Was haltet ihr von spritmonitor.de

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von T25Preusse, 13.10.2011.

  1. #1 T25Preusse, 13.10.2011
    T25Preusse

    T25Preusse Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Also gleich vorne weg. Ich persönlich bin begeistert von der Seite. So kann ich nach jedem tanken sehen wie meine fahrweise war und wie vertrauensvoll mein BC ist. War mit meinem Nissan schon drin und hatte mal soeben im jahr bei 35000km gefahren über 2500 euro an Diesel verfahren. Finde es auch beim Autokauf sehr wichtig um zuwissen was die anderen so mit dem Wagen verbrauchen. Aber Vorsicht auch da gibt es Leute die gut schummeln und sich selbst beschei....:D
    Mich würde gerne interesieren wie ihr die Seite findet?
    Oder ist sie euch egal?
    Bin mal gespannt was ihr von spritmonitor findet.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paseo_rulez, 13.10.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Find ich auch sehr interessant, die Seite.

    War mit meinem Paseo damals auch mal aktiv, war dann aber zu faul um das weiter zu führen :D
     
  4. #3 T25Preusse, 13.10.2011
    T25Preusse

    T25Preusse Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    ich schreibe bei jedem tanken es in mein tankbuch in alle 2-3 monate nehme ich mir mal die zeit ich kenne das ab und zu nervt dass, aber ich will ja auch wissen was mein auto so kostet.:D
     
  5. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    Als das Benzin noch konstant billiger war und ich noch regelmäßig vollgetankt habe, war ich da auch mal aktiv... Da es jetzt ein griff ins Klo sein kann wenn man volltankt da es ne stunde später plötzlich 10cent weniger kostet, tanke ich Max 20 Liter... Das mir zu doof da Buch zu führen, und der E12 hat Hä auch nen BC
     
  6. #5 Rollakuttel, 14.10.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Kurz und knapp...Nichts !

    Mir ist es relativ egal was mein Auto verbraucht. Was er braucht,bekommt er !8)
     
  7. #6 KleinerEisbaer, 14.10.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    find die seite sehr gut und wird gleich nach jedem tanken aufgesucht :D
     
  8. #7 Torsten-T25, 14.10.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.521
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Schnickschnack! Kraft kommt von Kraftstoff... Deshalb Latte! 177 Pferde brauchen halt Hafer zum rennen! :D
     
  9. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich schaue dort nur nach, was die Anderen, so verbrauchen.
    Mein Süßer bekommt, was er braucht und dafür leistet er mir bisher, treue Dienste.....
    Schau
    Lara
     
  10. #9 Ebeneezer, 21.10.2011
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Auch für die, denen der Verbrauch egal ist, kann die Seite gute Dienste leisten... so merkt man wenn irgendwas mit dem Auto nicht stimmt und sich der Verbrauch langsam erhöht oder so....

    Ich habs bisher für alle Autos gemacht.... auch wenn mir der Verbrauch nicht so wichtig ist....
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    ich war da nie aktiv, finde die seite aber gut, da ich mir dort nen ungefähren überblick machen kann, was autos in der praxis so verbrauchen.

    dass dort eher spritsparende autofahrer liste führen, ist mir allerdings klar.
     
  12. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Kurz und knapp: Nichts!

    Warum halte ich, der selbst den eigenen Verbrauch betrachtet und damit auch sofort bemerkt ob am Auto oder mit dem Kraftstoff was nicht stimmt, nichts davon?

    Ganz einfach. Ich kenne die Fahrweisen und das Fahrprofil der anderen Fahrer nicht.
    Schon deshalb kann ich dies nicht für mich gebrauchen.
    Zudem ist das auch durchaus in jede Richtung beeinflussbar, denn wie wird die Richtigkeit der Angaben kontrolliert?

    Zudem habe ich genug Erfahrungen mit den sparsamen Autos Anderer gemacht...da brauche ich Spritmonitor nicht unbedingt. Außer vielleicht man interessiert sich für etwas, was man nicht kennt. Da könnte man mal drüber schauen.
     
