von P8 zu P9

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sofawolf, 15.07.2006.

  1. #1 Sofawolf, 15.07.2006
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    Hallo,

    so langsam aber sicher werde ich wohl der wahrheit ins auge sehen müssen und meinen P8 in den ruhestand schicken. momentan hat er 192 tkm drauf - bis ende des jahres wollen wir noch die 200 tkm voll machen :] im frühjahr wäre TÜV fällig *bibber* bei den momentanen temperaturen überhitzt er stark (geht im stehen aus) und bei starkem regen fährt er nur noch 100 km/h. es klappert hier und dort, der auspuff ist letztens geflickt worden, aber hält zumindestens. das verzwickte ist, er hat mich noch nie im stich gelassen, aber richtiges vertrauen habe ich auch nicht mehr.

    ein kombi / kleinbus wirds wohl aus finanziellen und vernunftsgründen nicht werden und da liegt der gedanke nahe sich mal den nachfolger von meinem kleinen auto anzuschauen.

    welche nennenswerten unterschiede gibt es denn zwischen dem P8 und einem P9 von ca. 97-99 ? kleiner dürfte er eigentlich nicht sein oder ? welche motorisierung wäre denn ca. mit meinem P8 zu vergleichen (bissl flott) ?

    danke schonmal für alle infos :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Den EP91 gibt es nur mit einer Motorisierung- 1332cm², 75PS.

    Das ganze Auto ist "erwachsener" als der P8. Alles ist ein Tick massiver, ruhiger, gedämmter, gediegener.

    Schlimm, wie bei fast allen Toyota der späten 90´er ist meist das Innenraumdesign, vor allem die Sitzbezüge. Es gibt dieverse Ausstattungpakete- ich würde nach einem Modell mit den üblichen Sicherheitsgoodies suchen (ABS und Airbag), wer´s mag findet auch so Dinge wie elektrische Fenster oder Voer Türen im Angebot.

    Wirklich schön sind die "Carat"-Modelle mit Klimaaunlage und Chromschmuck.

    Wirklich billig sind die Modelle "j" ohne jegliche Ausstattung zu finden....ich würde so ein Modell nicht fahren wollen...
     
  4. #3 Sofawolf, 15.07.2006
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    gut zu wissen, das mit dem motor. naja, ganz so flott wie der P8 wird er dann nicht sein - wiegt ja ein paar kilochen mehr.

    wie muss man sich den innenraum denn vorstellen ? schlimmer als die sitze vom twingo geht glaube ich nicht mehr oder :D von außen ist er schon etwas gewöhnungsbedürftig - keine ecken und kanten mehr, alles ganz glatt und rund ?( ausstattung ist relativ, solange es nicht reinregnet, die bremsen und die heizung funktionieren, bin ich eigentlich zufrieden. bissl was für die sicherheit wär natürlich nicht verkehrt.

    was meint ihr denn, was man so für ca. 3000 € bekommen könnte ? will wie gesagt gerne einen von den "letzten" und möglichst nicht weit über 120 tkm (sonst hab ich die 200 tkm gleich wieder voll). ist das realistisch bzw. was würdet ihr ansetzen ?
     
  5. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Aber die 200tkm sind doch auch keine Grenze ab der ein Auto "fertig" ist...
     
  6. #5 Sofawolf, 15.07.2006
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    ja klar stimmt schon, aber so ein bisschen "verbessern" tät ich mich wenn dann schon ganz gerne :bpl
     
  7. Alex

    Alex Guest

    Der P9 geht mit dem 4E-FE gut...keine Frage. Gefühlsmäßig meine ich sogar, er ginge besser als der P8 mit mit dem 2E-E. Allerdings ist die Kraftenfaltung eine ganz andere- der 4E-FE "fühlt sich an" als hätte er deutlich mehr Drehmoment... und an den ~37cm³ mehr kann´s ja wohl nicht liegen. Ist eben eine ganz andere Motorcharkteristik.


