[Verso] Erste Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Privateer, 20.08.2009.

  1. #1 Privateer, 20.08.2009
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Da ich noch keinen Thread über die ersten eigenen Erfahrungen mit dem neuen Verso finde, habe ich diesen hier mal auf gemacht um mit anderen Verso-Fahrern (ich hoffe es gibt welche ;) ) oder die, die es noch werden wollen, über die ersten Erfahrungen zu diskutieren.

    Meiner ist ein Verso Life 1.8 l mit Life-Plus Paket.
    Im Großen und Ganzen bin ich nach fast 1000 km recht zufrieden. Die Entscheidung lief zwischen einem VW Touran und dem Verso. Letztlich habe ich mich wegen des besseren Preis-Leistungverhätnisses und vor allem der kürzeren Lieferzeit (Touran 7 Monate, Verso 7-Sitzer 2 Monate) für den Verso entschieden.

    Folgende (Kritik)-Punkte habe ich bisher bemerkt und will sie hier mal einfach wild durcheinander auflisten:
    • Die Sitze vorne bieten leider wenig Seitenhalt.
    • Klimaautomatik im Life nur im Plus-Paket zusammen mit Tempomat.
    • Sitzposition des Fahrers ist variabel und gut.
    • Die Rückspiegel sind groß und bieten eine gute Sicht. Leider fast ein bissl zu groß für meine Garage, aber da kann Toyota nix dafür ;)
    • Verbrauch schwankt noch etwas, aber ich bin bisher noch nicht so ganz zufrieden. Mal schauen wie der sich nach den ersten 1000 km entwickelt.
    • Instrumente sind mittig angeordnet. Dachte vorher das wäre störender. Aber man gewöhnt sich recht schnell daran. Blöder sind die viel zu kleinen Anzeigen, die man kaum ablesen kann. Die Schaltpfeile (wenn man sie braucht ;) ) sind kaum zu erkennen. Tankanzeige ist nur noch im digitalen Balkenstil. Da muss man sich erst mal daran gewöhnen. Motor-Temparaturanzeige ist gleich ganz entfallen. Gibt nur noch eim Lämpchen (blau bei kaltem Motor, rot wenn er überhitzt).
    • Der Motor und das 6-Gang Getriebe sind nichts für "Schaltmuffel". Der 1.8l Motor ist von der Leistung her OK. Familienkutsche eben. Hat aber durchaus Power, wenn man die Gänge ausfährt und durchpügelt. Verbauch steigt bei aggressiver Fahrweise aber recht schnell an.
    • Preis/Leistung ist nicht mehr so gut wie vor ein paar Jahren bei Toyota üblich. Also kein "Schnäppchen".
    • Sicht nach hinten und schräg hinten ist nicht so toll. Zum Glück habe ich die Rückfahrsensoren gleich mitbestellt.
    • Der Kofferaum ist gut und hat eine Flache Ladekante. Durch die (völlig überflüssige) 3. Sitzreihe ist leider darunter weniger Platz als beim 5-Sitzer.
    • Die hinteren Sitze (2. Reihe) sind nach vorne und hinten verstellbar und mit einem Handgriff (zumindest wenn der Händler es vormacht ;) ) versenkbar. Außerdem auch auf dem mittleren Platz mit 3-Punkt-Gurt.
    • Die 3. Sitzreihe ist schlichtweg ein Witz. Selbst mit 5 Kindern hinten drin es es fast unerträglich eng. Also eigentlich ein Markting-Gag. War aber beim Touran gleich.
    • Getönte Scheiben hinten kann man ab Werk nur für die beste Ausstattungsvariante bestellen. Oder dann für teuer Geld als Zubehör. Bei einer Familienkutsche eigentlich unverständlich.
    • Es gibt, wie leider schon fast üblich, kein Reserverad mehr. Nur noch ein Pannenset. Der Händler meinte aber es passt ein Reserverad in die Mulde. Habs aber nicht probiert.
    • Es gibt einige kleine nette Dinge: Außenlicht an den Spiegel beim Parken, Bluetooth Freisprecheinrichtung, Beleuchtete Schminkspiegel ;), gekühltes Fach, viele Ablagen...
    • An den Seiten gibt es keine Schutzleisten. Bin gespannt, wann mir der erste Depp eine Tür dagegen knallt.
    • Das Bedienhandbuch ist meiner Meinung nach ziemlich schlecht geraten: Optionale und nicht-optionale Funktionen sind nicht klar genug getrennt. Die generelle Aufmachung und Formatierung ist wenig eingänglich. Die Beschreibung ist teilweise höchst umständlich und auch für Leute die ein wenig Ahnung haben nicht sofort zu verstehen.

