Verl. Motorlebensdauer durch RVS

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Molokaii59, 30.03.2011.

  1. #1 Molokaii59, 30.03.2011
    Molokaii59

    Molokaii59 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18C
    Ich bin am überlegen, ob durch die RVS Technology wirklich mit einer Verlängerung der Motorleistung zu rechnen ist, bei der 19 Jahre alten Celica mit ca. 160.000 km. Tut man dem Motor wirklich einen Gefallen, oder ist es nur Werbung.

    Wer hat davon Ahnung, ich nicht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    Google spuckt bei RVS erstmal nur diverse irrelevante Links aus

    Klär mich und meinen FMPFC auf worum es sich da handelt :-)

    edit: schon was gefunden - das kann man wohl erstmal getrost als nonsens abstempeln - kein wundermittel verändert dauerhaft eine oberfläche aus eisen - wenn sie das tun würde, würden sich auch ablagerungen bilden oder abrieb entstehen, der dann im öl rumschwimmt - auch nicht gut.

    Fängt ja schon damit an, dass an behauptet, das Öladditiv wäre kein Öladditiv :-p

    Und dann fliesst das Wundermittel zum Eisen und repariert dort magischerweise Risse - na komm .. :-)

    FUNKTIONSWEISE:

    Soweit ersichtlich handelt es sich um eine Art keramische Versiegelung - ungetestet bleibt nach wie vor die Materialverträglichkeit sowie Lengzeitwirkung. Wo etwas aushärtet gibt es auch Abrieb - man sollte also bei solchen Versuchen erstmal die Öl/filterwechselfrequenz erhöhen
     
  4. #3 Molokaii59, 30.03.2011
    Molokaii59

    Molokaii59 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18C
    Aussage vom Hersteller:
    "Die patentierte RVS Technology® ist eine autoreaktive Schutz- und Restaurierungstechnologie, die die Oberflächen metallischer Reibpaare einer Verbrennungskraftmaschine oder anderer Aggregate modifiziert und mit einer dauerhaften triebokeramischen Struktur versieht. Diese Struktur verleiht der Oberfläche einen sehr niedrigen Reibungskoeffizienten und reduziert so den mechanischen Verschleiß, der naturgemäß aufgrund vielfältiger Möglichkeiten in den Bauteilen auftritt. Das Öl agiert lediglich als Dispersions- und Transportmittel des RVS Technology® CerMets. Die aktuelle und verbesserte dritte Generation der RVS Technology® Produkte wird auf Basis der CerLub Technology produziert."
    Das hört sich erst einmal nicht schlecht an, und der TÜV Prüfbericht dazu vom 18.10.2010 für die Firma Oy RVS Technology Ltd.aus Helsinki liest sich auch nicht schlecht.
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 30.03.2011
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also die Herstelleraussage sagt aber nunmal GAR nichts aus über das, was da passiert und wieso es passiert!
     
  6. #5 Japanerfan, 30.03.2011
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Viel "Technology" :D
    Also außer oftmaliger Einstreuung des Wortes Technologie sind die Aussagen sehr nebulos. Irgendwas noch mit Keramik vielleicht - aber da gibt es schon jede Menge anderer zweifelhafter Additive die mit irgendwelchen Keramikpartikeln irgendwas bewirken möchten.

    Bis zum Beweis des Gegenteils oder zumindest fundierten Aussagen vermute ich wieder nur esoterische Wirkung - sprich hauptsächlich im Geldbeutel spürbar.

    lg Japanerfan
     
  7. #6 Molokaii59, 01.04.2011
    Molokaii59

    Molokaii59 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18C
    Zwischen den Zeilen hat ADAC auch die Wirksamkeit als nicht nachgewiesen gewertet, ich werde es doch lieber sein lassen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verl. Motorlebensdauer durch RVS