Warum hat Toyota keine feste Performance Marke?

Diskutiere Warum hat Toyota keine feste Performance Marke? im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Hallo Toyota Freunde, ich hätte eine Frage und zwar warum hat Toyota keine feste Performance Marke wie z.B. (GTI, M , AMG, OPC etc.) sie haben ja...

  1. #1 Dogukan900, 29.10.2017
    Dogukan900

    Dogukan900 Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toyota Freunde,

    ich hätte eine Frage und zwar warum hat Toyota keine feste Performance Marke wie z.B. (GTI, M , AMG, OPC etc.)
    sie haben ja Sportmodelle wie der Corolla TS E120, GT86 , Supra oder jetzt auch bald der Yaris GRMN ,aber Frage mich warum Sie nicht was festes haben. Ich mein wenns um Leistung geht sind die Japaner die Legenden hinzu kommt noch ,dass Toyota einer der größten Automobilhersteller der Welt ist. Habe im Netz nichts gefunden vielleicht könnt ihr mir weiter helfen es hat mich neugierig gemacht.



    MfG Dogukan
     
  2. Anzeige

  3. #2 ROBERT23, 29.10.2017
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Kommt doch ab 2018 mit den GR Modellen.
    GazooRacing.
     
    Dogukan900 gefällt das.
  4. #3 Supra Ma61, 30.10.2017
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    125
    Fahrzeug:
    Supra MA61,RAV X3,E12U
    Und was ist dann TRD??
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.985
    Zustimmungen:
    538
    supra war eine modellbezeichnung. gt86 ist auch eine modellbezeichnung, zudem soll der an name den alten corolla ae86 erinnern.

    die letzten "sportmodelle" liefen unter der zusatzbezeichnung ts: corolla ts, yaris ts. für diese autos gab es auch eine performance marke, die sich tte bzw. toyota motorsport nannte. bekannt sind noch die kompressormodelle von dort für corolla ts und yaris ts. zudem gab es chiptuning für dieselmotoren.

    allerdings wurde das alles nicht so wirklich vom markt angenommen, und wenn man ehrlich ist, lief das auch eher auf rel. einfaches tuning hinaus, wie es auch freie werkstätten anbieten.

    die kompressoren wurden in wenigen stunden an den motor angebaut, und viel mehr wurde dann nicht mehr verändert. man könnte das als halbherzig bezeichnen... ;)

    der corolla ts bekam dann auch beim auris keinen nachfolger, und der yaris 2 ts wurde nach ich glaube drei jahren schon wieder vom europäischen markt genommen.

    warum das so ist, kann man nur vermuten. zum einen wurden diese ts, egal ob mit oder ohne kompressor, kaum gekauft.

    angeblich hat toyota damals auch so ziemlich alle kapazitäten in die entwicklung von hybridfahrzeugen gesteckt, und die sind so ziemlich das entgegengesetze von perfomance automobilen.

    wie soll man das rechtfertigen, wenn man "grüne technik" anbietet, und dann solche spritvernichter entwickelt? dieü50 generation, die den grössten teil der neuen toyotas kauft, interessieren diese sportmodelle eh meist nicht.

    andererseits muss man gucken, dass man junge leute auch für toyota begeistert. ich bin mal gespannt, wie man das jetzt mit gazoo racing umsetzen will. schlau war schon mal, eine begrenzte stückzahl anzubieten. so muss man später den wagen zumindest nicht mehr später mangels nachfrage aus dem programm nehmen, so wie es beim yaris 2 ts der fall war... ;)

    beim gt 86, der auch kaum noch gekauft wird, fragt man sich auch, warum bei 200 ps schluss ist. auch wenns eigentlich reicht, und der wagen jede menge spass bereitet, muss man aufpassen, dass man auf der bahn nicht von einem simplen golf diesel mit chip überholt wird, oder man den wagen zumindest nicht los wird. ;) souverän motorisiert ist man mit dem wagen also nicht.
    ------------------------------------------------------------------------------------

    performance marken gibt es also eigentlich, aber toyota hat sie in der vergangenheit nur halbherzig für strassenautos genutzt.

    der grund dafür dürfte sein, dass es kaum leute gibt, die solche autos von toyota erwarten und kaufen.

    toyota baut autos für die masse, incl. hybridfahrzeugen.
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Warum hat Toyota keine feste Performance Marke?

Die Seite wird geladen...

Warum hat Toyota keine feste Performance Marke? - Ähnliche Themen

  1. SUCHE Rückleuchten Toyota RAV4 Bj. 2015

    SUCHE Rückleuchten Toyota RAV4 Bj. 2015: Hallo Zusammen. Suche Rückleuchten links recht passend Toyota RAV4 Bj. 2015 Diesel. Vielen Dank 88)
  2. Toyota Proace Kasten Fenster nachrüsten

    Toyota Proace Kasten Fenster nachrüsten: Hallo ich habe eine Proace als Kasten gekauft und möchte ihn als Camper ausbauen. Jetzt habe ich mehrere Probleme einerseits finde ich die HSN/TSN...
  3. Motorblock Toyota Celica T23 mit 192 PS

    Motorblock Toyota Celica T23 mit 192 PS: Hallo an den Spezialisten, Ich suche einen Motorblock für einen Toyota Celica T23 mit 192 Ps, weiss aber nicht ob der Motorblock von einem 143 PS...
  4. Toyota Corolla E11 A-Säulen Verkleidungen

    Toyota Corolla E11 A-Säulen Verkleidungen: Biete 2 originale Toyota Corolla E11 A-Säulen Verkleidungen an. Die Verkleidungen sind gebraucht,aber in gutem Zustand. Die Farbe ist grau. Es ist...
  5. Toyota Collection: High-Mileage-Day am Samstag, 5. Oktober!

    Toyota Collection: High-Mileage-Day am Samstag, 5. Oktober!: https://www.toyota-collection.de/de/newsletter/newsletter-no17.php
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden