Was für Öl für Corolla E10 4E-FE Motor?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Freak, 28.09.2002.

  1. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Was für Motoröl braucht der 4E-FE Motor von E10?<br />Und was habt ihr so drin? Würde ihm gern auch was besseres gönnen. Was bedeuten eigentlich immer die Zahlen und das w Zwischendrin? <br /> ?( ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 28.09.2002
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Freak,

    für den 4E-FE reicht im Normalfalle 15W-40 aus. Mit 10W-40 oder 10W-50 machst für extreme Kälte oder Hitze etwas gut, ansonsten ist für den Nähmschinenmotor der keine empfindlichen Teile hat alles andere teurere nur verschwendung.

    gruß

    dennis
     
  4. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Welche Zahl steht denn für was? Und für was steht das w?<br />Also umso niedriger die erste Zahl ist und umso höher die zweite Zahl umso besser ist es?
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ganz so kann man es auch nicht sehen. Es sind Viskositätswerte, und die grösste Spanne, die im Moment angeboten wird sind 10W60, das wäre allerdings das falsche Öl für Deinen Motor. <br />Ich sehe es übrigens etwas anders als Dennis, den ich finde Castrol TXT (also 5W30) könnte der Motor schon gut vertragen. Es kostet über Beziehungen 5 Euro und ich denke das geht dann in Ordnung.

    Toy
     
  6. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Weis keiner was die Zahlen genau bedeuten? Bitte erklärt es mir mal. <br />Und wieso wäre das 10w60 falsch? <br />Ka solch ein Öl auch schaden oder ist es nur rausgeworfenes Geld?<br />Was ist von Toyota vorgegeben? Weis es nicht da ich kein Handbuch habe.
     
  7. #6 Garfield, 28.09.2002
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Toyota macht 5 W 30 rein, in meinen und dabei bleibe ich auch.
     
  8. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Für Öle gibt es verschiedene Klasseneinteilungen. Die wohl gängigste ist eine Bezeichnung im Stiel 10W40 oder 0W30. Die Zahl vor dem W beschreibt die Kaltfließeigenschaften des Öls (Die „Dünne“ des Öls) je niedriger diese Zahl ist um so flüssiger ist das Öl bei kalten Temperaturen. Zur Veranschaulichung schaut euch mal ein 0W und ein 15W Öl an, ihr werdet feststellen das das 15W Öl im Gegensatz zum 0W Öl sehr Zähflüssig ist.

    Die Zahl nach dem W beschreibt das Temperaturverhalten des Ölfilms in dem Bereich in dem er nicht abreißt (Die „Dicke“ des Öls). Je größer diese Zahl um so Temperaturstabiler und Druckstabiler ist das Öl. Zu beachten ist allerdings je größer die Zahl hinter dem W ist um so dickflüssiger ist das Öl bei hohen Temperaturen dadurch erhöht sich auch der Öldruck weil ein Zähflüssigeres Öl schwerer zu Pumpen ist als ein Dünnflüssiges Öl.

    nachzulesen auf http://www.crxworld.de/oel.html :)
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Also mineralische Öle (15W-40 ist eigentlich immer mineralisch) würde ich nie einfüllen, die verursachen unter Umständen wesentlich mehr Ablagerungen im Motor als synthetische oder teilsynthetische Öle.

    Ich fahr im Moment 5W-40 von Valvoline, ab dem nächsten Ölwechsel dann auch TXT 5W-30 von Castrol. Gerade jetzt wo es kälter wird schont das den Motor da das Öl sich schneller im Motor verteilt und eine bessere Viskosität bei niedrigen Temperaturen hat.

    Die Theorie einiger das auch Baumarktöle ausreichen teile ich nicht!
     
  10. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Wer sagt, dass es im Baumerkt kein Öl von Castrol oder Valvoline gibt?
     
  11. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Du weißt was gemeint ist ;)
     
  12. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    ach mann. sack!
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Angenehm, ich heiß P7er :D
     
  14. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Spass muss sein ;)
     
  15. #14 Supra_MA70, 29.09.2002
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte für die Viskosität bei niedrigen Temperaturen ist die erste Zahl zuständig und da sind ja beide Öle gleich. Und die letzte Zahl wäre dann die für die hohen Temperaturen, damit das Öl sich nicht dünnflüssig wie Wasser wird.<br />Siehe Shais Erklärungen. Und da würdest Du jaq quasi ein Downgrade machen. <br />- Wieso ist 10W-60 Castrol nicht gut für E10 außer vielleicht unnötig.
     
  16. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    RS10W60 ist für nonTurbos, die nicht gerade eine Verdichtung von 12:1 haben unsinnig. 1. wird man noch nicht mal annähernd an den 30er Wert kommen, und 2. ist es dickflüssiger als nötig- ergo: Verbrauch steigt, Leistung sinkt.<br />Das beste Öl für alle 0-8-15 Beniner ohne Turbo ist definitiv Castrol SLX(0W30)- das ist allerdings auch relativ teuer. Wem das zu teuer ist, der kann auch TXT(5W30) nehmen. Einzige Ausnahme wären uralte Motoren (&gt;15 Jahre) mit hohen KM-Ständen(&gt;200tkm). Da kann man dann auch mal an nem mineralischen überlegen. Hab allerdings bei meinen 3 Starlets (Alles P7 1.3 S und über 200tkm) und bei meiner Celi (13 Jahre alt, 175tkm) auch SLX drin und läuft wie geschmiert :)

    Toy
     
  17. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    So wie ich das weiß, steht die erste Zahl für die Viskosität bei kaltem, die zweite Zahl für die Viskosität bei heißem Öl. Das W steht laut dem Herrn Etzold (wer kennt ihn nichjt) lediglich für 'wintergeeignet'.
     
  18. #17 Supra_MA70, 29.09.2002
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    @TOY:<br />Ähnlich dachte ich mir das schon. Gehört vielleicht nicht zum Thema (Öl für Corolla E10). <br />Aber welches Öl sollte man für die Supra MA70 nehmen. Meine Werkstatt will mir laut Kostenvoranschlag nach der Instandsetzung vollsynthetisches "SS Powertron 5W30" einfüllen, was immer das auch ist. Bisher hatte ich Castrol 10W60 drin. Danke für nen Tip.
     
  19. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Castrol RS (10W60) ist goldrichtig für ne MKIII...

    Toy
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BOREAS727, 29.09.2002
    BOREAS727

    BOREAS727 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!<br />Es gibt von BEL-RAY ein 0W-60 Öl!<br />Ist aber mehr für Motorradmotoren gedacht!<br />Nur so als Anmerkung!<br />Munterbleiben!<br />Henry
     
  22. #20 Supra_MA70, 29.09.2002
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    @TOY<br />Also lag ich richtig und nicht ich, sondern irgendwein Vorbesitzer hat den Zylinderkopf ruiniert. Aber vielleicht war es auch durch den Wasserschlag, sowie die nockenwellen gefressen haben

    Zylinderkopf gesucht

    Aber was verflucht ist denn das "SS Powertron 5W30", was die reinfüllen wollen und kann es gar schaden?

    [ 10. Oktober 2002: Beitrag editiert von: Supra_MA70 ]
     
Thema: Was für Öl für Corolla E10 4E-FE Motor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota 4 e fe öel

Die Seite wird geladen...

Was für Öl für Corolla E10 4E-FE Motor? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...