Verso einparken auch ohne technische Hilfe

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Dolphinfree, 19.04.2006.

  1. #1 Dolphinfree, 19.04.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir den 2.2 D-CAT Sol bestellt - ohne jegliche Einparkhilfe. Bin auch Probe gefahren, habe aber die Gelegenheit verpasst, mal einzuparken ;(

    Eigentlich bin ich ein echter "Einpark-Künstler", da ich einige Jahre im Außendienst war und jede Parklücke nutzen musste. Momentan fahre ich noch einen Volvo V40, der ja fast 20 cm länger ist als der CV und habe auch nie Probleme mit Parklücken.

    Da ich aber hier und auch in anderen Berichten gelesen habe, dass das Einparken mit dem Verso so schwierig ist, dass man Kamera oder wenigstens Einpark-Sensoren benötigt, wollte ich mal fragen, ob auch jemand einen CV OHNE Einparkhilfe fährt und welche Erfahrungen derjenige beim Einparken gemacht hat.

    Habe erst vor 2 Wochen bestellt, da könnte ich bestimmt noch die Einparksensoren nachbestellen... aber ich würde die 370 € auch gerne sparen und lieber in Kraftstoff investieren :D

    Danke für Feedback!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wenn Du, wie bereits geschrieben, die Abmessungen eines Autos einigermaßen abschätzen kannst, ist das einparken mit einem CV überhaupt kein Problem. Er ist zugegebenermaßen durch die langgezogene Frontscheibe und die breite A-Säule bissl unübersichtlich, aber das ist halt bei Vans so und damit lässt sich gut leben.
    Hinten ist sowieso kein Problem.
    Die Kamera ist sowieso nur ein Gimmick- ich kann ohne besser parken als mit.
    Spar Dir die Kohle, dafür kannste 6x volltanken :)

    Toy
     
  4. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Geldsparversion: LINK

    Bei uns in Schweden gibt es so ein System für 30 EUR im Zubehör. Ist halt nicht Original aber funktioniert bestimmt auch.

    Gruss JANi
     
  5. #4 topperharley, 19.04.2006
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    also das parken mit der cam iss genial .... aber haupsächlich nur die rückfahr cam....damit kommt man in lücken rein die man sonst nie ansteuern würde ...
     
  6. Untill

    Untill Guest

    Jo, die Heckkamera ist super und äußerst nützlich. Sehen wie weit man fahren kann ist eben besser als hören oder irgendwann fühlen. :]
    Ein Kollege hat den CVerso ohne Kamera und kann nur schwer einparken, was aber nach seiner eigenen Auskunft daran liegt, daß der CVerso höher ist als ein "normaler" PKW und hinten komplett verdunkelt ist. Er sieht schlichtweg weniger als mit seinem vorherigem Auto.
    Auch meiner ist hinten nachträglich verdunkelt. Tags ist es ok, aber nachts sieht man durch die Seitenscheiben bei schlechter Strassenbeleuchtung nix mehr, das kann schon einschränken.
     
  7. #6 Dolphinfree, 19.04.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Die Kamera ist ja leider in der Sol Version nicht drin. Aber Executive fand ich doof, weil ich die 2 Sitze hinten wirklich nicht brauche und den zusätzlichen Stauraum im 5-Sitzer gut nutzen kann. Naja, und die 3.100 € mehr für die Executive Version fand ich halt auch viel. Da es ein Geschäftswagen wird, lease ich und das wären fast 100 € mehr im Monat gewesen.

    Irgendwie parke ich bei meinem jetzigen Auto ja auch nicht nach Sicht, sondern nach Gefühl ein.

    Ach, ich werde einfach mal den Händler ausrechnen lassen, was das dann an der Leasing-Rate ausmacht (ein Freund meinte, durch die Wertsteigerung könnte es sogar sein, dass sich an der Leasing-Rate nichts ändert) und dann entscheiden, ob es mir das wert ist.

    Mist, dass mein Händler 350 km entfernt ist (Händler meiner Eltern! Super Konditionen ausgehandelt, die mir hier keiner anbieten konnte/wollte), sonst würde ich noch ne Probefahrt machen und Einparken ausprobieren... :rolleyes:

    Mein Vater wird schon ganz kirre. Meinte, ich hätte noch nie so viel Wirbel wegen nem neuen Auto veranstaltet... :P

    Hatte aber auch noch nie so ein geniales Auto - immer so vernünftige...

