Volltanken bei Hitze

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von scr|me, 28.07.2008.

  1. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Hallo,

    da ich in den kommenden Tagen eine längere Fahrt haben werde, hab ich heute vollgetankt da die Preise etwas im Keller waren. Kurz nach dem tanken als ich meinen Avensis in der Garage abstellte, merkte ich das es extrem nach Benzin stank. Ein kurzer Blick unters Auto genügte um zu sehen, dass mittig unter der hinteren Hinterachse alles naß war. Nun meine Frage, wo genau tritt Benzin aus wenn man es volltankt? Die Position wäre ja logisch da dort auch der Schlauch verläuft. Als es trocken war, hab ich noch eine kurze Fahrt von 5 Kilometer gemacht, jedoch negativ, blieb alles trocken. Man könnte also zu 100 % sagen, dass es durch die Hitze passiert ist?

    Jemand eine genaue Ahnung?

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    Der Sprit kommt mit ca 5-10 Grad aus dem Erdtank und dehnt sich dann im Tank aus und läuft dann zum Überlaufschlauch raus .
    Man sollte nicht unbedingt Stehkragenvoll tanken bei der Hitze , es sei denn du fährst sofort eine längere Strecke .
    Ansonsten haste eine Benzinpfütze unterm Auto .

    mfg. Jürgen
     
  4. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Ich hab halt soviel getankt bis der Hahn von selbst Stop machte, mehr nicht. Wie es aussieht, war dies wohl auch schon zu viel.
     
  5. Josel

    Josel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    350Z
    Glaub das kommt auf die Tanke an wann der stopt. Bei mir gingen letztens noch 3 Liter rein als ich mal drauf geachtet hab.

    Ist ehrlich gesagt erstemal das ich sowas höre. Bei mir is bis jetzt bei keinem Auto was rausgekommen danach. ?(
     
  6. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Kraftstoff der ÜBERläuft? Pfütze unterm Auto? Das ist doch ned normal! Innung, erstes Lehrjahr, für sowas gibts n *ah mir fällt des richtige Wort ned ein* ,Auffangtank' - und des schon seit Jahren! Mag sein dass dir das bei nem Käfer noch passiert, aber doch ned bei nem T22!
    Stellt euch mal die direkte Gefahr vor, oder die Umweltverschmutzung etc!
     
  7. #6 Garfield, 28.07.2008
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Hier hat es vor ein paar Tagen einen Feuerwehreinsatz gegeben, wegen überlaufendem Tank bi der Hitze.
    Ein Renault Kastenwagen pullerte munter auf die Straße, gerade vorher randvoll vollgetankt und dann abgestellt.
    Teurer Spaß die Aktion mit der Feuerwehr.
     
  8. #7 virusAC, 28.07.2008
    virusAC

    virusAC Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    dem kann ich nur zustimmen, kann höchstens sein das du den tankdeckel vergessen has und die suppe so über den tankstutzen unters auto kam oder hast daneben gespritzt (alte sau :D )
     
  9. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Es darf soweit ich weiss seit Jahren kein Schlauch von der Entlüftung mehr im freien enden. Die gehen alle vor zum Aktiv Kohle Filter wo er dann während der Fahrt regeneriert wird.
     
  10. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Wobei, ich glaub ich verwechsel was, und das was ich mein behandelt nur die Gase, das wär der Aktivkohlefilter... Ich bin grad etwas verwirrt und find grad ned genau was ich mein ums nochmal nach zu schauen, also nicht gleich alle rufen ich bin dumm :D

    /E: Genau Jojo, es müssen die Gase aufgefangen werden, das geht über den AKF, nur es kann ja auch ned sein dass da einfach ml-weise der KS so austritt...
     
  11. #10 yellowsnow, 28.07.2008
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    also bei mir läuft der tank auch noch über wenn ich vollgetankt hab und 50km gefahrn bin...wenn das auto in der sonne steht....hab mich damit abgefunden und tank halt nich ganz voll...also nich bis es von selbst abschaltet, sondern ich höre eher auf.
     
  12. Josel

    Josel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    350Z
    wieder was gelernt.
    Danke google.

    "Die richtig heißen Tage stehen bevor, und die machen auch vielen Autofahrern zu schaffen. Ein Problem, das viele allerdings nicht kennen ist, kann es auch beim Tanken geben. Deshalb erinnert der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) wieder einmal daran, dass sich Benzin und Diesel bei Erwärmung ausdehnen.

