Wärmetauscher Toyota Yaris P1

Diskutiere Wärmetauscher Toyota Yaris P1 im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo, ich muss die Wärmetaucher im Toyota Yaris P1 (1999 bis 2005) austauschen und benötige Anweisungen dazu. Ich habe im Internet gesucht und...

  1. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Hallo,
    ich muss die Wärmetaucher im Toyota Yaris P1 (1999 bis 2005) austauschen und benötige Anweisungen dazu. Ich habe im Internet gesucht und es nicht gefunden. Ich werde für jeden Tipp dankbar sein.
    VG Mario
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Wärmetauscher Toyota Yaris P1. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SterniP9, 07.02.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Willkommen im Forum :D
    Wieso die Wärmetauscher?
     
  4. #3 Schuttgriwler, 07.02.2021
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.097
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Warum tauschen ? Undicht ? Oder nur verstopft ? Hatte ich jetzt zweimal an meinen Autos, lässt sich mit Chemie beheben.....
     
  5. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Hallo,
    danke für die Interesse.
    Warum ein Austausch? Ich habe den Temperatursensor gewechselt, die Pumpe funktioniert, das Kühlmittel wurde ersetzt (in der Zwischenzeit habe ich "die Chemie" verwendet, gespült mit demineralisiertem Wasser), die Klappen in der Klimaagerät Ich höre, dass sie gehen, die Luftstromregelung funktioniert, ich habe Pollenfilter ersetzt ... nichts ... ich muss etwas tun ... beim TÜV Heizung muss handeln ... ich habe einen Monat dafür.
    Ich habe das Auto vor 6 Jahren gekauft, der Mangel an Heizung machte mir nichts aus, die Klimaanlage und die 12V Heizungsgerät halfen beim verdampfe die Fenster.
    An Vorherige TÜV-Inspektionen war es immer in Ordnung ... jemand hat mir GTÜ Station empfiehlt ...
     
  6. #5 Schuttgriwler, 07.02.2021
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.097
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    An der Spritzwand die Schläuche abnehmen und mal den Schlauch reinhalten, wenn er total zugesetzt ist.
     
  7. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Ja, das ist das erste was ich machen werde ... ich werde auch versuchen, den Wäemetauscher unter Druck zu spülen, aber wenn es nicht funktioniert, muss ich es irgendwie demontieren.
     
  8. #7 SterniP9, 07.02.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Du mußt erst einmal klären, ob der Wärmetauscher Luftseitig verstopft ist oder Wasserseitig!
    Werden die Wasserschläuche zum Wärmetauscher richtig heiß?

    Was meinst Du damit? Das Thermostat?
     
  9. #8 Schuttgriwler, 07.02.2021
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.097
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ja, aber bitte keinen Hochdruckreiniger oder Gartenschlauch mit Schlauchschellen anschließen !!!

    Rückwärts der ursprünglichen Fließrichtung spülen !
     
  10. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    SterniP9:
    - ich werde die Schlangen noch einmal überprüfen, aber ich denke, einer ist heiß und andere ist warm ...
    - Temperatursensor - der Kühlmitteltemperatur-Sensor (Coolant Temperature Sensor) habe ich gewechselt und das Thermostat nach meine Meinung ist gut, ich habe es überprüft (Methode in einem Topf mit heißem Wasser)
    - "ob der Wärmetauscher Luftseitig verstopft ist oder Wasserseitig" - das weiß ich einfach nicht

    Schuttgriwler:
    - danke für die wertvollen tipps
     
  11. #10 Schuttgriwler, 08.02.2021
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.097
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Dann macht man gleich einen neuen rein, weil die Dinger nichts kosten (25€) in Relation zur Arbeit und dem Ärger, den man haben kann unterwegs und der Wagen 20 Jahre alt ist. An meinem 98er Lexus LS400 war noch der originale drin als wir 2019 in Kroatien waren und prompt auf dem Rückweg vor dem Karawankentunnel im Stau nach Pipi Pause öffnete er nicht mehr richtig.

    Es gibt Teile, die prüft man nicht großartig sondern ersetzt sie, wenn Bekannt ist, daß sie alt sind und Materialien beherbergen die auf Zeit und Wärme Altern, dazu gehören die Wachsthermostaten und alle Gummiteile.
     
  12. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Schuttgriwler: das stimmt ...ok ...
    Nun, zuerst kaufe und ersetze ich den Thermostat und ersetze übrigens das Kühlmittel.
    Zweitens werde ich die Drähte überprüfen und auch versuchen, den Wärmetauscher unter Druck zu spülen.
    Ich werde Euch über die Ergebnisse informieren.
    Danke für die Tipps.
     
  13. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Derzeit hilft das Wetter nicht weiter, daher wird es einige Tage dauern, bis ich die Werkstatt besuche ... Ich habe die Schläuchen überprüft und hier sind einige Fotos ...
    Kurze Beschreibung:
    1 - Schlauch vom Motor zum Kühler
    2 - Schlauch vom Kühler zum Motor
    3 - Schlauch vom Motor zur Heizung
    4 - Schlauch von der Heizung zum Motor
    Erstes Foto: die Situation unter der Haube.
    Auf dem zweiten Foto befindet sich ein Ventil "?". Könnte es die ganze Situation beeinflussen?
    Das dritte Foto zeigt die Situation unter dem Dashboard.


    upload_2021-2-8_17-44-22.png

    upload_2021-2-8_17-44-57.png

    upload_2021-2-8_17-45-31.png
     
  14. #13 SterniP9, 08.02.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Man kann recht genau ermitteln, wo daß Problem liegt.
    Das hier aber schriftlich wiederzugeben, ist zu aufwändig.

