Vergaser synchronisieren am Motorrad

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von schaaf, 26.02.2008.

  1. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    So, ab Samstag heisst's wieder: angasen :D

    vorher will ich meine Kawa noch bisschen fit machen und unter anderem die Vergaser synchronisieren. Angeblich ist das auch für nen Laien kein Problem.

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch ein paar Tipps geben, was zu beachten ist, was ich alles brauche usw.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meinedicke, 26.02.2008
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke jede Arbeit ist für einen Laien machbar, wenn man das mindestens einmal selber gemacht hat. Du brauchst vernünftige Synchrontester, für das Geld kann man sich aber auch professionelle Werkstattarbeit gönnen.
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Richtig brauchst Syncronuhren. Die sind nicht ganz billig und wenn man das nur alle paar Jahre machen muss lass es machen. Einer mit Erfahrung ist damit Wahrscheinlich fertig bevor du angefangen hast... :D
     
  5. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    mir ging's halt um die erfahrungen die man dabei sammeln könnte. aber evtl. kann ich ja wenn's gemacht wird dabei zugucken und so noch was lernen...
     
  6. #5 meinedicke, 26.02.2008
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Is nur ne Zweizylinder, zum Üben sicherlich gerade gut.
     
  7. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Uhren sind unter Umständen zu nervös, dann mußt wieder Dämpfungen bauen, etc...

    Was nicht so schlecht dünkt wäre das Morgan Carbtune
    ist auch recht erschwinglich und ggÜ den sensiblen Messwerken der Vacuumuhren de facto unzerstörbar.

    Die ganz edle Form wäre der Vaccum Mate, denke aber das wirst nicht zahlen wollen...

    Ganz brutale Sparmeister nageln sich einfach 4 Vinylschläuche an die Wand und füllen Motoröl rein... ein mal am Gas zupfen und du hast die Sauerei in den Venturis...

    Dann ggF noch ein wenig in Deiner Werkstätte nach den passenden T-Stücken und Schläuchen schnorren; denn was bei den Uhren, etc... dabei, hat oft 6 bis 8mm Durchmesser :( (bei meiner Honda brauch ich zB 4mm T-Stücke...)

    Je nach Möppi/Bauform einen langen Kreuz, Schlitz oder sogar Winkelschraubendreher mit Getriebe

    Grundwissen über's Moped vorhanden? Wenn nicht ein manual zulegen, entweder das OEM Werkstätten-Handbuch oder eines von Haynes.
    Ventile und Leerlauf piekfein einstellen (eigentlich bräuchte man dazu ja CO-Tester und in jedem Krümmer nen individuellen Zugang für die Sonde... naja...), Nadeln sind ja hoffentlich alle gleich gesetzt, auch etwaige Vacuumlecks eleminieren.
    Ein Vergaser ist der Basisvergaser (Klappe nicht justierbar, direkt am Gaszug), die anderen Klappen müssen auf diesen, bzw zueinander justiert werden.
    Ist natürlich ein Geduldsspiel, hast #2 & #1 mit #4* synchron und drehst #3 dazu, sind plötzlich #2 & #1 wieder off :rolleyes:
    (bei meinem längsgerichteten V-4 ist #4 links hinten der Basisvergaser)
    Ist also etwas Gefummel, respektive da die Schräubchen nur "gerückt" werden (oft ändert schon ledigliches Anlegen des Schraubendrehers die Anzeigen)
    Erschwerend: eben nicht nur auf Standgas synchronisieren, das muß natürlich (oder gerade) auch auf Drehzahl passen; also lieber auf idle ein wenig gezitter und dafür in der gängigen Reisedrehzahl schön rund

    mfg
    MBR
     
  8. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    wenn ich das lese, lass ich's wohl eher mache... :rolleyes: :D
     
  9. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Na was is? get one with your motorcycle :D

    In der heutigen Zeit kann man sich zudem ja auch noch nicht mal sicher daß daß "irgend ein Mech" daß zumindest halbwegs accurat macht...

    mfg
    MBR
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    ich bin dann doch eher für's grobe: bremsen neu machen, neuen kettensatz usw.
    solche feinen geschichten sind mir dann doch zu heikel, hab's mir beim rauslesen im i-net einfacher vorgestellt... ;(
     
