Wartung - Corolla 1,4 VVT-i

Diskutiere Wartung - Corolla 1,4 VVT-i im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, fahre nun schon seit 12 Jahren nacheinander zwei baugleiche Corolla E11 1,4 Facelift. Ich dachte ich schreib mal meine Erfahrungen wegen...

  1. #1 Jona, 17.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2015
    Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Hallo, fahre nun schon seit 12 Jahren nacheinander zwei baugleiche Corolla E11 1,4 Facelift. Ich dachte ich schreib mal meine Erfahrungen wegen Zündkerzen und Öl. Also Zündkerzen nehm ich nur noch die Beru UXT 9 - 0002335930, die halten lange. Beim Öl hab ich Pennasol 5w-30 LongLife III auf Vorrat gekauft, Vollsynthetisches kann man sich sparen.

    Insgesamt genügsames Auto, geht so gut wie nie irgendwas kaputt. Hinten die Scheibenbremsen gammeln gelegentlich fest, mit den Jahren. Ansonsten, öhm, mal ne neue Sonde vor n paar Jahren, hab eine im Netz von Bosch geschossen für'n Hunni. Bei dem Zweiten war ne neue Batterie fällig. Sonst war nix, außer mal neuer Rippenriemen, Glühbirnen, Luftfilter, solche Verschleißteile halt. So muss das sein, da wird man zum Toyota-Fan. :)

    Sonst ist nichts, wollt ich nur mal schreiben.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 corollae11blacktop, 18.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Synthetik öl ist für Rennsport, macht in meinen Augen auch keinen sinn den reinzukippen . Gutes Auto hast du da, hatte den gleichen, bis 270000 km keine Probleme
     
  4. #3 friedel, 19.01.2015
    friedel

    friedel Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Renault A310, Citroen AX- Sport, Citroen ZX Volcane, corolla E12 Executive
    Pennasol 5w-30 LongLife III ist übrigens ein synthetisches Öl und wenn der Wagen vorher längere Zeit mit mineralischem Öl gefahren wurde, sollte man auf synthetisches Öl verzichten, da es passieren kann, dass der Motor anfängt Undichtigkeiten aufzuweisen, da Ablagerungen ausgewaschen werden.
    Übrigens gibt es für synthetisch keine eigentliche Steigerung auf "Vollsynthetisch". Künstlich ist halt künstlich und Vollkünstlich.............. Unterschieden wird nur in mineralisch, teilsynthetisch und synthetisch. Der Aufdruck auf manchen Gebinden "Vollsynthetisch" ist irreführend, wird aber gerne verwendet, um anzuzeigen, dass es kein Mischöl ist.
     
  5. #4 corollae11blacktop, 19.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    zum Thema mischen, niemals synthetiches und Mineral vermischen aber ich denke das wissen die meisten
     
  6. #5 friedel, 19.01.2015
    friedel

    friedel Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Renault A310, Citroen AX- Sport, Citroen ZX Volcane, corolla E12 Executive
    Das stimmt so auch nicht wirklich. Grundsätzlich müssen alle Mororöle mischbar sein. Das Thema wurde aber hier schon mal behandelt. Nur die Aussage dort, dass 10W-40 gegenüber 15W-40 das bessere Öl ist, kann so auch nicht stehen bleiben. Es gibt Herstellervorgaben, die man tunlichst einhalten sollte. Die berücksichtigen unter anderem auch die Fertigungstoleranzen. Wenn ich bei einem "krachneuen" Motor für meine Alpine ein "falsches" Öl einfülle, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Motor nach wenigen tausend Kilometern anfängt Öl an Passungen herauszudrücken. Bei Motoren mit variablen Steuerzeiten sollte man sowieso keine Experimente mit der Viskosität machen.
     
