Verlieren Motoren mit der Zeit an Leistung?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von 2Xtreme, 24.11.2005.

  1. #1 2Xtreme, 24.11.2005
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Hallo!

    Verlieren Motoren mit der Zeit eigentlich an Leistung? Also je älter der Motor wird und je mehr km er abgespult hat, desto weniger Leistung hat er?

    Gibt es da vielleicht eine Regel? Zum Beispiel: 1 % Leistungsverlust in 5 Jahren!?

    Oder kann ich auch noch in 10 Jahren mit den vollen 140 PS meines Motors rechnen? ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardy

    Hardy Guest

    Ganz grob gesagt: Erstmal ist mit Leistungsgewinn zu rechnen, weil er sich einfährt und vielleicht auch der Auspuff mit der Zeit etwas freier wird. Leistungsverlust sollte nur eintreten, wenn mit der hohen Laufleistung auch ein Verschleiß einhergeht. Also bei gut behandelten Toyotas eher unwahrscheinlich.
     
  4. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hat nix mit den Jahren sondern mit den km zu tun. Ein neuer Motor hat noch nicht seine volle Leistung. Die ist erst nach einigen tausend km da. Danach legt er aber meist auch noch langsam an Leistung zu. Wie lange das dann weitergeht, ist von verschiedenen Faktoren abhängig, u.a. von der Robustheit des Triebwerks. Man kann das ganz gut bei den Dauertests beobachten, die von der Zeitschrift mot (heute motors) gemacht werden. Die messen die Leistung zu Beginn und am Ende des Dauertests. Gute Motoren leisten zum Schluss mehr als am Anfang. Beispiele: der Smart Roadster hatte am Ende des Tests (ging über ein Jahr) mit nur rund ich meine 35.000 km einige PS weniger als zu Beginn. Der Z 350 hatte dagegen deutlich mehr.

    Gruss Key2U
     
  5. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Ist aber alles in dem Bereich, wo du es nicht merken wirst.
     
  6. #5 Pappnase68, 24.11.2005
    Pappnase68

    Pappnase68 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 2Xtreme,

    ich glaube das hängt davon ab wie man mit dem Wagen umgeht.

    Ich kann mich an Testberichte in Autozeitschriften erinnern, bei denen man Verbrauch, Beschleunigung, Durchzug u.s.w. bei Fahrzeugen verglichen hat, die man 100.000 km getestet hat. Da gab es einige Fahrzeuge bei denen die Werte bei 100.000 km besser waren als bei 10.000 km.

    Und bei den wenigen Fahrzeugen die ich lange genug für so einen Vergleich hatte war das auch so. Und die hatten am Ende deutlich über 200.000 runter.
    Ich habe das bei einer schönen alten Vespa, die am Ende etwa 100.000 Km runter hatte zuletzt auch anders erlebt. Da hatte der Kolben irgendwann soviel Spiel, das die Kompression runter ging, und das relativ schnell. Allerdings war das eine 50er, so dass man die Laufleistung im Vergleich zu einem Auto sicher mal 3 bis 4 rechnen muss.

    Nach meiner Erfahrung geht die Leistung also eine ganze Zeitlang aufwärts, um am Ende schnell ab zu fallen. Woran das liegen soll kann bestimmt irgendein Techniker erklären. Wie lange das mit dem Zuwachs und dem Abfallen geht hängt sicher von der Fahrweise, der Pflege und dem Motortyp ab.

    Und die letzten Fahrzeuge die ich mit mehr als 200.000km hatte haben alle die Geschwindigkeit gebracht die sie haben sollten (mit GPS gemessen und auf mehr oder weniger serienmässigen Reifen).

    Der Extremfall war ein Käfer, der am Ende über 400.000km hatte und 25 Jahre alt war. Der hat auch zuletzt seine 145Km/h auf dem Tacho gebracht. Das kam mir schneller vor als jetzt mit dem Celica und der hat auch gesoffen als wäre er schneller. Das war dann der Trennungsgrund.

    Gruß

    Stefan
     
  7. #6 2Xtreme, 24.11.2005
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Danke für die schnellen und vielen Antworten. :)
     
  8. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Höchstgeschwindigkeit sich verbessert, sollten auch weniger sensible Fahrer das bemerken. ;)

    Gruss Key2U
     
  9. #8 HeRo11k3, 27.11.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    a) fahren nicht alle dauernd Höchstgeschwindigkeit und
    b) gibts da noch soo viele andere Gründe, warum die (angezeigte) Höchstgeschwindigkeit sich ändert - mein E10 läuft z.B. bei aktuellen 5Grad auch wieder 10 Sachen schneller als bei 25Grad.

    MfG, HeRo
     
  10. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Zu a) merken kann man es daran aber trotzdem.

    zu b) kalte Luft macht Autos schneller. Will das jetzt nicht verfeinern, aber aus diesem Grund gibt es Ladeluftkühler.

