bin ein ganz neuer hier bei euch :) Der Grund warum ich mich angemeldet habe ist ganz...