Warum V Reifen ???

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von ToddiHL, 07.11.2007.

  1. #1 ToddiHL, 07.11.2007
    ToddiHL

    ToddiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,beim suchen nach einem Winterreifen ist mir etwas aufgefallen.
    Ich bräuchte laut Fahrzeugschein einen 205/55R16 91V
    also bis 240km/h Reifen,das es beim Winterreifen auch ein Hbis 210km/h tut ist mir klar.
    Nun sehe ich aber, das laut Fahrzeugschein der Wagen nur 195km/h Höchstgeschwindigkeit hat.
    Meine Frage, warum dann ein V Reifen und keinen H Sommerreifen ?( ?( ?(

    Habt Dank für Eure Antworten

    Gruß ToddiHL
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WLADY MARRY, 07.11.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    ist wohl einfach so eingetragen worden, musst natürlich keine mit v kennung kaufen, wenn du aber, bsp winterreifen kaufst und diese liegen unter der eingetragenen höchstgeschwindigkeit, musst du einen hinweisaufkleber im cokpit aufkleben,

    wobei das nicht mal so schlimm ist, wenn dieser fehlt.

    bin sogar ohne durch den tüv gekommen. (gab lediglich einen hinweis vom prüfer, worauf ich mit bald kommenden sommerreifen argumentierte. :D
     
  4. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem Auris 1.4 habe ich Winter-Kompletträder mit Index-X bekommen, die Sommerräder mit Index - Z.

    Die Geschindigkeiten wird Auris nie erreichen. Ich denke, es ist einfach Einkaufsstrategie von Toyota - durch die größere Mengenabnahme - besseren Preis zu erzielen. Und die genannten Räder kann ich auf jeden Toyota montieren. Was soll´s!

    Meine Reifen mußte ich bis jetzt immer weil die porös, und nicht weil sie abgefahren wurden, erneuern. Natürlich hoffe ich, dass die weichere Mischung mir besseren Grip beschert.
     
  5. timber

    timber Guest

    meine erklärung:

    seit 2? jahren gibt es den neuen brief und schein

    im alten schein standen alle gestatteten rad/reifen kombinationen, im neuen steht nur noch eine.
    beim übertrag von alt auf neu wurde eben nur eine kombination eingetragen, in der regel die, die zu dem zeitpunkt am fahrzeug montiert war.

    sollte das der fall sein und du die entwerteten unterlagen noch haben, gibt es da aber möglichkeiten
     
  6. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Das hat was mit der Tacho/Räder/oder sonst ner Toleranz von ein paar % zu tun, dass wenn man die drauf legt, bist du mit 195 bei über 210 und dann brauchts den V - genau den Fall hatten wir jetzt schon ein paar Mal in der Werkstatt! Komischerweise ist das von Hersteller zu Hersteller verschieden :rolleyes: Manche rechnen die Toleranz mit, und du braucht den besseren Reifen, und manche eben nicht, that's life!
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also das mit der Toleranz glaube ich eher nicht, schließlich zählt die reelle Geschwindigkeit und nicht die, die der Tacho anzeigt.

    Aber beim Prius sind z.B. auch V-Reifen vorgeschrieben, wegen dem Rollwiderstand. Ironischer weise haben aber V Reifen meist erst über 160-170km/h einen niedrigeren Rollwiderstand als H Reifen :rolleyes:
     
  8. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Ich weiss nimmer genau wie das war. Es war mit irgend ner Toleranz, dass das Fzg. dann also theoretisch/praktisch über 210km/h fährt und somit den anderen Reifen braucht - ich weiss es nimmer genau, aber irgendwie so war das!
     
  9. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie schaut´s mit der Sicherheit bei "schnelleren" Reifen aus?

    Evtl. verkraften die schnellere Fahrten mit zu wenig Luft oder einer leichten Beschädigung vom Bordstein einfach besser als langsamere Reifen?

    Einer bis 190km/h ist bei 180-190 Sachen ja auch schon fast am Limit. Wenn dann noch was nicht mit ihm stimmt, ist das ja schon nicht ganz ohne.

    Ein Reifen bis 240km/h sollte bei 180-190km/h ja noch Reserven haben.

    Aber nur so eine Idee.
     
  10. darki

    darki Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal nen reifentest im tv gesehen, da wurde ein reifen zu schnell als als index angegeben belastet.
    Irgentwann hat er dann blasen bekommen...

    Beim test war der reifen nicht an nem fahrzeug montiert sondern in nem prüfaufbau.
     
