Was für Stoßdämpfer verbauen? Carina T19 E

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Mjoelnir, 05.05.2008.

  1. #1 Mjoelnir, 05.05.2008
    Mjoelnir

    Mjoelnir Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    würde meiner Rina gerne etwas sportlicher fahren und vor allem die Optik mit einer Tieferlegung was verbessern.
    Ein Kollege hat mir empfohlen einzelne Federn zu kaufen und dann zusätzlich neue Stoßdämpfer zu verbauen. Weil ich für meinen bis jetzt nichts ordentliches zu einem humanen Preis gefunden habe.
    Jetzt habe ich bereits neue 30 mm Eibach Federn organisiert, hab aber leider keine wirkliche Ahnung von Stoßdämpfern.
    Also meine Fragen:
    Ist das so machbar? Neue Federn+Stoßdämpfer?
    Welche Dämpfer sind gut und machen Sinn?
    Wie sieht das ganze vom Preis her aus und was sagt der TÜV dazu? (für die Federn habe ich Teilegutachten, was ist mit den Dämpfern?)
    Meine alten sollen auf jeden Fall weg, der Wagen hat jetzt 130.000 km drauf und die sind nicht mehr das wahre.
    Wäre Top wenn mir jemand helfen könnte.

    Grüße
    Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    was für Eibach hast du? Das wäre als erstes mal wichtig. Es gibt die Komfort, die mit normalen Dämpfern harmonieren,oder die Sport.

    Als Dämpfer kannst du einiges nehmen. Bei 30mm brauchste auch noch keine gekürzten.
    Was immer gut ist, Koni rot (die kannste noch einstellen oder die Bilstein Sport.

    Das ist was sportliches.

    Wenn du allerdings was richtiges haben willst um schnell um die Ecken zu gehen, dann Koni gelb
    oder Bilstein P9. Die sind in neun Stufen verstellbar. Allerdings ist der Kompfort gleich null.
    Das wird dann bretthart.

    Rechnen kannst du so über den Daumen um die 100,- pro Dämpfer.
    (die spüortlichen sind was günstiger.)

    Schau mal bei Sandtler rein. Da hast du Listen, da kannste dich orientieren.

    Grüsse vom Mikey
     
  4. #3 Mjoelnir, 05.05.2008
    Mjoelnir

    Mjoelnir Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Das war ja mal eine super Einführung in die Welt der Dämpfer. ;)
    Damit haben sich die Fragen rund um die Dämpfer eigentlich zur Hälfte zerstreut.

    Inwiefern ist das denn wichtig was für welche das sind? Harmonieren die normalen auch mit Sport? Oder Sport mit normal? Oder kann ich mit Comfort zB keine Sport fahren? Fragen über Fragen. :rolleyes:

    Danke noch mal!

    Grüße
    Sven
     
  5. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Ups. Dein Link bringt nur einen Error.

    Die Federn und Dämpfer sollten schon zusammen passen. Wenn ich immer die Jungs sehe die mit kürzeren Federn und Seriendämpfer fahren, graust es mir. Klar, das sieht cool aus, das Fahrverhalten wird aber verschlimmbessert.

    Die Comfort Federn sind ein Kompromiss, um mit Seriendämpfer fahren zu können.
    Ist halt dann etwas straffer und tiefer. Aber nicht wirklich was vernüftiges.
    Wenn du bei den federn z.B. Gelbe Konis verbaust, passt das nicht wirklich.

    Genauso umgekehrt. Bei harten Federn, weiche Dämpfer, das passt halt nicht.

    Du solltest dir erst mal Gedanken machen, was du wirklich willst. Sonst wirste damit nicht glücklich.
    Eins ist aber auch klar. Billig und gut, geht grad bei Dämpfern und Feder gar nicht.

    z.B meine Celi Cabrio. Da kommen Comfort Federn rein mit normalen Dämpfer. Sie soll etwas tiefer. Mit ihr will ich aber nicht um die Ecken heizen.

    Unsere Corolla hat 60/60 Eibach Sport mit Bielstin P6 die extra nochmal abgestimmt wurden.
    Da will ich Reifenhaftung, das Ding muss um die Ecke gehen, ohne zu rutschen.
    Der Kompfort ist da gleich null. Soll aber auch so.