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    wenn das dieser "euro" sechszylinder ist, kannst du den auch mit einbereichsöl fahren... ;) :D
     
  8. #7 corollae11blacktop, 19.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    ich seh grad du fährst auch AX Sport, das geht ab wie Schmitz Katze:D:D bin zwar kein Franzosen Fan aber das kann ich vom dem teil nur behaupten
     
  9. #8 friedel, 20.01.2015
    friedel

    friedel Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Renault A310, Citroen AX- Sport, Citroen ZX Volcane, corolla E12 Executive
    schwer zu bekommen und bei einem Turbo-Motor nicht zu empfehlen :D Ich fahre in den Old- und Youngtimern Pennzoil 5W-50 mit einer Behandlung durch Nulon nach der Einlaufphase. Hat sich bisher bewährt.

    @corollae11blacktop:
    Jo, die Rennsemmel ist schon etwas besonderes. Die ist schon ohne Tuning munter unterwegs gewesen, aber mit 132 PS auf 650 kg verteilt, bringt sie von Mai- Oktober eine Menge spaß :D
     
  10. #9 Jona, 26.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2015
    Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Ja, nö, mein zweiter E11 hatte in 11 Jahren 20.000 km runter als ich ihn 2013 geschossen hab. Nach TüV Unterlagen alle 2 Jahre schön brav zwischen 1500 - 2000 km bewegt.

    Da hatte der erst das zweite Öl drin. Das war übrigens lustig, bei der Probefahrt konnt ich Bremse bis unten durchlatschen, in 11 Jahren nie entlüftet... :D

    War mir aber auch ganz Recht das da keiner dran rumgemurkst hat. Von dem vielen stehen in der Garage hat er bisschen Rost angesetzt, hab alles gebürstet und mit Wachs konserviert wo Rost war.

    Hatte ja bisschen Sorgen, aber hab jetzt 40t. gefahren und das rumstehen hat dem offensichtlich nix geschadet, der fährt echt prima. Ich hatte halt bei dem vorherigen E11 schon fast 200t. runter und Sorgen wegen Kupplung, weil das ja ne Schwachstelle ist. Man hat noch nichts gemerkt, aber ich konnte den neuen E11 echt billig kriegen und hab den anderen gut verkauft.

    Der E11 Facelift 3Türer kommt übrigens aus Japan, das sind die Besten! Der ist gewissenhaft von japanischen Facharbeitern zusammengebaut.
     
  11. Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Naja, die Tage mal beim Kumpel auf die Hebebühne, gucken wie die Gummiteile aussehen. Letztes mal war alles in Ordnung, aber jetzt nach einiger Zeit im Betrieb, wer weiß. Bei dem anderen E11 waren vorne die Stoßdämpfer-Manschetten ziemlich angegammelt. Ob das was bringt wenn ich die kleinen Gummiteile zur Pflege mal mit Glycerin einreibe?
     
  12. #11 friedel, 27.01.2015
    friedel

    friedel Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Renault A310, Citroen AX- Sport, Citroen ZX Volcane, corolla E12 Executive
    Wenn die Gummiteile noch keine Risse aufweisen gibt es mehrere Möglichkeiten sie etwas "aufzumöbeln" Sofern man sie nicht ausbauen kann: Reinigen mit Neutralseife, mehfach einpinseln mit Weichspüler und wenn getrocknet mit Vaseline nachbehandeln.
    Ausgebaut: die Teile in einen Überzug legen (Bettuch) in der Waschmaschine mit Feinwaschmittel im Schongang waschen und anschließend etwa einen halben Tag in ein Behältnis mit Weichspüler. Danach ebenfalls mit Vaseline behandeln.
    Gilt natürlich nur für Gummiteile, die auch in der Waschmaschine Platz haben :D
     
  13. #12 Jona, 14.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2016
    Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Corolla läuft übrigens weiterhin prima, jetzt 82.000 auf n Tacho, keine Defekte oder Mängel.

