Vibrationen beim Bremsen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Apatsche, 21.08.2006.

  1. #1 Apatsche, 21.08.2006
    Apatsche

    Apatsche Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe beim bremsen bei meinem Starlet immer wieder starke vibrationen. kann mir jemand sagen woran das liegt? bremsen sind ok. ich habe von einem bekannten gehört das das von den Bremsscheiben kommt das soll eine alte japaner krankheit sein. stimmt das oder ist das was anderes. Danke schon mal für hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hagbard23rd, 21.08.2006
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Kommt mit großer Sicherheit von den Bremsscheiben. Die bekommen schon mal ne Unwucht und beim Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten vibriert das Lenkrad. Ist aber mit Sicherheit keine Japanerkrankheit. Gibts bei BMW, Audi und Mercedes genauso!
    Kommt davon wenn die Scheiben heiß sind und dann schlagartig abkühlen. Z.B. wenn man durch ein Pfütze fährt oder sowas. Kann auch einfach Verschleiß sein.
    Man kann die Scheiben in der Werkstatt ohne Probleme vermessen.

    Falls dies nicht das Problem ist evtl. Räder mal neu wuchten lassen.
     
  4. #3 juergeng6, 21.08.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Liegt an den Scheiben.Die kann man abdrehen lassen.Dann funktioniert das wieder ohne Probleme.
    Und das hat wirklich fast jeder Hersteller.

    MfG Jürgen
     
  5. #4 RuhrpottYaris85, 21.08.2006
    RuhrpottYaris85

    RuhrpottYaris85 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Jop, einfach abdrehn lassen....und lass dir keine kompletten neuen Scheiben andrehn :rolleyes: wie es ne große Auto-Teile-Kette in Deutschland bei mir versucht hat :rolleyes:
     
  6. #5 juergeng6, 21.08.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Abdrehen lassen ist um einiges günstiger.Und auch effektiv.

    MfG Jürgen
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    1. wieviel haben deine bremsen jetzt runter?

    2. was hast du für felgen drauf? alu oder stahl ?

    3. wieviel haben die reifen gelaufen und hast du den luftdruck geprüft?

    Mfg
     
  8. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    wobei dieses auch nicht immer möglich ist, da man sehr schnell auf untermaß kommen kann. bei den alten fahrzeugen nicht ganz so extrem aber e12, t22 t25 usw usf dafür umso mehr....

    von daher, vor dem abdrehen immer die belagstärke messen, denn wenn sie auf untermaß kommen, können die scheiben die auftretende hitze nicht mehr verarbeiten

    mfg
     
  9. #8 juergeng6, 21.08.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Das sollte man natürlich machen.Drauf schauen,das die Scheiben noch die richtige Stärke haben.
    Ansonsten geht das mit dem Abdrehen nicht mehr.

    MfG Jürgen
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Abdrehen löst das Problem nur vorübergehend, weil die Scheibe eigentlich nicht direkt schuld daran ist. Mit der Suchfunktion wirst genug Infos darüber finden.

    Jedenfalls, wenn möglich Scheibe abdrehen, wenn nicht Scheibe tauschen UND Belag tauschen. KEINEN original Toyota Verwenden sondern was hochwertigeres wie z.B. Ferodo FDB, Jurid oder evtl. EBC. Wobei man sagen muss, dass der EBC Green Stuff recht hart ist und die Scheibe schneller verschleißt.

    Die günstigste Lösung ist sicher Ferodo FDB oder Jurid.
     
  11. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also ich halte das fuer nicht Sinnvoll der E12 z.B. hat so enge Verschleisstoleranzen bei mir waren bei ca. 50 tkm die Belaege fertig , einen zweiten Satz haetten die Scheiben nicht ueberlebt. Dann muss man noch das Rad abbauen und die Bremsscheibe abbauen also der gleiche Aufwand wie beim Neu Einbau.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    wie ich sagte, grade e12 etc.

    bei den älteren geht es noch, da sind die scheiben beständiger.

    beim abdrehen ist es nun mal auch eine kostenfrage... damit kommt man meist besser weg als mit neuen scheiben

    Mfg
     
  14. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Beim T22, Facelift 2001 hab ich das nach ca.35000kms machen lassen.
    Bei 105.000kms waren die Scheiben dann auf. :D
     
Thema: Vibrationen beim Bremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota supra vorderbau vibriert

    ,
  2. toyota avensis t22 lenkrad flattert www.toyota-forum.de

Die Seite wird geladen...

Vibrationen beim Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  5. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...