    Wenn ich das lese, was du schreibst, denke ich die roten Konis sind für dich schon ok.
    Die kannst du im Ausgebauten Zustand noch etwas verstellen.

    Grüsse vom mikey
     
  6. #5 Mjoelnir, 05.05.2008
    Mjoelnir

    Mjoelnir Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Nach intensivem suchen habe ich jetzt heraus gefunden, das sich die Federn wohl Pro-Kit Federn nennen.
    Gibt wohl Pro Kit und Sportline, sind meine dann die Komfort-Line?
    Dann würden die Koni rot ja auch weiterhin in meine Auswahl passen wenn ich dich richtig verstanden habe.
    Ist schon eine Materie für sich, aber jetzt ist mir schon mal einiges klar. ;)
    Weißt du noch ob es da Probleme mit dem TÜV gibt wegen den Dämpfern? Oder prüft der nur die Federn und fertig?

    Edit:
    Wenn die Koni rot auch STR.T heißen sehe ich bei Sandtler keine für den Carina, da muss ich wohl noch was suchen.

    Edit2:
    Also Koni spuckt mir das hier als einzige Möglichekiten aus für mein Auto:
    Carina/Corona E Lim. / Fließheck (AT190) 1.6, 1.8
    VA, HA: nur für Original KYB Federbeine 92-97 Special 86-2525 86-2512
    und
    Carina/Corona E Lim. / Fließheck (AT190) 1.6, 1.8
    VA, HA: nur für Orig.-Delco oder Delphi Federbeine (hergestellt in GB) 08.93-97 Special 86-2548 86-2549

    Was sollen KYB Federbeine sein? Oh man, das ist ein Dschungel an Infos. ;)

    Edit3: Bei den Bilstein Sport steht, dass sie keine Eintragung brauchen, die wären dann anscheinend passender für mich, zumindest sofern die passen und Qualitativ gleichwertig/ähnlich sind.


    Grüße
    Sven
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    bitte nicht persönlich nehmen, aber einige Dinge stimmen so nicht ganz.

    Es gibt den Eibach Pro Kit und den Sport Kit. Der Pro Kit geht meist 30-35mm runter der Sport Kit dann 45 oder mehr. Der Pro Kit ist so ausgelegt, dass auch noch ein sehr guter Komfort übrig bleibt.

    Aber selbst der Pro Kit funktioniert mit Seriendämpfer nicht wirklich gut (habe selbst TTE Federn die gleich sind wie die Eibach Pro Kit).

    Ich empfehle daher auch beim Pro Kit einen härteren Dämpfer. Der Koni rot ist meiner Meinung nach nicht unbedingt eine gute Wahl denn:

    - in der weichsten Stellung selbst für Serienfedern unbrauchbar, bei Kombination mit Tieferlegungsfedern MUSS man ihn GANZ hart drehen, sonst gibt es übles Schaukeln, dann kann er aber für 30mm Federn schon wieder zu hart sein. Der Übergang ist leider nicht stetig, weil das Zugstufenventil ziemlich schlecht konstruiert ist.
    - der Koni rot (und oft auch Gelb) ist nicht mehr Stand der Technik weil meist nur drucklose Dämpfer (also Öldämpfer keine Gasdämpfer) und meist nur im eingebauten Zustand einstellbar
    - ist meist nur eine Patrone was den Arbeitsaufwand und die ungefederten Massen erheblich erhöht. Niedrige ungefederte Massen sind aber für eine gute Straßenlage und Komfort bei kurzen Stößen sehr wichtig.

    Bilstein PSS9 ist ein komplettes Gewindefahrwerk und keine einzelnen Dämpfer, fällt also aus.

    Das einzige was geht, sofern erhältlich ist:

    - Bilstein B6 oder B8
    - Eibach Pro Dampfer
    - Kayaba AGX oder Ultra SR

    @Mjoelnir

    Deine Federn sind der Eibach Pro Kit.
    Die Anmerkung aus dem Koni Katalog, dass die Patronen nur für KYB Federbeine gehen, heißt, dass die Patronen nur in die Seriendämpfer die von Kayaba geliefert wurden rein passen.

    Es gibt bei der Carina zwei unterschiedliche Patronen je nachdem ob dein Auto in GB oder Japan hergestellt wurde.

    Habe mich nun etwas schlau gemacht, die von mir angeführten Dämpfer sind alle nicht für die Carina erhältlich, bleibt also nur Koni rot.
     