    Schönen Abend
     
  8. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das is Käse.

    Wäre nett von Dir, wenn Du die Konditionen hier mal postest oder mir via pn zukommen lässt :)

    ciao Toy
     
  9. #8 Dolphinfree, 21.04.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    So, nach weiteren Diskussionen habe ich dann heute früh doch den Händler angerufen und gefragt, was sich durch die Einparksensoren an der Leasing-Rate ändert. Da er die Hälfte der 370 € auf den Restwert schlägt (Wertsteigerung), bleiben netto noch 4,43 € Erhöhung der Leasingrate. Das ist es mir allemal wert und ich will mich nicht nachher wegen falschem Stolz ("ICH brauch doch kein Einparksystem") in den Hintern beißen, wenn ich mir das Leben mit so einer netten technischen Hilfe leichter machen kann :D

    Also habe ich die Parksensoren fürs Heck als Sonderausstattung mitbestellt!

    Danke für eure Tipps - manchmal dreht man sich ja echt im Kreis :rolleyes:
     
  10. #9 topperharley, 21.04.2006
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    hmmm das würde mich auch mal interessieren ..dass sich dafür 350km lohnen :]
     
  11. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Habs bekommen und durchgerechnet und ja, es lohnt sich.
    Hätte das gleiche Angebot auch erstellen können, aber viel besser geht nicht. Insbesondere, weil ein Fremdfabrikat abgegeben wurde.

    ciao Toy
     
  12. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Also das hab ich schon gesehen, wenn ich mir irgendwann mal nen neuen Toyo zulege, lass ich mir auf jeden Fall ein Angebot von Toy machen. Da lohnt sich ja anscheinend sogar die Anreise aus dem schönen Bayernland. :]

    Und dann wäre der neue auch noch gleich schön eingefahren.
     
  13. Untill

    Untill Guest

    Genauso ist es, also immer berücksichtigen. Wenn du z.B. 4 Jahre leasen tust, zahlst du nicht mal 50% des Wertes selber, da wird doch gleich alles ein wenig billiger.

    Ich habe bisher beim leasen die Erfahrung gemacht, daß man einen Wagen besser wieder in der Laufzeit zurückgeben kann (bei Toy kannste nach 12 Monaten zurückgeben), wenn er gut ausgestattet ist. Einen Wagen mit Aldiausstattung wird der Händler schwerer los und dementsprechend bemüht er sich weniger, ihn zurückzukaufen.

    Unabhängig von allem haste selbst die recht günstigen Parksensoren bei der ersten Beule/ Lackierung fast schon wieder drin.
     
  14. #13 Dolphinfree, 21.04.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt! Habe ich in der Vergangenheit auch schon gemacht - dass ich das Leasing-Auto früher zurück gegeben habe und dafür ein schönes neues bekommen :D

    Mal schauen, wie lange ich es mit dem Verso D-CAT aushalte 8)

    Werde dann auf jeden Fall auch ein Angebot von Toy einholen, scheint sich ja zu lohnen! :]
     
  15. #14 Dolphinfree, 21.04.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, finde allerding wirklich, dass sich Leasing nur für Firmenwagen lohnt. Privat lügt man sich da irgenwie selber in die Tasche...
     
  16. #15 fraschumi, 22.04.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Ganz allgemein, völlig unabhängig...........von dem hier diskutierten Modell.

    Okay, ja. Man sollte zumindest ein Angebot einholen, von Toy.

    Kann ich bestätigen.

    Gruß Frank
     
  17. Untill

    Untill Guest

    Hast du das mal durchgerechnet? Ich denke, es rechnet sich sehr wohl. Die Leute haben aber Vorurteile und falsche Bedenken. Alte Laster wie Restraten gibts nicht mehr.
    Gerade für Leute, die nach 3 oder 4 Jahren sowieso einen anderen Wagen kaufen, ist es ideal, aber da viele beim Leasingvorschlag des Händlers gleich entsetzt abwinken, denken zuwenig drüber nach.
     
  18. #17 Dolphinfree, 23.04.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Nicht, dass das falsch verstanden wird: ICH bin absoluter Leasing-Fan!

