Verschiedene Fragen zum E11

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von addiction, 14.05.2015.

  1. #1 addiction, 14.05.2015
    addiction

    addiction Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    bin bald stolzer Besitzer eines E11 G6 und habe noch ein paar einzelne Fragen zum Modell. Es erscheint mir unpraktisch für jede einen eigenen Thread zu eröffnen, daher hier kombiniert.

    1. Im Fahrzeugschein sind von Werk aus mehrere Reifengrößen eingetragen, sowohl für 14 als auch 15 Zoll. Was heißt das jetzt für mich? Kann ich jede 14 und 15 Zoll OEM Toyota Felge fahren, solange Lochkreis und Achslast passen? Oder vielleicht auch allgemein alle in der Größe, inklusive TTE und sonstige Aftermarket? Oder nix davon?

    2. Ich kann günstig Federn vom G6R bekommen. Da die hinteren Dämpfer eh getauscht werden müssen, bietet es sich an, dann gleich diesen Federnsatz einzubauen. Haben auch nur halb so viel gelaufen wie das Auto. Sind die ohne weiteres kompatibel mit dem normalen G6? Und kommt er damit dann 10 oder 15 mm weiter runter? Die Quellen unterscheiden sich da.

    3. Kennt jemand eine Klebefolie, die den gleichen Farbton hat wie das Rot vom G6? Ich würde gern den Heckflügel folieren. Aus verschiedenen Gründen kommt aber eine normale Lackierung nicht in Frage.

    4. Habe schon mehrfach gelesen, dass die 16er Grand Stand nur mit Nachbearbeitung der hinteren Radkästen passen. Welche Rad-/Reifenkombis passen garantiert ohne Nachbearbeitung? Also auch mit leichter Tieferlegung... sofern man bei dem Modell überhaupt eine pauschale Aussage dazu treffen kann.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 15.05.2015
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Hallo,
    meine Antworten zu Deinen Fragen in Blau.

    Viel Spaß mit Deinem G6!

     
  4. #3 addiction, 15.05.2015
    addiction

    addiction Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ok, also die eingetragenen Reifen (denn Felgen sind da keine genannt, nur Reifengrößen) gelten ausschließlich für OEM Toyota Felgen, die auch so am E11 verbaut wurden (an welcher Version auch immer). Das ist schade. Denn langfristig hätte ich etwas mit 7 Zoll Breite und ET 35 bis 40 angestrebt. Die Standardräder sitzen ja doch sehr weit innen im Radhaus. Soll heißen, um eine Eintragung komme ich auch da wieder nicht drumherum. :(

    Die Radhäuser möchte ich ungern bearbeiten. Die Gefahr, mir dabei irgendwie die braune Pest ins Auto zu holen ist mir da einfach zu hoch. Höchstens Kante abschneiden und dick versiegeln... aber auch das ungern.

    Aftermarket Federn kommen bei dem Modell für mich nicht in Frage, da ich soweit wie irgend möglich bei OEM bleiben möchte. So immens hoch ist der E11 mit vernünftigen Rädern ja auch nicht. Die Standardhöhe reicht mir eigentlich auch, es hat sich nur günstig die Option ergeben. Und 10 bis 15 mm schaden der Optik jedenfalls nicht :)

    Die Federn die ich bekommen könnte haben wie gesagt gerade mal halb so viel gelaufen wie der Wagen und dementsprechend auch die dort verbauten Federn - da macht man nicht viel verkehrt denke ich. Sehen auch von der Ummantelung her noch gut aus.

    Bringt mich noch zu einer weiteren Frage, habe ich oben vergessen:

    5. Wie gesagt müssen hinten die Dämpfer noch getauscht werden. Sollen aber ganz normale bleiben, also keine Sportdämpfer. Welcher Hersteller ist da beim E11 zu empfehlen? Eventuell Vorschläge für ein konkretes Produkt? Oder hat jemand gute gebrauchte / ungenutzte liegen?
     