  8. #7 Mjoelnir, 05.05.2008
    Mjoelnir

    Mjoelnir Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hm.........
    Wie sind denn die BILSTEIN B6® Sport vom Fahrverhalten her? Gut wäre ja schon mal, dass man die so nicht eintragen lassen braucht und die dann anscheinend auf meinen Carina+die Eibach Federn sowieso passen?
    Oder doch die?
    - Eibach Pro Dampfer
    - Kayaba AGX oder Ultra SR

    Werde mich da glaub ich noch mal durchwühlen müssen, das scheint doch ein wenig komplexer zu sein als ich angenommen habe.

    Grüeß
    Sven
     
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    habe eh oben schon geschrieben, dass für die Carina all diese Dämpfer leider nicht verfügbar sind, bleibt also eh nur der Koni Rot.

    Sonst wäre z.B. der AGX perfekt für die 30er Federn.
     
  10. #9 Mjoelnir, 05.05.2008
    Mjoelnir

    Mjoelnir Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hm...dann muss ich mal nachsehen ob meine Federbeine echt von KYB stammen, damit ich die Koni rot kaufen kann.
    Danke aber euch beiden für die super Beratung. :)
    Muss ich die Dämpfer denn nun Eintragen lassen oder nur die Federn?

    Grüße
    Sven
     
  11. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Nur die Federn. Die Dämpfer haben eine Abe.

    @Brain.
    so tief hatte ich mich bei dem Autotyp nicht in die Materie eingearbeitet. Schau halt immer nach meinen Typen:D
    Du lkannst dir bei Bielstein auch spezielle Sachen bauen lassen. z.B. das P9 System in einem alten Dämpfertyp. Für Geld machen die fast alles:D:D:D:D

    Hast rRecht, der Koni ist von der Konstruktion her ein alter Dämpfer. Ich finde aber für die Zwecke passt derr Rote ganz gut. Ich hab die damals immer vorne ganz zu gemacht und hinten auf halber Stufe. Hat immer gut funktioniert. Aber, wenn es für sein Auto eh nichts mehr anderes gibt, hat sich die Frage ja schon erledigt.

    Grüsse vom Mikey
     
  12. Raziel

    Raziel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    1
    Also erst einmal gibt es drei verschiedene Hersteller firmen der stossdämpfer!
    Ich selber fahre momentan die Koni rot und habe ein japanisches Model!
    Vom fahrverhalten find ich das ziehmlich genial.ich habe aber auch die dämpfer hinten und vorne zu gedreht. wenn man die dämpfer so nimmt wie sie ankommen hat man noch komfort und nen spotlichen tatsch.und wenn man sie zudreht ist er dann knüppel hart und es bewegt sich nichts mehr ausser der gummi von den reifen :D!
    es gibt übrigens richtig viel dämpfer für die rina!serie wie auch sport und das auch günstig!
    Fummel dich mal durch die Seite hier!
    http://www.nh-tuning.de/advanced_search_result.php/keywords/Toyota Carina E/page/8
    Da gibt genug Sportstossdämpfer:GTS, Billstein, ... usw.
     
  13. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nur zustimmen. Ich bin die roten auch immer gerne gefahren.
     
  14. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also von GTS kann ich immer nur wieder abraten, die verbauen ganz normale Kayaba Excel-G, das sind keine Sportdämpfer.

    Und gerade bei den Billig Online Shops wäre ich vorsichtig, das sind zu 99% keine Sportdämpfer sondern Kayaba Excel-G. Keine Ahnung warum die immer als Sportdämpfer verkauft werden. Die sind laut Hersteller nur etwas straffer als Serie, aber bei weiten nicht hart genug für eine Tieferlegung.

    @Raziel

    Also wenn man den Koni rot weich läßt, ist das Ding absolut unbrauchbar, der hat weder Komfort noch Straßenlage, das Zugstufenventil ist einfach eine Fehlkonstruktion und führt vor allem in Kombination mit Tieferlegungsfedern zu üblem schaukeln.
     
  15. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Kommt immer auf das Auto an und dem Leergewicht. Ich fand das jetzt mit den Roten ganz gut.
    Klar, top Rundenzeiten holt man damit nicht, das ist auch klar. Ich denke aber, das will er mit der Carina ja auch nicht.
     
