Volt oder Ampere?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von FranzHe, 11.03.2004.

  1. #1 FranzHe, 11.03.2004
    FranzHe

    FranzHe Guest

    Hab mal wieder eine Frage:
    Ich will mir eine Anzeige kaufen für mein Auto um früh zu bemerken wann die Batterie den Geist aufgibt. Was für eine Anzeige sollte ich dafür einbauen? Volt oder Ampere?
    Ich brauche die zwar nicht unbedingt, aber ich habe ein 52mm Loch im Amaturenbrett und würde das gerne mit etwas sinnvollem füllen, da ich schon alles andere relativ Sinnvolle als Anzeige habe. Achja muss diese Anzeige dann direkt an die Batterie angeschlossen werden oder reicht es sie an ein Plus-Kabel anzuschliessen?
    Danke schonmal :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BanBan

    BanBan Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dann Amperé, Volt ist eher für die Lima...

    Hast du schon Öldruck, Öltemp, Ladedruck ;),
     
  4. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Volt!

    Bei einer Voltanzeige sieht man, welche Spannung gerade anliegt. Liegen 12 Volt ist alles paletti (wenn der Motor läuft und die Lima die Batt/Bordspannung füttert, dann wird der Wert so um die 13,8 Volt liegen.... kann man auch gleichzeitig sehen, ob die LiMa richtig arbeitet)... tendiert der Wert um die 10,5 Volt, so deutet das auf ein Abschwächen/Leerwerden der Batterie hin... (10,5 gilt als tiefentladen einer Batterie und schädigt sie bereits)

    Ich würde dann die Leitung auf Zündung klemmen, dann siehst Du VOR dem Starten... also bevor die Lima die Batterie speist, welche Spannung anliegt.
     
  5. BanBan

    BanBan Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Huch *schäm* verwurschtelt... (wie komm ich uff Ampere?) :rolleyes:
     
  6. #5 FranzHe, 11.03.2004
    FranzHe

    FranzHe Guest

    Okay danke.

    BanBan, öltemperatur hab ich (noch nicht angeschlossen), ladedruck brauch ich nicht. Ich würd mir auch öldruck reinmachen aber ich hab keine ahnung wo ich den fühler dafür anschliessen muss ohne den halben motor auszubauen. ich frag mich jetzt schon wo mit dem öltemperatursensor hin.
     
  7. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Voltmeter

    Hallo,

    kann mich nur dem Bernd anschließen, ein Voltmeter ist wohl sinnvoller. Bei ner Leerlaufspannung von unter 12V sieht es schon schlecht aus, wenn Motor an und Batterie und Lima i.o., dann c.a. 13,4V.
    Motor aus, Zündung an: c.a. 12,5V, alles in Ordnung! 8)

    Ein Amperemeter ist nur interessant, wenn Du wissen willst was der jeweilige Verbraucher "zieht", d.h. wieviel Strom da gerade fließt...wenn da nix mehr fließt ist es eh schon zu spät! :D

    Gruß

    Toby
     
  8. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Ich glaub ne Batterie gilt schon bei ner Spannung unter 12,2V als entladen.
     
  9. #8 Holland Yaris, 11.03.2004
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Und vorallem ist ein voltmeter einfacher an zu sliessen !

    Peter
     
  10. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ne... mach mal den Motor aus und mess mal vorne die Spannung.... Da wären ja fast alle Batterien entladen.

    Wie gesagt: 10,5 gilt als tiefentladen....
     
  11. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Fast :D

    Dann hatte ich das falsch in Erinnerung.
     
  12. Hardy

    Hardy Guest

    12,8 Volt kann sie auch erreichen.
     
  13. #12 martin0r, 11.03.2004
    martin0r

    martin0r Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    sinnvoller wäre es die Spannung unter last zu messen als im leerlauf.
    Aber ich glaub solche Spannungsanzeigen messen schon immer unter Last
     
  14. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    ampere zu messen ob die batterie in ordnung is bringts net weil des immer davon abhängt was alles im auto strom verbraucht im moment ( zb wie laut die analge ist oder ob das licht an is..)
    wenn man das voltmeter direkt an + und - pol anschließt dann könnte sich die batterie nach längerer zeit entladen. am besten schalter dazwischen machen und beim austeigen ausschalten
    und vorm anlassen natürlich anschalten ;)
     
  15. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    ...also auf Zündung... ;) Dann hat er VOR dem Starten des Motors (Stellung ACC) doch genau das, was er will...
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Nominalspannung sind 12V, aber die Zellen haben bei voller Aufladung insgesamt 13,8V. Der Laderegler erzeugt 14,4V Spannung.

