wartungsfreundlicher E12

Diskutiere wartungsfreundlicher E12 im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, nachdem ich eben nun etwa 2 Stunden gebraucht habe um Standlicht, Blinker, Abblend- und Fernlicht vorne auszutauschen wollte ich...

  1. #1 redeagle1980, 30.05.2007
    redeagle1980

    redeagle1980 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich eben nun etwa 2 Stunden gebraucht habe um Standlicht, Blinker, Abblend- und Fernlicht vorne auszutauschen wollte ich hier mal nachfragen, ob Ihr:

    a) für den Wechsel zum Freundlichen fahrt oder

    b) es in x Stunden gemäß Handbuch austauscht oder

    c) den geheimen Tip bekommen habt, wie der Wechsel auch in 10 min fertig ist.

    Wäre schön, wenn sich möglichst viele melden. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen bei einer ähnlichen Situation.

    Lösung b) habe ich jetzt zwar hinter mir, aber wenn es nicht anders geht werde ich in Zukunft a) wählen.

    Gruß,

    redeagle

    BTW: Gibt es hier große Unterschiede zwischen den Motoren - meiner ist ein 1,6er?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Ich musste es noch nicht dran da bei mir bis auf die 3.Bremsleuchte noch keine Birne kaputt ging. Aber ich habe schon einiges gelesen. Aber das ist bei anderen Marken auch nicht anders. Bei meiner damaigen A-Klasse gab es eine Klappe im Kotflügel da musste man das Lenkrad einschlagen dann die Klappe öffnen und dann blind daran rummfummeln.
     
  4. #3 michi1301, 30.05.2007
    michi1301

    michi1301 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich glaube da gibt es keinen Trick, nur schmale Finger... :].
    Musste mal die Glühbirne ersetzen und bei ATU haben sie einen Festpreis für den Einbau gemacht, 5 Euro. Da hab ich nicht lange überlegt und der Mechaniker etwa 1 Stunde lang geflucht.
    Aber stimmt schon die anderen Fabrikate sind auch nicht besser.
    MfG
    Michael
     
  5. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    das Thema hatten wir schon ein paar mal :D
     
  6. #5 redeagle1980, 31.05.2007
    redeagle1980

    redeagle1980 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn der Motorraum so verbaut ist hat doch sicherlich schon irgendwer besondere Hinweise oder so?!?

    Ich selber habe für die Fahrerseite die Batterie gelöst und etwas verschoben aber das ist ja sicherlich schon von vielen so gemacht worden. Irgendwer hat doch sicherlich noch mehr Tipps.
     
  7. #6 cereal_killer, 31.05.2007
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    Also an sich ist das alles nur größere Fummelarbeit... Auf der rechten Seite muss die Batterie ausgebaut bzw. verschoben werden und links ist es vorteilhaft diesen Luftschlauch ein wenig abzuclippen.

    Das sind eigentlich nur die normalen Tipps/Hinweise. Ich war deswegen beim Autohaus weil ich eh ein paar andere Dinge hab machen lassen, die haben sich auch gefreut ein wenig zu fummeln :D
     
  8. #7 JohnMcClane, 31.05.2007
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Am schnellsten geht es noch wenn man die vier clipse für grill und frontstoßstange, sowie die 2 schrauben im radhaus abschrabt, dann die stoßstange kräftig nach vorne unten neigt, und dann die 2 schrauben für die Leuchten löst. wenn man es mal gemacht hat, geht es bein nächsten mal un 30 min. Ist zwar nicht schneller, aber man hat wenigstens keine Bruigen Hände und man kann die Birnen in ruhe einstecken.

    [​IMG]
    Foto by TS-Fahrer
     
  9. Miro

    Miro Guest

    Zu viel Arbeit :D Ich bin zum Glück mit viel Fingerspitzengefühl gesegnet worden. :] ;)

    Gruss

    Miro
     
  10. TMOS

    TMOS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Was habt ihr denn alle für Wurstfinger ?? :D :D :D

    Ich hab beim Tausch gegen die Lampen von Speedsta für beide Seite keine 30 Minuten gebraucht - inkl. Standlichtlampe.
    Bissel Gefühl in den Fingern sollte man aber haben - das gebe ich zu. :D :D

    Aber ich bin etliche Autos gewohnt wo es auch nicht leichter ist - siehe Mercedes, VW, Volvo.
    Glaubt mal nicht, dass die besser gebaut sind was den Lampentausch angeht................
     
  11. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hi!

    passt leider nicht ganz zum thema aber eine spannende
    frage ist doch, ob das im auris immer noch so blöde zu
    wechseln ist!? ?( vielleciht hat toyo was dazu gelernt??
    beim golf IV waren die leuchten auch so blöde zu tauschen
    und beim golf V geht das jetzt wieder!

    mfg, mag!
     
  12. Danny

    Danny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    hehe am nafang hab ic auch ne tunde gebraucht und hatte verkratze finger aber jetz gehts eigentlich recht schnell. man gewönt sich daran am anfang weiss man ja nicht wie die blöde klammer aufgeht ohne das sie verbogen ist oder sie aus der machanik fliegt
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Schuttgriwler, 03.06.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Gibt eine EU-weite Verordnung die vorschreibt, daß der Fahrzeugführer ohne Werkzeug die Lamperie wechseln können muß.

    Aber: Warum alle Lampen wechseln ? Bei meinem CVerso war nun bisher nur das linke Standlicht defekt.

    ---> Repariere nichts, was funktioniert
     
  15. ST21

    ST21 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    Dito, Habs bei mir gemacht zum 1.mal dauerte auch 2 Stunden hat mich min. 60 Liter Blut und Schweiß gekostet. Bei 2.mal nur ne halbe Stunde. Muss dazusagen die Blinker sind scheiße zu wechseln.
     
Thema:

wartungsfreundlicher E12

Die Seite wird geladen...

wartungsfreundlicher E12 - Ähnliche Themen

  1. E12 TS Empfehlung Domlager Bilstein B16

    E12 TS Empfehlung Domlager Bilstein B16: Hi, in meinen TS soll ein B16 rein :-) In dem Zug natürlich direkt neue Domlager. Jetzt steh ich vor der Frage: Normale Domlager von Kayaba /...
  2. E12 Zubehör-Scheinwerfer

    E12 Zubehör-Scheinwerfer: Servus Zusammen, bei meinem Corolla sind wie bei den meisten in dem Alter mittlerweile die Scheinwerfer blind. Hab mich erkundigt was Originale...
  3. Corolla E12 beschleunigt nicht richtig

    Corolla E12 beschleunigt nicht richtig: Hallo. Ich bin neu hier, aber vielleicht finde ich ein paar Antworten auf mein Problem. Ich fahre einen Toyota Corolla E12, Bj 2006, Diesel 1.4...
  4. E12 Corolla 1,6 VVTi Motorkontrollleuchte nach Zündspulen Defekt dauerhaft an!

    E12 Corolla 1,6 VVTi Motorkontrollleuchte nach Zündspulen Defekt dauerhaft an!: Hallo, da mir hier bei meinem letzten Problem sehr gut geholfen wurde hier mein nächstes Problem. Mein Corolla wurde mit einer defekten Zündspule...
  5. Corolla e12 Heckschürze

    Corolla e12 Heckschürze: Hallo zusammen, da mir die Heckschürze vom e12 vor FL nicht gefällt, wollte ich fragen ob die FL Variante von der Bauform her gleich ist und sich...