W50-Getriebe an 18 R-G Motor?

Diskutiere W50-Getriebe an 18 R-G Motor? im Oldies Forum im Bereich Toyota; Hallo Leute.... Ich poste das mal ins Oldiesforum, denke das das im normalen Technikforum kein Gehör findet. Und zwar bin ich mir nicht ganz...

  1. #1 Christian RA40XT, 17.02.2004
    Christian RA40XT

    Christian RA40XT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW K1300S, BMW R100GS PD
    Hallo Leute....

    Ich poste das mal ins Oldiesforum, denke das das im normalen Technikforum kein Gehör findet.

    Und zwar bin ich mir nicht ganz im klaren um die Unterschiede vom W50-Getriebe (18-R Motor) zum P51-Getriebe (18 R-G) Motor. Wäre es möglich den 18 R-G mit der W50 Getriebe zu koppeln oder ist das technisch nicht machbar. Die Übersetzungen an sich unterscheiden sich ja nicht soooo dolle.
    Wenns nicht möglich ist...hat dann einer von euch noch so ein P51 irgendwo rumfliegen 8)

    Gruß

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 user666, 17.02.2004
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    garantiern will ich das nicht aber ich glaub die passen 1:1 der unterschied war glaub nur die übersetzung aber ich bin mir nicht mehr sicher ist zu lange her ich hab damals glaub auch ein getriebe vom 18-R auf 18R-G geschraubt
     
  4. #3 Gintrapper, 17.02.2004
    Gintrapper

    Gintrapper Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    die müßten eigentlich passen, das P51 ist zwar anders, da als Close Ratio angegeben mit Porsche-Typ Synchronisation, aber in Australien und Neuseeland bei den Toymods werden fast nur die W50 hinter die 18RG gepackt, aus Ermangelung von P51 Boxen...
    Gruß, Gregor.
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Die Übersetzung ist sehr unterschiedlich, aber passen wird es. Es solte ja auch der gleiche Block sein... (18R=18R-G)

    Gruß Alex
     
  6. #5 Christian RA40XT, 17.02.2004
    Christian RA40XT

    Christian RA40XT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW K1300S, BMW R100GS PD
    OK danke für die Antworten. Mal sehen was ich mache. Ich hab ja keine Eile vielleicht kann ich ja noch irgendwo her n P51 auftreiben wenn die Übersetzung so unterschiedlich ist. Ansonsten probier ichs halt mit dem W50.

    Danke nochmals

    Christian
     
  7. #6 Schuttgriwler, 17.02.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hier findest Du die Übersetzungen. Die sind nur im unteren Bereich anders. Dafür ist der R-Gang länger ;) und es geht schneller Rückwärts :D

    Die Differentiale passen aus vielen anderen Fahrzeugen, falls Du anpassen willst.
     
  8. #7 Christian RA40XT, 17.02.2004
    Christian RA40XT

    Christian RA40XT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW K1300S, BMW R100GS PD
    So dolle sind die Unterschiede doch nicht, oder?
    Und n schneller Rückwärtsgang ist ja auch nicht zu verachten. 8)
     
  9. #8 Schuttgriwler, 18.02.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Mit dem P51 Getriebe kommst Du besser vom Fleck, weil der erste und zweite größer untersetzt sind.

    Sozusagen "Gummikiller"-Qualitäten :D
     
  10. #9 nipponracer, 18.02.2004
    nipponracer

    nipponracer Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Celica Supra MA61, BMW E61, Yamaha DT 80 LC2
    Hallo,

    also ich weis wovon ich rede, denn ich hatte schon ein Getriebe von einem 18 R an meinem R-G hängen.
    Passen tun sie 1:1 aaaaber :] :] :]
    die Beschleunigung ist spürbar geringer, hält sich aber in grenzen die man Vertreten kann, und schlimmste ist Endgeschwindigkeit.
    An dem besagten Motor den ich mal bei mir drinnen hatte haben sich auch 2,8 Liter Supras unter Zeugen die Zähne ausgebissen und mußten mich vorbei lassen (´..und zwar ganz locker :D ) jedoch war nach dem Getriebe tausch auf 18 R Getriebe bei ca. 190km-h laut meiner Meßzwiebel Feierabend. Mit dem orig. Getriebe lief er aber über die 220 Markierung hinaus. Das waren zwar vielleicht nur echte 190km-h ich kam mir aber vor als würde ich 300 fahren :D :D

    Gruß
    Wolfgang
     
  11. #10 user666, 18.02.2004
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    cooles feeling mit der kiste über 200 zu fahren :D:D:D

    das durfte ich auch erleben ;)

    nach der inplatation des 4age in mein ta40
    selbst fliegen ist nicht schöner leider gewöhnt man sich zu schnell dran
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Christian RA40XT, 19.02.2004
    Christian RA40XT

    Christian RA40XT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW K1300S, BMW R100GS PD
    Komisch...Der 5te Gang beim W50 ist doch nur um 0.005 kürzer übersetzt. Das macht so einen großen Unterschied aus?!?
     
  14. smasg

    smasg Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla
    bei 0.005 glaub ich machen 0,5 Bar Luftdruck mehr unterschied aus...also von wegen durchmesserveränderung, etc...
     
Thema:

W50-Getriebe an 18 R-G Motor?

Die Seite wird geladen...

W50-Getriebe an 18 R-G Motor? - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfschrauben anziehen 4ALC Motor

    Zylinderkopfschrauben anziehen 4ALC Motor: Hallo Freunde Ich muss bei meinem alten Corolla AE82 mit einem 4ALC Motor die Zylinderkopfdichtung wechseln da ich es beim ersten mal heftig...
  2. H&R 25/50mm Spurverbreiterung 5024541 4x100 54,1mm

    H&R 25/50mm Spurverbreiterung 5024541 4x100 54,1mm: iete ein gebrauchtes Set originale H&R Spurverbreiterungen TRAK+ an. Alle Gewinde im sehr guten Zustand. TÜV-Gutachten mit dabei...und zusätzlich...
  3. Corolla KE70, 2T-G und T50 dazu

    Corolla KE70, 2T-G und T50 dazu: Hallo, ich veräußere wegen anderer Projekte, u.a. Familie, mein Projekt. Corolla KE70 von 81 mit 1.2l K-Motor. Km Stand 5 stellig 34500. Motor...
  4. 7A-FE Getriebe / Achswellen raus bekommen

    7A-FE Getriebe / Achswellen raus bekommen: Wie kriegt man die Achswellen aus dem Getriebe raus? Kenne es nur so, dass die ein Sprengring auf der Welle haben, der dann nachlässt wenn man...
  5. Toyota Corolla G6 Getriebe mit Schaltseilen und Kulisse

    Toyota Corolla G6 Getriebe mit Schaltseilen und Kulisse: Biete hier ein Toyota Corolla E11 G6 Getriebe für den 1,6 Liter 4A-FE Motor an. Da ich es auch gebraucht gekauft habe,kann ich leider nicht...