Was bedeutet eigentlich technisch gesehen VVTi?

Diskutiere Was bedeutet eigentlich technisch gesehen VVTi? im Motor Forum im Bereich Technik; Kann mal einer für mich kurz zusammenfassen, was VVTi technisch gesehen macht? Das heißt doch variable Ventilverstellung, oder? :rolleyes:

  1. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Kann mal einer für mich kurz zusammenfassen, was VVTi technisch gesehen macht?

    Das heißt doch variable Ventilverstellung, oder? :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Moin..

    VVT-i vertsellt je nach last die öffnungszeiten der ventile, wodurch du z.b. im stadtverkehr sprit sparst...

    Mfg

    EDIT: Korrigiert mich, falls ich es falsch sage/ausdrücke :D
     
  4. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
  5. #4 der Juice, 12.04.2006
    der Juice

    der Juice Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    "Intelligente variable Ventilsteuerung (VVT-i)
    Die intelligente, variable Ventilsteuerung (VVT-i) regelt die relative Position der Einlassnockenwelle in einem bestimmten Bereich, um die Ventilwinkel optimal an die Betriebsbedingungen und Lastzustände des Motors anzupassen. Das System bewirkt einen erhöhten Drehmomentverlauf über den gesamten Drehzahlbereich und reduziert gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch sowie Schadstoffemissionen."

    steht auf der Firmenseite, ist zwar ein wenig schwammig, aber es geht

    bei Honda heißt das VTi (V-Tech), Valvetronic bei BMW, Porsche hat Mitte 80 damit angefangen und Honda 1989 das erste Serienauto (Civic CRX) für Normalverdiener auf den Markt geworfen... 1,6l mit 110kW
     
  6. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Wichtig ist die Füllung des Brennraums mit Gemisch, vor allem im unteren Drehzahlbereich, um ein konstantes anliegendes Drehmoment zu erzielen.
    Dafür sind die Öffnungszeiten der Ventile variabel. Denke mal das außer der Last (also Gaspedalstellung) auch die aktuellen Daten (Istdrehzahl, Luftmenge, Luftdruck, Abgasanforderungen an der Lambdasonde, Klopfregelung) ne Rolle spielen.
    Da dies bei dem VVTi System von Toyota nur an der Einlassnockenwelle geschieht, sind den Überschneidungen bei den Öffnungszeiten Ein- und Auslassventile logischerweise Grenzen gesetzt gegenüber einem vollvariablen System.
    Sprit spart man nur wenn man im Teillastbereich untertourig fährt und wenig hohe Anforderungen an eine zügige Beschleunigung hat (also keine Drehzahlorgien). Wir reden hier immer noch von einem Sauger-Benziner.
    Zum schaltfaul fahren ist das VVTi System schon o.k., es ruckelt kurz über Leerlaufdrehzahl beim herausbeschleunigen (fast) nicht mehr!

    Von der Technik her mußt Du Dir die Nockenwelle nicht an einer "starren" Verbindung mit dem Kettenrad der Steuerkette (früher Zahnriemen) vorstellen, sondern "dazwischen" eine Hydraulikeinheit mit zwei Druckkammern, welche eine Verdrehung der Nockenwelle gegenüber dem Kettenrad über Ventile (in Abhängikeit des Öldrucks in der Kammer) ausmacht. Da die Nockenwelle die Ventile öffnet, ist nun der Zeitpunkt der Öffnung variabel einstellbar (ich glaube im Bereich von bis zu 30° ?!?)

    Hoffe geholfen zu haben...!

    Gruß

    Toby
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    VVT-i macht auch die Abgasrückführung überflüssig, weil durch ein verfrühtes Öffnen der Einlaßventile ein Teil der Abgase in den Einlaß gedrückt werden kann, bevor der Hauptansaugvorgang stattfindet.
     
  8. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Valvetronic von BMW is dazu da, um über einen variablen Ventilhub die Drosselklappe überflüssig zu machen. Doppel-Vanos steuert die Stellung der Nockenwellen.
     
  9. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Also hat mien Auto gar keinen Zahnriemen mehr??? ?(

    Seh ich das richtig? Muss eine Steuerkette auch gewechselt werden - wie ein Zahnriemen?
     
  10. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    was für n motor hast du drin? 4a ; 7a ;3s oder diesel?
     
  11. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Steuerkette sollte so lange wie der Motor halten.
     
  12. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Richtig!
    Ne Steuerkette ist von der Fertigung etwas teurer, vom Geräusch etwas lauter, aber dafür auch wartungsärmer und stabieler (Stellkräfte von VVTi)...
    Ich meine etwas von 300000km gelesen zu haben, also im Durchschnitt ein Autoleben.

    Gruß

    Toby
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 TS-Fahrer, 20.04.2006
    TS-Fahrer

    TS-Fahrer Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Die erklärung von Toyota

    VVT-i

    aber interessanter ist die interactive VVTL-i erklärung

    VVTL-i
     
  15. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Ich hab den 1ZZ-FE - Motor, halt den 1.8er VVTi im Faclift-Avensis I.
     
Thema: Was bedeutet eigentlich technisch gesehen VVTi?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vvt-i bedeutung

    ,
  2. vvti motor

    ,
  3. was bedeutet vvt i bei toyota

    ,
  4. was bedeutet vvt i,
  5. technisch gesehen Bedeutung,
  6. was heißt vvt-i,
  7. steuerkette toyota avensis variable Ventilsteuerung,
  8. toyota vvt-i motor,
  9. vvt i bedeutung,
  10. was heist vvti,
  11. was bedeutet vvti bei toyota,
  12. vvt-i,
  13. was ist vvt i,
  14. was bedeutet vvt-i,
  15. was ist ein vvt i motor,
  16. was ist vvti Toyota,
  17. wie funktioniert VVT i,
  18. motor vvt i toyota,
  19. vvt i motor steuerkette,
  20. toyota vvti,
  21. vvti,
  22. bedeutung toyota vvt-i,
  23. technisch gesehen,
  24. was bedeutet VVTi beim toyota,
  25. bedeutung toyota auris 1.6 dual vvt-i
Die Seite wird geladen...

Was bedeutet eigentlich technisch gesehen VVTi? - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.

    Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.: Hallo liebe Techniker, habe meinen Yaris gestern Abend abgestellt. Heute wollte ich wegfahren und er sprang nicht an, was noch nie in den 17...
  2. Habt Ihr sowas schon mal gesehen?

    Habt Ihr sowas schon mal gesehen?: An der Motor-/ Getriebeaufhaengung meines Alfa Romeo 159 Diesel haben sich die Schrauben gelöst und eine davon ist abgebrochen. Wie sollte man...
  3. Corolla 2002 VVti Motor, TRC, VCS leuchte

    Corolla 2002 VVti Motor, TRC, VCS leuchte: Hallo allerseits, ich habe mich extra für besagtes Thema hier angemeldet und hoffe sehr, dass ich hier einen Tipp bekommen kann ;-) Ich habe vom...
  4. Abgasnorm 2JZ-GTE VVTI

    Abgasnorm 2JZ-GTE VVTI: Hallo Toyota Freunde, Für einen Umbau eines KFZ auf 2JZ-GTE VVTI bin ich auf der Suche nach einem Nachweis bzw. Kopie eines Fahrzeugscheines, wo...
  5. Corolla e11 vvti 1.4 lichtmaschine auf 1.6er?

    Corolla e11 vvti 1.4 lichtmaschine auf 1.6er?: Hallo ich bin neu hier und hab mich jetzt auch schon tagelang erkundigt da ich am verzweifeln bin und mir niemand weiter helfen kann hoffe ich...