    Das übliche Japan-Grau der 90´er ist ja ganz o.k. Schlimm sind die kindisch bunten Sitzbezüge und die Tachonadel im Pendeluhrdesign findet bestimmt nur die Großmutti hübsch... echt ekelhaft.

    Schau Dich ein wenig um...meist bekommt man für 3500EUR nur einen "J" mit 100tkm. Ab und an ist auch mal ein Carat für diesen Preis im Angebot.
    P.S. Baujahr wäre mir persönlich egal, KM eigentlich auch nicht soooo wichtig. Empfehlenswert sind scheckheftgepflegte Autos von älteren Erstbesitzern- da der P9 nicht unbedingt ein Auto für junge Leute war, gibt es auf dem Markt einige davon...
     
  8. #7 echt_weg, 15.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so langsam kommen die p8 leider auch in die jahre und die probleme fangen an

    Wie siehts bei dir rostmäßig aus - ist der noch OK ?( Wenn ja würde ich die teile tauschen die notwendig sind und ruhig noch einige km mit dem fahren. An Restwert verliert der wagen eh nicht mehr von daher kannst du den eigentlcih auch solange fahren bis er wirklich auf ist. Wenn du dich entschließen solltest den wagen doch noch weiter zu fahren kannst bescheid sagen was du brauchst ich hab noch massenhaft starlet teile liegen. Wenn du nen neuen Wagen kaufst und den alten loswerden willst sag auch bescheid wenn der preis stimmt nehm ich den evtl.

    Nun aber zu deiner Frage auch wenn Alex eigentlich schon alles gesagt hat:

    Der P9 ist ein super robustes Auto und technisch genauso unproblematisch wie der p8. Doof ist nur leider nur, dass der ne sehr dicke innenverkleidung hat und man dadurch recht eingeängt sitzt und auch wenig platz hat. Wenn ich im p9 fahre sitz ich eigentlcih immer mit dem kopf gegen dem dachhimmel (bin mir nicht mehr ganz sicher aber du warst auch relativ groß oder ?().

    Würd einfach mal nen p9 probefahren dann kannst du selbst sehen obs was für dich ist. Meiner meinung nach hat der p9 leider einige nachteile gegenüber seinem Vorgänger
     
  9. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab einen P9 J, und bin sehr zufrieden damit.

    Ok, Breitreifen würd ich nicht draufmachen, aber auch als nicht-Muskelprotz kann man problemlos manövrieren, selbst im Parkhaus, das Autole wiegt ja nicht viel.
    Das fehlende ABS will durch Gefühl im Pedal ausgeglichen werden. Bei Nässe und mit schlechten Reifen kommt er ziemlich schnell ins Blockieren.

    Innenraumdesign, ok, das ist gewöhnungsbedürftig, aber ein paar Sitzbezüge können da auch abhelfen.

    Von der Charakteristik ist der 4E-FE ziemlich anders wie der 2E-E (hatte ja auch einen vorher). Untenrum deutlich besseres Drehmoment, aber obenraus kommt nicht viel.
    Nachteil: Bei >130 säuft er wie die Supra. 8)
     
  10. Alex

    Alex Guest

    @echtweg: Den "Nachteil" mit der übertriebenen Dämmung hat der P9 mit vielen neuen Autos gemeinsam. Das hat man heute so...

    Wegen Platz im P9: Ich habe meine Knochen da eigentlich ganz gut unter gekriegt...und das mit 191cm und deutlich dreistelligen Gewicht...
     
  11. #10 Sofawolf, 16.07.2006
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    @ echt_weg

    rost ist eigentlich noch ok. hinten unter der heckscheibe hat er zwei größere stellen, ansonsten den üblichen flugrost von der hochbrücke und einige kleinere stellen, die für das alter sicher auch normal sind. ich brauch ja sowieso immer ewig für solche sachen, aber wenns soweit ist, sag ich bescheid :) auf das angebot mit den ersatzteilen würde ich bei gelegenheit gerne mal zurück kommen !!

    welche nachteile hat er denn gegenüber dem P8 ? groß bin ich ja nicht - 170 cm, denke mal da kann ich mich noch reinquetschen ;)

    @ Flatti

    was meinst du denn mit "säuft wie die supra" ? gibt´s da eine literzahl ? 8o fahr ja täglich gut 40km AB und da komm ich immer über 130 ...
     
