Vergaser reinigen ... wie?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von nphil65, 15.12.2004.

  1. #1 nphil65, 15.12.2004
    nphil65

    nphil65 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz W124 260E
    Hallo.

    Hab den 4A-F Motor in meinem E9. Der Verbrauch in der Stadt steigt immer weiter an (ca. 10-12l), ohne dass ich arg durch die Gegend heize. Nächster Ölwechsel steht in 3.000 km an, zeitgleich Luftfilter auswaschen. Benzinfilter ist okay. Nun dachte ich mir, vielleicht sollte man mal den Vergaser reinigen. Zu dem Thema hab ich aber in meinem Werkstattbuch nichts gefunden. Nur Ein- und Ausbau.

    Also: Wie reinige ich den, welche Ersatzteile sind dafür notwendig, was wäre zu beachten? Ein paar nützliche Tips wären gut, denn ich wollte dafür nicht unbedingt in die Werkstatt fahren....

    Danke schon mal.

    P.S. Vielleicht kann man damit auch das Nachlaufen nach Motorabschalten beheben, dass ich hin und wieder habe?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roderic McBrown, 15.12.2004
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Das reinigen macht bei diesen Vergasern nicht wirklich Sinn.
    Wenn dein Motor nachläuft dann stimmt das Vakuumsystem nicht.
    Ich hab schon öfters erlebt das eines der bunten Plastikventilen
    vergammelt ist, erklärt dann auch den hohen Verbrauch.

    Gruß

    Rod
     
  4. Alex

    Alex Guest

    Hast Du so einen auswaschbaren Filter? Wenn es um den Papierfilter geht, so gebe ich den Tip, dass "ausblasen" o.ä. nix bringt. Lieber austauschen- so teuer ist der nicht. Deswegen hatte ich derletzt bei meinem Vergaser-AE92 einen sehr hohen Verbrauch.

    Das der 4A-F im Winter deutlich mehr verbraucht, sollte Dir bekannt sein. Im Alltag sind es ca 9-9.5Liter bei diesen winterlichen Tempertaturen. Im Sommer sind es 1.5-2Liter weniger...

    Meiner Erfahrung nach sind in den wenigsten Fällen die Vergaser schuld...
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also meine Erfahrung war immer entweder ein Vergaser geht sprich der Motor läuft gut oder nicht , wie schaut das Kerzenbild aus ?
     
  6. #5 nphil65, 16.12.2004
    nphil65

    nphil65 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz W124 260E
    Danke erst mal.

    @Alex

    Ja, ich habe einen auswaschbaren Filter von K&N drin. Die Papierdinger vorher hab ich immer entsorgt und neu rein.
    Das der Motor im Winter mehr schluckt ist klar, nur finde ich den Anstieg auf 10-12 wie bei mir momentan zu extrem. Im Sommer liegt er meistens um 8 und auf der Autobahn bei verhaltener Fahrweise bei 6,9- 7,5.....

    @JOJO78
    Die Kerzen hab ich mir jetzt nicht angesehn, doch müssten die noch okay sein, denn ich hab die erst vor nem halben Jahr ca. gewechselt (NGK).

    @Rod...
    Wo liegen diese Plastikventile und was verbinden die? Ich werde die auf jeden Fall checken, wenn ich weiß, wonach ich suchen muss.
    P.S. Was kosten die Dinger bei Toyota? Gibts die auch im Frein Verkauf?!

    Gruß usw. aus der Hauptstadt
     
  7. #6 Roderic McBrown, 17.12.2004
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Die Ventile sind so runde Plastikteile die in den Vakuumschläuchen sitzen.
    Auf einer Seite ist ein Anschluß dann z.B. orange oder grün usw.
    Probieren lohnt eigentlich nur wenn du die Teile vom Schrott für lau
    bekommst, dann stückweise tauschen.
    Sonst eine wirklich gute Toyo Werkstatt aufsuchen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vergaser reinigen ... wie?

Die Seite wird geladen...

Vergaser reinigen ... wie? - Ähnliche Themen

  1. HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser

    HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser: Verkaufe nie verbautes Nachrüstabgasreinigungssystem HJS-R261 für folgende katlose Toyota Modelle laut Deklaration: MR2 AW11, Corolla...
  2. HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser

    HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser: Verkaufe nie verbautes Nachrüstabgasreinigungssystem HJS-R261 für folgende katlose Toyota Modelle laut Deklaration: MR2 AW11, Corolla...
  3. Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?

    Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?: Ich möchte die Einspritzdüsen meines 3sgte im Ultraschallbad reinigen und auf Funktion prüfen lassen. Kennt ihr nen Anbieter, der das kann?
  4. Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10

    Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10: Moin Leute, Ich hab ein kleines Problem mit meinem Leerlaufregelventil, es scheint verdreckt oder verharzt zu sein. Nun habe ich mehrfach...
  5. Suche gute Waschanlage "stehende Reinigung" in Südwest-Berlin-Potsdam

    Suche gute Waschanlage "stehende Reinigung" in Südwest-Berlin-Potsdam: Hallo zusammen, wer kann mir bitte einen Tipp geben? Ich bin erst seit einige Monaten in der Region Berlin-Zehlendorf von ca. Steglitz, Lankwitz...