versch. Fragen zu Bremsen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Huepftigger, 24.03.2004.

  1. #1 Huepftigger, 24.03.2004
    Huepftigger

    Huepftigger Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Toyota-Besitzer,

    ich bin heute Mittag auf eure Seite gestoßen und hab verkrampft versucht, einige für einen absoluten Laien für mich verständliche Infos zu finden. Aber bisher wurde das, was ich mich frage, nicht so recht besprochen ;)

    Also ich habe seit 2 Jahren einen P8, der nun wegen der Bremsscheiben vorn durch den TÜV geklumpst ist. Na ja, dahcte ich mir, Bremsen sind immer wichtig und besser jetzt wechseln als kurz vor seinem Ende. Also bin ich huete mal los und hab mir Angebote eingeholt. Toyoto selbst will unglaubliche 273,- € für Scheiben und Klötze mit Einbau haben. Das ist mir ja doch etwas fett. Also bin ich weiter zu einer freien Werkstatt hier im Norden (nennt sich Speedy Autoservice) - dort wären es dann "nur noch" 210,- €. ATU würde knapp 187,- haben wollen. Zu ATU hab ich so manch negatives gelesen. Bisher hatte ich dort ja noch nie Probleme, aber was war bei meinem P7 auch mal kaputt?? Mit dem jetzigen P8 mußte ich bisher noch nie in eine Werkstatt (der gute kleine :D). Und überall im www liest man nur negatives darüber, weil die Teile wohl absolut nicht halten, was sie versprechen.

    Tjoa, das mal als kleiner Erlebnisbericht. Und nun stellt sich mir die Frage - was tun?? Bei D&W gäbe es ja auch Scheiben und Klötze zu knapp 90,- € für beide Seiten. Aber wechselt mir eine Werkstatt auch selbstmitgebrachte Teile?? Und was ist der Unterscheid zwischen innenbelüfteten Scheiben und "normalen"? Wie finde ich überhaupt raus, welche ich bisher habe??

    Ich danke euch schon mal jetzt für eure Aufklärung.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Huepftigger, 24.03.2004
    Huepftigger

    Huepftigger Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was zu Toyota evtl. noch wichtig zu sagen ist:

    Sie haben ca. 2 Stunden für den Wechsel veranschlagt. Mir erscheint das enorm viel. Ich meine, wenn man möchte, dann kann sowas sicher 2 Stunden dauern, aber normal ist das doch sicher nicht??
     
  4. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Also ATU verbaut nur Sachen, die du bei ihnen kaufst. Wie lang hat der ATU-Mensch denn für den Wechsel veranschlagt?

    Ansonten nimm das günstigste Angebot.
     
  5. #4 Huepftigger, 24.03.2004
    Huepftigger

    Huepftigger Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, bei ATU haben die Festpreise für sowas. Bin halt nur extremst skeptisch durch die Berichte hier und auch an zig anderen Stellen im www ATU gegenüber geworden. Wäre ja auch dumm, wenn es minderwertige Ware ist und ich nach 5 TKM wieder zum nächsten Wechsel antanzen kann bzw. ich in 2 Jahren beim TÜV wieder wie ein blöder da steh. Momentan bin ich einfach total verunsichert... :angst
     
  6. #5 AE92/101, 24.03.2004
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Innenbelüftet
    [​IMG]

    Normal, nicht innenbelüftet
    [​IMG]

    Noch 'n Tip, man muss bei Bremsen nicht unbedingt Toyota Teile nehmen, denn Zubehör erfüllt dieselben Vorraussetzungen wie die Toyota Teile, und wir wissen dass Bremsen bei älteren Toyotas nun wirklich nicht die besten waren. Ich hab bei meinem E9 vor zwei Wochen vorne Scheiben und Beläge erneuert, Beläge sind von Pagid und die Scheiben von NoName, und hab jetzt 400km mit gefahren, und es bremst sich wunderbar, ok die alten Beläge waren auch hart wie Steine und die Scheiben hatten Rostrand.
    Das gute an den Zubehörbelägen ist, dass man keine Antiquietschbleche mehr braucht, die sind meistens nach 12 Jahren total verrostet und nutzlos.

    MfG.Alex
     
  7. #6 spiderpig, 24.03.2004
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    du hast innenbelüftete, normale werden nur hinten verbaut (zwar nicht beim p8,der hat hinten trommeln; LC100 hat auch hinten innenbelüftete glaube ich).

    wenn du sagst, wo du herkommst und die teile besorgst, wird sich bestimmt im forum einer finden, der dir hilft, wenn du lieb bitte bitte machst..

    :]
     
  8. #7 spiderpig, 24.03.2004
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    die sind eher NICHT normal, da steht VW drauf
     
  9. #8 Huepftigger, 24.03.2004
    Huepftigger

    Huepftigger Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alex,

    na da sag ich schonmal vielen Dank für die Aufklärung. :]

    Toyota erzählte mir noch was von diesen Blechen und daß sie die mitwechseln würden, wenn sie zu verrottet wären. Umso mehr freut mich nun zu lesen, daß das gar nicht unbedingt nötig ist. Mein kleiner ist zwar "erst" 9 Jahre alt, aber der Vorbesitzer hat den armen eher als Baustellenwagen missbraucht. Und da die Scheiben auch schon einen netten Rostrand haben, wird das mit den Blechen sicher nicht unbedingt anders sein.

    Also fällt Toyota nun schon mal aus meiner Betrachtung wegen "zu teuer" flach. Nun frag ich mich nur noch, ob ATU wirklich zu unfähig sein kann, um Bremsen zu wechseln?? Die andere Werkstatt wäre ja auch "nur" ne freie, aber evtl. nehmen die ja doch etwas mehr Qualität als ATU selbst?? Diese Reparatur-Überlegungen sind echt immer schwer...

    Liebe Grüße

    Adrian
     
  10. #9 AE92/101, 24.03.2004
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Es wird alles immer pauschalisiert, ok bei ATU bauen die oft scheisse, aber das liegt meist daran dass die Reparaturen von Azubis gemacht werden, und die haben halt nicht immer die nötigen Kenntnisse, besonders bei seltenen Autos aus Fernost.
    Hast du keinen der es nebenbei machen könnte? Es ist 'ne arbeit von 30min (ohne gründliche entrostung). Und man brauch auch kein Spezialwerkzeug, 12'er Ringmaul und 17'-19' Verkröpften, eine Drahtbürste zum groben reinigen, Wasserpumpenzange zu Kolbenzurückdrücken(oder eine Kolbenrücksetzvorrichtung) hitzebeständige Montagepaste oder Kupferpaste/spray und einen grossen Schlitzschraubendreher.

    MfG.Alex
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Huepftigger, 24.03.2004
    Huepftigger

    Huepftigger Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Überlegt hab ich auch schon. Ich selbst hab sowas ja bisher auch noch nie gemacht und ganz ohen Erfahrung ist mir sowas wichtiges wie die Bremse doch zu gefährlich. In meinem Bekanntenkreis wüßte ich so spontan niemanden, der es machen könnte. Und wenn doch, wäre es sicher auch nur "Azubi-Arbeit" :D.
     
  13. #11 AE92/101, 24.03.2004
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Also die Preise von den Werkstätten (ausser Toyo) sind eigentlich in Ordnung, ich hab nur für Teile 160€ bezahlt, den Rest konnte ich selbst machen (da rostet nichts mehr fest :D )

    MfG.Alex
     
Thema:

versch. Fragen zu Bremsen

Die Seite wird geladen...

versch. Fragen zu Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...