Vibrationen beim 'nach rechts Lenken' T19

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von CY-BORG, 01.11.2004.

  1. #1 CY-BORG, 01.11.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes Problem habe ich zur Zeit:
    Bei einer Geschwindigkeit über 50 km/h und ab einem leichtem Einschlag des Lenkrades nach rechts fängt das Lenkrad+Lenksäule inklusive Amaturenbrett an zu vibrieren als ob ein überdimensionaler Handyvibrator im Amaturen eingebaut wäre :( und das nur wie gesagt rechts rum.
    Ich hab schon die Spur und die Querlenker vorne kontrollieren lassen,Reifen und Felgen gewechselt,ich hab auch mal ein Test auf einer Hebebühne gemacht; ca. auf 100km/h aufgedreht nach rechts eingeschlagen und durch bremsen das ganze belastet aber da trat die Vibration nicht auf,die Antriebswelle kanns also nicht sein oder?
    Die Woche fahr ich nochmal auf die Hebebühne und wär dankbar für Tips wonach ich noch Ausschau halten sollte ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Check mal die Radlager auf Spiel und check mal die Bremssattel- und Bremssattelführungen auf Gängigkeit.

    mfg Eric
     
  4. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    gibs dazu geräusche?

    ähnliches bei mir, als vor par tagen das lenkgetriebe undicht wurde ... allerdings wars egal bei welchem tempo und in welche richtung :D


    soweit ich weiß, hast du aber ne carina gti .. und da soll sowas ja nicht vorkommen .. zumindest nicht zwangsläufig ?(
     
  5. #4 CY-BORG, 02.11.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Die Radlager haben kein Spiel(jedenfalls kein bemerkbares)ich bin mal rechts vorne an ein Bordstein gekommen aber wie gesagt das Lager dort hat kein Spiel vielleicht lass ich es auf Verdacht wechseln wenn sich sonst nichts finden läßt:gruebel
    Die Bremsen hatte ich erst vor kurzem offen und alle Teile waren ok das Problem bestand auch schon davor...

    Es gibt Vibrationsgeräusche die von der Lenksäule aufs Amaturenbrett übertragen werden nur ob das von Servounterstützung kommen soll ?(
     
  6. Blizzi

    Blizzi Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    also bei meinem e10 hatt ich genau die selben symptome, da wars die (linke) antriebswelle.
    ganzes auto hat vibriert bei ab ner bestimmten geschwindigkeit sobald man leicht oder stark nach rechts lenkt, auf autobahnen wars brutal.
    gegen ende wars in engen rechtskurven echt beängstigend (autobahnausfahrten).
    hört das ruckeln auf wenn du die kupplung trittst? glaub da hattes bei mir aufgehört (klar, die welle wird ja dann nicht mehr belastet)
    check die wellen doch mal oder lass checken
     
  7. #6 CY-BORG, 02.11.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Kupplung werd ich noch mal mal testen...und wie hat man denn bei dir festgestellt welche AW hinüber war?


    Wie oben schon beschrieben hab ich ein Test auf einer Hebebühne gemacht;aufgedreht auf ca. 100km/h hin und hergelenkt und babei gebremst damit Last drauf kommt da hat aber nichts vibriert und es gab auch keine Geräusche:gruebel
    Welche Möglichkeiten gibts denn noch die Wellen zu prüfen?
     
  8. Blizzi

    Blizzi Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    bin kein mechaniker, wie man die testen kann hab ich keine ahnung, vielleicht kann dir jemand anders hier weiterhelfen.


    ich bin damals in die toyo werkstatt gefahrn, die haben dann kurz druntergeschaut, nix gesehn, dann hab ich ne testfahrt mit denen gemacht, hab ihm dann gezeigt unter welchen bedingungen das ruckelt.
    dann hat er ihn wieder auf die bühne gefahrn und gemeint die linke AW is kaputt.
    naja aber im nachhinein wär ich lieber in meine dorfwerkstatt gefahrn, hab so um die 300 euro gezahlt, kam mir bissl beschissen vor, vorallem als meine dorfwerkstatt dannach gesehn hat das die den simering bei der welle beim einbau weggedrückt haben, also musst ich wieder zu toyo... (den hams dann aber ohne probleme getauscht nachdem ich denen den bericht von der andern werkstatt gezeigt hatte)

    also bei mir hat mans auch schon deutlich gehört das es von links kommt, war kurz bevor ichs getauscht hab echt extrem. aber die werkstatt hat da bestimmt auch andere methoden
     
