Verbrennermotor schaltet sich fast nicht mehr beim Yaris Hybrid ab

Diskutiere Verbrennermotor schaltet sich fast nicht mehr beim Yaris Hybrid ab im Alternative Antriebe Forum im Bereich Technik; Hallo. Ich habe eine Frage. Fahre den neuen Yaris Hybrid 1.5 seit März diesen Jahres. Bin voll zufrieden. Verbrauch bis jetzt bei 3.6 bis...

  1. Mauli

    Mauli Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.5 Hybrid
    Hallo. Ich habe eine Frage. Fahre den neuen Yaris Hybrid 1.5 seit März diesen Jahres. Bin voll zufrieden. Verbrauch bis jetzt bei 3.6 bis 4.1l/100km.
    Nun mein Problem seit ca 2 Wochen schaltet sich ständig der Verbrennermotor an, lädt bis die Hybrid Batterie voll ist, geht jedoch meistens erst aus, wenn ich anhalten muss, oder seehr langsam fahre. Davor war es nicht so, da bin ich mit der Hybrid Batterie bei max. 3 Strichen elektrisch gefahren und der Verbrennen schaltete sich ganz kurz dazu und sofort wieder aus. Liegt vllt. Ein Fehler bei der Autobatterie vor das diese evtl zu schwach ist das sich der Verbrennen ständig dazu schaltet und fast nicht mehr aus
     
  2. Anzeige

  3. #2 wolfE12, 08.08.2021
    wolfE12

    wolfE12 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    118
    Das sieht nach überhitzter Hybridbatterie aus. Hast du eventuell den Eingang der Batteriekühlung abgedeckt, mit einer Decke, oder Kleidungsstück, das du achtlos auf den Rücksitz geworfen hast?

    Wolfgang
     
  4. Mauli

    Mauli Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.5 Hybrid
    Hallo wolfE12,
    Danke erst mal für deine Antwort. Ich habe schon geschaut aber die Lüftungsgitter sind links seitlich an der Rückbank und liegen frei. Zeigt auch keine Fehlermeldung an außer das ich beim abschalten des Autos, ständig höre "Rücksitz prüfen". Werde es bei der ersten Durchsicht alles mit angeben
     
  5. #4 LeanBurner, 11.08.2021
    LeanBurner

    LeanBurner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Carina II (AT171), Prius 3 (ZVW30)
    Welche Geschwindigkeit fährst Du genau, wenn der Verbrenner nicht ausgeht?
    Könnte sein, dass der Stagewechsel S3 --> S4 nicht abgeschlossen werden kann, weil Du in einem dafür ungünstigen Geschwindigkeitsbereich fährst. Beim Prius ist das z.B. der Bereich 51-60 km/h. Da hilft entweder Beschleunigen auf 61, dann wird der Stagewechsel abgebrochen oder auf 50 oder weniger ausrollen lassen bzw. auch an einer Ampel anhalten, dann wird der Wechsel abgeschlossen.
     
  6. Mauli

    Mauli Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.5 Hybrid
    Hallo Lean.
    Ich fahre meist zwischen 50 und 60. Habe aber auch schon probiert über 60. Aber auch wenn ich vom Gas gehe geht der Motor nicht aus, wenn ich Glück habe, wenn ich bei 20 km/h bin schaltet er sich dann endlich aus oder wenn ich anhalte. Er nutzt ja jetzt auch nicht mehr die volle Hybrid Batterie und entleert sie weit sondern schon wenn die ersten zwei bis drei Teilstriche weg sind schaltet sich der Motor wieder an.
    Habe nächste Woche meine Durchsicht, vllt. kann mir Toyota helfen. Vllt. ist ja auch die Belüftung verstaubt, kenn mich ja techn. leider nicht so aus.
     
  7. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    164
    Fahrzeug:
    Corolla Sedan Hybrid
    Wegen der Meldung "Rücksitz prüfen" Hast du vielleicht was auf der Rücksitzbank liegen? Anscheinend wird beim Yaris über die Sensormatten geprüft ob was da drauf liegt und dann diese Meldung ausgegeben. Vielleicht für vergessliche Eltern gedacht... :D.
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass nach 5 Monaten die Belüftung so verstaubt ist, dass die zu. Es sein denn du fährst in der Wüste bei offenem Fenster. So ein ähnliche Verhalten kenne ich eigentlich auch nur wenn ich einen längeren Pass/Gefällstrecke runterfahre und die Batterie bis zum Anschlag vollgeknüppelt und wahrscheinlich auch entsprechend warm ist. Dann dauerts auch manchmal auf der Ebene auch mal paar Minuten bis sich das wieder einrenkt und die Batterie wieder weiter entladen wird. Wie warm hast du in so einem Fall im Auto?
     
  8. #7 LeanBurner, 12.08.2021
    LeanBurner

    LeanBurner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Carina II (AT171), Prius 3 (ZVW30)
    Verstaubte Lüftung schließe ich bei dem Fahrzeugalter aus. Wenn der Akku zu warm wäre, würde er auch nicht mehr geladen werden.
    Ob der Verbrenner (ICE) eingeschaltet wird, hängt im Normalbetrieb davon ab, wieviel Leistung Du abrufst und vom Ladestand. Bei SOC über Normal (60%) geht mehr elektrisch, weil das System den Überschuss verbrauchen will. Andersrum bei leerem Akku, da läuft die ICE früher an damit Leistung für den Akku abgezeigt werden kann.