    Ist der Tank restlos voll und das Auto steht in der Hitze, muss der Sprit durch Tankdeckel oder Entlüftungsrohr auslaufen. Die Folge: Schäden an Lack und Unterbodenschutz, schlimmstenfalls ein Fahrzeugbrand.

    Kraftstoffe werden an den Tankstellen normalerweise unterirdisch bei 5 bis 10 Grad Celsius gelagert. Bei Außentemperaturen von 30 Grad und mehr, kann auch der Kraftstoff schnell um 20 Grad wärmer werden. Das bedeutet eine Ausdehnung um etwa zwei Prozent. Bei einem 50-Liter-Tank heißt das ein Liter mehr Volumen.

    Ist das Auto dann noch in der prallen Sonne geparkt, heizt sich der Tankinhalt noch mehr auf, dehnt sich aus und muss irgendwo auslaufen. Deshalb im Sommer nie restlos voll tanken, es sei denn, man tritt gleich eine längere Fahrt an.

    Pressemitteilung des KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V."

    Quelle: http://www.forium.de/redaktion/bei-hitze-nicht-voll-tanken/
     
  13. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Nein, also über den Tankdeckel kam nichts raus. Hab dies geprüft, der Kraftstoff ging dahin wo er hin musste, in den Tank.

    @yellowsnow

    Wo genau läuft das Benzin bei dir aus? Über den Tankdeckel? Oder genauso wie bei mir?
     
  14. #13 yellowsnow, 28.07.2008
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    also soweit ich das gesehen hab läuft das außen runter und scheinbar auch innen, aber ich denke es kommt aus dem tankdeckel.
    vielleicht auch aus der tankentlüftung oder so.
    ich tank einfach etwas weniger dann passt das schon.
     
  15. #14 JohnMcClane, 29.07.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Aber normalerweise darf doch bei Modernen Autos nichts mehr austreten.
    Wenn man den Tank restlos leer gefahren hat, ist auch immer beim öffnen des Tankdeckels ein Zischen zu vernehmen. Das sagt mir doch das er eigentlich vollkommen dicht ist. wo kommt sonst der unterdruck her?

    Die Möglichkeit die ich mir Vorstellen kann ist, das durch den überdruck der da im Tank entsteht, es durch die Spritleitung, bzw. deren Anschlüsse irgendwo raus drückt und die nicht mehr zu 100% dicht sind oder die schwächste Stelle da waren.
     
  16. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Das läßt sich doch auch durch ein Ventil realisieren. Wenn innen drin ein gewisser Druck entsteht... sei es flüssig oder gasförmig, dann wird ab einer gewissen Stärke das Ventil nach außen hin geöffnet. Nach innen hin kann es nicht arbeiten... und so entsteht beim normalen Leerfahren ein Unterdruck.
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    So hab jetzt nochmal im Service Manual vom Corolla sowie im Netz nachgeschaut. Also ab spätestens ab Euro2 ist ausgeschlossen das Dämpfe oder Flüssigkeiten aus dem Tank austreten können.

    Der Aufbau sieht so aus die Entlüftung beim Tanken wird darüber realisiert das ein Rohr vom Tank oben zum Einfüllstutzen oben geht beim Tanken also werden die Dämpfen von der Zapfpistole abgesaugt ist der Deckel drauf ist dicht.

    Der Unterdruck wird von einem Ventil geregelt das ab einen bestimmten Unterdruck Luft reinlässt sonst würde sich der Tank zusammen ziehen.

    So der Überdruck wird geregelt über ein Ventil das ein Leitung freigibt die bis nach vorne zum Aktivkohle Filter geht dieser sitzt höher als der Tankstuzten.
    Hier sollten nur Gase ankommen die sich dann in der Kohle absetzen und reine Luft kann entweichen. Der Filter wird vom Steuergerät regeneriert in dem er Luft über ein Ventil ansaugt und der Verbrennung zuführt das ganze ist auch noch mit der Lambdaregelung verankert und die Einspritzzeit wird zurückgenommen.

    So wie kommt es jetzt das doch Benzin raus kann ?

    1. Der Tank wurde bis Oberkannte Einfüllstutzen vollgefüllt der Sprit dehnt sich aus bis durch den Kohle Filter und läuft da raus. Meistens ist dann der Filter hin weil das nicht mehr gescheit regeneriert werden kann der Motor ruckelt usw...

