Verschiedene Motorsteuergeräte. Welches ist das beste für MR 2?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Ralle Mr2, 16.04.2013.

  1. #1 Ralle Mr2, 16.04.2013
    Ralle Mr2

    Ralle Mr2 Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR 2 AW 11
    Hallo Leute,

    Suche ein Steuergerät, mit besserem Drehmoment Verlauf, für meinen MR 2 mit 4 AG Motor 1,6l, 91 KW, Baujahr1989.
    Habe im Web mal einiges gelesen, und festgestellt das es wohl einige verschiedene Motorsteuergeräte für den MR 2 gegeben hat.
    Das Original Steuergerät hat die Nummer. 89661-17140, und 175700-1043 12V. Denso
    Nun habe ich noch folgende Steuergeräte im Netz gefunden, ebenfalls von Denso.
    89661-17140, und 175700-1042, 12V. 89661-17140, und 175700-1041, 12V.
    Die Stecker Belegung ist bei allen gleich, und es steht auf allen Steuergeräten 4 AG drauf.
    Kann mir jemand über die Charakteristik dieser Steuergeräte etwas sagen?

    Gruß Ralf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 --Sunny--, 16.04.2013
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    das 4A-G bedeutet so gut wie gar nichts, es gibt den 4AG in vielen konfigurationen mit unterschiedlichen ECUs, was du da vor hast ist nicht zu empfehlen, ist vielleicht sogar gefährlich für den motor

    ich fürchte um da was zu machen musst du geld in die hand nehmen, das ist prinzipiell aber fast immer so, von nichts kann nichts kommen :)


    greetz
     
  4. Nocebo

    Nocebo Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi 4e-fte
    Das werden die ECU´s für die Kat-Version, die Nonkat-Version und die 125PS Version sein. Das bringt dir garnichts, falls der Motor damit überhaupt vernünftig läuft. Wenn eine andere ECU, dann Standalone wie Greddy.
    Für mehr Leistung musst du schon klassisches Saugertuning betreiben, sprich Nockenwellen, Schwungscheibe, Riemenscheiben, Kopfbearbeitung, Auspuffanlage usw.
     
  5. #4 Ralle Mr2, 17.04.2013
    Ralle Mr2

    Ralle Mr2 Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR 2 AW 11
    Hallo,

    Das mit Kat und ohne, habe ich mir schon fast so gedacht.
    Klassisches Tuning, wie geänderte Auspuffanlage, Kopf Planen habe ich gemacht.
    Deshalb habe ich gehofft es geht nun noch etwas über die Elektronik zu machen.
    Der MR 2 läuft ja auch ganz gut, aber man möchte ja das letzte noch irgendwie heraus holen.

    Gruß Ralf
     
  6. #5 XLarge, 20.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2013
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wie Sunny schon schreibt gibt es unter der Bezeichnung 4A-GE mehrere Evolutionsstufen:

    16 V nonKat bigPort 3rippen-Block 124 PS
    16 V Kat bigPort 3rippen-Block 116 PS
    16 V nonKat bigPort 7rippen-Block 124 PS
    16 V Kat bigPort 7rippen-Block 116 PS
    16 V nonKat smallPort 136 PS
    16 V Kat smallPort 125 PS
    20 V Kat silverTop
    20 V Kat blackTop

    Die Kat-Version des 4A-GE 16V mit 116 PS ist wesentlich fußlahmer als die 124 PS nonKat-Version. Das liegt nicht wirklich am Steuergerät sondern eher daran daß die Kat-Version

    - zahmere Nockenwellen hat ( nonKat-Wellen passen aber )
    - durch einen recht restriktiven Luftmengenmesser atmen muß den der nonKat gar nicht hat
    - die Verdichtung niedriger ist ( solltest du mit dem Planen des Kopfs eliminiert haben )
    - der Zündzeitpunkt für die Verwendung von 91 Oktan-Sprit wesentlich später einjustiert wird

    Mittels anderer Nockenwellen (nonKat oder Zubehör) und dem Einstellen der Zündung auf 10° vor OT (statt 5° ) unter Verwendung von 98 Oktan-Sprit sollte sich da durchaus noch etwas Leistung und Drehmoment finden lassen.

    Wenn dir der Drehmomentverlauf spanisch vorkommt solltest du auch unbedingt mal die Funktion des T-VIS überprüfen. Im Alter fällt das gerne mal aus weil die Steuerung unter der Ansaugbrücke Ölnebel und Spritzwasser ausgesetzt ist was zu Kabelbrüchen und Defekten an den beiden Unterdruckschläuchen führen kann. Wenn das T-VIS in Folge dessen nicht mehr die Klappen schließt wie es soll äussert sich das dann vor allem durch mangelnden Drehmoment untenrum denn zur Steigerung desselben ist das T-VIS da.
     