    Gruss Key2U
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    Leider stellt kalte Luft durch seine Dichte aber auch einen höheren Luftwiderstand dar. :D
     
  12. #11 Royal-Flash, 28.11.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    .. bei den aktuellen Minus-Temperaturen baurt sich der Vorteil der kalten Luft aber wieder ab. Nicht umsosnt hat das ein oder andere fahrzeug nen Ansaugluftvorwärmer drin.

    Wenn ich bei 5 oder 10 Grad auf's Gas steige kommt mehr als bei -3.
     
  13. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Es ging ja um 5 und 25 Grad, und da dürfte ein Wagen bei der niedrigeren Temperatur mehr Leistung haben.

    Gruss Key2U
     
  14. #13 Pappnase68, 28.11.2005
    Pappnase68

    Pappnase68 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß gibt es die Ansaugluftvorwärmung aus verschiedenen Gründen.

    Erstens soll das dafür sorgen, dass der Motor im Winter schneller auf Betriebstemperatur kommt.

    Zweitens soll das ein Vereisen des Vergasers verhindern.
    Das kenne ich noch von früher vom Käfer. Wenn das da mit der Ansaugluftvorwärmung im Winter nicht funktioniert hat, dann sah der Vergaser außen aus wie ein Gefrierschrank vor dem Abtauen.

    Wie das bei einem Einspritzer ausschaut, bzw. ob es noch weitere Gründe gibt weiß ich nicht. Könnte sein, das auch bei einem Einspritzer durch den Unterdruck im Ansaugbereich bei einem Saugmotor die Luft soweit abkühlt, dass das Wasser in der Luft kondensiert und evtl. gefriert.

    Aber es ist definitiv nicht so, dass Luft bei 5-10 Grad bessere Leistung bringt als bei Minus 3 Grad. So eine Anomalie hat Wasser bezüglich der Dichte, aber das dürfte hiermit nichts zu tun haben. Kältere Luft hat auf jeden Fall immer mehr Sauerstoff.
     
  15. #14 celibrio, 28.11.2005
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Also meine Celica T18 (original 156 PS) hatte vor der Leistungssteigerung mit 240'000 km auf dem Prüfstand nur noch 148 PS. Der Tuner meinte aber, das wäre völlig normal, weil nicht mehr alles so 100% verdichtet oder so ähnlich. Und halt die Abnützungen der Kolben und so.

    Allerdings ist es tatsächlich so, dass ein Motor mit ein paar Zehntausend km besser läuft als ein neuer.

    celibrio :))
     
  16. Hardy

    Hardy Guest

    @celibrio
    Gerade bei Toyota gibt es auch gut gepflegte Motoren, sie selbst mit dieser hohen Laufleistung noch die maximale Kompression bringen.
     
  17. #16 celibrio, 28.11.2005
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Ja, da geb ich dir Recht. Mein Tuner meinte aber noch, 8 PS Verlust sei relativ wenig bei den Kilometer.

    Ja, Toyota-Motoren halten ja irgendwie ewig... :]

    celibrio :))
     
  18. #17 Smartie-21, 28.11.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Genau daran habe ich beim lesen des Kommentars auch sofort gedacht. :D
     
  19. #18 GaBbErOnDoPe, 28.11.2005
    GaBbErOnDoPe

    GaBbErOnDoPe Guest

    Hi, an alle Celica T18 GTi Fahrer!:
    Wenn ihr euch den Ansaugtragt Seitens des Luftfilters mal genauer anschaut seht ihr an dem Rohr von der Drosselklappe zum Luftfilter so ein komisches Teil das mit einer Schelle befestigt ist. Wenn ihr dieses abnehmt und den Temperatursensor vom Luftfiltergehäuse dort hineinsteckt und das Loch zumacht, habt ihr mehr Leistung!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 2Xtreme, 29.11.2005
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Oder auch nicht. (Siehe MR2 W3!) ;)
     
  22. #20 celibrio, 29.11.2005
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Ja, ok, es gibt Ausnahmen. Kenne mich mit der MR2 W3 nicht aus, aber habe auch schon vom Motorproblem gehört.

    Ich habe vorallem mit älteren (Anfangs 90er) Toyotas Erfahrung.

    celibrio :]
     
Thema: Verlieren Motoren mit der Zeit an Leistung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verlieren autos mit der zeit ps?

    ,
  2. auto leistugsverlust alter

    ,
  3. je älter das auto desto weniger leistung?

    ,
  4. autos verlieren ps,
  5. ältere motoren leistungsverlust,
  6. alter motor weniger leistung warum,
  7. verlieren autos ps,
  8. 12 jahre altes auto leistungsverlust,
  9. verlieren Dieselmotoren mit dem alter an Leistung,
  10. leistungsverlust alter motor,
  11. leistungsverlust laufleistung,
  12. auto fahrt nicht seine voll leistung,
  13. verlieren motoren an leistung,
  14. motoren verlieren ps,
  15. kann ein auto ps verlieren,
  16. Stimmt es das Autos an Leistung verlieren,
  17. altes fahrzeug verliert weniger leistung ps,
  18. leistung motoren alter,
  19. verlieren 2 takt motoren leistung mit der zeit?
Die Seite wird geladen...

Verlieren Motoren mit der Zeit an Leistung? - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  5. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...