Vibrationen im Leerlauf - Drehzahl? (4E-FE)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von JMK, 13.11.2003.

  1. JMK

    JMK Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86
    Wie hoch ist denn die Leerlaufdrehzahl beim E10 normalerweise? Bei meinem fällt sie auf ~700 U/min ab. Ist das normal? mir kommt es zu niedrig vor, auch weil genau bei der Leerlaufdrehzahl Vibrationen aus dem Motorraum kommen. Wenn die Drehzahl höher ist (z.B. bei kaltem Motor) dann vibriert da nix. Kann man die Drehzahl irgendwie ein bissl anheben ?( Was riskiert man bei höherer Leerlaufdrehzahl ?(

    Suche-Funktion hab ich schon benutzt, hat aber nicht viel gebracht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 13.11.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Kann sein,dass die Drehzahl bei ~700U/min grade etwas zu tief ist und sich der Motor etwas schüttelt.
    Evtl. kannst Du die Drehzahl etwas höher drehen.Bis max.850U/min würd ich gehen!
    Ob die Drehzahl einstellbar ist,musst Du selber mal gucken!
    Wenn Du am Ansaugkrümmer in Höhe Drosselklappe ne grössere Schlitzschraube findest,die etwas im im Krümmer versenkt ist,dann hat Dein Auto ne LL-Enstellschraube.
    Manchmal hat die Schraube nen schwarzen Gummi-nups,der die Schraube abdeckt!

    Falls Du da absolut keine Schraube finden solltest,dann kann man bei Deinem Auto die LL-Drehzahl nicht einstellen.In dem Fall regelt das ECU den LL automatisch und kann nicht verändert werden.

    Wenn eine Schraube da ist,dann dreh die Schraube mal ne halbe Umdrehung weiter raus (links).Dann sollte die Drehzahl steigen (Motor muss warm sein)!Falls das nicht reicht,etwas weiter drehen!!!
    Kaputt machen tut man damit nix!Du veränderst auch keine Einstellungen (ausser der LL-Drehzahl),also keine Bange! :)
     
  4. #3 SchiffiG6R, 14.11.2003
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Hi,
    hatte mal nen Corolla G6,ebenfalls mit dem 4EFE-Motor.
    Da war der Leerlauf auch so niedrig (ca. 650-800 1/min),lässt sich auch nicht einstellen.

    Mfg SchiffiG6R
     
Thema:

Vibrationen im Leerlauf - Drehzahl? (4E-FE)

Die Seite wird geladen...

Vibrationen im Leerlauf - Drehzahl? (4E-FE) - Ähnliche Themen

  1. Leerlauf schwankt nach Kurvenfahrt

    Leerlauf schwankt nach Kurvenfahrt: Servus, Habe hin und wieder die Erscheinung das wenn ich z.B. auf einen Parkplatz fahre und dabei kurz hintereinander schnell von einer rechts in...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...
  5. 3S-FE Zylinderkopf

    3S-FE Zylinderkopf: Suche Zylinderkopf zum Überarbeiten. Beste Grüße...