  13. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Naja, seit ich für Sprit nichts mehr zahlen muss nütze ich diese Seite auch nicht mehr. :-)

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
  14. #13 e10düser, 23.10.2011
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Ich finde die Seite gut, da ich mir auflisten und anschauen kann, was mein Auto so verbraucht, wie der Unterschied auf längere Zeit zwischen Sommer- und Winterräder etc. ist und wie sich der Verbrauch mit der Zeit so entwickelt.

    So sehe ich, dass mein E10 mittlerweile eingefahren ist und weniger verbraucht als damals mit 12 Jahren, wo er 30.000 km aufm Buckel hatte.

    ABER: Ich kann den Vebrrauch natürlich schlecht mit anderen vergleichen, da ich nicht weiß wie die fahren.
    Bei mir trage ich auch immer normale Fahrweise ein, obwohl es doch eher flott ist. Nur wenn ich die Kuh mal richtig über längere Zeit fliegen lasse, dann steht dort "flott" 8)
     
  15. xHANSx

    xHANSx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chaser JZX100 TRD
    Finde die Seite interessant, guck da ab u. an mal nach, bin da aber nicht aktiv.

    Führe bei all meinen Autos das gute alte Tankbuch :D
     
  16. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    für ein sparsames auto, wie den prius ist die seite sehr zu empfehlen. man kann so den fahrspaß wesentlich erhöhen. das ist wie der besuch einer rennstrecke ohne bzw. mit zeitnahme.

    da es aber auch wirklich wenig mühe macht, führe ich seit einigen jahren alle meine autos. mit der zeit kommen dann auch nutzungsmöglichkeiten, an die man gar nicht denken kann.
    wann muss das auto zum ölwechsel? moment, ich schau mal kurz...


    hat man am ende dann sorgfältig mitgeschrieben, dann kann man soagr sichere aussagen zu den gesamtkosten treffen. mein prius 1 fuhr mit allem drum und dran mit 21 cent einen km.

    man kann auch sehr schön argumentieren, wenn sich die leute in die tasche lügen.
    mein XY-Diesel braucht nur 4,5l. aha, komisch dass die im SM erst bei 5,9 anfangen, du solltest dich anmelden und den leuten da zeigen, wie es geht...

    sehr schön ist auch, dass man den BC (nachdem man ihn eine weile beobachtet hat) für kurze experimente einsetzen kann. da der SM mir meinen endwert ausspuckt, kann ich zb täglich einen reset machen und mein fahrverhalten tag für tag vergleichen. wie früh schalten? wie schnell fahren? was bewirkt das wetter? reifendruck? technische änderungen? auch testfahrten sind so kein problem.
     
  17. #16 Torsten-T25, 24.10.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.521
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    ?(
     
  18. #17 Schuttgriwler, 24.10.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo,

    ich bin bei carcost.de einer ähnlichen Seite.

    Insofern nutze ich es um zu wissen, was mich mein Auto den km kostet um unnötige Fahrten vermeiden zu können (Geräteeinkauf).

    Desweiteren nur für 20€ zu tanken, weil es eine Stunde später teurer/billiger ist, kann man umgehen, indem man Sonntags nachts, Montags oder Dienstags tankt, da ist es am billigsten. Auch sollte man Tanken zwischen 16 u 20Uhr vermeiden, wenn die Ölriesen Ihre "Wir zocken die Berufspendler ab"-Masche starten.

    Daß die Benzinpreise durch abgucken binnen Stunden um 12Cent rauf und runter gehen ist mir persönlich ein Wahnsinnsdorn im Auge. Sollte wie in Australien gemacht werden: Absenken immer, Anheben nur alle 24h einmal.

    Da ich beruflich als Linienbusfahrer tätig bin, Innerstädtisch wie Überland habe ich einen guten Blick auf die Kraftstoffpreise im Tagesverlauf. Ich selbst tanke allerdings an einer Betriebstankstelle eines großen Speyerer Industriebetriebes auf EC-Karte, Diesel zZt 134 statt 145-148 Cent !
     
