Verwandtschaft der Toyota-Motoren

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 27.10.2006.

  1. #1 chris_mit_avensis, 27.10.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir neulich ein Toyota-Buch gekauft (Joachim Kuch, Motorbuch-Verlag) und mir dabei die Frage nach der Ähnlichkeit der Toyota-Motoren gestellt, insbesondere der Camry- und Avensis-Modelle.

    Was ich weiss:

    3S-FE aus Carina/Avensis T22 ist im Prinzip der gleiche Block wie der 1AZ-FE (Avensis Verso/Rav4) und der 1AZ-FSE (Avensis T22/T25).


    1. Frage:

    Ist der 5S-FE (2,2l) aus dem Camry einfach eine hubraumvegrösserte Variante des 3S-FE?


    Ich weiss auch:

    2AZ-FSE aus Avensis T25 (2,4l) ist der gleiche Block wie der 2,4 aus dem Camy (Motorcode?)


    2. Frage:

    Ich habe mal gelesen, dass der 2AZ-FSE (2,4 163PS Avensis) einfach eine hubraumvergrösserte Variante ist des 1AZ-FSE (2l 147PS Avensis). Stimmt das?

    3. Frage:

    Wenn dem so wäre, dann müssten also alle drei Motorblöcke (2l / 2,2l / 2,4l) verwandt sein, halt nur jeweils mit einem andern Aufbau (Saugrohr- bzw. Direkteinspritzung). Richtig?



    Also Motorenspezies (Aaaalex :D ), zeigt euch! :D


    Gruss

    chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 27.10.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Aus 3S-FE mach 5S-FE soll wohl gehen, hab ich hier mal im Forum gelesen.
    Ich glaube sogar einer hat nen Avensis T22 auf 2.2L umgebaut. Hatte dann glaube ich 160 oder 170PS.

    Der Rest würde mich auch interessieren und gleichzeitig schockieren.
    Denn der 3S-FE ist aus Mitte 80er Jahre, also schon ein sehr sehr altes Aggregat 8o
     
  4. mazek

    mazek Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Wieso schockieren, wäre doch dann nur der gleiche Block!
     
  5. #4 carina e 2.0, 27.10.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Wo bleibt denn da der Fortschritt ?(
     
  6. #5 chris_mit_avensis, 27.10.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich erinnere mich, aber der hatte einen 1AZ-FSE und diesen klassisch getunt, also Hubraumerweiterung usw.
     
  7. #6 Roderic McBrown, 27.10.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Das Prob beim tunen der S-FE motoren ist die Kurbelwelle. Die Winkel sind nicht
    für hohe revs ausgelegt wie die GE Versionen.
     
  8. Alex

    Alex Guest

    Ausser der Tatsache, dass es Reihenvierzylinder sind und genau den gleichen Hubraum (sowie Bohrung&Hub) haben bestehen absolut keine Gemeinsamkeiten.

    Bohrung und Hub wurden verändert. Selten bei Toyota-Motoren- meist haben die größeren Motoren "nur" einen größeren Hub.

    ...die gleiche Blockfamilie.

    Ja.

    Nur AZ´s sind miteinader verwand und die S-Motoren untereiander. Die Motorfamilie S hat mit AZ nichts gemein!
     
  9. #8 Schuttgriwler, 01.11.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wie Alex schon erwähnte: Der (die) Buchstabe(n) geben den Zugehörigkeit an.

    Beispiel K-Motor:

    K = 1077ccm
    2K = 993ccm
    3K = 1166ccm
    4K = 1290ccm
    5K = 1481ccm
    7K = 1781ccm

    Die Zahl gibt einfach die "Generation" an. Eine direkte Ableitung zur Hubraumgröße ist nicht immer möglich, siehe oben. Der "K" war der Urvater in den Corolla's von 1966 (war damals zur Einführung der Corolla ein Werbeargument, um 100ccm mehr als Nissan's Cherry (?) zu haben). Später ging man zurück auf ein Liter im 2K und dann nochmals höher und höher.

    L = ? (Auch nicht im Teilekatalog ersichtlich)
    2L = 2400ccm Diesel
    3L = 2800ccm Diesel

    3ZZFE = 1600ccm
    4ZZFE = 1400ccm
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Alex

    Alex Guest

    Genau genommen hatte der Gegener auch 1.1 Liter- das war der erste Sunny...

    1L=2188cm³ also 2200ccm



    3ZZFE = 1598ccm
    4ZZFE = 1398ccm (also ein echter 1.4´er...nicht so wie der der 4E....)
     
  12. #10 Schuttgriwler, 02.11.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
     
Thema:

Verwandtschaft der Toyota-Motoren

Die Seite wird geladen...

Verwandtschaft der Toyota-Motoren - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...