    So, ich hoffe es melden sich noch ein paar Versionisten :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EngineTS, 20.08.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Aufgrund der Optik verbauen die meisten Hersteller keine Türleisten mehr.
     
  4. #3 diosaner, 20.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Die kann er sich aus dem Zubehör dran kleben. Nur ob es gefällt?
    Vor Dellen können sie aber schützen :]

    Beim IQ sind die Sitze hinten ja auch ein Witz. Aber wie er schon sagte:
    "Aus Marketinggründen wird eben alles ausgenützt"

    Ich glaube fast, das er sich mit dem Corolla Verso vielleicht eher anfreunden könnte.

    Aber von mir noch ne Frage:
    Bringen die kleinen Leuchten im Aussenspiegel was beim Ein und aussteigen?

    Ansonsten ist so ein Bericht ja nicht schlecht. Sollten mehr darüber berichten.
    Dann kann ich mir es raussuchen, was ich in ein paar Jahren als Gebrauchten kaufe :D
     
  5. #4 Christoph, 20.08.2009
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Hi!

    SUPER Bericht!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich habe keinen Verso, aber den Vorgänger Corolla Verso, den ich mir bewusst im März zugelegt hatte, obwohl ich wusste, dass der Neue kommt.

    Jetzt mach ich mal den Vergleich.

    Corolla Verso 1.8 sol!!

    Nach 9000 km sehr - nein - extrem zufrieden.

    Wartezeit. Keine; der stand schon - einer der letzten.


    Sitzte vorne: Auch wenig Seitenhalt, aber sehr bequem.
    Klimaautomatik und Tempomat Serie
    Sitzposition bestens (Ein Hauptgrund für den Kauf)
    Verbrauch fast genau 8 Liter/100km
    Instrumente (hinter dem Lenkrad) bestens ablesbar. Tankanzeige noch konvetionell, Wassertemperatur aber auch nur blau/rote Kontrollleuchte
    Aber alles schön gross, auch auf der Mittelkonsole (Klima und Musik)
    Motor mit 5-Gang vollkommen ausreichend stark. Reisst keine Bäume
    aus, aber man kommt ohne runter zu schalten auf der Landstrasse gut an LKWs vorbei
    Preis/Leistung: mit 2500 Umweltprämie und 4000 Nachlass von Toyota blieben weiger als 20000 über
    Sicht nach schräg hinten ist wirklich nicht gut (keine Sensoren)
    Kofferraum ist kleiner als bei meinem alten Carina, aber völlig ausreichend. 5. Sitzreihe hab ich nicht, aber dafür ist unter dem Kofferraumboden eine grosse 4teilige Plastikwanne.
    2. Sitzreihe: 3 Einzelsitze, je um 24cm verschiebbar und tatsächlich mit eimem Handgriff umlegbar. Und auch drei 3-Punkt-Gurte.
    Dunkler getönte Heckscheibe und Seitenscheiben hinten Serie
    Notrad unter dem Auto
    Die kleinen netten Dinge sind etwas weniger. Aber besonders toll find ich den automatisch abblendenden Innenspiegel und gut find ich den Regensensor
    Keine seitlichen Schutzleisten
    Bedienhandbuch: Dito! Aber nach ein paar Monaten komm ich gut mit zurecht

    Letztens hab ich mich mal in den neuen Verso gesetzt, und er gefiel mir ganz gut. Nur die Schalter auf der Mittelkonsole fand ich ein weig zu klein.
     
