Verso springt nicht mehr an

Diskutiere Verso springt nicht mehr an im Elektrik Forum im Bereich Technik; Mein Vater fährt einen Verso 1.8 Benziner (EZ 2013). Nach einer Einkaufsfahrt mit einigen Stoppś, wollte er einparken. Plötzlich ging der Motor...

  1. #1 SterniP9, 19.03.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Mein Vater fährt einen Verso 1.8 Benziner (EZ 2013). Nach einer Einkaufsfahrt mit einigen Stoppś, wollte er einparken. Plötzlich ging der Motor aus (vielleicht auch abgewürgt?) und beim Startversuch machte der Anlasser keinen Mucks mehr.
    Ich habe das Fahrzeug dann zu mir geschleppt und die Batteriespannung gemessen: 11,8 Volt.
    Also Batterie mit 8A geladen und nach nur 30 min war die Spannung schon bei 14,6 Volt. Geht eigentlich nicht!
    Nun Motor problemlos gestartet und Batterie wird auch von der Lima geladen (14,2 Volt).
    Meine Vermutung:
    - Batterie, .......kann aber kaum sein, da es vorher nie Probleme gab und das Fahrzeug ja schon gefahren war
    - irgendein starker Verbraucher hat die Batterie leergesuppelt...... aber welcher??? Gefahren wurde nur mit Tagfahrlicht.
    Hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 19.03.2016
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.012
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Die Spannung sagt nichts über den Ladezustand aus. Gehe zum Toyota Händler die haben spezielle Betterieprüfgeräte die den Innenwiderstand berücksichtigen und so den Gesamtzustand der Batterie anzeigen können. Eine Batterie gilt bei 1/3 Ihrer Kapazität als entladen, denn dann ist der Innenwiderstand zu groß um den Strom voranzutreiben, sprich die Spannung bricht zusammen. Also eine 60Ah Batterie kann maximal um 40Ah "entleert" werden, also 40h 1A oder 20h 2A oder in einer Stunde 40A Stromentnahme. Dauernde Kleinverbraucher wie moderne Elektronik und wenige innerstädtische Fahrten können einer Batterie schnell übel zusetzen.
     
    SterniP9 gefällt das.
  4. #3 SterniP9, 19.03.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Ja, ich glaube inzwischen auch, daß es die nur 3 Jahre alte Batterie ist. X(Mein Vater erzählte gerade, wenn er beim Rangieren den Motor mehrmals abgewürgt hatte, mußte er dann 30-60 sec. warten, ehe er wieder starten konnte.
    Die erste Batterie im Vorgängerfahrzeug Carina E hatte 6 Jahre gehalten!88)
     
  5. #4 Schuttgriwler, 19.03.2016
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.012
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    SterniP9 gefällt das.
  6. #5 SterniP9, 24.03.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Gestern waren wir nun beim FTH. Der sagte: "Durch die NICHT-originalen Fußmatten (die sind nur 5mm dick!), kann man u.U. das Kupplungspedal beim Start nicht weit genug durchtreten und deshalb wird der am Kupplungspedal befindliche Schalter nicht betätigt und das Auto startet nicht. Er habe den Schalter aber nachjustiert und jetzt wäre es gut so."
    Na, mal abwarten. :)
     
  7. #6 SB-Corolla, 25.03.2016
    SB-Corolla

    SB-Corolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    E11U G6,Verso AR2 DCat,Starlet P9
    Was hat die dicke einer Fußmatte mit dem treten einer Kupplung zu tun :doh
    Das die neueren Toyotas nur angehen wenn die Kupplung getreten wird ist ja klar. Also ich stehe nie auf der Fußmatte wenn ich die Kupplung ganz trete.

    Ach ja noch was zu Batterie. Bei unserem Aygo war es so das ich Morgens noch Brötchen kaufen war und er Mittags gar nichts mehr gemacht hat. Ergebnis vom ADAC gemesen, Zellenschluss der Batterie, Sekundentot. Kann man nur noch austauschen.
     
  8. #7 Schuttgriwler, 25.03.2016
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.012
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ganz einfach, daß NICHT originale Fußmatten man nicht einhängen kann an den Ösen (die schon mein CVerso von 2002 hat) und deswegen Toyota in den USA Probleme hatte, da die faulen Ami's lieber 3 Fußmatten einlegen die dann vorrutschen (!!!) und sich auf Gaspedal legen oder unter andere Pedale rutschen.

    So einfach sind die Zusammenhänge, auch wenn der eine oder andere es nicht versteht oder einsieht.
     
