Vollsyntetisches öl für den A4-GE GTI ?

Diskutiere Vollsyntetisches öl für den A4-GE GTI ? im Motor Forum im Bereich Technik; Was sagt ihr dazu...? ich hatte mal eine solche füllung drin, aber ich hatte etwas ein ungutes gefühl wegen meiner hohen laufleistung. der...

  1. #1 Klaus CH, 03.03.2003
    Klaus CH

    Klaus CH Guest

    Was sagt ihr dazu...?

    ich hatte mal eine solche füllung drin, aber ich hatte etwas ein ungutes gefühl wegen meiner hohen laufleistung.
    der motor hatte spührbar mehr leistung und etwas einen höheren ölverbrauch. i

    ist da die schmiereigenschaft noch gewährleistet bei so dünnem öl....?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hertha

    hertha Guest

    huhu!

    die schmiereigenschaft ist genauso bei vollsys. gewährleistet wie bei normalen mineralischem öl. vollsyn. öle haben den vorteil, das diese wesentlich besser und länger reinigen. das heisst die ölwechselintervalle können verlängert werden.
    der etwas höhere ölverbrauch ist daher zu begründen, das dieses öl in der regel auch eine bessere viskosität hat. da es auch abdichten soll im verbrennungsraum, wird halt etwas mehr verbrennt bei motoren mit höherer motorleistung. der abstand z.b. kolbenring und wand ist größer. das wäre ein punkt.
     
  4. #3 Schuttgriwler, 03.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Klaus,

    eine Umölung ist kein Problem, das sythetische Öl hält auch den Motor besser sauber. Die Intervalle kann man geringfügig verlängern. zB von 7500 auf 10'km

    Schlechte Öle setzen mehr schmutz ab, während gute Öle den Schmutz besser aufnehmen, weil sie weniger auskohlen.

    gruß

    dennis
     
  5. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    Habe bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht.
    Einziges Problem ist,wenn man lange Mineralisches gefahren hat, das das Vollsytetische den Schmutz löst und mitschleppt.
    Also lieber das Öl die ersten zwei Ölwechsel eher raus.

    Meine Erfahrung.

    Mfg Erik
     
  6. #5 [EM]Darth Vader, 04.03.2003
    [EM]Darth Vader

    [EM]Darth Vader Guest

    Vollsyntetische Öle sind beim 4A-GE absolut sinnlos.
    Wir befüllen 10W-40.

    Der "Mehrpreis" muss einfach nicht sein!

    MfG
    Jens
     
  7. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Bei allen Diskussionen rund ums Öl in den letzten 2 Jahren ist eines deutlich geworden: Soviele Öle es gibt, so viele verschiedene Meinungen gibt es darüber!

    Ich fahre so wie einige ander hier 10W60 und bin zufrieden.
     
  8. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das is wohl war :)
    Bleibe ebenso dabei: bei Heizern RS 10W60 sonst SLX 0W30.
    Ich fahre das Öl seit 80tkm, vorher wurde mineralisches gefahren. KM-Stand 180000. Keine Probleme. Fahrweise kann man sich auf der Nordschleife beschauen.

    Toy
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Klaus CH, 04.03.2003
    Klaus CH

    Klaus CH Guest

    danke für eure antworten...!

    momentan habe ich MC PLUS 15 w40 drinn....
    ...und zieht schlechter, eindeutig!!

    gruss klaus
     
  11. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    15W40 ist zu dick für den 4A-GE. 10W40 darf's schon sein! Fahre ich auch seit 120.000 km und die Kiste läuft...
     
Thema:

Vollsyntetisches öl für den A4-GE GTI ?

Die Seite wird geladen...

Vollsyntetisches öl für den A4-GE GTI ? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer

    Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer: Hello, Wollte bei mir die Domlager neu machen lassen - die zu finden ist kein Problem. Habe mich für KYB entschieden. Jedoch suche ich noch nach...
  2. Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift?

    Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift?: Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift für vorne sind empfehlenswert? Die Originalen sind mir zu doof - iwann fängt es an zu rattern...
  3. Celica T18 Gti Felgen auf sti (Facelift, 15 Zoll, LK 5x100)

    Celica T18 Gti Felgen auf sti (Facelift, 15 Zoll, LK 5x100): Hallo, hat jemand die Felgen von der Gti auf der sti eintragen lassen? Falls ja, könnte er/sie mir eine Kopie vom Fahrzeugschein oder Brief...
  4. Wischwasserpumpe T18 GTI

    Wischwasserpumpe T18 GTI: Hi guys, Ich bin ein wenig irritiert. Welche Pumpe benötige ich für mein Auto? Ich tendiere zu der dualen:...
  5. 2zz-ge Monkey Wrench Racing Schwungrad mit Exedy Stage 1 Kupplung

    2zz-ge Monkey Wrench Racing Schwungrad mit Exedy Stage 1 Kupplung: Für Jeden der seiner Toyota Celica/Corolla oder jedem Auto mit eine 2zz-ge Motor ein gutes Upgrade verpassen möchte ;) Verkauft wird ein...