Verso-S Club Probefahrt 1,33l Automatik

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von Schuttgriwler, 28.03.2011.

  1. #1 Schuttgriwler, 28.03.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Gestern am Sonntag war mein Bekannter hier, der beim Toyota Autohaus AHZ Mannheim arbeitet und selbst nur Automatik fahren darf, wegen körperlicher Behinderung. Für mich als "Automatik-Liebling" genau recht, wollen wir doch mal sehen, wie der kleine große sich doch so fährt.

    An Bord waren ganz am Anfang:

    Ich (84kg)
    Heinrich (100kg)
    Heike (Freundin, 50kg) mit ungeborenem (ca. 50gramm 8) )
    Gerhard (Schwiegervater, 70kg)
    Victoria (Tochter, 9kg)

    Wir sind durchs Dorf, Schwiegervater ganz absetzen und er mit Heike kurz zur Urne um wählen zu gehen. Dann ohne Gerhard weiter auf die B9 Richtung Limburgerhof, zum Eis essen. Während Heike und er wählen waren, habe ich das Bordeigene Blauzahn-System mit meinem Handy T-Mobile G1 (HTC Dream) "gepaart", falls jemand während der Fahrt anruft. Ging problemlos in Sekunden.

    Auf der B9 habe ich dann mich erstmal an den Wagen gewöhnt, die Stufenlose Automatik ist im Gegensatz zu einer herkömmlichen Wandlerautomatik etwas gewöhnungsbedürftig, das vollelektronische Gaspedal darf auch nur sachte gedrückt werden, sonst dreht er gleich bis an die 6000U/Min um volle Leistung mit maximaler Beschleunigung abzuverlangen.

    Die Beschleunigung ist für einen Benziner mit dem Wagen der 1200kg leer wiegt "in Ordnung". Wunder darf man nicht erwarten, ist schließlich auch kein Diesel mit Drehmoment. Auch sollte man bedenken, daß der Verso-S unterhalb des Verso rangiert, auf Augenhöhe des Yaris und die Zielgruppe werden vornehmlich kleine / junge Familen oder der "Hausmuttizweitwagen" sein. Hier sind geringer Verbrauch wichtiger, als PS/Nm Prestige. Wer etwas vorrausschauend fährt, kann den Wagen mit 6-7l fahren, ich habe 8l laut BC gebraucht. Der Vorteil der stufenlosen Automatik ist, sie kann bei wenig Gaspedal die Drehzahl stark absenken, um mit 30 durchs Dorf zu rollen (bei uns überall 30!). Also es ist möglich, sparsam zu fahren, man muß nur die Technik nutzen !

    Innenraum, Bedienung alles Toyotatypisch einfach.

    Der Kofferraum nimmt unseren starren großen schweren Kinderwagen gerade so auf, aber immer noch besser als der Corolla E10 von Heike, wo der Kiwa gar nicht reinpaßt, bzw nur ohne Räder ;( In den CVerso E12 den ich habe paßt er auch rein, mit ein paar cm mehr Platz. Das Sitzangebot hinten ist "OK", große Menschen sollten aber es doch nicht sein, da merkt man die 25cm Unterschied zum CVerso E12.

    Vorteil auch, was Heinrich mir erwähnte: Die Reifen sind 185/65, also VW Opel & Co Format, was sich stark auf niedrige Unterhaltskosten auswirkt, da diese Größe absolute Massenware ist.

    Hinten hat er auch Scheibenbremsen, finde ich unnötig, bei Unterlastung neigen diese zum festgammeln. Stabile Trommeln sind mir da lieber, aber die Autozeitungen fordern das, um beim Bremsentest unter 35(??)m zu kommen....

    Also alles in allem ein gelungenes Auto, wir werden in ein paar Jahren, wenn es die ersten jungen Gebrauchten gibt den E10 abgeben und uns einen holen. Neuwagen ist für uns inakzeptabel, da Geldvernichtung durch Wertverlust im ersten Jahr.