    SterniP9 gefällt das.
  9. #8 SB-Corolla, 25.03.2016
    SB-Corolla

    SB-Corolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    E11U G6,Verso AR2 DCat,Starlet P9
    Wenn drei übereinander liegen ist das klar das man irgendwann das Pedal nicht mehr treten kann ;-)
    Hier geht es darum das nur eine Fußmatte die zu dünn ist drin liegt.
    EDIT:
    Ok habe es falsch gelesen.
     
    SterniP9 gefällt das.
  10. #9 SterniP9, 25.03.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Die Fußmatte ist wirklich nur 5mm stark und mein Vater hat ein Loch reingemacht, um diese befestigen zu können.
    Die orig. Fußmatten waren Ihm einfach zu teuer!
    Mal abwarten, ob das wirklich die Ursache war.
     
  11. #10 Schuttgriwler, 25.03.2016
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.012
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich empfinde es als Frechheit den Kunden mit diesen Techniken wie KupplungstreteSchalter für Dumm zu verkaufen um dann erst den Wagen starten zu können.

    Gut daß wir keine neuen Murkskisten haben. Alle Älter als 10 Jahre, d.h. 14, 19, 21, 33 und 34 Jahre alt.
     
    SterniP9 gefällt das.
  12. #11 SterniP9, 25.03.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Da haste ins "Schwarze" getroffen. Ich war ja nun einige Jahre nicht beim FTH, aber ich hatte sofort wieder dieses Gefühl, in trotteliger Kunde zu sein, der nichts von Autoś versteht und obendrein noch Sachen erwartet, wo der FTH nur den Kopf schütteln kann.
    Besonders VW-Fahrer kennen dieses Gefühl wohl zur Genüge!
    P.S: Es war übrigens ein geiles Gefühl, den Verso mit einem P9 abzuschleppen! :hurra
     
  13. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Prius 2
    Meinem Kenntnisstand nach muss man die Kupplung nur bei Fahrzeugen mit dem Start/Stop Knopf treten damit die angehen. Diese 'Frechheit' ist den wenigen geschuldet die nicht in der Lage sind in Neutral oder getretener Kupplung den Wagen zu starten und dann noch Kapital draußen schlagen wollen wenns dann scheppert.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 SB-Corolla, 25.03.2016
    SB-Corolla

    SB-Corolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    E11U G6,Verso AR2 DCat,Starlet P9
    Nein auch alle mit einem Zündschlüssel haben das mittlerweile.
    Aber mal Hand aufs Herz, wer hat noch keinen Satz nach vorne gemacht weil er einen Gang drin hatte und keine Kupplung getreten hat? Ist mir auch schon passiert. So verkehrt ist das System gar nicht.
    Seit wir unseren Verso mit Automatik haben der nur anspringt wenn man bremst mache ich das fast automatisch auch bei meinem Starlet EZ 97 :D
     
    SterniP9 gefällt das.
  16. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Prius 2
    Ah, ok. Again what learned... Wobei mir das wahrscheinlich gar nicht aufgefallen ist/wäre da ich prinzipiell bei Schaltern auf die Kupplung trete. Schon aus dem Grund damit der Anlasser nur den Motor drehen und nicht noch das Getriebe mitschleifen muss. Da freut der sich vor allem im Winter wenn alles schön zäh ist. Bei Automaten hab ich den Fuß generell auf der Bremse beim Anlassen.
     
Thema: Verso springt nicht mehr an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla verso motor springt nicht an

Die Seite wird geladen...

Verso springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

  1. TTE Schweller Corolla Verso R1

    TTE Schweller Corolla Verso R1: Suche TTE Schweller für R1 Verso. Zustand egal.
  2. Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm

    Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm: Hallo toyota Gemeinde, in meinem Familienkreis gibt es einen Corolla Verso Benziner 1,8l Bj. 2005. Der müsste den 1ZZ-FE Motor drin haben....
  3. Ersatzteile auf RockAuto.com - Neuer Rabattcode für Teile und noch mehr!

    Ersatzteile auf RockAuto.com - Neuer Rabattcode für Teile und noch mehr!: TIPP: Mit einem Rabattcode sparen Sie und Ihre Freunde noch mehr bei RockAuto! 5% RABATT FÜR SIE UND IHRE FREUNDE: Rabattcode: BB98C277676E45...
  4. Supra MA70 springt nicht mehr an

    Supra MA70 springt nicht mehr an: Brauche dringend Hilfe! Nach Werstattbesuch , es wurde die Hydraulikleitung der Lenkung gewechselt, war die Heimfahrt ganz normal. Am nächsten...
  5. RAV4 III springt nicht an

    RAV4 III springt nicht an: So Freunde, gestern hat der Toyota es wieder nicht geschafft. Batterie zieht gut durch aber Diesel kommt nicht. Und da ist der gute Diesel von...