  11. #10 Smartie-21, 07.11.2007
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Beachtet bei der Betrachtung auch den Lastindex der Reifen.
     
  12. #11 ToddiHL, 07.11.2007
    ToddiHL

    ToddiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal bei meinem Meister nachgefragt und der bestätigt mir das was Voodoo.master schreibt. Es soll etwas mit der Toleranz zu tun haben.
    Also bei Berg ab Rückenwind Polizei im Nacken und nächste Kneipe in sicht schaffe ich wohl mehr als 210km/h und schon brauch ich V Reifen :D

    Gruß ToddiHl
     
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Gerüchtealarm!
    Das stimmt nicht. Die neue Zulassungsbescheinigung 2 sieht fast genauso aus, wie der alte Fahrzeugschein. Und da kann eine Zulassungsstelle auch alles wieder reinschreiben, was in den alten Papieren drinstand. Kann sein, daß manche Zulassungsstellenmitarbeiter zu doof sind, aber es gibt keine generelle Anweisung, nur einen Reifensatz einzutragen!
    ZLB Teil2 für meinen AE82 besteht aus zwei Blättern wegen der vielen Eintragungen...

    Meine Vermutung (und da bin ich auch ziemlich sicher, daß es stimmt. Wurde auch oben schonmal angesprochen): bei der Eintragung der Räder waren V-Reifen verbaut. Und der Prüfer hat eben genau diese verbaute Kombination eingetragen. Er hätte auch H reinschreiben können, das hätte auch genügt. Hat er aber nicht - und deshalb müssen Deine Sommerreifen jetzt auch immer V sein - auch wenn es Unsinn ist, weil das Auto nicht so schnell fährt. Lediglich bei den Winterreifen darfst Du eine Nummer niedriger gehen - mit Warnaufkleber am Armaturenbrett.
     
  14. #13 Toyota Fan, 07.11.2007
    Toyota Fan

    Toyota Fan Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4, AE86 20V Blacktop, AE82 GT 4A-GZE, AW11 4A-GZE
    Hallo,

    also es ist so und nicht anders:

    Der Reifen der am Fahrzeug montiert ist muss (jetzt unabhängig von der Größe) die Achslast (= 2 x Reifentraglast) und die im Fahrtzeugschein eingetragene Höchstgeschwindigkeit (=bbH) einschließlich Toleranz abdecken. D.h. steht im Fahrzeugschein z. B. 195 km/h Höchstgeschwindighkeit kommen dazu lt. EG 5% Toleranz, also: Vmax = bbH + 0,05 x bbH. Ergebnis: 204,75 km/h, also würde ein H-Reifen ausreichen. Man kann also H Reifen montieren und man braucht die NICHT eintragen lassen.
    Um die Verwirrung noch vollkommener zu machen, gibt es noch eine Toleranz nach StVZO: Vmax = bbH + 0,01 x bbH + 6,5 km/h. Bei 195 km/ eingetragene Höchstgeschwindigkeit ergibt das: 195+ 0,01 x 195 + 6,5 = 203,45 --> H Reifen paßt!!

    Aufpassen muss man bei Geschwindigkeiten größer 210, da V Reifen nur bis 210 km/h die volle Tragfähigkeit haben, darüber muss man linear interpolieren und entsprechende Tragfähigkeitsabschläge machen.
    W Reifen tragen nur bis 240 km/h 100% darüber nimmt die Tragfähigkeit auch linear ab. Deshalb kann es durchaus sein, dass Fahrzeuge, die zwar einschließlich Toleranz nicht schneller als 240 km/ gehen W Reifen brauchen.

    Ich muss es wissen weil ich aaSmT beim TÜV bin.
     
  15. #14 Smartie-21, 07.11.2007
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Endlich einer mit Ahnung! :]
    Also wie ich sagte. Auch das Lastverhalten spielt eine Rolle.

    PS: Es gibt auch V-Reifen mit XL Kennzeichnung. D.h. dort muss nicht
    zwangsweise ein W-Reifen her, wenn eine hohe Achslast herrscht, oder?
     
  16. #15 Toyota Fan, 07.11.2007
    Toyota Fan

    Toyota Fan Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4, AE86 20V Blacktop, AE82 GT 4A-GZE, AW11 4A-GZE
    XL steht für extra load kann auch reinforced oder C drauf stehen. Entscheidend ist der Loadindex also z. B. 91 kann also auch vorkommen das trotz XL oder reinforced oder C W statt V nötig sind.