    [​IMG]

    Die jüngste Beifahrerin genoß den Wagen und Schlief....
    [​IMG]

    Das Armaturenbrett von vorne rechts fotografiert
    [​IMG]

    Der Kinderwagengerechte Kofferraum:
    [​IMG]

    Rückbank:
    [​IMG]

    Motorraum:
    [​IMG]

    Mein Dank geht hierhin, für den Wagen und den stets guten Service durch Herrn Heinrich Hey in Sachen Ersatzteilversorgung, denn er bemüht sich auch immer in Bezug auf meine beiden Starlet KP6, denn dort heißt es oft bei der Ersatzteilversorgung "gibt es nicht mehr". Und viele Händler sind nicht in der Lage diese Frage definitiv zu beantworten und scheitern daran, nur weil im PC kein Preis mehr hinterlegt ist, was aber die LieferUNfähigkeit nicht bestätigt !

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e10düser, 28.03.2011
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Bist du den 1,33er schon mal im Yaris oder Auris gefahren?
    Im Verso-S ist der Motor echt top!
    Das mit dem Multidrive S verstehe ich, ist halt ne umgewöhnung, genau wie beim Hybrid mit dem stufenlosen Getriebe.

    Aber insgesamt ein schönes Auto :]
     
  4. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Die Farbe find ich ja schonmal Top - zusätzlich bietet Toyota ja noch 'n dezentes Spoilerpaket an.
    Da gefällt mir auch der Verso-S ganz gut :]

    Aber in Sachen Motorenvielfalt hätte Toyota wirklich mehr anbieten dürfen.

    So würde der kleine mir gefallen:
    [​IMG]
     
  5. #4 Schuttgriwler, 29.03.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Nein, bin so neue Autos noch nie gefahren, außer Prius II, auch noch nie ein Stufenloses AutomatikGetriebe, obwohl ich deren Funktionsweise gut kenne, als "Automatik-Freak".
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    nen auto, mit dem man recht sicher grosse zufriedenheit entwickeln kann.

    zur motorenauswahl: was hätte toyota zusätzlich anbieten sollen? beim yaris gibts noch den 3zylinder, der dort aber schon vielen zu lahm ist. im verso s wäre der wegen des mehrgewichts ne noch schlechtere empfehlung.

    mehr ps könnten kommen, dann aber vermutlich als hybrid. muss man mal abwarten.

    da ich momentan regelmässig in nem blauen honda jazz mit 90 ps mitfahr, ist mir natürlich sofort die enorme ähnlichkeit aufgefallen, sowohl aussen, wie innen, wie auch beim platzangebot.

    die würde ich gerne mal nebeneinander sehen. :]

    vorteil des honda dürfte auf jeden fall sein preis sein, denn der liegt ja nah beim yaris.
     
  7. #6 Schöni, 29.03.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Hey Dennis,

    schöner Bericht!

    Aber die Dinger sind echt einfach nur lahm und der Verbrauch ist auch nicht ok.

    Welcher Werksverbrauch ist angegeben? Das Teil schluckt doch in der Praxis mindestens 20 Prozent mehr!

    Mein Vater hat nen Verso 1,8 Automatik (Multidrive), der soll laut Prospekt 7 Liter verbrauchen. Real sinds mindestens 8 Liter. Die ersten 5 - 8Tsd. KM warens immer 9 bis 10. Und die Fahrweise ist defensiv und auf Autobahn usw. nie mehr als 130/140. Auch Spritmonitor hat bis jetzt von den 1,8ern 9 Fahrzeuge gelistet, dort beläuft sich der Schnitt auf 8,48 Liter. Ich erwarte nicht, dass der Wagen in der Praxis immer den Werksverbrauch hat, aber er sollte ihn zumindest bei defensiver Fahrweise erreichen können!!!
    Das Teil hat 147 PS und läuft laut Toyota gerade mal 185 kmh. Auch die Beschleunigung ist nicht das Gelbe vom Ei!

