Was die AB über Toyota denkt

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von FabiG6, 23.05.2010.

  1. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Es is ja eig. immer wieder das gleiche... jeder noch so kleine Makel wird kritisiert.

    Klick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Naja, so verkehrt finde ich die Statments aber auch nicht.
    Die Quali ist nicht mehr das, was mal war.
    Die beim Hybridantrieb verwandte Batterietechnologie ist nicht die modernste. Aber dafür erprobt, was dann der Zuverlässigkeit zu Gute kommt. Zudem hat man ja zwischenzeitlich mit der Kooperation mit Tesla einen Schritt in die richtige Richtung getan. Also ist der Kritikpunkt schon erledigt. ;)

    Was völlig daneben ist, ist die ewige Emotions.- und Designdiskussion. Geschmäcker sind verschieden und Design kann so oder so ausfallen. Understatment oder Style. Nicht jeder mag Style, der sich zudem sehr schnell auch in Langeweile äußern kann.
    Und Emotionen ist auch so eine Sache. Welche Emotionen muss ein Auto auslösen?
    Die Freude am Fahren? Hat man die nur im BMW oder gibts Fahrspaß auch woanders??
    Der Klang italienischer Triebwerke ist erste Sahne. Nur wenn sie immer und immer wieder selbsttätig verstummen, dann ist auch irgendwann dieses Gefühl für den Arsch.
    Warum kann man nicht mit der Emotion im Auto sitzen, dass man vorher weiß, dass man sicher unterwegs ist, zudem noch mit relativ wenig Sprit auskommen kann und, was für mich persönlich sehr für Emotionen sorgt, auch ankommt.

    Ich bin mir sicher, dass dies viele anders sehen. Aber so ist es nun mal.
    Nicht jeder Mensch ist gleich und so ein Lügenblatt wie die Autobild (sorry, nach der Selbstbremsgeschichte mit Mercedes haben die bei mir verloren)muss mir nicht sagen, was ich gut zu finden habe. ;)
     
  4. #3 EngineTS, 23.05.2010
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Find das jetzt nicht schlimm geschrieben für Autobild...
     
  5. #4 Torsten-T25, 23.05.2010
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    DANACH erst?! Das is Blöd ... Jedes Blatt von denen is fürn Arsch! ;)
     
  6. #5 joema64, 23.05.2010
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Opels große Werbe anzeige.... Opel gewinnt den Vergleich im anderen Heft... Wer zahlt gewinnt ......AUTOblöd
     
  7. #6 Toyo Tim, 23.05.2010
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    Der is gut. :D
    Aber ich finde dass die die Fakten richtig aufn Punkt gebracht haben. Also zuu übertrieben find ich das jetz ehrlich gesagt nich.
     
  8. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    aber doch jez mal ehrlich. war es denn jemals anders? toyota wird immer das underdog image verpasst. aber kommt es denn von alleine, dass toyot der weltgrößte autobauer ist? ich denke eher nicht. es gibt manche leute unter uns z.b die wissen, was sie an ihrem toyota haben. die ihr schätchen pflegen, sich bei einem neuwagenkauf, zuerst auf einen von toyota konzentrieren.
    ausserdem sind andere automarken halt auch nicht perfekt.
    ich sag nur thema rost. da sind mercedes und opel ganz weit vorne. sowoh die 212 e klasse rostet am unterboden schon, sowie der astra j am vorderen achsträger.

    es ist halt immer eine sache der imagevermarktung.

    aber wie heisst es so schön? "there ist no bad publicity."
     
  9. Wingy

    Wingy Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12, Fiat Punto '05, Corolla E10
    Ich kann mich Autobild nur anschließen. Technisch gesehen kann ich nur vom LKW-Markt punkten und mitreden. Bei den PKWs sieht es sicher nicht anders aus ;-)

    Hauptmerktmal ist nunmal, dass die Autos überwiegend im Ausland produziert werden, wo Afrika, Brasilien und Tschechien gern gesehen sind.

    Die Zulieferer, die buchstäblich ihre Teile zum Autobauer schicken, sind die Schwachstelle. Ob Originalteile oder nicht, letztlich machen diverse Firmen das Auto aus und nicht mehr der Hersteller. Heute will alles billig und günstig sein und da bleibt Qualität gerne auf der Strecke...