  12. #11 echt_weg, 16.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    weiß ich - beim p9 fällts mit aber extrem auf da stört mich wirklich das man nichts unterbringen kann weil man so wenig platz hat

    ich hab den tick das ich immer gerade auf dem sitz sitze - also lehne nicht schräg nach hinten - und da hab ich im p9 probleme - im p8 gehts super

    @Sofawolf
    Nachteile:
    -Platz (ganz ganz großer Nachteil) -wenn du aber 170 groß bist kannst du zumindest dich ohne probleme unterbringen - ich dachte du warst größer..
    -Optik gefällt mir nicht aber das ist eben auch ansichtssache
    -der Wagen ist langsamer (schwerer)
    -in hohen drehzahlen säuft der p9 mehr als der p8. Bei dauervollgas (180) im serien p8 bin ich eigentlich nie über 10-11 lliter gekommen. Mit nem p9 bin ich einmal nach bremen und zurück und hab das selbe gebraucht - war aber erheblich langsamer.
    -Ersatzteileversorgung mit gebrauchten teilen ist schwieriger und teurer / wird aber immer besser und ist in einigen jahren evtl. andersrum

    Letzendlcih alles keine großen Nachteile aber reichen dafür das ich keinen p9 fahren will. Am besten du fährst echt mal einen probe und entscheidest dann ein solides auto ist der p9 auf jeden fall und untermorisiert ist er auch auf keinen fall
     
  13. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Im Winter 400km beinahe Vollgas (140-150 mit ein paar Hügeln) hat er ca. 9l gebraucht, also durchaus noch im Rahmen.
    Auf der gleichen Strecke braucht meine NT mit Tempomat 140 halt auch net mehr.

    Momentan fahr ich mit 6-7l (17km Landstrasse und flott unterwegs).
     
  14. #13 Sofawolf, 17.07.2006
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    na so im vergleich scheint der P9 ja nicht so der brüller zu sein ?( 9 liter braucht der P8 auch, wenn ich ihn etwas trete. momentan gehts hitzebedingt etwas ruhiger und da braucht er 7-8 liter. flott ist er ja noch. schauts wenigstens bei steuer / versicherung etwas besser aus ?

    mh ich muss mal meinen mechanikus fragen was man da noch machen kann. meint ihr bei dem hitzeproblem würde ein neuer kühler was bringen ? das wasserproblem haben wir ja eigentlich schon ganz gut im griff und ansonsten hat er ja nix großartiges. ok bei gelegenheit vielleicht noch ein neuer auspuff ...

    was meint ihr ?
     
  15. #14 CRX_ED9, 17.07.2006
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die nötigsten Sachen noch machen...
    Nochmals TüV neu machen und dann noch 1 oder 2 Jahre fahren... ;)

    In dieser Zeit sparen...
    Und dann was Richtiges holen...

    Kühler gibts für HONDAs z.B. neu für 73 Euro...
    Das mit dem Standgas wird ein Unterdruckschlauch oder sonst was kleines sein...
    Und der Auspuff ist ja auck kein Ding...





    Und von P8 auf P9 ist in meinen Augen ja auch nicht unbedingt ne Verbesserung... :rolleyes:
     
  16. #15 echt_weg, 17.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    juhu wieder mal geschafft den p9 schlecht zu reden :D
    steuerlich ist der p9 aber auf jeden fall günstiger als der p9

    ob es der kühler ist müßte man schon recht schnell von aussen sehen können. habt ihr mal geprüft ob der große kühlkreislauf überhaupt läuft oder ob evtl. der thermosthat hängt? wäre die erste stelle wo ich mal gucken würde.

    ansonsten kannst auch einfach mal vorbei kommen am we bin ich eigentlich mehr oder weniger regelmäßig am rumschrauben in alt duvenstedt
     