    Ich hätte mir so ne Kiste nicht gekauft, Vater wollte aber. Und so wie es aussieht ist es mit dem Verso-S auch nicht anders (wenn ich komplett falsch liege sag es, bin noch keinen gefahren)
     
  8. #7 Bobbele, 29.03.2011
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    War ja klar das Du direkt so nen Voll Inklusive Test machst :D
     
  9. #8 Schuttgriwler, 30.03.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also wenn Du eine spritzige quirlige Kiste mit Automatik haben willst, kauf Dir einen KP61 aus den 80ern, der wiegt auch nur 750kg :rofl

    Der Verbauch lag laut BC bei dem VersoS bei ~7-8 Litern, er ist mit 5-6 Litern angegeben.

    Alle Prospektverbräuche sind für mich reine Makulatur und nur mit extremst defensiver Fahrweise zu erreichen.

    Wohl gemerkt, ICH KANN so fahren. Aber in der Praxis geht es nicht immer.
     
  10. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Die nächste Plastikwüste aus dem Hause Toyota :(
     
  11. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Das is nur leider bei fast jedem Neuwagen der Fall - Hauptsache schön unübersichtlich (da denk ich vor allem an aufgeblasene Armaturen"bretter" und weit nach vorne gezogene, dich verkleidete A-Säulen).
     
  12. #11 Bobbele, 30.03.2011
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Leider....
     
  13. #12 2Xtreme, 30.03.2011
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Wie ich schon sagte, traue ich dem Verso-S keine große Zukunft zu. Wenn ich nen "Van" will, dann hol ich mir nen richtigen, mindestens in der Größe eines "Verso" (ohne "-S"). Diese ganzen Micro-Vans sind für mich nix halbes und nix ganzes.

    Neben dem Urban Cruiser ist der Verso-S in meinen Augen das zweite überflüssige Modell in der aktuellen Toyota-Modellpalette.
     
  14. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    der verso s ist ja der nachfolger des yaris verso, und der wurde zumindest rel. gut verkauft. als er 2005 im modell-kürzungs-fieber keinen nachfolger bekam, waren also nicht wenige enttäuscht.

    ich denke, der verso s wird seine kunden finden.


    schuttgriwler hat den wagen ja ausführlich vorgestellt. ich kenn ihn noch nicht persönlich, aber wenn er ähnliche raumkapazitäten wie der yaris verso bietet, kann man rel. sicher in den meisten fällen auf nen grösseres auto verzichten, auch wenn nen kind und nen hund die familie vergrössert.

    kofferraumvolumen laut toyota:

    verso s: 430l
    auris: 354 l
    verso: 484 l
    avensis limousine: 470 l

    kann jeder seine eigenen schlüsse draus ziehen... ;)
     
  15. Alex

    Alex Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E2 bis E7, Tercel 4WD
    Der VersoS ist mal wieder ein interessantes Auto, kommt aber viel zu Spät. Honda baut dieses Konzept schon deutlich länger und das ganze sieht im "Jazz" auch noch etwas peppiger aus- was natürlich Geschmacksache ist.

    Man kann zum alten Yaris Verso stehen, wie man will- das Auto war mutig und sicherlich auch kein Ladenhüter. Einen mutigeren Nachfolger hätte er auf jeden Fall verdient.

    Wie gesagt, ich denke die größte Konkurrenz kommt von Honda und dort wird das ganz auch noch als Hybrid angeboten- DAS ist wirklich innovativ und sehr interessant.

    Täusch Dich mal nicht- ich habe so einen Sternenzerstörer vor der Tür stehen und würde gerne ein kleineres Auto haben wollen- mit der gleichen Variablität, wie ein großer natürlich. Der (Corolla) ist da sogar eher ein fauler kompromiss, weil nicht wirklich klein, aber auch kein großer...aber der spricht ja auch eher Erstwagenkäufer an.

    Seit Deinem Yaris, hast Du ja einen echten Kunststoff-Faschismus entwickelt. Aber mal ganz ehrlich- ich weiß ja wie Du auf diese schwülstigen Audi Kisten stehst: Würde ein dynamischer Familien-Zweitwagen toll mit fettem Lederschwulst Carbon und Holzimitat aussehen? Sorry, das wäre, wie ´ne Kita in ´ne Dunkelbraune Lounge verwandeln zu wollen...
     