  9. #8 CY-BORG, 03.11.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab heut nochmal drunter geschaut und es scheint die rechte AW ausgenudelt zu sein...
    Bin nun zum Zubehörhändler und der hat zwei Gelenksätze im Angebot einmal mit 24er und andersmal mit 25er Verzahnung weis einer vielleicht welche Verzahnung für die Gti Carina stimmt ? ich kann im Moment schlecht alles zerlegen und im Handbuch steht auch nichts...
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Sorry, da bin ich überfragt.

    mfg Eric
     
  11. #10 CY-BORG, 04.11.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    8o muß ich mir das jetzt im Kalender ankreuzen ?( :D :D

    Ich hab mal alle 2 Versionen bestellt und das unpassende kann ich 'aushahmsweise' zurückbringen.
    Hoffentlich passt eins von denen überhaupt aber ich denk mal schon die Form des Gelenks sieht jedenfalls so aus wie im Werkstatthandbuch.
    [​IMG]
     
  12. #11 CY-BORG, 12.11.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Es war die 25er Verzahnung...:rolleyes:
    Und jetzt wo es wieder läuft mußte ich feststellen das irgendwas an der Lenksäule ausgenudelt ist wahrscheinlich durch die Vibrationen
    :( :wand
     
  13. #12 Roderic McBrown, 12.11.2004
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Spurstangen ?
     
  14. #13 CY-BORG, 12.11.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    An denen hab ich bis jetzt nichts gemacht da die Spur ja in Ordnung war :gruebel
     
  15. #14 Roderic McBrown, 12.11.2004
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Mal dran Wackeln, dürfen an beiden Seiten (Radseite und Lenkung) kein Spiel haben.
    Nicht das du dir unnötige Arbeit machst.
     
  16. #15 CY-BORG, 17.11.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab heute mal an so gut wie allen Teilen (inkl. Spurstangen)gewackelt und gerüttelt und ich konnte nichts ungewöhnliches bemerken es vibriert aber irgendwie immer noch trotz ausgetauschtem Gelenk :( ,jemand hat mir gesagt das könnte am Differential liegen,wäre das möglich ?(
     
  17. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Halte ich für eher unwahrscheinlich. Würde da eher auf ein Radlager tippen. Das kann defekt sein, ohne Spiel aufzuweisen.

    mfg Eric
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 CY-BORG, 02.12.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt wen ich nach rechts lenke wird das ?( Kurveninnere stärker belastet?
     
  20. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Radlager bestehen aus jeweils zwei nebeneinander liegenden Kugellagern, die sich die Last bei Geradeausfahrt teilen. Wenn man um die Kurve fährt wird auf der Kurven-inneren Seite die äussere Lagerhälfte stärker belastet, was zur Folge haben kann, daß das Lager dann rattert, bzw Vibrationen verursacht. Bedingt wird das entweder durch verschlissene Lagerkugeln oder unebene Lagerlaufflächen.

    mfg Eric
     
Thema: Vibrationen beim 'nach rechts Lenken' T19
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t22 antriebswelle ausbauen

    ,
  2. auto schlackert beim lenken

    ,
  3. auto vibriert beim nach rechts lebken

    ,
  4. auto vibriert wenn ich lenke,
  5. fiat freemont Vibration beim nach links lenken,
  6. auto vibriert wenn man lenkt,
  7. auto vibriert beim einlenken,
  8. vibrieren beim lenkradeinschlag,
  9. Vibrationen Lenkrad rechts lenken ,
  10. vibrieren beim lenken,
  11. vibrationen beim nach links lenken
Die Seite wird geladen...

Vibrationen beim 'nach rechts Lenken' T19 - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  3. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  4. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  5. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...