Verso 1.8 - Motor springt nicht an

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von verso2013, 11.04.2015.

  1. #1 verso2013, 11.04.2015
    verso2013

    verso2013 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Hallo, wir haben einen Verso, BJ. 2006, mit einem 1.8er Benziner.

    Vor einer Woche ist er schon einmal nicht angesprungen.
    Hatten dann Starthilfe gemacht, da ist er aber auch erst nach etwa 2min Laden der Batterie mit dem Fremdauto angesprungen.
    Der Verso lief dann ohne Probleme bis gestern.

    Heute ist wieder nicht angesprungen.
    Das äußert sich so, dass bei getretender Kupplung der Startknopf grün leuchtet, man drückt und dann macht es nur irgendwo klick und mehr nicht.
    Lüftung und so was gehen an, aber Motor macht immer nur den kurzen klick und sonst keinen Mucks.
    Also der Starter dreht nicht durch oder sowas.
    Eigentlich so, wie bei einer völlig leeren Batterie, die hatte aber heute morgen gemessene 12,4V.

    Haben jetzt mein Ladegerät dran, mit Refresh-Funktion.
    Wollen nachher mal testen, wenn es lange genug dran war.

    Aber falls das nicht der Fehler ist, wollte ich schonmal die Frage hier einstellen, falls schon einer genau so einen Fehler hatte, und uns ggf. eine Lösung geben kann.

    Danke für eure Hilfe!!!


    Gruß, Patrick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Hi,
    hört sich so an als wäre deine Batterie defekt. Bringt wahrscheinlich nur noch 100 A (statt 500-600A) und 12,4V ist jetzt auch nicht gerade überragend voll ;)

    Gruß Max
     
  4. #3 verso2013, 11.04.2015
    verso2013

    verso2013 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Hi Max

    Angesprungen ist er...
    Lima lädt mit 14,3V im Standgas.
    Werde es mal im Auge behalten.
    Die verbaute Batterie ist für mich ein Noname-Produkt.
    Name weiß ich gerade nicht mehr, ist nachfüllbar, mit so einem Sichtloch was anzeigt ob sie voll geladen ist, Wasser nachgefüllt oder sie geladen werden muss.

    Gruß Patrick
     
  5. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    So ein 'Magisches Auge' zeigt meist an, dass die Batterie in ordnung ist, aber dies ist oft nicht der fall ;)
    Am besten du fährst zu der Werkstatt deines vertrauens und lässt die Batterie testen.
    Normal kostet das nichts....oder nur ein wenig. Dafür weisst Du dann bescheid ;)

    Wenn sie nachfüllbar ist und der Füllstand zu gering ist, kannst sie natürlich nachfüllen, aber bitte mit destilliertem Wasser.

    Gruß
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    wie alt ist die batterie? meist (nicht immer) beginnt es damit, dass die batterie langsamer arbeitet eh sie sich ganz verabschiedet. wenn nach der überbrückung der wagen wieder mehrere tage normal angesprungen ist, muss es nicht die batterie sein...

    ...es könnte dann auch am anlasser liegen.
     
  7. #6 verso2013, 11.04.2015
    verso2013

    verso2013 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Meine Freundin fährt mit dem Auto fast nur Kurzstrecke von ca. 2x 8km pro Tag.
    Da ist es natürlich mit Aufladen der Batterie durch das Auto schlecht bestellt.
    Über das Alter der Batterie kann ich nix sagen.

    Heute ist das Auto 6x nach dem Aufladen gestartet worden, jedes mal ohne Probleme.
    Ich tippe auch mal auf die Batterie.
    Werden die Batterie mal testen lassen.
    Schaue auch mal in die Batterie rein und werde sie ggf. mit destilliertem Wasser auffüllen.

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß, Patrick
     
  8. #7 verso2013, 12.04.2015
    verso2013

    verso2013 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Heute Morgen ist er wieder nicht angesprungen.
    Werde mal die Batterie tauschen, hab noch eine in der Garage, die war neu und muss nur geladen werden.
    Vorausgesetzt sie passt rein...?(
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    was war denn mit der restlichen elektrik? lief die, oder war sie auch "tot"?

    wenn die batterie so leer ist, dass sie den motor null dreht, müsste eigentlich auch licht, radio und so sachen probleme haben.
     
  10. #9 verso2013, 12.04.2015
    verso2013

    verso2013 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Batterie passte rein.
    Frisch aufgeladen.
    Hat 12,4V.
    Während des Startvorgangs sinkt die Spannung auf 10,8V.
    Habe aber gelesen, dass bei weniger als 10V die Batterie defekt wäre.
    Da werden wir die Werkstatt wohl morgen bemühen müssen.
    8o:(;(:doh
     
  11. #10 verso2013, 12.04.2015
    verso2013

    verso2013 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Das hat funktioniert.
     
