Wankelmotor?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von timber, 07.07.2005.

  1. timber

    timber Guest

    Mahlzeit Toyoten

    Würd mich gern mal schlau machen.... Was genau ist ein Wankelmotor und wo liegen die Vor- bzw. Nachteile gegenüber einem "Normalen"?
    Verbrauch? Lebensdauer?

    offtopic: kennt jemand ein RX-7 Forum? :naughty
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
  4. muc

    muc Guest

    Aus kfz-tech.de:

    Ist sicherlich derzeit nach wie vor richtig.. hätte man in den Wankelmotor so viel rein gesteckt, wie in die Otto- und Dieselmotoren, dann wäre das aber sicherlich anders.

    Große Vorteile sind u.a. die kompakte Bauweise und die hohe Laufruhe.
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    Außerdem gibt's so Andeutungen, daß die Motoren im RO80 auch länger gehalten hätten, wenn es einen Drehzahlbegrenzer gegeben hätte.
     
  6. #5 Japanfanatic, 07.07.2005
    Japanfanatic

    Japanfanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE111 G6R, JZA80 RZ
    www.whs-online.de Sehr empfehlenswert :]
    Vorteile:
    -kompakte Bauweise
    -geringes Gewicht
    -hohe Drehzahlen (Geschmackssache :D)
    -unglaubliche Laufruhe

    Nachteile:
    -hohe Herstellungkosten (filigrane Bauteile)
    -schlechte Thermodynamik
    -rel. Anfällig (wie muc sagte, hätte man in die Entwicklung genausoviel gesteckt wie in die Entwicklung des Ottomotors, gäbe es diese Probleme evtl. nicht)
     
  7. #6 toyotobi, 07.07.2005
    toyotobi

    toyotobi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man den Wankel ordentlich behandelt, hält er auch lange.

    Der RX7 von einem Kumpel hat auch 170k auf der Uhr und kein Stress bis jetzt. Immer nachlaufen lassen is Wichtig und vor allem: nicht schonen dat Teil. Ich hab mal ne Drochoide von ner Hausfrau gesehen und eine von nem Rennwagen nebendran. Die Renndrochoide war blitzblank, bei dem Weib waren 5mm Russ drauf und das lässt den Wankel verrecken.

    Insgesamt finde ich den Wankelmotor das bessere Konzept, da die Kreisbewegung, die ja zum Schluss gebraucht wird nicht erst irgendwie umgewandelt werden muss (nämlich aus ned hoch-runter bzw. hin und her Bewegung wie beim normalen Motor) sondern einfach schon da ist.

    Meine Meinung ist, das der Motor damals als er gerade so aufkam einfach zu sparsam war und deswegen uninteressant bei den damaligen Verhältnissen. Im Prinzip wurde der ja letztendlich nur von einer einzigen Firma (nämlich Mazda) richtig weiterentwickelt. Und eine Firma allein kann so ein Konzept 1. nicht voll ausreizen wegen mangelnder Kohle 2. nicht verkaufen, ausser an Fans - und der größte Teil der RX7 Fahrer sind nun mal Fans - beim RX8 sind wohl noch ein paar andere Kundenkreise angesprochen worden.

    Ich persönlich bin Wankel-Fan und finde auch die Autos geil. Im Sommer mit dem RX7 Cabrio rumfahren und irgendwelche Leute versägen die denken: "was is denn das für ne 80er Jahre SChrottkiste" und sich dann dementsprechend aufmucken ist einfach ne Höllengaudi.
     
  8. #7 Swissprius, 07.07.2005
    Swissprius

    Swissprius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    0
    Hm, gerade als extrem sparsam war mir der Wankel bisher nicht bekannt, eher das Gegenteil. Liege ich da so falsch, oder liegt das am grossen Entwicklungsrückstand?

    Grüsse
    Fabio
     
  9. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Der Wankel-Motor an sich wurde so wriklich erst nach dem 2. Weltkrieg entwickelt, also so dass man ihn auch verbauen kann. Ich glaub 1962 ging der erste in Serie. Seit dem hat nur noch NSU ein bisserl dran rumgebaut und Mazda.
    Der Motor an sich ist keine 50 Jahre alt, wenn man sich auf die Serien-Motoren bezieht. Der Otto-Motor hingegen ist schon um die 120 Jahre alt. Nun überlegt euch mal, wieviel PS vor 70 Jahren Otto-Motoren hatten und was sie damals verbraucht haben. Und seit dem entwickelt auch nicht nur 1 Firma diese Motoren weiter.

    Mit dem Motor im RX-8 ist Mazda wirklich was geniales gelungen. Nur ca. 50% Mehrverbrauch, wenn man nen von der Leistung vergleichenbaren Otto als Maß der Dinge nimmt. Bei 70 Jahren Entwicklungsrückstand ist das genial!

