Versuch den Lutfilter zu wechseln scheiterte kläglich

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von BAD_SUPRA, 13.02.2003.

  1. #1 BAD_SUPRA, 13.02.2003
    BAD_SUPRA

    BAD_SUPRA Guest

    Hab vorher versucht den Luftfilter meiner Supra gegen einen K&N zu tauschen... NO WAY: Keine chance! Man muss das gesamte Gedöhnst ab dem Turbolader mit den tausend Schläuchen abmachen oder??? Ghts nicht anders?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -=chris=-, 13.02.2003
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    OK, hat mir dk96 so gesagt und geht tiptop

    Als erstes den LMM losschrauben. Dann "Schlauchschelle" am Lader lösen, kleinen Unterdruckschlauch an der Karosserie abziehen. Die drei Klemmschellen am Luffi-Gehäuse aufmachen, und schwupps ist er raus. :]
    WICHTIG Vorher den Stecker des LMM abziehen.
    Mach doch wenn Du das Teil draussen hast den "Rüssel" am Lufi-Gehäuse ab (innen festgemacht) dann geht er wieder leichter rein, und wenn Du ihn wieder ausbauen willst auch wieder besser raus.

    Gruss Chrigi :)
     
  4. Psycho

    Psycho Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2002
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    0
    ich hab zwar keine Supra, aber das du das ganze "Gedöhnst mit 1000 Schläuchen" runternehmen musst erscheint mir doch sehr unrealistisch!!
     
  5. arnold

    arnold Guest

    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    na ja is mir heut zu kalt und zu stressig, werds am sonntag mal probiern, danke für deine rasche antwort
     
  6. Psycho

    Psycho Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2002
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    0
    dann warst du halt schneller!!! :D
     
  7. arnold

    arnold Guest

    BAD_SUPRA alias arnold!!! bin ein und der selbe!:wow
     
  8. #7 -=chris=-, 13.02.2003
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Habe es auch zuerst ohne das ganze abzumontieren versucht------> Habe meinen Finger naher im Luffi wiedergefunden :D :D :D

    Chrigi
     
  9. arnold

    arnold Guest

    also doch das Gedöhns mit den 1000 Schläuchen abmachen ??? sonscht gehts net ? muss dann bald eh ein neies bov einbauen, wenn sich der silo mal melden tät:looking
     
  10. #9 -=chris=-, 13.02.2003
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    JAJA
    Das ganze "Gedöhns" geht aber sehr gut weg. (und auch wieder dran) ist halt alles ein bisschen eng aber es geht noch. Sah nachher aus als hätte ich den ganzen Motor auseinander genommen. Hmmmm sollte ich mal den Motor putzen ?( :D

    Chrigi
     
  11. #10 Andreas-M, 13.02.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Naja, tausend schläuche... Ein kleiner unten dran, zwei dickere obendrauf, was isn daran schlimm? ?(
    Der LuFi inkl schlauch zum Turbo ist doch in 5 Minuten wechgebaut...
     
  12. #11 Goorooj, 13.02.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    stressfreiester weg, auch wenns nach mehr arbeit aussieht:

    den luftschlauch vom LLK zum motor über dem filter abmontieren, den filter losschrauben, den filter öffnen und das ganze ding ab turbo nach oben wegziehen.
     
  13. arnold

    arnold Guest

    ok wenn ich ihn ausbaue, dann stoppe ichdie zeit und bei jeder sekunde über 5 Minuten gibt es ein Freibier :))
     
  14. arnold

    arnold Guest

    K&n

    Hallo hab nun mein K6N Filter drin! Ha lange gedauert und 2 Sachen sind beschädigt woden, aber ich denke es macht (noch) nichts aus!

    Also die Veränderungen... der Sound ist auf jeden Fall in den hohen Drehzahlbereichen echt kerniger, etwas pfeifender! Und mein defektes Bov mach bei vollem Boost so ein lautes Zisch-Geräusch, dass sich sogar ein Jugendlicher deswegen umgedreht hatte.. habs im Rückspiegel beobachtet---- aber der Wagen hat nicht mehr exakt den selben Ladedruck... kann es sein dass das wegen meinem defektem BOV ist? Ich meine jetz hat der Turbo zwar mehr Luft, aber das BOV lässt jetz dafür mehr Luft durch.....(deswegen vielleicht das krass laute zischen?)))))))) Warte noch auf das racing BOV von Silo
     
  15. #14 Andreas-M, 25.02.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Wenn das BOV vorher auch schon putt war ändert sich nix. Defektes bov kostet durch den etwas wegblasenden ladedruck 0,1 Bar. Ob mit oder ohne offenem Lufi, das ist wurscht.
    Auf jeden fall müsste der Turbo jetzt schneller ansprechen durch den offenen lufi.
     
  16. arnold

    arnold Guest

    ich hab keinen offenen lediglich einen konischen Austauschfilter!!
     
  17. arnold

    arnold Guest

    jadas bov war vorher schon kaputt, aber es s ja jetz viel viel lauter, kann es nicht sein dass es deswegen mehr Luftdurchblasen lässt und somit immer weniger Ladedruck zustande kommt ?
     
  18. #17 -=chris=-, 26.02.2003
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    RE: K&n

     
  19. arnold

    arnold Guest

    ja dauerte auf jeden fall KEINE 5 Minuten!! alleine die schraube vom LMM der an der karosserie dran ist.... ;( aber ich denk mal dadurch hab ich ja nen riss in den dicken schlauch gemacht der zum Turbo geht! war eben beom toyohändler... da war sein meiser aber net da! Der sagte 50 € vorauszahlung! ich gehe heut abend noch mal hin dann schwätz ich mit dem meister und die sollen erst mal schauen was des ding kostet!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nick

    Nick Guest

    Hab mal eine Frage zum Thema, wollte nicht gleich einen neuen Thread aufmachen!

    1. was genau bringt ein offener Luftfilter?


    2. hab gesehen, das es die von K&N als kit 57i, auch mit Tüvgutachten gibt.Muss ich diesen dann erst extra eintragen lassen?


    3. wüsste gerne mal die Vor und Nachteile! (Verbrauch danach, Lautstärke etc.)
     
  22. #20 -=chris=-, 26.02.2003
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Vor-Nachteile

    Also erstmals Hallo.
    Ok, ich probiers mal:
    Vorteil ist sicher das er besser Atmen kann. Macht mit nem offnen auch ein schönes, lautes und auffälliges Ansauggeräusch :D . Muss aber mit einer Abdeckung gegen das einsaugen der warmen bez. heissen Motorluft geschützt werden!!! Ob`s legal ist, naja kannst du dir ja denken :D
    Ist auf jeden Fall ein Muss wenn Du GROSSE Leistung in Planung hast. Sonst reicht ein DropIn meine ich.
    Hoffe das die Info informativ ist.

    Chrigi
     
Thema:

Versuch den Lutfilter zu wechseln scheiterte kläglich

Die Seite wird geladen...

Versuch den Lutfilter zu wechseln scheiterte kläglich - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. Yaris Klima-Trockner wechseln

    Yaris Klima-Trockner wechseln: Hi, meine Frau fährt nen Yaris XP9 1.33 und die Klima hat vor 1 oder 2 Jahren schon mal den Geist aufgegeben. Damals hat Toyota den Kondensator,...