Verstärkereinbau Carina

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Carina-Sebastian, 13.07.2005.

  1. #1 Carina-Sebastian, 13.07.2005
    Carina-Sebastian

    Carina-Sebastian Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nachdem ich die Frage bzgl. des Verstärkers mit Hilfe von Euch geklärt habe, habe ich noch ein paar Fragen zum Verstärkereinbau. 8)

    folgendes System:

    Next FLS6 Hoch- und TMT
    Micro Dimension 15.2x als Endstufe 2x125 W Sinus
    HU: noch ungewiss.. zur Zeit noch Panasonic irgendwas

    Also: Der Verstärker soll unter den Beifahrersitz gebaut werden.

    Frage 1: Diejenigen, die den Verstärker unter dem Beifahrersitz haben, wie habt ihr das Problem der Befestigung gelöst?

    Frage 2: Die Plusleitung und Masseleitung sollte man verdrillen, richtig? Da unter dem Sitz keine Massepunkte sind, muss ich beide Kabel von der Batterie zum Verstärker ziehen?

    Frage 3: Wo ziehe ich die +/- Leitungen lang? Gibt es da einen speziellen Weg bei der Carina? Wie komme ich vom Motorraum in Fahrerraum? Können die Carinabesitzer diesen mal bitte beschreiben? Ist es besser, ganz links an der Fahrerseite und dann unter Fahrersitz zum Beifahrersitz?

    Frage 4: Die Cinchkabel von Headunit über Handschuhfach zur Beifahrerseite, richtig? Durch die MIttelkonsole wäre auch noch eine Möglichkeit.

    Frage 5: Was gibt es sonst noch zu beachten?


    Gruß
    Sebastian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Royal-Flash, 14.07.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    zu 1)
    Hab meinen im Kofferraum extrem Platzsparend untergebracht. Wüsste auf anhieb nicht, wie ich nen Amp unter einen der vorderen Sitze bringen sollte. Da ist doch das Lüftungsgerödel im Weg

    zu 2)
    verdrillen?. Was meinst du damit? die Enden?.... dafür am besten aufpresssbare Kabelendschuhe verwenden!

    zu 3) mein Plus geht von der Batterie durch dne linken KOtflügel, an der Kabeldurchführung für den Blinker in dne Innaruam unddann unter den Zierleisten nach hinten in den Kofferraum. Alternativ gäb's da noch den Mitteltunnel, da bekommst du keine Platzprobleme.
    Alternativ gibt es hinter'm Handschuhfach ne Gummiglocke, wo man durchgehen kann. Da diese aber an der Spritzwand sitzt immer wieder schön abdichten!

    zu 4)
    Wo du die Cinchkabel lang legst ist eigentlich egal. Nur sollten die möglichst weit weg von den Stromkabeln sein

    zu 5)
    viele KLeinigkeiten :-)= Fällt mir aber gerad nix ein
     
  4. spinel

    spinel Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    1. Am Verstärker hat es Winkel um zu befestigen, habe selbstbohrende Blechschrauben verwendet und einfach runtergebohrt, hält super.

    2. Das Massekabel habe ich an der Schraube vom Sitz befestigt.

    3. Bin mit dem plus Kabel in der mitte durch, dort wo der Grosse Gummiring ist, führen noch andere Kabel dort durch. Loch machen, mit einem Draht durchziehen. Würde den Verstärker unter dem Fahrer Sitz montieren, denn das Kabel kommt eher links als rechts raus.
    Kabel durchziehen unter abdekung legen, durch leiste (die beim einsteigen bis unter Fahrersitz, ein bisschen unter teppich, loch und anschlissen.

    4. Cinch Mittelkonsole, teppich, raus
     
  5. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Stumpf ins Bodenblech geschraubt? Halte ich nicht für sehr sinnvoll, dürfte dort jetzt anfälliger für Korrosion sein, oder?

    Dürfte gehen, man muss die Auflagefläche der Ringöse des Massekabels nur ordentlich blank schleifen, damit ein möglichst guter Kontakt hergerstellt wird. Hinterher gegen Korrosion versiegeln.

    Bei der Carina weiß ich nicht wo die geeigneten Durchgänge in den Motorraum sind. Ich denke am besten wäre es, wenn du Cinch durch den Mitteltunnel legst und das Stromkabel irgendwo auf der Beifahrerseite hinterm Handschuhfach durchfriemeln kannst. Beim E10 ist da z.B. 'n gut geeigneter Blindstopfen an der Spritzwand. Bei der Carina? Keine Ahnung, musst mal schauen :D
    Falls Du auf der Beifahrerseite gar nicht durchkommst und auf der Fahrerseite Strom legen musst kannste echt besser schauen ob die Endstufe unter dem Fahrersitz montiert werden kann.
     
  6. spinel

    spinel Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    1. Schrauben unten Abgezwakt, unterbodenspray und fertig. Kein Problem mit korrosion

    2. Ein Kabelendstück wie eine Grosse Mutter, Stelle ist schon blank. Sitz, Kabel, Schraube. Habe es schon seit vier Monaten so, kein Problem.

    3. Das was ich meine ist glaub der Mitteltunnel. Ich habe den CD Wechsler beim Beifahrersitz, ist am einfachsten so.
    Das Kabel kommt beim Fahrersitz Raus, ansonsten musst du es rüberzihen und kommst denn Cinch Kabel sehr nahe.
    Verstärker so einbauen, dass Cinch richtung mittelkonsohle, boxenausgänge und Strom richtung Fahrertür
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    was häüngt den alles auf dem amp drauf nur frontsystem oder heck oder wie oder was???

    ich würd ihn nicht unter nem sitz montieren... da tritt der von hinten doch drauf...

    mein e 10 is bei der spritzwand der bereits erwähnte durchgang... dürfte bei der rina nicht anders sein..

    verdrillen kannst du vergesen (soweit ich das verstanden habe willst du die beiden kabel miteinander verdrillen oder??)

    ich würd an deiner stelle alles platzsparend in den kofferaum werfen....

    im notfall is es eh schnell wieder ausgebaut....
     
  9. spinel

    spinel Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Genügend platz, da tritt niemand drauf, ausserdem hast du die Luft für die Füsse auch dort, also gute kühlung.
     
Thema:

Verstärkereinbau Carina

Die Seite wird geladen...

Verstärkereinbau Carina - Ähnliche Themen

  1. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  4. 80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht

    80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht: Moin Moin aus HH. Habe mich hier angemeldet weil ich für eine Fotoproduktion der Auto Bild Klassik einen Toyota Carina , ggf. auch Corolla...
  5. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...