Warum RAV4 D4-D und keinen VW Tiguan?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Carinadriver, 14.05.2008.

  1. #1 Carinadriver, 14.05.2008
    Carinadriver

    Carinadriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte nur jeweils die wahren Fakten in Sachen RAV4 D4-D Sol im Vergleich zum VW Tiguan 2.0TDI Sport haben...preislich sind beide fast gleich, technisch habe ich leider zu wenig Ahnung, aber...jetzt seid ihr dran! :]

    Vorteile/Nachteile RAV4: ?(

    Vorteile/Nachteile Tiguan: ?(

    Vielen Dank für ein bitte entspanntes antworten! ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Tiguan ist bestimmt geiler als die alte RAV4 Gurke. :D

    Aber mit D-CAT würd ich dann die alte Gurke nehmen. :D :D :D :D
     
  4. #3 ArgonautGR, 14.05.2008
    ArgonautGR

    ArgonautGR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1,4 VVti
    Der Rav wird weniger Probleme bereiten. :D
    Sonst kp. ^^
     
  5. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Vorteil VW :

    die Innenausstattung wirkt wertiger .


    Negativ: wie lange ?


    Vorteil Toyota :

    Zuverlässigkeit und Garatien.

    Negativ: Billiger Innenraum

    Sind die auch gleich Groß ? für Mich wirkt der RAV größer.
     
  6. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Preislich gleich??? Der Rav mit Vollasustattung der VW.......hat der Sitze hinten??:D
    Ich denke mal du hast das vergleichen.

    Also, ich arbeite seit Jahren mit vielen Fahrschulen und die meisten fahren VW. Darunter Tuareks und einige jetzt auch Tiguan. Wenn ich die Mängellisten hier runter schreiben würde, nur vom letzten Jahr, dann würde das den Tread sprengen. Grad die Innenausstattung ist so übel verarbeitet. Nach ca. 50.000km klappert es aus allen Ecken. Wasser in den Lampen. Wischer quitschen.....

    Und, du bist der Testfahrer. Die bringen Autos auf den Markt und die Kinderkrankheiten muss der Kunde rausfinden. Ist billiger als vorher Testen.

    Als ich die Studie sah, wow. Was da jetzt rumfährt ist weichgepült.

    Der Rav ist optisch nicht grad der Hammer. Aber ist halt ein Toyota. Da haste Qualität und kein Stress.
    Bischen grössere Räder, bischen Chrom und der sieht super aus.

    Grüsse vom Mikey
     
  7. #6 Carinadriver, 14.05.2008
    Carinadriver

    Carinadriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Was fällt Dir spontan ein welche Probleme so ein Fahrschul-Tiguan bisher hatte???
     
  8. mani81

    mani81 Guest

    Ist Tiguan nicht "nur" 2WD, Rav4 4WD?
     
  9. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Ausser, das der scheisse aussieht??? War schon 2 mal in der Werkstatt, wegen klappern im Armaturenbrett. Fehler konnte noch nicht gefunden werden. (die Hoffnung stirbt am Schluss):D

    Aber, man muss bedenken, bei einem Kilometerstand von 6.000km, kann das ja schon mal passieren.

    Grüsse vom Mikey

    PS: Ich hab bei dem Verein gelehrnt. Daher werde ich sowas nie fahren:D:D:D
     
  10. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Also, ich finde das der RAV-4 durchaus optisch was hermacht. Die LED Rückleuchten haben schon was. Peinlich ist dabei natürlich kein Xenon für ein Fahrzeug das aber hinten LEDs hat. Verkehrte Welt.

    Ansonsten kann man sich dem Beitrag vom Sushibomber anschließen.
     
  11. #10 Speedfreak, 14.05.2008
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Touareg in der Fahrschule?? :rolleyes: :rolleyes: Das nenn ich mal ins kalte wasser schmeissen.
     
  12. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Yep. Würde den auch nicht grad als Anfänger fahren wollen. aber die machen halt Werbung damit, weil, sorry. das Volk dumm ist!!!!
    Ich finde der fährt sich scheisse. Bei meiner T16 oder bei unserer E10 geht die Kupplung besser, wie bei den neuen Autos.

    Ich liebe: No Airbag, no Esp, no Computer. Autofahren halt, wie es sein soll.

    Grüsse vom Mikey
     
  13. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Bei Toyota wie VW kannst DU Pech haben. Daher der Vorschlag: geh zum Händler Deines Vertrauens und machen eine Probefahrt, gern über einen längeren Zeitraum.

    Lass dann den Bauch entscheiden.

    Der neue Diesel von VW ist super.

    Gruss JANi
     
  14. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du Recht. Die Diesel von VW sind megageil. Keine Konkurrenz . Aber, was ist mit dem Rest???
    Ich sitze nicht auf dem Ventildeckel. Ausserdem kosten die Kisten im Schnitt 1 3.mehr.

    Grüsse vom Mikey
     
  15. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    Allgemein zum Thema: warum kauft man sich nen SUV überhaupt? Fürs Gelände braucht den kaum jemand, dazu kommt, dass nen vergleichbarer Kombi besser fährt und bremst, spritziger ist und weniger Sprit verbraucht. Zudem ist er für andere Verkehrsteilnehmer weit ungefährlicher bei Unfällen.

    Zum Tiguan und RAV: ams und die autozeitung haben passende Testberichte online.

    autozeitung

    ams

    Testsieger jedes mal der VW, letzter der RAV.