    Das Thermostat kann auch undicht sein (nicht zu 100% schließen), weshalb der Motor nicht die Betriebstemperatur erreicht.
    Um das zu prüfen, läßt Du den Motor im Stand ohne Heizgebläse so lange laufen, bis der Kühlerlüfter anläuft.
    Wenn Du dann bei auf "voll warm" gestellter Heizung das Gebläse einschaltest und es kommt richtig warme Luft aus den Düsen, dann ist das Thermostat undicht.
     
  15. #14 SterniP9, 08.02.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Ich glaube nicht, daß es ein Ventil ist, eher eine Abzweigung.
    Da der Schlauch 4 kalt bleibt, vermute ich ein Luftpolster im System. Deshalb fließt kein heißes Wasser durch den Heizungwärmetauscher.
    Ist der Kühler denn richtig voll?
     
  16. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Die Metode "ohne Heizgebläse" werde ich prüfen.
    Der Kühler ist voll ... und noch eine Info , der Motor erwärmt sich normal, beim Start leuchtet ein blaues Licht und er geht nach einigen Minuten aus.

    SterniP9: Danke
     
  17. #16 SterniP9, 08.02.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Bitteschön
    Werden die Schläuche bei betriebswarmem Motor auch richtig hart?
     
  18. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Ich bin mir nicht sicher, ich habe nur überprüft, ob sie warm oder kalt waren. Jeden Tag checke ich etwas im Auto, also werde ich es morgen noch einmal überprüfen ... wahrscheinlich wenn sie weich sind, dann kann "ein Luftpolster im System" sein ... denke ich gut?
     
  19. #18 SterniP9, 08.02.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Es kann ein Hinweis darauf sein.
    Wenn die Schläuche nicht hart werden, kann auch der Kühlerverschluß defekt sein.
     
  20. #19 Schuttgriwler, 14.02.2021
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.097
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Also das ist ein Abzweig, kein Ventil da wird warmes Wasser noch für was gebraucht, evtl. den Ansaugkrümmer gegen Vereisung zu schützen durch den Venturieffekt.

    Am ersten Bild, beim Motor die Schläuche entfernen, die sind lang und elastisch und von 4 nach 3 Spülen, oder die Plörre ablassen, auffangen wenn frisch, dann Zitronensäure rein und mal spülen fahren 30km mit wenig Heizungsbenutzung, damit der Motor richtig heiß wird, aber es wird ja eh diese kommende Woche wieder warm.
     
  21. marwo8

    marwo8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Erfolg. Ich habe Wärme im Auto. Die Wärmetauscher wurde viele Male gespült (ich habe auch Zitronensäure verwendet). Leider habe ich keinen Strom oder fließendes Wasser in der Garage. Deswegen benutzte ich eine Handpumpe zum Spülen, kaufte 3 Meter Schlauch, Klemmen, 25 Liter destilliertes und demineralisiertes Wasser (ich kaufte auch einen Thermostat und ein Kühlmittel, musste es aber nicht verwenden ... diesmal noch nicht). Das Gerät hatte viel "Marsstaub" und auch kleine Steinstücke. Es hat gereicht, damit die Kabine nach 6 Jahren warm wirkt ... TÜV bestanden ...
    Im Anhang ein paar Fotos ...
    Alle eure Ratschläge haben geholfen. Ehrlich gesagt, wenn der Wärmetauscher verstopft wäre, hätte ich ein Problem. Aber es hat funktioniert.
    Nochmals vielen Dank für Ihre Interesse.
     

    Anhänge:

    • c1.JPG
      c1.JPG
      Dateigröße:
      205,1 KB
      Aufrufe:
      65
    • c2.JPG
      c2.JPG
      Dateigröße:
      154 KB
      Aufrufe:
      45
    • c3.JPG
      c3.JPG
      Dateigröße:
      101,7 KB
      Aufrufe:
      44
    • c4.JPG
      c4.JPG
      Dateigröße:
      199,7 KB
      Aufrufe:
      51
    • c5.JPG
      c5.JPG
      Dateigröße:
      156,1 KB
      Aufrufe:
      56
    • c6.JPG
      c6.JPG
      Dateigröße:
      108,9 KB
      Aufrufe:
      66
    Max T. gefällt das.
Thema:

Wärmetauscher Toyota Yaris P1

Die Seite wird geladen...

Wärmetauscher Toyota Yaris P1 - Ähnliche Themen

  1. Wärmetauscher toyota starlet p8

    Wärmetauscher toyota starlet p8: Hallo bin auf der Suche nach einem Wärmetauscher für meinen P8. Finde nirgends mehr etwas . Vielen Dank
  2. Wärmetauscher eingebaut in meinToyota Starlet P8 (EP81)

    Wärmetauscher eingebaut in meinToyota Starlet P8 (EP81): So ihr Lieben, seit dem 24 februar 2018 Fährt mein Auto wieder. Hatte zwar da noch nicht den WT angeschlossen, aber er lief. (Teppich einbau...
  3. Starlet P8 Heizung / Wärmetauscher?!

    Starlet P8 Heizung / Wärmetauscher?!: ---------- Wenn das der Rollakuttel liest, dreht der doch wieder am Rad. :giggle ---------- Weil...? Ist doch kein Grund für mich durchzugehen......
  4. Starlet P8 Heizung / Wärmetauscher?!

    Starlet P8 Heizung / Wärmetauscher?!: ---------- Ja Gott sei Dank ist Weihnachten rum:birthday Fängst Du auch damit an? ?( Bin schon ein großes Mädchen, das den Unterschied erkennt:D...