Was für einen Mist verbaut Toyota als Frontscheibe?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von ukhh, 29.03.2007.

  1. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Genau wie beim T22 (BJ2001) ist auch beim T25 die Frontscheibe mal wieder unter aller Sau. :(

    Nach 3 Jahren hatten wir beim T22 schon fast Milchglas!!!! Die Scheibe musste getauscht werden, da wir bei tiefstehender Sonne nichts mehr sehen konnten. X(

    Nun wurde beim T25 die Scheibe vor ca. 2 Monaten getauscht. Sie hatte nen Steinschlag, sah aber allgemein auch voll beschissen aus.
    Obwohl sie fast neu ist, sieht sie jetzt schon aus wie 10 jahre alt. :rolleyes:

    Alles voller kleinster Krater. Das ist echt nicht hinnehmbar. So ein Schrott! X( X( X( X( X( X(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dirk76

    dirk76 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 GTI Wide Body
    kann ich bestätigen, scheibe ist total verkratzt, ist 5 jahre alt mit vielen autobahnkilometern. noch ist sie aber im grünen bereich.

    mfg.
     
  4. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Im winter einfach nicht Kratzen, sondern Enteisungsspray benutzen :D
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Die Scheibe wurde nie abgekratzt. Es handelt sich auch nicht um Kratzer s.u..

    Das Glas ist einfach beschissen. Zu weich. X( X(
     
  6. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Das stimmt so auch nicht. Ich habe den 3. Corolla E10. Von Baujahr 94 bis 97 und der wird von mir im Winter immer freigekratzt. Die Scheibe ist jetzt 10 Jahre alt und immer noch TOP.
     
  7. #6 Dr.Hossa, 29.03.2007
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Die P8 Scheibe is auch nix, lauter kleine Punkte, die Scheibe von der Celi is sehr gut!
     
  8. #7 Authrion, 29.03.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hab kein problem mit meiner scheibe :D :D

    tja...gute alte toyota qualität eben! :rolleyes:
     
  9. #8 TaleskiN, 29.03.2007
    TaleskiN

    TaleskiN Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    also meine Frontscheibe bei einem 92er E10 ist immer noch top

    bis denne

    TaleskiN
     
  10. #9 Marschl, 29.03.2007
    Marschl

    Marschl Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag nur Pilkington ;) Schau dir an, wo die jetzt produzieren - sind auch ins billigere Osteuropa nach Polen gegangen. Das merkt man, wie in deinem Fall (und auch beim E12 schon), deutlich an der Qualität...
     
  11. dirk76

    dirk76 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 GTI Wide Body
    wie schon erwähnt, die gute ALTE toyota qualität.
     
  12. #11 AristokraT, 29.03.2007
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
    ..stimmt....mein E12 hat erst 25000KM drauf und hat schon viele feine Kratzer drin.... :(
     
  13. ikhh

    ikhh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    0


    Das ist ja auch ein alter Corolla aus der baureihe mit einem guten Qualitätsmanagement. :D Bei unserem ersten Corolla hatte wir auch keine Probleme. Und der stand nachher immer draußen und wurde entsprechend oft vom Eis freigekratzt.

    Erst ab 2000 scheint sich die Glasqualität geändert zu haben. ;(
     
  14. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ist bei meiner Carina zwar nicht ganz so schlimm, aber vergleichbar. Die erste Scheibe war bis 2005 drin und bis auf einen Steinschlag noch in Ordnung, die 2005 verbaute hat jetzt auch schon einige haarfeine Kratzer, obwohl ich immer gut damit umgegangen bin. "Made in EU" ....
     
  15. #14 the_mole, 29.03.2007
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    also meine 97er rina hat schon die 3te scheibe drin (ohne scheibenwischer-heizung :'( , der vorbesitzer war zu geizig dafür...)
     
  16. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Made in EU? Ist das Glas von den "älteren" Modellen in Japan gefertig worden? Gibt es in der Zusammensetzung vom Glas der Scheiben echt solche Unterschiede? Ich dachte das modernes Sicherheitsglas eher langlebiger ist. Krass das selbst beim Glas die Qualität merklich nachgelassen hat.
     
  17. Miro

    Miro Guest

    Die Scheiben haben doch nichts mit der Toyotaqualität zu tun. :(
    Der Zulieferer "Securit" und "Splintex" sind die Scheibenhersteller auf welche fast die gesamte Fahrzeugindustrie zurückgreift. Ich muss sagen, dass ich auch sehr viel mit Glas arbeite, sowohl mit "Splintex", wie ausch "Securit" und die sind im Allgemeinen Kratzempfindlicher geworden, als das es früher mal war.
    Es ist teilweise soweit, dass bei der Qalitätsprüfung, wenn bei uns mit dem Kunststoffprüfstück mal aus versehen drüber fährst, hast du auch sofort Kratzer drin.
    Die Gläser an sich sind etwas Kratzempfindlicher. Hängt aber auch mit der Sicherheit zusammen im Falle eines Unfalls. Denn jedes einzelne Glas für ein Auto eines Herstellers muss bestimmtes Bruchverhalten aufweisen. Soll auch die Insassen nicht verletzen. Es hängt auch viel damit zusammen ob das ein getöntes Glas, wärmeabweisendes und und und.
    Werde aber jetzt nicht näher drauf eingehen.

    Gruss

    Miro
     
  18. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    @Miro
    Danke für die Infos.
    Habe mir schon gedacht das es u.a. an Sachen wir Color-Verglasung usw. liegt. Nur wäre es schön wie die Industrie evtl. mal wieder in die Richtung Haltbarkeit entwickeln würde. Beheizte Frontscheibe die wärmeabweisend und dazu noch UV-Filter hat inkl. Funktion zum Kaffee-Kochen ist zwar toll, aber wenn ich alle drei Jahre so ein Teil neu kaufen kann verärgert es den Kunden doch sehr.
     
  19. dirk76

    dirk76 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 GTI Wide Body
    klar haben die scheiben nichts mit toyota zu tun. fakt ist aber, das meine scheibe mit 130 tkm, schlechter aussieht als die in meinem t18 mit 200tkm. fakt ist auch, seit toyota in europa produziert, sind sie nicht besser geworden. wenn man mit einer sache unzufrieden ist geht man ja auch nicht zum zulieferer reklamieren.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Miro

    Miro Guest

    Gern geschehen ;)

    Da gebe ich dir vollkommen Recht.

    Gruss

    Miro
     
  22. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Meine erste Scheibe war "Toyota Japan" und auch schon getönt. Die war kratzfester, da gibt es nichts dran zu tippen. Meine neue Scheibe ist von "Splintex", auch wieder getönt und nicht so kratzfest. Sind einfach Fakten.
     
Thema:

Was für einen Mist verbaut Toyota als Frontscheibe?

Die Seite wird geladen...

Was für einen Mist verbaut Toyota als Frontscheibe? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...