    Und die Laufruhe und der Sound sind einmalig und einfach nur geil! Als Spassauto könnt ich mir nen RX-8 auch vorstellen, wenn ein Umbau auf Erdgas möglich ist. nen Kofferraum braucht man bei dem Auto sowieso nicht...
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Zeit, daß Mazda ein Wankelmotorrad herausbringt. 8) Oder zumindest die Lizenz an einen der Japaner verkauft.
     
  11. #10 Mobylette, 07.07.2005
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Gabs alles schon, Hercules W2000 und Suzuki RE-5 z. B., Wankelmotorräder aus den Siebzigern.
    Link
     
  12. Schuft

    Schuft Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht ganz richtig..

    Eine Reihe von Kleinflugzeugmotorenherstellern haben sich auch damit beschäftigt http://www.mistral-engines.com/..


    Mfg
    Steffen
     
  13. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    hä?
    ich dachte die nsu hatte nur 3 lizenzen verkauft und mazda hatte die dritte und somit letzte gekauft?!
    naja, auch egal...
     
  14. #13 Authrion, 08.07.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    nein..es gab mehrere käufer..

    und NSU musste "aufgeben", da sie ja vpn audi übernommen wurden.

    es gibt noch lizenzen..aber diejenigen haben sich nicht getraut, das in die hand zu nehmen!

    ein vorteil wurde noch nicht genannt: der drehmomentverlauf is deutlich besser als bei ottomotoren! kraft gibt es von unten bis oben...
    und das is wirklich oben :D :D 9000U/min sind drin..ohne probleme.

    rest wurde schon benannt: probleme bei der abdichtung etc...

    aber das konzept ist richtig geil...hatte mich da mal reingearbeitet...
    bin ein bekennender fan! :D :D
    wie man auf so eine idee kommt...wahnsinn!

    greetz
     
  15. timber

    timber Guest

    warum ich das ganze hier gestartet habe... :)

    ich spiele mit dem gedanken mir einen RX-7 zuzulegen
    das beste wird sein ich mache mal ne probefahrt mit wankelmotor
     
  16. #15 Authrion, 08.07.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hm...also du solltest am besten jmd dabei haben, der die dinger genau kennt...nur mitner
    probefahr is das nich getan...
    btw. hast du ne eigene tankstelle? :D

    nichtsdestotrotz is der Rx7 n geiles auto...würd mir auch gefallen!

    greetz
     
  17. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Welchen RX 7...?
    Stell Dich schonmal auf gerissene Krümmer und Staubsaugersound ein,und den enorm hohen Verbrauch...
    Trotzdem viel Spaß :)

    Mfg gt16
     
  18. #17 JonnyDanger, 08.07.2005
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Das erste Motorrad mit Wankel kam von MZ 1958, dann kamen noch 2 weitere Prototypen bis schließlich das Projekt auf Eis gelegt wurde, wie alles in der DDR.
     
  19. timber

    timber Guest

    den FD natürlich :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    weißt du genaueres?
    Gibts davon noch welche bzw. Teile?
    ich wen meine TS vollständig restauriert ist, brauch in ein neues Projekt. N Wankel wäre da ne verdammt geile Sache!
     
  22. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    50% mehrverbrauch sind übrigens ein gerücht. das mag bei den alten wankel so sein, aber der rx8 hat endlich den seitenauslass und damit freie steuerzeiten, was den verbrauch um 30% gegenüber dem vorgänger senkt.
    die werksangaben sind für ein 240ps auto erstaunlich gering, wobei ich aber fast sicher bin, das der maximalverbrauch erschreckende ausmasse annehmen kann.
    auf dem prüfstand dürfte der wankel sicher spürbar mehr verbrauchen, aber in der praxis helfen sein geriges gewicht und die mögliche flache karosserieform beim sprit sparen und bringen den rx nahezu gleichauf mit den kolbenmotoren. rechne ich noch die extrem geringe steuer mit ein, kann ein rx durchaus ein wirtschaftliches spassmobil sein. wer unter 5000km im jahr fährt, ist schon mit den fc, fd typen auf der schwarzen seite der rechnung.
    besonders interessant ist, dass der wankel wohl drehzahlen hat, in denen er besonders sparsam läuft. diesen motor könnte man also prächtig als hybriden laufen lassen. ausserdem soll er sehr gut mit wasserstoff laufen. also warten wir einfach mal ab, was die zeit so bringt...
     
Thema:

Wankelmotor?

Die Seite wird geladen...

Wankelmotor? - Ähnliche Themen

  1. Wankelmotor - Warum nicht Standard ?

    Wankelmotor - Warum nicht Standard ?: Moin ! Mich würde mal interessieren warum Wankelmotoren nicht serienmäßig statt Hubkolbenmotoren verbaut werden ? Was sind die Gründe ? Hier...
  2. Wankelmotor Tuning

    Wankelmotor Tuning: Hi, also da ich plane mir nächstes Jahr ein neues Auto zu holen und zwar leider kein Toyota, sondern wahrscheinlich ein RX-8, auf Grund seines...