    Ich war einen Tag bei Ford in den heiligen Hallen der Entwicklung und musste sagen, dass meine Augen bald geplatzt sind *g*. Da ich hierbei zu schweigen habe, umschreibe ich es mal lieb... Von 600 PS Serienmotoren für die Straße bis hin zu intelligenten Abstandsregelautomaten samt Verkehrzeichenerkennung und Reaktion vom Bordcomputer, bzw. des Fahrzeuges. Die Entwicklung war klar einzusehen, aber der Entwickler ist sicher nicht der Hersteller gewesen, sondern einer der x-Zulieferfirmen.

    Hier ein Beispiel an Mercedes LKWs (neue Actros Modelle und die letzten von 1996+)
    Mercedes z.B. hat ein tolles System entwickelt um Abgase noch mehr zu reduzieren beim Diesel um Steuern zu sparen. Imho muss jeder AdBlue tanken um dieser Steuerersparnis auch gleich zu tun. Hierbei ist AdBlue für 25cent/Liter, bei 1000liter Vorbestellung im IBC Container ;) bis hin zu teurem 19,99EUR für 10 Liter. Das hierbei der Tank von dem Müll permanent rein sein muss (kein Öl, Wasser, etc. darf im Tank mit sein) dürfte klar sein. Auch die Erkenntnis, dass dieses Zeugs klebt wie Sau und relativ agressiv ist interessiert auch die wenigsten. Oder dass bei sehr vielen die Auspuffschellen, bzw. undichte Flanschen drin sind, geht mal eben auf gut Glück oder nur "kulanz" zum Kunden.

    Elektrische Fenster sind da auch eine tolle Sache, aber bei unseren Fahrzeugen auf dem Hof sind schon die meisten Stellmotoren zu den Fensterhebern zwischen 30tkm und 50tkm bereits hinüber gewesen...

    Fehlerhafte, bzw. funktionsuntüchtige Dachluken nach wenigen 120tkm ...

    Der moderne Actros hat ebenfalls ein "supertolles" Automatikgetriebe, mit der Ausnahme, dass es nichtmal wirklich AUtomatik ist. Zu 2/3 schaltet der Fahrer das Auto eh selber. Wie bem PKW gibt es die Standardgänge RD123NP , alllerdings für Bergfahrten oder Stadtfahrten wird da per Hand noch geschaltet, denn die 8+8 Gänge sind weiterhin vorhanden wie bei dem vorherigen SChaltgetriebe.
    Nach meist 80tkm kommen die ersten Probleme, dass Gänge nicht mehr sauber, oder garnicht geschaltet werden.

    Abstandsregeltempomat. Eine für mich der tollsten Erfindungen im KFzbereich. Ihr stellt von mir aus 75m Abstand ein, stellt den Tempomat auf 85 km/h und das Auto beschleunigt und Bremst je nachdem wie der vorderer Verkehr stattfindet. Auch eine Unfallstelle, Stau, etc. wird erkannt und notfalls eine Vollbremsung eingeleitet. Nun sollte der Anschein aufkommen, man lenkt nur noch, aber dass dieses System , sofern man nicht direkt reagiert auch eine Vollbremsung einlegt, wenn ein Blatt vor dem Sensor hängen bleibt ODER PKWs, die gerne mal einem in der Ausfahr schneiden auch nicht reagiert interessiert niemanden. Parkende PKWs in der Stadt die etwas auf der Fahrbahn stehen erkennt der Sensor auch als gefahr, sollte man da nicht reagieren gibts auch eine VOllbremsung
    Problem: Software...

    Naja, mir würde noch sehr viel mehr einfallen in diesen BEreichen, allerdings wollte ich auch nur damit ausdrücken, dass letztlich die Zulieferer die Qualität des Autos bestimmen. Gleichgültig wieviel Qualiätskontrolle es vorher gab. Der Hersteller, gleichgültig ob Toyota, Mercedes, AUdi & Co. verlassen sich nur noch auf die Zulieferer...

    Zudem ist es heute viel mehr SChade, dass wir früher einen Toyota auf GARANTIE bekommen habe. Heute ist es ohne viel Zuzahlung garnicht möglich eine Garantie zu beokmmen. Da gibt es nur Gewährleistung und die ist so gut wie das weiße Papier was neben der Toilette hängt ;)

    Wie auf immer, ich lege Wert auf QUalität und Zuverlässigkeit. Da bleibe ich nach wie vor an TOYOTA und RENAULT hängen.
    Würde es der Geldbeutel zulassen , dann gerne einen NEUEN AUDI A4+ *g*
     
  10. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hi!