  17. #16 Sofawolf, 17.07.2006
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    ach, der kühler kostet nicht mehr ? einbau muss ich sowieso nicht bezahlen, also könnt ich mir das ja echt noch gönnen :D unterdruckschlauch - keine ahnung, aber ich sags meinem mechanikus mal. auspuff ist zZ relativ egal - ist letztens zwischen kat und dem "kübel" am heck durchgebrochen, aber inzwischen geschweißt. klappert halt kräftig und ist auch insgesamt etwas marode, aber das sollte auch nicht das problem sein.

    naja, steuer zahl ich knapp 200 € und aufs jahr gesehen ist mir das ziemlich wurscht. da schlagen andere dinge echt mehr zu buche. wegen ein paar € mein geliebtes töff hergeben - nix gibts. da hätte mich ein geringerer spritverbrauch schon ehr hinterm ofen raus gelockt.

    zu den technischen details bin ich leider keine große hilfe, ich krieg aber zumindestens das kühlwasser nachgefüllt :rolleyes: wär ja super wenn du da mal drauf kucken würdest. mein mechanikus schraubt ja normalerweise an LKWs rum und da nimmt er meinen kleinen nicht so für voll. hauptsache er läuft und macht nicht soviel arbeit. ich muss nur mal schaun wann ich das zeitlich hinbekomme - arbeit und family haben meinen kalender momentan voll im griff.
     
  18. #17 CELINATOR, 17.07.2006
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Wo liegt denn der Unterschied zwischen einem P9 und einem P9 ?(
     
  19. #18 CRX_ED9, 17.07.2006
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Naja... Musst halt mal schauen wies so ausschaut bei den Toyotas...
    Einfach keinen originalen sondern nen Nachbaukühler nehmen...
    Die sind meistens ziemlich günstig, aber nicht schlechter... ;)


    Mein Auspuff am Civic ist schon seit nem halben Jahr am Arsch...
    Hab den schon 3x geschweisst...
    Jetzt muss dann bald mal ein neuer drunter... :D


    Eben... Ich würde den P8 noch so lange fahren bis er wirklich den Geist aufgibt...
    Und erst dann weiterschauen... :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 echt_weg, 17.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    erstetz das zweite p9 durch p8 und der satz macht wieder sinn :D
     
  22. #20 ChrisCross, 18.07.2006
    ChrisCross

    ChrisCross Guest

    Hallo,
    Ich fahre einen P9!
    Das Auto ist super und deswegen gebraucht auch leider nicht super billig zu finden!
    Die Beschleunigung ist 1A, im Innenraum ist natürlich alles mit Plastik vollgestopft, aber in dieser Klasse stört es echt keinen.
    Der zuverlässigste seiner Klasse ist er ja immer noch :-)

    Ich habe ihn für 3.500€ mit 45.000 KM und der Moonlight Edition gekauft.
    Anbei habe ich Servo...und 2 Airbags.
    Sonst glaube ich nichts besonders.

    Ich finde, dass man kein besseren gebraucht in dieser Klasse kaufen kann.
     
Thema:

von P8 zu P9

Die Seite wird geladen...

von P8 zu P9 - Ähnliche Themen

  1. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  2. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...
  3. Starlet P9 Bremskraftregler

    Starlet P9 Bremskraftregler: Hey Leute, Sry das ich mich noch nicht vorgestellt habe und direkt zur Frage komme da ich etwas im Stress, ich hole es aber noch nach. Ich besitze...
  4. Starlet P8 Stoßstangen in rot (3E5)

    Starlet P8 Stoßstangen in rot (3E5): Hallo zusammen, suche für den P8 die beiden Stoßstangen (vorn + hinten). Wichtig: Es muss die Farbe 3E5 sein. Egal ob die Standard, GT oder...
  5. Starlet P9 Sportauspuff

    Starlet P9 Sportauspuff: Hi, Gibt es für den Starlet P9 keinen Sportauspuff mehr mit ABE/Gutachten? Oder bin ich nur zu doof was zu finden. Wenn jemand noch was hat,...