    2. Das Ventil für den Unterdruck ist kaputt "hängt" dann kommt auch hier Sprit ins Freie.

    Achtung das ganze ist ohne Gewähr das gechriebene besteht aus Teilen vom Service Manual des E12 und freien Texten aus dem Netz. Wenn jemand mehr weiss schreiben !
     
  18. #17 JohnMcClane, 29.07.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Ok, wäre auch möglich. Trotzdem glaube ich nicht, das heutzutage noch Sprit an die Umwelt abgegeben werden darf.
     
  19. #18 yellowsnow, 29.07.2008
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    hab euro1. vllt is ja was kaputt, müsste ich mal nachschauen, aber wenn man drauf achtet passiert eigentlich nix.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Botafogo, 06.08.2008
    Botafogo

    Botafogo Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Früher...

    ... war es im Schwimmbad an der Tagesordnung, dass Fahrer zu ihrem Auto ausgerufen worden sind: "Es läuft Benzin aus."

    Anderer Aspekt: mit Diesel habe ich keine negativen Hitzeaustritt-Erfahrungen gemacht.
    In Südfrankreich habe ich mal in der Pampa wegen des wenig dichten Tankstellennetzes einen 10-Liter-Kanister voll mit Diesel getankt und in den Kofferraum gelegt. Die Karre stand bei 35° im Schatten in der prallen Sonne am Strand, und nichts ist ausgetreten.

    Diesel ist halt, wie beim Fahren, eher eine zähe Angelegenheit... :gaehn
     
  22. yaooh

    yaooh Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe dazu nochmal eine Frage: Und zwar habe ich grade meinen E12 vollgetankt, und mir ist mal wieder aufgefallen, dass nachdem die Säule abschaltet (egal bei welcher Tanke) noch mehrere Liter reinpassen. Heute gingen noch problemlos 6 Liter mehr rein, rausgelaufen ist noch nichts, mann darf gegen Ende allerdings nur noch vorsichtig drücken, und den Sprit nur langsam einlaufen lassen. Persönlich kommt mir das doch recht viel vor. Zudem ist mir in letzter Zeit auch häufiger aufgefallen, dass mein Auto hinten links manchmal etwas nach Benzin riecht... Ist es möglich, dass ein Teil der Menge, die zusätzlich in den Tank passt, irgendwie entweicht, bzw. erstmal in einem Auffangtank verschwindet und entweichen kann?
    Ich dachte bei den Wintertemperaturen sollte es eigentlich kein Problem sein, den Tank ranvoll zu machen...?
     
Thema: Volltanken bei Hitze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volltanken hitze

    ,
  2. bei hitze zu voll getankt auto stottert nun

    ,
  3. auto vollgetankt bei hitze

    ,
  4. tank wechseln toyota corolla e12,
  5. kann auto ruckel wenn bei hitze vollgetankt,
  6. auto vollgetankt hitze
Die Seite wird geladen...

Volltanken bei Hitze - Ähnliche Themen

  1. AE86 Hitze-Schutz-Schild

    AE86 Hitze-Schutz-Schild: Hallo, hat noch jemand ein Hitze-Schutz-Schild für den Abgas Krümmer übrig ? Grüße martin
  2. Hitze!! Die Hüllen beim T16 Cabrio fallen gelassen :-)

    Hitze!! Die Hüllen beim T16 Cabrio fallen gelassen :-): So, bei dem schönen Wetter gab es ja genug Gelegenheit, die Sonne in vollen Zügen zu genießen, hier mal ein paar Eindrücke: [IMG] [IMG] [IMG]...
  3. Corolla LB E9 Ölverbrauch und Hitze

    Corolla LB E9 Ölverbrauch und Hitze: Hya, nachdem uns unsere Carina schon vor einiger Zeit verlassen hat fuhren wir in letzter Zeit fast nur noch die Corolla. Seit ein paar Wochen...
  4. Wie viel Hitze verträgt der Lack?

    Wie viel Hitze verträgt der Lack?: Ja wie oben schon geschrieben, wie viel Hitze verträgt der Lack? Ich mein jetzt ohne Blasen zu werfen oder sonst irgendwas zu tun, was man...
  5. kabel gegen hitze isolieren???

    kabel gegen hitze isolieren???: hi "was tun damit die isolierung meiner kabel nicht flöten geht???" diese frage müsste sich eigentlich jeder gestellt haben der einen öldruck...