Vorderachsschaden

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von mac65, 07.05.2008.

  1. mac65

    mac65 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo....
    Bin mit meinem Corolla e10 mit dem rechten Vorderrad gegen einen Zaunpfahl gefahren X( . Dabei hat sich der Querlenker und die Koppelstange verformt, die Spurstange ist aus dem Spurstangenkopf gerissen, und das Antriebswellengelenk ist auseinander gebrochen. Im weiteren sieht es so aus als wenn der Querstabi unter der Vorderachse etwas verbogen ist. Meine Frage wäre ob es besser ist die Antriebswelle kompl. durch `ne Gebrauchte zu ersetzen, oder ist es einfacher wenn ich die Antriebswelle mit einem Gelenksatz repariere ? Was wäre noch zu beachten, und wird spezielles Werkzeug für die Reparatur benötigt ? Vielen Dank im voraus....Gruß Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    wenn dann nimm eine neue welle (gebraucht)

    wobei ich nciht glaube, das es sich lohnt den zu reparieren wenn schon die welle / radlager auseinander fliegt..
     
  4. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auf den Pfahl und die Geschwindigkeit an:D

    Nimm eine neue (gebrauchte Welle) Werden ja hier einige zum schlachten Angeboten.
    Vielleicht kannste da gleich eine kompl. Seite bekommen.

    Spezielles Werkzeug wüsste ich jetzt nicht.

    Gruss Mikey
     
  5. #4 Celmascant, 08.05.2008
    Celmascant

    Celmascant Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 SW20 + GS430
    Zu der Antriebswelle: Ich würde sie komplett austauschen.

    Wenn die Antriebswelle und die restliche Aufhängung so einen Derben Schlag mitbekommen hat, würde ich unbedingt die Karosserie vermessen oder vermessen lassen. Da kann sich schnell was verziehen.
    Überprüfe auch, ob das Getriebe noch i.O. ist. Wenn das Gelenk gebrochen ist, haben da unheimliche Kräfte gewirkt!

    Gruss Stefan
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vorderachsschaden