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hi Eric, muß Dich leider belehren: Thema verfehlt! ;) :D

    Da die Toyota-Teilenummer bei den oben genannten Steuergeräten dieselbe ist (89661-17140), sind auch die Steuergeräte gleich. Die lange Nummer ist vielleicht ein Produktionscode oder sonstwas. Die Funktion der Geräte und die Steckerbelegung ist aber mit Sicherheit identisch.
    Wenn Du die Wahl hast, kannst Du ja das Gerät mit der höchsten Nummer nehmen, das ist dann vielleicht eines aus neuerer Produktion. Vielleicht aber auch nicht. Gefährlich (wie oben behauptet) ist es mit Sicherheit nicht.

    Kat-Steuergeräte haben eine andere Teilenummer, ebenso die für Smallport oder 20V Motoren.
     
  8. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    ich möchte ja nicht zur Verwirrung beitragen, aber vielleicht sind die Steuergeräte nicht ohne weiteres untereinander tauschbar. Es gibt 3 verschiedene DK-Potis und 3 verschiedene Steuergeräte, die je nach Bj. zugeordnet sind, sich aber in den Zeitangaben wiederum überschneiden bzw. nicht gleich sind ?(
    Daher stimme ich RST zu, die Teilenummer gilt.
    Hab selbst aber nen AE92 Kat-Model mit AFM, da ists einfacher...

    Und nochmal allgemein: man sollte beim 4age nicht auf Drehmoment-Suche gehen bzw. es vermissen:D

    Mfg gt16
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 fax0815, 04.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2013
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
    Also jedes 16V Steuergerät passt an jeden 16V, dass ist meine Erfahrung. Laufen tut es auch solange man MAP nicht mit MAF durcheinanderbringt. Gibt einige abendheuerlichen Geschichten, von Leuten die mit Steuergeräten umhertauschen, hauptsächlich gibt unterschiedliche Drehzahlegrenzer und unterschiedliche Maps für verschiedene Oktanzahlen in unterschiedlichen Ländern und manche ECU habe noch irgendwelche extra pins, z.b. glaube für Lüfter am MR2 etc.

    Prinzipiell ist der EU Bluetop Map ohne Lambda immernoch der mit dem Steuergerät was a meisten "Tuning" zulässt.

    Also mein kleiner 4AGE ist auch fast Serie, revidiert, neu aufgebaut, Kompression erhöht, Kanäle gemacht, Auspuff, Luftfilter, leichte Schwungscheibe, also nichts Wildes.
    Lief etwas mager, desshalb habe ich noch einen Benzindruckregler verbaut und dann auf dem Leistungsprüfstand eingestellt, der bringt 141ps (an der Schwungscheibe) und 163Nm.
    Das sind 30Nm und 15ps mehr als er Serie hat.

    Ich fahre Serien Bluetopwellen, dieses Steuergerät verträgt auch bis zu 264° (in einigen Fällen auch 272°) und bis zu 8,5mm Hub also so 150-155PS sind mit einem Seriensteurgerät drin. ;)
     
  11. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Genau. Und sowas findest Du auf Egay für ein paar EUR... Und dann noch ein eManage Ultimate dran - wichtig ist es ja soviel Drehzahl wie möglich zu machen - und dann kann man tatsächlich ein paar PS rauskitzeln...
    Saugertuning ist - wie so oft erwähnt - ganz einfach extrem teuer.
    Und der 4A-GE Motor ist wirklich sehr, sehr gut!

    Emma :D
     
Thema:

Verschiedene Motorsteuergeräte. Welches ist das beste für MR 2?

Die Seite wird geladen...

Verschiedene Motorsteuergeräte. Welches ist das beste für MR 2? - Ähnliche Themen

  1. Touch and go 2 - Zielführung stoppen

    Touch and go 2 - Zielführung stoppen: Hallo, vielleicht bin ich auch nur zu blöde, aber ich finde keinen Befehl beim Touch and go 2, um die Zielführung zu stoppen. Könnt ihr mir...
  2. Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W

    Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W: Hallo, ich verkaufe meinen fast neuwertigen Kyosho Mini-Z MR-03 Sports mit Toyota AE86 Karosserie vielleicht hat ja von euch einer Interesse:...
  3. Verschiedene Toyota Werkstatthandbücher

    Verschiedene Toyota Werkstatthandbücher: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Preis: Stück 15€ Fix [IMG]
  4. Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87

    Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87: Verkaufe eine neues Sitzheizungsset für den Toyota RAV 4 *A3*von 2006 bis 2013 Es ist für beide Vordersitze zugeschnitten. Es wird an den...
  5. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das Toyota-Forum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als...