  16. #15 e10düser, 30.03.2011
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Täusch dich da mal nicht! Bei uns geht der wie geschnitten Brot!

    Musste gestern damit ne weitere Strecke fahren, über Autobahn. Also hab ich auch mal kurz den 1,33er ausgetestet: 195 auf ebener Strecke! (Bergab dann ca. 205, laut Hersteller 170 ^^)
    Sagen auch alle anderen Toyo-Händler: Was auch immer Toyota an dem Motor geändert hat, so sollte er auch im Yaris und Auris sein.
     
  17. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    naja, es kommt leider halt nicht nur auf die liter an sondern auch auf die form des kofferraums. in meinen e11 liftback kann ich nen kinderwagen zusammengeklappt reinkriegen, an die seiten passen ein paar tüten udn vorn ist auch noch eine reihe frei - ziemlich großer kofferraum, auch wenn die litermaße evtl. nicht so hoch sind.

    beim verso-s ist der kofferraum nicht besonders lang, aber hoch. viel literleistung, aber wenn man z.b. den gleichen kinderwagen reintun würde ginge er auch rein, tüten müsste man dann aber oben raufstellen - was schlecht geht weil son ding uneben ist und gestänge hat wo nichts drauf hält.

    man kriegt halt in der praxis mehr in einen kofferraum mit großer grundfläche als in einen mit viel volumen und vergleichseise kleiner fläche. weil halt kaum einer in der praxis sein zeugs wie beim tetris perfekt reinstapelt, aber man stattdessen eher dinge nebeneinander stellt.

    :] aus kofferraumvolumina kann man eine eigene wissenschaft machen!
     
  18. #17 Schuttgriwler, 30.03.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Urban Cruiser, OK, unnötig, aber so was schnuggliges Kompaktes vielfältiges ist schon Klasse, zumal der Verso wieder mal von Modellwechsel zu Modellwechsel gewachsen ist.
     
  19. #18 Schuttgriwler, 30.03.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Heinrich fährt einen E11 Liftback und dageht ordentlich was rein, auch so ein KiWa.

    Wenn Du aber den Kofferraum vom E10 nimmst, stehst saudumm da mit diesem Trumm von KiWa.

    Also wer von Euch auf 195/205 mit der Kiste kommt das weiß ich auch nicht, wir haben zu viert maximal 170Tacho draufgebracht und ich hatte keine Angst den 1200km jungen Motor zu scheuchen..... das muß er abkönnen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    au mann...wenn ich sowas schon lese....

    Dann nenn doch mal einen hersteller, der aktuell ein auto anbietet was keine plastikwüste ist....und wir reden hier nicht von autos ab 40k€!

    immer dieses gejammer.... :rolleyes:
     
  22. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    vor allem so plastikwüstig ist der garnicht, immerhin teilweise geschäumt das armaturenbrett. und in der e-klasse ist auch plastik (wenn auch weich), was solls denn sonst sein, papppe? massiv-gold?

    für son minivan ist der innenraum schon recht ordentlich anzusehen - ich find auch die armlehne in verbindung mit der position des schalthebels supergeil.
     
Thema: Verso-S Club Probefahrt 1,33l Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verso s club automatik

    ,
  2. toyota verso s familientauglich

    ,
  3. toyota verso s kinderwagen

    ,
  4. verso s club,
  5. verso s automatik fahren
Die Seite wird geladen...

Verso-S Club Probefahrt 1,33l Automatik - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur

    Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur: Hallo, mein CV macht seit einer Weile seltsame klackernde Geräusche und ich habe keine Idee was es sein könnte. Nur meine Frau vermutet, dass wir...
  3. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  4. Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten

    Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten: Hallo, ich hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann. Ich suche ganz dringen eine Nachrüstmöglichkeit eines DPF für meinen Toyota Corolla Verso....
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...