  5. #4 SchiffiG6R, 15.05.2015
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Also wenn Du schon keine "Aftermarket"-Federn möchtest, dann bleibt Dir bei den Dämpfern wohl auch kaum eine Wahl als originale zu Kaufen ;-)

    Scherz beiseite:
    Kayaba ist Erstausrüster und die gibt es auch so zu kaufen. Ich würde mit überlegen gleich alle Vier zu erneuern, dann hast Du Ruhe. Bitte auch vorher checken was Du noch an Teilen benötigst: Domlager, Staubschutzmanschetten, Anschlagpuffer etc.
    Wenn Du die G6R-Federn nimmst, dann musst Du rein theoretisch auch zum Eintragen weil die Fahrzeughöhe sich ändert. ;-)
     
  6. #5 addiction, 17.05.2015
    addiction

    addiction Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ok, kleines Update:

    Habe den Wagen jetzt hier (geiles Teil :D).

    Habe schon oft gelesen, dass der Wagen nen Hängearsch hat, aber die exakten Maße sind ja krass o.O

    Habe VA 36 cm Radmitte zu Bördelkante und HA 32 cm...

    Ergo: Wird er tiefer gelegt, dann nur so, dass er vorn mehr runter kommt als hinten.

    Weiterhin habe ich gelesen, dass ohne Tieferlegung UND ohne Bördeln Räder bis zu einer Größe von 195/50/R15 auf 7x15 ET 35 passen. Eine Standard 16er Kombi (also 195/45/R16 auf 7x16 ET 40 bis 35) sollte damit also eigentlich auch passen.

    Nur, wie sieht es dann noch mit einer Tieferlegung aus, wenn man NICHT bördeln möchte? Denn das möchte ich keinesfalls machen.

    Bisher sieht es für mich daher so aus, als ob ich zwei Optionen habe:

    Option A: Kräftige Tieferlegung, dabei aber bei Standardrädern bleiben. Da kann ich ja trotzdem bis 15 Zoll hochgehen mit OEM Rädern, dann eben mit 185/55/15 oder 195/55/15.
    Frage dazu: Wie tief kann ich ohne bördeln eigentlich, sodass es noch tüvig ist? Und welche Federn wären dann empfehlenswert - TTE, AP.... ? Sollten in einer möglichst gleichmäßigen Höhe VA und HA resultieren.

    Option B: Schicke Räder, am liebsten o.g. 16er Kombi. Nur, ist dann ohne bördeln noch eine Tieferlegung drin? Die G6R Federn könnten dann vielleicht im Nachgang noch rein, aber tiefer wohl eher nicht... Sieht ja aber zB bei Green Devil trotzdem gut aus, obwohl da nix tiefer ist. Vielleicht ist also tiefer auch gar nicht nötig.

    Sehe ich das alles richtig so? Es gibt zwar sehr viel zu lesen im Forum, aber meistens widersprechen sich ständig die Infos... und die meisten bördeln ja eh, womit viele Aussagen gar nicht für mich verwertbar sind.
     
  7. #6 fitzi, 18.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2015
    fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    Ohne Scheiß, lass die hinteren Radläufe bördeln. Deine Bedenken bzgl. Rost sind einfach unbegründet.

    Ich habe damals als erste "Tuning-Maßnahme" bei meinem G6 15" Borbet BS Felgen mit ner 205/50/R15 Reifenkombi verbaut, ET war 35. Dafür musste ich bördeln (lassen), ohne Tieferlegung. Später dann mit der Tieferlegung war bördeln sowieso Pflicht, aber ich hatte es halt schon gemacht.

    Warte, das muss so 2002 etwa gewesen sein.......

    Mit anderen Worten, ich fahre seit 13 Jahren mit gebördelten Radläufen rum, bis 2013 im Sommer wie im Winter, da ist nix dran, kein Rost, nix! Ich mach Dir gerne Detail-Aufnahmen, wenn Du mir nicht glaubst!

    Die haben damals gebördelt, ohne den Lack dabei zu beschädigen, also da wurde nix nachlackiert. Und selbst wenn, ne vernünftige Versiegelung kann schon was. Bördeln kostet in der Regel etwa 150€, ich hab damals 100 bezahlt, aber das ist halt auch schon ein Weilchen her, und billiger geworden ist es seitdem sicher nicht.