    Bei ZR Reifen, also wenn nur ZR drauf steht und kein Last- und Speedindex, muss man eine Bestätigung des Reifenherstellers (über Höchstgeschwindigkeit und Traglast) mitführen, da ZR Reifen nicht genormt sind.
     
  17. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Grundsätzlich lag ich also richtig, nur wie gesagt wusst ich's nimmer genau. Immer gut jemand mit Fachwissen im Forum zu haben :]
     
  18. #17 ToddiHL, 07.11.2007
    ToddiHL

    ToddiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    :]Es geht doch nichts über die Fachleute hier im Forum.
    Einfach Suppi
     
  19. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Schön, klingt logisch! Wieder was gelernt :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Noudels, 08.11.2007
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    solang der load index passt sollte es keine porbleme geben

    ich habe mir von toyota eine unbedenklichkeits bescheinigung geholt für den auris 1,4

    der braucht nähmlich 205/55 R16 91 V das wären wie vicky schon sagte bis 240..
    im zulassungschein steht aber weiters das er eine höchstgeschwindigkeit von 170 km/h

    plus 10% tolleranz würden sogar reifen bis max 180 genügen...

    um hier problemen mit der rennleitung vorzubeugen hab ich bei toyota angerufen, die kennen das leiden, und mir dort eine unbedinklichkeitsbescheinigung für 205/55 R16 91 T geben lassen ( ich hoffe jetzt mal das T = 190 ist )

    macht pro reifen einen unterschied von 15 bis 30 euro je nach marke. Das sind auf einen Satz 120 euro was ziemlich genau dem preis für einen Reifen entspricht. Die man damit spart.

    Mir hatte man bei Toyota gesagt ich könnte ohne weiters T montieren würde nichts passieren, aber die Rennleitung prüft den Zulassungschein und dort steht nunmal V.
    Mit einem Polizisten diskutieren das Höchstegeschwindigkeit = 170 ist und damit kein V notwendig wäre ist mir zu riskant.
    Und auf irgendwelche Angaben per Telephon kann man im Notfall auch nicht zurückgreifen.

    Mit dem Wisch hab ich was in der Hand, dem Toyo Mensch hats 5 Minuten gekostet und er hat einen Kunden happy gemacht.


    Passiert ist es laut ihm daher, weil nur der stärkste 177PS Diesel abgenommen wurde und der packt die 220 oder sogar mehr.. und darum haben alle Auris V als Speedindex


    PS: Ich habe damals mit dem TÜV Rücksprache gehalten und der zuständige Mann meinte
    ": Auch wenn im Zulassungschein eine mindere Höchstgeschwindikeit steht, wenn der Polizist schlecht drauf ist könnte der das Fahrzeug stilllegen, weil die Angaben NICHT mit denen im Zulassungsschein und auch Typenschein übereinstimmen.
    Und er hat mir dazu geraten mir hier von Toyota eine Unbedenklichkeitsbescheinigung zu holen und diese eintragen zu lassen.

    Wobei er meinte, eintragen müsste man es zwar rein theoretisch aber das mitführen der Bescheinigung würde auch genügen.


    Das waren meine Auskünfte von Toyota und dem TÜV Österreich geltend für Österreich
     
  22. #20 Smartie-21, 08.11.2007
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Eintragen musst du es nicht.

    Es genügt lediglich die COC-Papiere (welche u.a. alle freigebenen Reifenkombinationen enthalten) mitzuführen. Dort steht alles drinne.


    PS: Ich glaube kaum, das Toyote nur den 177PSer mit einer Rad-Reifenkombi hat abnehmen lassen. ;) :hat2
     
Thema:

Warum V Reifen ???

Die Seite wird geladen...

Warum V Reifen ??? - Ähnliche Themen

  1. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  2. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  3. Reifen Kontrollleuchte resetten ?

    Reifen Kontrollleuchte resetten ?: Hallo fahre einen Toyota Yaris 2015 nun leuchtet die Kontrolllampe der Reifen . Habe Reifen kontrolliert und etwas luftdruck mehr rauf gemacht ....
  4. Spike reifen

    Spike reifen: Hat wer erfahrung? Modell & Bezug? Spikes zum reinschrauben will ich nicht, zu viel arbeit Werden nur für paar 1000km benötigt.. ggf reichen da...
  5. V: Subaru Impreza WRX LHD 2.0 Turbo 4WD

    V: Subaru Impreza WRX LHD 2.0 Turbo 4WD: Verkaufe meinen Subaru wegen Fahrzeugwechsel ! Alle Daten + Preis im Link ! http://ww3.autoscout24.at/classified/289482949?asrc=st|as LG Andi...