  6. #5 Privateer, 20.08.2009
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Minimal bringt es was: wenn es wirklich komplett dunkel ist, bricht man sich zumindest nicht den Fuss am Bordstein. Mehr aber auch nicht.
     
  7. #6 Privateer, 29.08.2009
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Scheint wohl noch nicht so viele Verso Fahrer hier zu geben... :(
     
  8. Miro

    Miro Guest

    Die werden vllt. noch kommen. Das Auto ist ja noch nicht so lange auf dem Markt. Ausserdem kauf ich so wie so nie ein Auto, dass frisch auf den Markt gekommen ist. Evtl. Kinderkrankheiten könnten noch vorhanden sein. ;)
    Ich hab meinen CVerso und möcht den noch nicht so schnell weggeben. Gefällt mir nämlich besser, wie der neue Verso. Ist aber natürlich reine Geschamcksache.
    An dem neuen habe ich zu viele Kritikpunkte, welche mich von dem Auto fernhalten. Besonders diese Plastiktische in Fonds empfinde ich als nen Witz.
    Werde mir die Entwicklung dieses Autos noch weiterhin anschauen und dann mal sehen was passiert. ;)

    Dir auf jeden Fall viel Spass mit dem neuen Verso und Allzeit Gute Fahrt!

    Gruss

    Miro
     
  9. #8 Privateer, 30.08.2009
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    So was braucht man halt um als Familienkiste punkten zu können ;)

    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass der ADAC Test, den ich gerade gelesen habe, eigentlich ziemlich gut zutrifft.

    ADAC Test
     
  10. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Interessant auch, dass der ADAC das Heizverhalten im Fond anspricht.

    Das ist nämlich schon beim Corolla Verso von Anfang an unter aller Kanone.............und Toyota schnallt es nicht!
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Was?? Seit wann heizt ein Toyota schlecht??

    Mal ehrlich, die sind was das angeht fix. :] :]
     
  12. #11 Privateer, 31.08.2009
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Die Heizung scheint wohl generell etwas schwach zu sein bei Toyota bei meinem alten Corolla war das auch so. Nur das war ich zumeist alleine oder zu zweit, da ist es dann nicht so wichtig, ob hinten warm ist 8)
     
  13. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Also ehrlich, ich hatte noch nie jemandem, dem kalt war, weder vorn noch hinten. Und ich hatte so einige Toyota. Allerdings alles Benziner. Bei Dieseln solls ja logischerweise anders ausschauen.
     
  14. #13 red_t18c, 31.08.2009
    red_t18c

    red_t18c Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    habe den "alten" CV als D4D jetzt seit 1,5 Jahren und 40tkm. Bin recht zufrieden , auch die 3. Reihe kommt für die "Kleinen" immer wieder zum Einsatz.

    Kritikpunkte (seit Anfang an):

    - Radioempfang miserabel (Empfangsstärke schlecht und Rauschen) insbes.im Vergleich zum Vorgänger (VW Touran TDI) und zur Celica mit einem 100 € Panasonic-Radio

    - Verbrauch liegt gemessen bei 7,3 l bei recht zahmer Fahrweise. Auch bei sparsamster Fahrweise (max 2000 U/min und max 100 km/h) sind 6,5 l fällig. Autobahnhatz wird mit Werten von knapp 9 l quittiert. Das mag zwar als meckern auf hohem Niveau angesehen werden. Ich kenne aber auch Mitbewerber, die mit weniger Diesel auskommen.

    - Lackqualität dürfe auch besser sein. Farbe ist Toyota-silber (also dieser champanger-farbton) und es zeigen sich schon einige steinschläge, obwohl kaum AB-km dabei sind.