    Akku leerfahren ist übrigens nicht sehr effizient, aber das nur am Rande.

    Ich tippe immer noch auf den Stagewechsel. Wenn Du über 60 hinaus beschleunigst und dann vom Gas gehst, geht dann die ICE aus und verhält sich das System dann "normal"? Wie ist es in dem Fall wenn die ICE bei < 50 km/h oder Anhalten abgeschaltet hat, ist das Verhalten dann normal oder geht sie beim nächsten Aktivieren wieder in den Dauerlauf?
     
  9. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    164
    Fahrzeug:
    Corolla Sedan Hybrid
    Hmm, bei dem Stagewechsel spielen ja auch die Aussentemperaturen eine Rolle. Da könnte durchaus sein, dass der noch im Warmlauf hängt. Nun, mit dem leerfahren meinte ich jetzt nicht, dass der bis ein Balken runtergeht sondern sich in seinem normalen Fenster bewegt. Das ist bei Mauli schon seltsam, dass der im vollen oberen Bereich rumhängt. Kannte ich bei meinem Prius nur in der kühleren Jahreszeit und der Motor warmläuft. Deshalb wäre interessant zu wissen welche Aussentemperaturen sind und vielleicht noch die Temperatur von der Klima so eingestellt ist, dass der Heizen will und dadurch der Motor nicht warm wird. Für meinen Corolla Hibrido den ich jetzt habe wars noch nicht kalt genug um und weiss nicht was der macht bzw. wie lange der braucht.
     
  10. Mauli

    Mauli Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.5 Hybrid
    So nach Krankheit, kann ich mich wieder melden. Durchsicht war ok. Keine Fehler ausgelesen.
    Nach 7km fahren funktionierte alles wie es vom ersten Tag an war. Bin dann am Wochenende noch mal 20 km am Stk. gefahren und seit dem keine Probleme mehr. Warum es die 14 Tage nicht funktionierte konnte mir Toyota auch nicht erklären.
     
  11. joda

    joda Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.09.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Bj. 2020
    Hallo,
    ich habe das Problem das der Motor nicht ausschaltet auch. Manchmal funktioniert es ein paar Tage tadellos und dann wieder nicht. Fahre ja jeden Tag die gleiche Strecke in die Arbeit und zurück (insgesamt 15 km). Laut der Toyota App ist dann der reine E-Anteil um die 30%. Wenn es denn mal funktioniert sind es 50-70%. War deswegen schon in der Werkstatt... aber ohne Befund... an dem Tag funktionierte es ausgerechnet mal :-). Haben noch mehr das Problem?
     
  12. Mauli

    Mauli Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.5 Hybrid
    Hallo Joda. Bei mir funktioniert es wieder einwandfrei seit ich mal über 10 km am Stk. gefahren bin. Da bei mir auch keine Fehler gefunden wurden, kann ich rs6mir nur so erklären das es an meiner Kurzstrecke liegt und die Batterie mal wieder einen Schub brauchte.
     
Thema:

Verbrennermotor schaltet sich fast nicht mehr beim Yaris Hybrid ab

Die Seite wird geladen...

Verbrennermotor schaltet sich fast nicht mehr beim Yaris Hybrid ab - Ähnliche Themen

  1. Aygo EZ 02/2020 - Touchscreen schaltet alleine an und aus

    Aygo EZ 02/2020 - Touchscreen schaltet alleine an und aus: Das Multifunktions-Display funktioniert nicht mehr richtig, und zwar sowohl während der Fahrt, als auch im Stand (Schlüsselstellung auf ACC). Ein...
  2. Tempomat schaltet sich ab

    Tempomat schaltet sich ab: Mir ist aufgefallen, das sich der Tempomat bei meinem Aygo nach einiger Zeit abschaltet, bzw runterregelt(Kontrolllampe leuchtet noch) ohne dass...
  3. RAV4 A2 Bj.2003 Automatikproblem, Schalthebel schaltet nicht mehr

    RAV4 A2 Bj.2003 Automatikproblem, Schalthebel schaltet nicht mehr: Hallo, heute hat uns leider der bis dato sehr zuverlässige RAV4 A2 Bl.2003 meiner Frau geärgert. Er wollte wohl nicht wieder nach Hause. Sie war...
  4. Corolla Verso von 2009 schaltet sich auf "N"

    Corolla Verso von 2009 schaltet sich auf "N": Hallo Community, ich habe nicht grade das beste Fachwissen wenn es um Autos geht, deswegen wende ich mich hier an euch. Es handelt sich bei dem...
  5. Carina 1,8 Automatik schaltet nicht hoch

    Carina 1,8 Automatik schaltet nicht hoch: Grüß Euch, nun hab ich nochmal eine Problem mit der Carina: Anspringen tut sie gut und läuft auch rund - aber: Die Leerlaufdrehzahl geht nie...