    Mit originalen Radläufen bist Du halt mega limitiert was Deine Rad/Reifen Kombi angeht, und es gibt einfach keinen Grund NICHT die Kanten umzulegen. Wie gesagt, wenn es nicht dilettantisch gemacht ist, passiert da auch nix.



    Und noch ein paar Worte zu Deinem Heckspoiler:

    Der ist schwierig zu folieren, das sag ich Dir direkt! Ich hab´s zweimal versucht, das erste Mal mit katastrophalem Ergebnis, das zweite Mal ist es deutlich besser geworden, aber unten an den Spitzen, da sind schon ein paar Falten drin. Sieht man kaum, nur wenn man es weiß und direkt davor steht, aber perfekt ist es nicht. Gut, ich mach sowas auch nicht beruflich, es mag sein das ein Profi das perfekt hinbekommt, das Problem ist, das der Spoiler "dreidimensional" beklebt werden muss, und das da eine Wölbung drin ist, d.h. Du hast, wenn Du oben anfängst zu bekleben unten auf einmal "zuviel" Folie, weil er von unten betrachtet eine konkave Krümmung hat........verstehst Du was ich meine? Also muss man die Folie oben extrem spannen, damit man unten nicht zuviel Folie hat......

    Ist schwierig zu erklären, ich würde Dir empfehlen es auszuprobieren, nimm ne günstige Carbonfolie (Amazon, 1,5 x 2 Meter kosten ~14 Euro) und probier es aus. Wenn Du es hinbekommen hast, kannst Du ja immer noch nach einer passenden roten Folie gucken.


    fitzi

    edit: Du sagtest, das wenn Du ihn tiefer legst, dann nur so, das er vorne mehr runter kommt als hinten.........Ich weiß gerade ehrlich gesagt überhaupt nicht, ob es Federn gibt, die vorne tiefer kommen als hinten........ ich hatte mal Federn von AP drin, 40/40 waren die. Die originalen G6R Federn sind auch an der VA und HA gleich, was die Tieferlegung angeht. Ob es da was von nem anderen Hersteller gibt, keine Ahnung.
    Mit nem Gewinde-FW sieht das natürlich anders aus, aber das musst Du wissen, ist ja auch ne Preisfrage.......


    Und noch was: Du merkst vielleicht schon selber, das viele Dinge, die Du zur "Regel" gemacht hast, Deinem Vorhaben mehr oder weniger im Weg stehen......

    Beispiel?

    Tiefer! Felgen!!! --- aber auf keinen Fall bördeln.....

    Du willst möglichst OEM bleiben,,,,,,,beschränkst Dich aber dadurch noch zusätzlich.......Zubehör bzw. Tuning Teile für nen G6 bzw. E11 gibt es nicht in der gleichen Quantität wie für nen Golf 3 oder Golf 4, das Angebot ist einfach recht dünn. Das heißt nicht, das man alles nehmen muss, was der Markt hergibt, aber wenn Du durch Deinen Hang zu OEM mal locker 70% der verfügbaren Teile von vornherein ausschließt....ja, ich weiß nicht, muss halt jeder letzten Endes selbst wissen, aber es wird halt nicht leichter dadurch.......

    Naja, nur so´n Gedanke.....
     
  8. #7 addiction, 19.05.2015
    addiction

    addiction Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ist alles prinzipiell richtig, keine Frage.

    Der G6 ist bei mir aber ein Daily, mein eigentliches Projektauto ist ein anderes. Daher sollen die Ausgaben auch begrenzt sein. Wenn nun die eine oder andere Option wegfällt, ist das nicht tragisch :)

    Andererseits - wenn diese Aktion mit dem Bördeln nur 150 Tacken kostet und damit dann viel größerer Spielraum gewonnen wird, ist das auf jeden Fall sinnvoll. Danke für diese Info!