  12. #11 der_flieger, 12.04.2015
    der_flieger

    der_flieger Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 1.8 mit BRC Seq. 24
    Hallo,
    ich dachte auch, meine Batterie sein nach neuen Jahren 'platt'. Aber das war es nicht:
    Der Motor sprang nach einer Laufleistung von etwa 150.000 km nicht mehr auf den ersten Knopfdruck an. Ich tauschte die Batterie. Besonders im Winter war der Anlassvorgang sehr zäh, trotz voller Ladung und hoher Spannungslage.

    So etwa bei 190.000 km setzte der Anlasser erst sporadisch, dann dauerhaft aus. Ein neuer Starter bescherte mir eine wesentlich höhere Anlassdrehzahl und damit auch sofortigen Motorstart, so wie ich es kannte. (Verso R1 1.8 BJ 2004)

    Gruß,
    Martin
     
  13. #12 wirkaufenbastlerfahrzeuge, 15.04.2015
    wirkaufenbastlerfahrzeuge

    wirkaufenbastlerfahrzeuge Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Hilux
    Um diesen Fehler einfach mal auszuschliessen zu können empfehle ich einfach eine neue Batterie zu verbauen
     
  14. #13 Toyoholic, 15.04.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Ne Idee wäre noch eine lose batterieklemme. Ob zum Anlasser oder generell lose.
     
  15. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    ja, nen simpler wackelkontakt oder sowas.

    wenn da nichts zu finden ist, kommt man vermutlich nicht drum rum, das wahrscheinlichte erstmal auszutauschen, und das wäre die batterie...
     
  16. #15 Martin_mpm, 16.04.2015
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Dieser Fehler ist bei mir auch schon aufgetreten. Wäre es die Batterie, gingen alle Lichter aus, bis man den Anlasser wieder abschaltet. "Klack" bedeutet: Der Magnetschalter wird aktiviert. Lichter bleiben an, Anlasser dreht nicht: es bleiben somit nur zwei Möglichkeiten übrig.
    1) Magnetschalter defekt, Kontakte abgenutzt oder es hat sich ein Fremdkörper dazwischengemogelt. Beides hatte ich bei meinem E10 schon mal.
    2) Anlassermotor defekt, elektrisch unterbrochen. Das kann ein gebrochenes Kabel oder die Schleifkohlen sein.
    Also Anlassereinheit (Magnetschalter und Anlasserrmotor bilden eine Einheit) ausbauen, dort muß der Fehler zu finden sein. Vorher die Batterie abklemmen, ein Kurzschluß mit dem dicken Plus-Kabel ist schnell passiert und kann sehr unangenehm werden.

    Gruß Martin
     
  17. #16 verso2013, 18.04.2015
    verso2013

    verso2013 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Hi,
    Auto lief jetzt eine Woche, Montag neue Batterie bekommen, Dienstag abgeholt.
    HEUTE wieder nicht angesprungen, tolle Werkstatt...
    Also wieder hin.:doh

    Danke für eure Hilfe / Tipps.
    Werde es der Werkstatt mal weiter geben.

    Gruß, Patrick
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    was soll die werkstatt machen? :)

    wenn sie dir den anlasser tauschen, und es ist die batterie, ist das doch noch blöder. manche werkstätten tauschen dann direkt -alles- aus, was in frage kommen könnte. dann biste auf der rel. sicheren seite, hast aber auch direkt ordentlich asche auf den tisch gelegt. ;)

    ist nicht immer alles preiswert und zu 100% sicher beim ersten durchgang zu reparieren.
     
  19. #18 Toyoholic, 18.04.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Arbeitsstunden sind zwar auch teuer, aber ich würde von einer Werkstatt zumindest den Ansatz einer Fehlersuche erwarten. Es gibt Werkstätten die das machen, aber leider auch solche die sofort blind Teile tauschen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 verso2013, 20.04.2015
    verso2013

    verso2013 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Update:
    Heute war der Werkstattmeister hier, um das Auto abzuholen.
    Ist "glücklicherweise" auch mit vorgeladener Batterie und beim Startversuch angeschlossenem Startgerät NICHT angesprungen.
    Er hat dann mit einem kleinen Hammer gegen den Anlasser geklopft und plötzlich ging er an, wenn auch etwas wiederwillig!
    Jetzt wird der Anlasser ausgebaut und zu einem spezialisierten Betrieb gebracht, der alte Herr dort, regeneriert Anlasser schon lange Zeit.
    Er wird ihn überprüfen, und falls machbar überholen.
    Vielleicht sind auch nur die Kohlen runter.
    Die alte Batterie, die vorher drin war, wird auch noch getestet, ob die noch intakt ist.

    Gruß, Patrick
     
  22. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Eine frage,
    Bist du in die werkstatt und wolltest nur ne neue batterie,
    Oder hast du zu denen gesagt dein auto springt nicht an?
     
Thema: Verso 1.8 - Motor springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla verso springt trotz neuer batterie nicht an

    ,
  2. bei toyto verso spring nicht ein

    ,
  3. toyota corolla verso springt nicht an startknopf

    ,
  4. Verso springt nicht an was soll ich dun,
  5. toyota corolla verso springt nicht an,
  6. kältemitteltemperaturensensor motor springt nicht an
Die Seite wird geladen...

Verso 1.8 - Motor springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...