  12. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Mit etwas Verständnis, Grundkenntnissen, dem passenden Werkzeug und etwas Geduld ist es auch relativ einfach.
    Würde mich für den Anfang einfach mal an Freunde/Bekannte aus dem Club/Umfeld halten die das selber durchführen... sehe, staune und lerne ;)
    ggF können der/die Dir das Geraffel borgen bzw helfen auch gerne mal, anschl. kannst immer noch entscheiden ob Du Dir das Zeuchs selber anleiern willst um unabhängig zu sein, oder lieber weiterhin in der Werkstatt für "unbekannte Größen auf ner Rechnung" zahlst...
    Ausnahme wäre eine "offene Werkstätte" wo Du daneben zuschauen kannst, oder guter Draht/Verhältnis und somit Vertrauen zum Mech...

    Gerade beim Möppi sollte die Wartung intensiver und genauer durchgeführt sein (vergleiche es immer mit der aviation), denn da liegst wegen irgend einer Schlamperei womöglich gleich mal...
    Resp. ich will auf 2~3 Wochen Tour auch absolut keine Probleme mit der Maschine haben, will ja net Zangeln sondern bin auf Urlaub und muß mich auf die Mühle in jeder Lage, jeder Situation und jedem Wetter 1000%ig verlassen können...
    Da gehts auch um Verantwortung, ergo tausche ich Trümmer sehr wohl schon rein vorsorglich und ohne Drehmomentschlüssel geht sowieso gar nix.
    Eine dezent schlampig entlüftete Bremse is einfach nicht, entweder ist der Druckpunkt steinhart, oder wir machen den Kram nochmal...
    Nicht auszudenken wennst da mit knapp 0,5 Tonnen Gefährt ne Paßstraße runterströmst und dann greifen die Anker nicht 100%ig... (auch nach der 25ten Kehre muß das genau so greifen wie bei der ersten...)
    Ergo ausschließlich OEM Beläge und ausschließlich die besten Flüssigkeiten (BelRay und so...), bin ein Mal mit dieser Castrol-Suppe drinnen hinten in's leere gestiegen, und das zu zweit und voll bepackt am Sölkpaß bergab... da bekommst etwas große Augen wenn'st urplötzlich nur mehr die Vorderbremse verfügbar hast...
    ~3m bis zur Leitschiene sind nicht wirklich viel...
    Mit nem Auto machst halt ne "Karosseriebremsung"... mit'm Möppi nen Abflug und dann runter die Felswand...

    mfg
    MBR
     
Thema:

Vergaser synchronisieren am Motorrad

Die Seite wird geladen...

Vergaser synchronisieren am Motorrad - Ähnliche Themen

  1. HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser

    HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser: Verkaufe nie verbautes Nachrüstabgasreinigungssystem HJS-R261 für folgende katlose Toyota Modelle laut Deklaration: MR2 AW11, Corolla...
  2. HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser

    HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser: Verkaufe nie verbautes Nachrüstabgasreinigungssystem HJS-R261 für folgende katlose Toyota Modelle laut Deklaration: MR2 AW11, Corolla...
  3. Vergaser Dichtung für TA4c

    Vergaser Dichtung für TA4c: Suche eine Vergaser dichtung für meinen Celica TA 4C Bj. 80. Hat jemand zufällig eine liegen oder nen Tip? Danke schonmal
  4. Wie miete ich im Ausland ein Auto/ Motorrad

    Wie miete ich im Ausland ein Auto/ Motorrad: Hi, mich würde mal interessieren, ob jemand von euch Erfahrung darin hat, wie man im Raum Indien evtl. ein Auto/ Motorrad mieten kann. Ohne...
  5. Biete 2TG 2T-G Motor - komplett inkl Vergaser Starter etc. Celica TA22 TA23 TA40 TA60

    Biete 2TG 2T-G Motor - komplett inkl Vergaser Starter etc. Celica TA22 TA23 TA40 TA60: Biete hier einen kompletten 2T-G Motor an Verkauft!