    Habe da aber ein Problem, der Wagen ist technisch so gut gepflegt und konserviert, der wird wohl noch bis 250.000 laufen. Hab aber kleinen Hagelschaden und auf Grund des hohen Alters werd ich kaum mehr was für den Wagen kriegen, 800€, vielleicht?

    Wollte mir n Avensis holen, brauch mehr Platz. Aber jetzt denke ich, den Wagen kann ich komplett selber warten, der läuft noch hunderttausende km ohne Mucken, wahrscheinlich. Sowas wegzuwerfen ist wie Geld zu verbrennen, ich bring es nicht übers Herz. ;(
     
  14. #13 Martin_mpm, 14.08.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Dann mach Dir halt eine Anhängerkupplung dran, für alles wo der Platz im Auto nicht reicht...
     
  15. #14 Jona, 14.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2016
    Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Moin, nein das geht nicht, neben Transport von E-Bikes will ich den Avensis als Schlafmobil nutzen.
     
  16. Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Also im Corolla Compact kann man auch pennen, aber das ist schon etwas grenzwertig.
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Von Privat kriegst du mehr wie die 800 Euro. Ich hab meinen 2002 E12 mit 186 tkm beim Händler mit abgelaufenen TÜV und Scheibe die getauscht werden muss stehen gelassen für 800 Euro.
     
  18. Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Hab immer noch meinen Corolla E11, mehr als 100.000 km auf Tacho inzwischen. Seit Kauf 2013 mit 20.000 km auf Tacho technisch keinerlei Probleme. Der ist nun gut eingefahren, das Auto ist bald 18 Jahre alt.
     
  19. Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Ach so, deswegen bin ich ja hier, die erste defekte Birne, die anderen sind alle noch Original. Hab noch keine einzige Birne gewechselt und ich denke der Vorbesitzer der nur 20.000 km gefahren ist wird auch keine gewechselt haben.

    Die Beleuchtung der Scheinwerfer-Höheneinstellung in der Mittelkonsole beim Handbremsengriff ist defekt. Wie komme ich denn da dran, mit den Schraubenzieher raushebeln?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 clausi, 19.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2017
    clausi

    clausi Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Corolla E11U 1.4
    Ja nach oben raushebeln,weiss aber grad nicht ob man das Lämpchen überhaupt tauschen kann. Hab das gleiche Auto als Liftback. Mein LWR Schalter leuchtet mal oder auch nicht. Werd ich mich bei Gelegenheit mal drum kümmern und dann auf Led umbauen,die dann hoffentlich nie mehr stirbt. Hatte schon den NSL und den Heckscheibenheizungsschalter (geiles Wort) mit SMD Led und SMD Widerstand umgebaut. Leuchten jetzt zwar warmweiss, da die 3mm Led in grün,die ich bestellt hatte zu dunkel waren. Innenbeleuchtung hab ich auch mit Led getuned. Kleine Lochrasterplatine und ein paar Smd Leds.
    Gruß Claus
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  22. Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Mit LED hab ich mir auch schon gedacht, also ich geh dann mal eben raus mit Schraubenzieher (und Taschenlampe) aber ganz vooorsichtig, Ergebnis folgt...

    Wollte gleich nämlich noch Teile für die Intervallwartung bestellen, da könnte man die Birne bzw. LED dann gleich mit.
     
Thema:

Wartung - Corolla 1,4 VVT-i

Die Seite wird geladen...

Wartung - Corolla 1,4 VVT-i - Ähnliche Themen

  1. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. Toyota Kühler Celica T16, Corolla, Carina

    Toyota Kühler Celica T16, Corolla, Carina: Habe hier noch einen guten Kühler aus einer Celica T16 der soweit ich weiß auch bei Corolla und anderen Modellen Passt <p> Guter Zustand hat bis...
  4. Domstrebe VA Corolla E10

    Domstrebe VA Corolla E10: Biete: Domstrebe VA Corolla E10 40€ inkl. Versand LG NesC9fE [ATTACH] Preis: 40€ inkl. Versand Fix [IMG]