  16. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    es geht ja gar nicht um Top Rundenzeiten sondern um die Dämpferkennlinie. Der Koni rot ist in der weichsten Stufe ein Paradebeispiel für eine Fehlabstimmung weil die Dämpfung im Low-Speed Bereich zu schwach ist. Das ist sowohl für den Komfort als auch für das Fahrverhalten schlecht. Erst wenn man den Dämpfer ganz hart dreht, steigt die Dämpfung im Low-Speed Bereich stark an. Der Übergang ist aber leider nicht so stetig wie er sein sollte, weshalb der Dämpfer bei halber Härtestellung meist auch nicht zufriedenstellend funktioniert, erst bei voller Härte, aber dann ist er für Serienfedern wie zu hart :rolleyes:

    Deshalb, sofern erhältlich, lieber den Kayaba AGX nehmen, der ist dem Koni in jeder Hinsicht überlegen und kostet inetwa gleich viel, allerdings hat man dann ein komplettes Federbein und nicht nur ein Patrone :]
     
  17. Raziel

    Raziel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    1
    Bist du schon mit die Koni dämpfer in der rina gefahren?klingt nähmlich nicht so!
    also find das sie in der mittel stellung das alles bieten!und wenn nicht dreht man sie nen tick weiter ist ja nicht so das mam sie nur auf 3 stellen stellen kann.
    mfg
     
  18. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Kayaba hatte ich noch nicht. Kann ich nichts zu sagen.

    So schlecht, wie du die Konis machst, sind die gar nicht. Wie gesagt, es kommt auf den Einsatzzweck an.
    Ich würde die bei meinem Projekt auch nicht reinbauen. Bei der Celi schon. sie soll ja schön sanft bleiben.

    Grüsse vom Mikey
     
  19. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe die Koni rot im Avensis und das sind die gleichen Patronen wie die für die in GB gebauten Carina. Also weiß ich sehr wohl wovon ich rede.

    Koni ist in den meisten Fällen einfach nicht mehr Stand der Technik, da gibt es mittlerweile schon viel bessere Dämpfer zum gleichen oder sogar günstigeren Preis, wie eben den Kayaba AGX. Das hat nichts mit dem Einsatzzweck zu tun, denn wenn die Dämpferkennlinie schlecht ist, ist sie schlecht, egal ob auf der Rennstrecke oder auf der normalen Straße. Die Koni Ingenieure haben die Zugstufe im Lowspeed Bereich einfach schlecht abgestimmt, egal welche Feder oder welchen Einsatzzweck man hat, der Dämpfer ist einfach zu schwach. Erst wenn man ihn ganz hart dreht, passt das dann für Tieferlegungsfedern.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte dir doch deine Erfahrungen nicht absprechen. Hattest du das oben nicht schon mal geschrieben?:D

    Wie sind denn die Kayabas? Ich meine nicht theoretisch, sondern im Betrieb.

    Grüsse vom Mikey
     
  22. #20 CHieF WiGGuM, 07.05.2008
    CHieF WiGGuM

    CHieF WiGGuM Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22-Kombi
    Gut ;-)

    Also im Ernst: Fahre die Agx mittlerweile auch seit 5000 Km und bin echt zufrieden. Der Wagen liegt straff, aber keineswegs hart und holprig. Habe 40er Federn verbaut, die aber gut 50mm runtergegangen sind. Meiner Meinung nach verpackt der Agx auch das noch sehr gut. Fahre den Dämpfer an beiden Achsen auf der 3 von 4 Stufen (Druck und Zug) und mein T22 Kombi ist in bisher allen erdenklichen Situation dem Serienfahrwerk und vorallem einzeln verbauten 40er Federn um Längen überlegen. Nur mit Federn hat der Wagen sich teilweise bedenklich aufgeschaukelt. Diese Wirkung filtert der Agx sauber raus! Bis dato also rundrum zufrieden. Und gegenüber dem Koni: Ein kompletter Dämpfer, der sich auch im eingebauten Zustand bequem über eine Einstellschraube an den Domen verstellen lässt!

    Gruss Chris
     
Thema:

Was für Stoßdämpfer verbauen? Carina T19 E

Die Seite wird geladen...

Was für Stoßdämpfer verbauen? Carina T19 E - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  4. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  5. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...