    - Umklappen der 2. Reihe ist recht hakelig (Blinkereffekt: geht, geht nicht)

    Insgesamt recht empfehlenswert. Den neuen muss ich mal "er"fahren. Vielleicht sind ja Verbesserungen im Detail spürbar.

    so long
     
  15. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    War beim Benziner (Corolla) Verso schon immer schlecht......beim Diesel wahrscheinlich so gut wie unmöglich hinten warm zu bekommen.

    Wenn natürlich die Luftkanäle der Heizung nur unter die Sitze und unter die Bodenplatten blasen kein Wunder X(
    Unter 5° Aussentemperatur war schon der erste Verso hinten auch auf Langstecke nicht warm (>12°) zu bekommen..........schon gar nicht mit eingeschalteter Klimaautomatik.

    Unter 0° war auch vorne nicht mehr so sehr viel drin.
     
  16. steve5

    steve5 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Bitte??? Das ja wie zu Zeiten des berühmten Golf Vorgängers.....
    Mein 20 Jahre alter Starlet Heizt auch bei -20° noch so, dass ich meist nach einigen km die Temperatur zurück drehen muss!
     
  17. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Hmm, das kenne ich wirklich nicht. Okay, ich kann jetzt nicht sagen, wie warm es hinten wird, aber vorn habe ich nur einmal gefrohren. Da klemmte eine Klappe im T25. Sonst war es trotz Arbeitswegs unter 10km nie kalt. Und ich hatte schon einige Toyota (1.4 E11, 1.5 P1, 1.8 T22, 1.8 T25).

    Vergessen darf man aber auch nicht, dass Wärme und Kälte immer ein subjektives Empfinden.

    Beim Verso kommen die ersten richtig kalten Tage auch erst noch. Von daher kann das ja noch niemand sagen.

    Mich würde mal interessieren, wie es um die Innenraumoptik nach ein paar Monaten bestellt ist. Schaut der Verso wirklich schon so zerkratztim Innenraum aus, wie es der Kunststoff vermuten lässt??
     
  18. Miro

    Miro Guest

    Das mit der Heizung ist ja interessant, was ich hier lese.
    Ich habe nen 1,8 l CVerso und kann mich über die Wärme in der zweiten Reihe ehrlich nicht beschweren. Meine Tochter übrigens auch nicht. ;)
    Zwei Winter hab ich schon hinter mir, ausser ihr seid alle nur Verfroren :P :D

    Gruss

    Miro
     
  19. #18 red_t18c, 01.09.2009
    red_t18c

    red_t18c Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Heizung in CV D4D ist bei mir auch bescheiden. Die blaue Funzel geht bei Minusgraden erst nach 5-7 km aus.
    Da wird mir in der Celi mit offenem Dach schneller warm ;-)

    Ist wohl so bei Dieselmotoren mit viel Öl und fehlendem Zusatzheizer.

    Weiss irgendwer, ob die Importe aus Skandinavien so was haben?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Bei mir war es zwar der 1.6er (Bj 12/2002) , glaub aber nicht, dass da heizungsmässig ein nennenswerter Unterschied zum 1.8er bestehen sollte.
    Habs dem Händler (Tapfheim) mal vorgeführt; der fühlte sich natürlich gleich wieder persönlich angegriffen 8)

    Und der ADAC Test bestätigt mich da ein gutes Stück, dass das immer noch sehr verbesserungswürdig ist:

     
  22. Miro

    Miro Guest

    Ob da jetzt ein Unterschied ist, kann ich auch nicht sagen. Kann nur so viel mitteilen, dass mein Verso nach knapp 1km bereits leicht warme Luft aus den Lüftungsschlitzen bläst. Im Winter wohl gemerkt.

    Gruss

    Miro
     
Thema:

[Verso] Erste Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

[Verso] Erste Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur

    Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur: Hallo, mein CV macht seit einer Weile seltsame klackernde Geräusche und ich habe keine Idee was es sein könnte. Nur meine Frau vermutet, dass wir...
  3. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  4. Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten

    Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten: Hallo, ich hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann. Ich suche ganz dringen eine Nachrüstmöglichkeit eines DPF für meinen Toyota Corolla Verso....
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...