    Beim privaten Leasing kann man aber halt die MwSt nicht absetzen. Manche lassen sich von den niedrigen Raten (deutlich niedriger als bei einer Finanzierung!) locken und der Möglichkeit, sogar ohne Anzahlung zu leasen. Dass auch in der Leasing-Rate ordentlich Zinsen drinstecken, geht oft ein wenig unter. Für manche mag das ja durchaus eine gute Lösung sein.

    Trotzdem birgt Leasing auch gewisse Risiken (weil man ja mit den Raten keinerlei Anrecht auf das Fahrzeug erwirbt!), die z.B. auf den Internetseiten des ADAC nachzulesen sind:

    http://www.adac.de/Recht_und_Rat/fahrzeugkauf_leasing/default.asp

    Muss halt jeder für sich individuell durchrechnen (hängt ja auch von Fahrzeug und Händler ab!) und entscheiden. 8)
     
  19. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ich mir ein Auto geleast, hätte ich nur Probleme: ich bring den Wagen nicht zur Inspektion, mein Hund saut die Karre ein, und ich mach ihn nur selten sauber, ich hab ne Beule drin, und hatte üble Lackkratzer. Zudem würde der Hobel mir nicht gehören, und ich will nicht alle 3 Jahre ein neues Auto.

    Leasing passt in diese Gesellschaft, wo alle immer alles sofort wollen, und alle immer das Neueste brauchen. Bei sowas krieg ich Herpes.

    Das günstigste ist ein EU-Fahrzeug.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Untill

    Untill Guest

    Das ist doch Quatsch. Wenn dein Hund Mist macht oder du ne Beule hast, Lackkratzer verursachst oder zuviel gehobelt hast, bekommste später beim Verkauf deines eigenen Wagens auch weniger Geld. Kein Verkäufer nimmt dir den ruinierten Wagen ab und schaut über die Mängel hinweg. Den Wertverlust nimmste immer mit, es sei den du fährst bis zum Schrottplatzalter. Dann hingt der Vergleich Leasing oder Kauf ohnehin, den die alte Schleuder mit einem Neuwagen zu vergleichen ist ja wohl faul.

    Rein rechnerisch ist es egal ob ich einen Wagen gleich bezahle und später mit viel Wertverlust und abzüglich deiner Beulen, den Hundespuren und Lackratzern für wenig Geld wieder verkaufe. Da hole ich lieber den Leasingwagen, zahle nur die 50%, nehme die Sonderzahlung von Toy mit und fahre alle paar Jahre einen Neuwagen ohne Herpes und die typischen Alterserscheinungen älterer Fahrzeuge.

    Im übrigen habe ich nicht umsonst geschrieben, daß es sich für Leute lohnt, die sich regelmäßig einen Neuwagen kaufen.
     
  22. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Was du machst ist Zahlenakrobatik. Dass es genug gibt, die darauf reinfallen, weiss ich.

    Ein guter Toyota zeigt auch nunmal erst sehr spät Alterserscheinungen. Wenn die kommen, verkauf ich ihn. In 5 Jahren hatte ich noch nix dran. Gekauft für etwa 11.200 €. Restwert laut Gutachten im Moment 7.200 €. Macht 4.000 € Wertverlust in 5 Jahren. Vermutlich werd ich ihn nochmal 5 Jahre fahren. In der Zeit verlier ich vermutlich weit weniger als bisher, und wenn ich ihn dann verkauf, kommen nicht die Schnösel, die einen unverkratzten, blitzeblanken Wagen wollen.

    Vor meinem ersten Toyota (Starlet P8) bin ich 22 Jahre Golf gefahren, insgesamt 3 Stück. Wertverlust war in den Jahren: 22.000 DM.
     
Thema:

Verso einparken auch ohne technische Hilfe

Die Seite wird geladen...

Verso einparken auch ohne technische Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur

    Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur: Hallo, mein CV macht seit einer Weile seltsame klackernde Geräusche und ich habe keine Idee was es sein könnte. Nur meine Frau vermutet, dass wir...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  5. Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten

    Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten: Hallo, ich hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann. Ich suche ganz dringen eine Nachrüstmöglichkeit eines DPF für meinen Toyota Corolla Verso....