    Also nochmal zusammengefasst:

    Momentan sind es (hab gerade nochmal auf richtig ebener Fläche gemessen) 36 cm Radmitte - Bördelkante an der VA und 34 cm an der HA. Logischerweise mit OEM Felgen, also 185/65/R14 auf 14x6 ET 45.

    Wunschziel wäre eine gleichmäßige Höhe, wobei ein Maß von 31 bis 33 cm ganz gut klingt. Das Ganze sollte dann vorzusgweise mit einer 16er Kombi versehen werden. Ob das nun 195/45/R16 auf 7x16 ET 35 bis 40 sind (da würden mir beispielweise Supterturismo GT in schwarz sehr gut gefallen) oder 205/45 auf den klassischen Grand Stand, ist mir relativ egal.

    Die Frage ist eben, mit welchen Federn bekomme ich das tüvig hin - mal davon ausgehend, ich lasse hinten bördeln.
    AP-Federn gibt es zB auch in 40/30, wobei sich die VA ja sicher stärker setzen wird. Könnte mir vorstellen, dass es damit dann annähernd gleichmäßig ist.
    Nun kenne ich mich mit dem Modell eben noch nicht alzu sehr aus, und die Meinungen gehen über die Jahre auch stark auseinander, welche Federn nun empfehlenswert sind, was Qualität, Optik und Fahrverhalten angeht -.-

    Optional wäre eben nur tiefer, aber OEM Räder behalten,
    oder oben genannte Räder, und dabei dann nur vorne die G6R-Federn rein. Damit wird die Höhe HA und VA zumindest gleichmäßig.

    Ein Gewinde fällt aus, da ich ein solches Budget eigentlich nicht investieren möchte. Außerdem sind die Dämpfer vorne richtig gute und nur 2 Jahre alt, wäre blöd die raus zu werfen.

    Was das Folieren angeht: Ist schon klar, was du meinst ;) Ist aber nicht das erste Teil was ich foliere, also ich kenne die Tücken des ganzen schon einigermaßen. Es wird aber eh nicht der ganze Spoiler foliert, sondern nur die obere "Hälfte". Auf halber Höhe ist so ein Grat in der Form, wo es dann auf die Unterseite umschwenkt. Da hört die Folie dann auf. Aber danke für den Hinweis!
     
  9. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    Ok, danke Dir auch für die zusätzlichen Infos was Dein Vorhaben angeht!

    Was den Hängearsch vom E11 angeht..... Das Problem ist halt, dass der Hintern nur deshalb optisch hängt, weil das hintere Radhaus nicht so stark ausgeschnitten ist wie das vordere......

    Ich weiß genau was du meinst, ich hab das damals, als ich mein Gewinde FW eingebaut habe versucht auszugleichen, indem ich den Wagen hinten höher geschraubt habe als vorne. Ich habs aber schnell wieder rückgängig gemacht, weil sich meines Empfindens nach das Fahrverhalten dadurch verschlechtert hat.

    Ist vielleicht aber auch nur subjektiv......

    Ich messe mein Auto gleich mal durch, dann hast du mal nen (optischen) Ansatzpunkt......
     
  10. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    Ah und noch was : ich hatte bisher nur die 40/40 AP Federn verbaut, aber war damit sehr zufrieden...... Eintragung war kein Problem.
     
  11. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    So, gerade nachgemessen, hinten hab ich von der Straße über die Radmitte bis zur Kante des Radhauses 57,7 cm, vorne hab ich 58,5 cm..... Wobei ich jetzt nicht weiß ob die Straße 100% eben ist......

    So sieht das Ganze von der Seite aus :

    [​IMG]
     
  12. #11 addiction, 19.05.2015
    addiction

    addiction Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Super, dankeschön!

    Trotzdem wäre Radmitte zu Bördelkante natürlich eigentlich interessanter, und da der Reifen sich im stehen ja etwas verformt kann ich mir das jetzt auch nicht ausrechnen...

    Du könntest das nicht zufällig auch nochmal messen?

    Und das sind jetzt 16er Grand Stand mit was für Reifendimensionen?
     