  19. #18 Tyandriel, 24.10.2011
    Tyandriel

    Tyandriel Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MA70
    warum meldet sich man bei so einer Seite an und verteilt sein Verhalten im Internet? Ich würde für sowas
    ne Excel-Tabelle machen...

    mir ist aber eh egal, was meine Autos brauchen. Wenn es das nicht wäre, dürft ich die auch nich fahren. Als prinzipieller E10-Verweigerer gleich zweimal. Zudem bleibt mir als Pendler eh nix anderes übrig: wenn Tank leer, dann tanken, ansonsten kein Einkommen. Da is auch wurschd, was der Liter kostet.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Japanerfan, 24.10.2011
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Ich hab auch schonmal überlegt, mich da anzumelden, es dann aber gelassen. Alles was ich dort eingeben muss, kann ich auch mit einer Excel-Tabelle machen. Und selbst für die bin ich derzeit zu faul.

    Andererseits halte ich entgegen mancher Meinung die Site doch für nützlich

    -um zu erfahren, was andere so brauchen - es werden ja wohl nicht alle schummeln bei den Angaben
    -um vor einem Neukauf mal zu checken, was das angepeilte Auto tatsächlich verbraucht (bzw. wie realistisch die Herstellerangaben wohl sind)

    Wie immer, wo beliebige User den Input abgeben, gibt's natürlich keine gesicherten Werte. Aber das ist ja auch das Interessante - die Masse macht's und der Durchschnitt aus zufälligen Werten ist mir wertvoller als die mit Sicherheit getrimmten Angaben so mancher Tests.

    Darum auch - je mehr Leute sich beteiligen, umso besser. Auch wenn ich das konterkariere indem ich selbst nicht mitmache.

    lg
    Japanerfan
     
  22. #20 Schuttgriwler, 25.10.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Damit man mal die Autos gleicher Baureihe mit seinem eigenen Fahrverhalten und dem Verbrauch vergleichen kann.

    Wir sind auch E10 Verweiegrer, aber als Pendler mußt Du Dich nicht den Mineralölkonzernen unterwerfen, Tanke auch wenn der Tank nur halb leer ist, wenn es günstig ist. Du wirst feststellen, es läßt sich ein nicht unerheblicher Betrag sparen.

    Rein vom finanziellen her, könnte ich mittlerweile auch sagen: Scheißegal, ich tanke voll und gut, egal was es kostet. Nein, ich spiele das Spiel der Ölkonzerne in D nicht mit. Ich tanke nur wenn günstig, auch wenn der Tank noch 1/2 voll oder 1/4 voll ist. Gespart ist gespart. Für das Geld gehe ich lieber zum Italiener und schlage mir den Bauch voll.
     
Thema:

Was haltet ihr von spritmonitor.de

Die Seite wird geladen...

Was haltet ihr von spritmonitor.de - Ähnliche Themen

  1. Hub stands => Was haltet ihr davon?

    Hub stands => Was haltet ihr davon?: http://www.bbxracing.com/popup_image.php?pID=69 Hi zusammen, sieht doch ganz praktisch aus. Hat jemand von euch erfahrungen mit sowas?
  2. Was haltet ihr von Kemo Spannungsspitzenkiller 12V (Unterboden Beleuchtung) !!!

    Was haltet ihr von Kemo Spannungsspitzenkiller 12V (Unterboden Beleuchtung) !!!: Hallo was haltet ihr soo davon ?? Überspannungsschutz Kemo M168 Spannungsspitzenkiller 12V DC für KfZ Auto Warum ich es will bzw brauch,...
  3. Was haltet ihr von einem Celica Supra 2.8i?

    Was haltet ihr von einem Celica Supra 2.8i?: Wie der betreff schon sagt würde ich gern eure Meinung zu diesem Auto hören Hätte eine solche Schönheit im Internet gefunden und spiele mit dem...
  4. Autokauf... Was haltet ihr von dem auto?

    Autokauf... Was haltet ihr von dem auto?: Hallo, ich bin gerade auf der suche nach einem zweitauto und bin auf folgendes angebot gestoßen und wollte mal fragen was ihr davon haltet?...
  5. Was haltet Ihr von dem....?

    Was haltet Ihr von dem....?: Original http://s1.directupload.net/file/d/2989/q5ba6zwl_jpg.htm . Variante 1 http://s7.directupload.net/file/d/2989/o2xzvn55_jpg.htm ....