    sehr bemerkenswert fand ich folgende aussage:

    was soll man jetzt davon halten!? ?( natürlich finde ich es super, dass herr toyoda so fair ist und die hier so viel erwähnte "rosa-toyota-brille" abgenommen hat.
    mir ist diese aussage eigentlich auch egal weil ich ja sowieso mit toyota verheiratet bin! :D :rolleyes: aber so einen satz in einem revolverblatt wie autoblöd, finde ich schon
    sehr gewagt! das ist doch quasi die zeitung für deutsche autos und das ist wasser auf die mühlen vieler leser dort!!

    na egal, meine hoffnung bleibt, wenn er mit dem scirocco schon so einen spass hatte, dass er dann auch wieder nen schönes erschwingliches coupe für alle bauen lässt!!

    ansonsten fand ich den artikel ganz okay! ach ja, dass das toyota design noch europäischer werden soll, finde ich jetzt nicht so doll! bestes beispiel ist der rav,
    der war vor dem facelift schöner!!!

    mfg, mag!
     
  11. #10 Lukas715, 24.05.2010
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    VW wird von den Käufern als "Nobelmarke" wahrgenommen?

    Muahahahahaaaa!!!!! :rolleyes:
     
  12. #11 Celica459, 24.05.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ein VOLKSwagen ist ein Nobelwagen... dann wäre ja jeder Bürger stinkreich um sich den Luxus zu gönnen :D
     
  13. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    jaja noch europäischer...

    bekommt der auris die golf front wie der rav die vom tiguan :rolleyes:

    zum scirocco fällt mir folgendes rezept ein...

    1. [​IMG]

    2.[​IMG]

    ergebnis=

    [​IMG]
     
  14. #13 Red_Devil, 24.05.2010
    Red_Devil

    Red_Devil Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie find ich es lustig wieviele Fred´s es hier schon gibt wo alle über VW meckern und wie darüber gedacht/geschrieben wird von der Allgemeinheit in Deutschland.

    Wenn im VW Forum mal ein Toyota/Japaner zu Wort kommt.
    Wird von 50% gesagt, "Ja ist ok" und die anderen 50% sagen "Nö nicht so mein Fall".
    Aber das wars dann auch ;)

    Hier fängt jeder gleich wieder mit Markenpolitik usw an und versucht so gut wie möglich Toyota besser zu reden :rolleyes:

    @sapi :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Bin jetzt schon gespannt wo das wieder hinführt :D
     
  15. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hm, also ich wollte hier auf keinen fall gegen vw reden, ja!!!

    ich habe den golf auch nicht mit ner walze zum scirocco gemacht!!!!
    ich finde es lediglich interessant, dass sich hochrangige toyota-leute
    so einen kleinen spassmacher mal genauer ansehen und hoffe deshalb
    auf ein eventuelles comeback der celica!!

    naja, der neue rav mag zwar aussehen wie der tiguan, doch das design
    gab es schon viel früher (2006) beim toyota vanguard!! das ist nen rav
    mit längeren radstand! link seht selber die bilder zum vergleich!!

    [​IMG]
    [​IMG]

    toyota hat also nicht den tiguan kopiert!!!

    mfg, mag!
     
  16. #15 Red_Devil, 24.05.2010
    Red_Devil

    Red_Devil Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich sollte vielleicht dazu sagen das mein Post mehr auf die Beiträge in diesem Thread bezogen war/ist :D
     
  17. #16 *Camouflage*, 24.05.2010
    *Camouflage*

    *Camouflage* Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS300,AE101 low & slow
    auto blöd ist halt auto blöd da kann man nichts ändern und jeder der was verstand hat merkt das was an der zeitung stinkt :(
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 greg777, 24.05.2010
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Als Designreferenz angegeben. ;) Nicht schlecht. :]

    Die neueren Toyotas sehen in der Tat zu homogen aus.
     
  20. #18 Ice@man, 24.05.2010
    Ice@man

    Ice@man Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Autobild= VW-Werkszeitung

    "Konkurrenten wie Volkswagen ziehen zunehmend davon und werden von Käufern als Nobelmarke gesehen, mit entsprechenden Verkaufserfolgen und Gewinnen."

    Hehe VW wird nie eine nobelmarke werden dazu müssten sie erst ihren namen ändern denn wer ein luxiöses Auto fahren will kauft doch kein Volkswagen, das dumme volk.... :D
    Deswegen kann sich der phäton(wenn er so geschrieben wird) auch nicht durchsetzen.
     
Thema:

Was die AB über Toyota denkt

Die Seite wird geladen...

Was die AB über Toyota denkt - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...