    Wie weit die Ergebnisse in die tägliche Fahrpraxis übertragbar sind, bleibt dahingestellt.

    Der RAV ist beim TÜV bisher sehr gut, und beim Zufriedenheitsreport (Name fällt mir nicht ein) mein ich auch.


    Neben dem VW und Toyota würde ich mir den Honda ansehen. Chic, und mit dem Dieselmotor nen echtes Sahnestück.
     
  16. #15 Smartie-21, 15.05.2008
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Oh ha ... na wenn das mal nicht ein kapitaler dramatische Defekt ist! Schreibe das bloß schnell in alle Foren und an die AB. Das kann nicht angehen. Ein Klappern. :hat2

    Das spricht natürlich eindeutig für den RAV4. Keine Frage!!! Wenn sowas passiert ... nee da ist der Toyota die einzige Wahl.

    PS: Finde den Thread-Titel ein wenig merkwürdig.

    PPS: Fahre die Fahrzeuge selber Probe und entscheide für dich. :]
     
  17. #16 Carinadriver, 15.05.2008
    Carinadriver

    Carinadriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Das ein Passat-Fahrer so ne ironische Antwort ablässt war ja klar...und ich sagte noch, geschmeidig bleiben! :( :( :(

    Die Antworten haben mir sehr geholfen, dieser Thread noch mehr:

    Tiguan
     
  18. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    also ich würde auch eher zum RAV4 D-Cat raten.

    Ich fahre nun seit 4 Jahren geschäftlich VW Passat. Die Defekte (wenn auch meistens kleine) nehmen ab 100` km doch sehr zu und bedürfen alle 3 - 4 Wochen einem Werkstattaufenthalt. Das ist mir bisher mit meinen ganzen Toyotas noch nicht passiert. Außerdem hatte ich einen Tiguan TDI eben bei so einem Werkstattaufenthalt als Leihwagen und muss sagen, dass mir der neue RAV meines Dads vom Fahrwerk her um Längen besser gefällt, als der Tiguan.

    Auch finde ich das ewige Rumgelaber hinsichtlich der Materialanmutung im Innenraum absolut Schwachsinn. Die Anmutung ist nämlich das Eine, die wirkliche Qualität das Andere!
     
  19. #18 Bassdriver, 15.05.2008
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Wenn man nach Meinungen und Tests geht dürfte man gar kein Auto fahren. Hierzu muss man einfach mal ADAC Jahresberichte bzw. Tüv Repports lesen. Da ist gerade der RAV auch kein Unschuldslamm. :(

    Genauso wenig dürfte man da Peugeot, Citroen, Rover und was weiß ich fahren.

    Den einzigen Vorteil den ich bei Japanern sehe...
    Wenn die irgendeine Technische Spielerei verbauen dann handelt es sich meist um bewährte Technik. Bei Deutschen Modellen ist es oft so dass se was ganz tolles erfinden. Und das Teil in den ersten zwei Jahren direkt mehrmals optimiert werden muss. Bsp. Stichwort DSG Getriebe.

    Nicht desto trotz hat im Wege der Massenproduktion auch Toyota im Bereich der Zuverlässigkeit nachgelassen. Das ist eben so. Die Hersteller können es sich heutzutage halt nicht mehr erlauben die Premiere eines Wagens nochmal um ein halbes Jahr zu verschieben. So entstehen halt auch Probleme und Rückrufe von denen Toyota auch heutzutage nicht mehr befreit ist.

    Das Klapperargument...
    Das ist bei allen so. Und ich behaupte mal bei neueren Toyota bzw. Lexus Modellen erst recht.

    Wenn man sich heute ein Auto kauft geht es einfach nach den Kriterien
    Was will ich für ein Auto?
    Was will ich damit machen?
    Was muss es können?
    Was bin ich bereit dafür zu bezahlen.

    Die andere Kiste mit Zuverlässigkeit usw.. ist nur das I-Tüpfelchen.
    Und wie schon gesagt... In Zeiten wo ständig mehr Maxime angestrebt werden bleiben eben Fehler auch nicht aus.

    Gibt auch Toyotafahrer die sagen einmal und nie wieder. ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GT'ler

    GT'ler Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    weisst du was? Wenn schon ein SUV, dann einen Forester.

    da gibts auch testberichte gegen RAV, Tiguan und Co. Und zuverlässig ist er auch noch.
     
  22. #20 Smartie-21, 15.05.2008
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Sorry ... aber das hätte ich vor einem Jahr genauso geschrieben. ;)
     
Thema: Warum RAV4 D4-D und keinen VW Tiguan?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rav4 oder tiguan

    ,
  2. rav 4 klappernde scheibenwischer

Die Seite wird geladen...

Warum RAV4 D4-D und keinen VW Tiguan? - Ähnliche Themen

  1. Sitzbezüge RAV4 XA1

    Sitzbezüge RAV4 XA1: Hallo, ich bin auf der Suche nach hochwertigen Sitzbezüge für eine RAV4 XA1 3-türig Baujahr:2000 Bei dem Fahrzeug ist es ja nicht ganz einfach...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  4. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
  5. RAV4 2016 Navi

    RAV4 2016 Navi: Hallo, wie kann ich die Zielführung zurücksetzten ohne ein neues Ziel einzugeben im Toyota Touch 2 with go. Vielen Dank im voraus. ulwa