  13. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    So, gerade noch mal gemessen, vorne sind es 32 cm, hinten 29,8, Nagel mich nicht auf den mm fest, aber sollte hinkommen.

    Ja, 16er Grand Stand mit 205/45 R16
     
    Cybexx gefällt das.
  14. #13 addiction, 19.05.2015
    addiction

    addiction Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Whoa, ganz schön tief ^^

    Und auf der Höhe ist es eingetragen?
     
  15. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    Ist eigentlich gar nicht so tief, also der Wagen war und ist Alltags tauglich, Parkhäuser, Einfahrten etc. sind kein Problem.

    Und ja, die Höhe ist eingetragen, hab auch nicht mehr dran rum geschraubt, genaue Höhe hab ich nicht im Kopf, mach Dir gleich ein Foto von der Eintragung......
     
  16. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    So hier der Wisch vom TÜV..... Interessant ist die Höhe, die ist nämlich mit 5 mm höher angegeben, als original im Schein steht...... Im Schein steht 1345.......hmmmm

    Kann ja irgendwie nicht sein, oder? Naja, whatever, auf dem Zettel vom TÜV stehen übrigens unten auch die genauen Maße von der Radmitte bis zur Kante des Radhauses!

    [​IMG]
     
  17. #16 addiction, 19.05.2015
    addiction

    addiction Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    interessant, Radmitte zu Bördelkante etwas über 30 Millimeter :D
    Das nenn ich mal tief :D

    Ne Spass, ist schon echt schick so. Das hab ich eigentlich kaum noch eine andere Wahl ^^
     
  18. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    Ich hab meinen Corolla nie als wirklich tief empfunden....
    Wenn ich mir angucke was hier teilweise rum fährt..... Gerade ältere Polo's sind scheinbar prädestiniert, um über die Straße zu schleifen......
     
  19. #18 Energy_Master, 20.05.2015
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe im Corolla AP Federn 40/30 drin. Die haben sich ordentlich gesetzt, sodass man diese eigentlich nicht mit Standard-Dämpfern fahren sollte. Wir hatten bei Einbau der Federn die Stoßdämpfer getauscht.
    Hab 7x15 Felgen mit ET 37 drauf. Reifen 195/50 R15. Hinten musste gebördelt werden (auch ohne Tieferlegung) und vorn am Übergang zur Frontstoßstange etwas mehr Reifenabdeckung hergestellt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 addiction, 20.05.2015
    addiction

    addiction Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Also habe mich jetzt entschieden...

    werde erstmal in vernünftige Räder investieren und dazu vorn die G6R Federn reinpacken. Dazu wird hinten wohl doch gebördelt werden - dann können wenigstens auch die TTE drauf :D

    Nächstes Jahr müssten eh frische Reifen ran, und die kann ich mir dann für die 14er sparen.

    Vielleicht reicht es mir ja für eine Weile auch so :)

    Die Stoßdämpfer sind auch erst ein paar Jahre alt, da möchte ich die nicht gleich wieder tauschen, was bei den AP-Federn ja anscheinend nötig wäre (sind die einzigen mir bekannten Federn, die vorne tiefer gehen als hinten, und dabei humane Höhen beibehalten - 65/50 Federn und sowas spar ich mir mal :D )

    Quintessenz: Spätestens nächsten Sommer kommen also schöne Alus, mal sehen welches Modell man so bekommt.
     
  22. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    Also ich hab damals die 40/40 AP Federn auf Sachs Gasdruck Dämpfern gefahren..... Das war kein Problem!
    Und so sehr gesetzt haben die sich auch nicht.....
     
Thema:

Verschiedene Fragen zum E11

Die Seite wird geladen...

Verschiedene Fragen zum E11 - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  4. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  5. GT86 Lenkrad -> E11 G6?

    GT86 Lenkrad -> E11 G6?: Moin, kurz und knapp, ich wollt mal nachfragen ob es eine möglichkeit gibt ein GT86 Lenkrad in einem E11 G6 Bj 99 VFL zu bauen?