    Sind alles theoretische Werte, kann in der Praxis durch Verschleiß und Toleranzwerte abweichen.

    Die Batterie mit einem Voltmeter überwachen bringt aber nicht soviel, man kann damit zwar Probleme in der Stromversorgung ausmachen, aber eine defekte Batterie kann auch 12V liefern, bei Belastung aber total einbrechen, oder sie lädt sich nicht mehr 100% auf. Das läßt sich mit so einem simplen Instrument nur teilweise herausfinden.

    Wenn es keine wartungsfreie Batterie ist, kann man den Säurestand überprüfen (lassen).
     
  17. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi


    @Brooklyn:

    Ein Voltmeter ist hochohmig, da fließt also nahezu kein Strom...warum sollte sich da die Batterie entladen? Einer "gesunden" Batterie sollte das nix ausmachen...und sämtliche Beleuchtungsfunktionen gehen ja eh erst mit Zündung an...(diese würden dann Strom fließen lassen!)

    Gruß

    Toby
     
  18. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt auch. Aber man braucht natürlich nicht unnötige Verbraucher laufen lassen. Das Display muß ja ned der ganzen Nachbarschaft Tag und Nacht zeigen, wie hoch gerade die Spannung ist...

    Mit der Zündung wäre das schon optimal. Nur Anzeige wenn notwendig (ohne Schlüssel nicht und mit Zündung (ACC) schon) und kein "unnötiger" Stromverbrauch...
     
  19. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    ja ich meinte ja auch theoretisch auf längere zeit ;) z.b wenns ohne dein auto in urlaub für 4 wochen oder so fährst ;)
    also ich würd n schalter dazwischen machen sonst ärgert man sich irgendwann mal ;) und a schalter is ja echt kein problem
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Daniel_23, 12.03.2004
    Daniel_23

    Daniel_23 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Sacht mal gibts eigentlich son Kombiinstrument, was mir Öltemp, Spammung usw au einem Display anzeigen kann? Also daß ich quasi ein LCD Display hab und dann per Knopfdruck Werte durchschalten kann?

    Und wo kann man beim E11 nen Öltempfühler anschließen?
     
  22. #20 Schuttgriwler, 12.03.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Eigentlich ist beides nix, denn den richtigen Ladezustand zeigt Dir nur der Säureheber an.

    Das zweitbeste Meßinstrument ist Dein Hörvermögen, wenn sie anfängt zu schwächeln und der Anlasser langsamer wird.
     
Thema:

Volt oder Ampere?

Die Seite wird geladen...

Volt oder Ampere? - Ähnliche Themen

  1. Subwoofer, Amp und alle Kabel - Komplettes Kit

    Subwoofer, Amp und alle Kabel - Komplettes Kit: Hi, biete hier nun mein altes Sound-Paket an. Es war in meinem alten Corolla Kombi verbaut und klang echt super. Hier ein ppar Daten:...
  2. Lichtmaschine mit mehr Ampere?! für Corolla E10?

    Lichtmaschine mit mehr Ampere?! für Corolla E10?: Hallo Leute wollte man Fragen ob jemand weiß, 1. ob es in anderen E10 andere Lichtmaschinen gibt und wenn ja mit wieviel Ampere? 2. ob es in...
  3. Problem mit Audiobahn Amp

    Problem mit Audiobahn Amp: Hi, ich hab ein problem mit meinem Audiobahn A8000V Amp bei dem schon eine weile der originale 60mm lüfter nicht mehr funktioniert. heute hab ich...
  4. Biete Signat Ram 2 Mark 2 Amp

    Biete Signat Ram 2 Mark 2 Amp: Hallo Leute. Ich hab eine Signat Ram2 Mark2 Endstufe die ich nicht mehr benötige (wegen Autowechsel) Hier ein Testbericht mit Technischen Daten:...
  5. Amp Signat Roc2 2-Kanal (Preisupdate)

    Amp Signat Roc2 2-Kanal (Preisupdate): Ich biete hier eine Endstufe von Signat , Typ Roc2 mit 2*100W. Sie kann auch gebrückt betrieben werden mit 1*200W und eignet sich somt für ein...