Verbrauch zu hoch ?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von arben, 05.10.2008.

  1. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute hatte es schon in den alten "Verbrauchsthread" reingeschrieben, aber den ließt sich irgendwie keiner durch.
    Deswegen schreib ichs nochma innen neun thread

     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 06.10.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    also wenn du so gefahren bist woe geschrieben, ists zu hoch. Solltest schon auf 8 liter kommen. Aber du errechnest das auch richtig?

    Wie du die lambda durchmisst, steht hier schon nen paar mal beschrieben.
     
  4. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin jetzt wirklich extrem sparsam gefahren..

    Zur rechnung, also ich hab 20 Liter getankt, bin damit 170 Km gekommen:

    20 / 1,7 = 11,8 Liter Verbrauch

    Wie gesagt, fahre ich ausschließlich in der Stadt, sollte der verbrauch trotzdem bei 8 Litern liegen ? :rolleyes:

    Zur Lambda, hat vielleicht einer ein Link oder so :baby: habe nichts gefunden, nur das mit dem OBD

    PS: ist es schwer die Lambda zu wechseln und welche Sonden kann ich verwenden ?

    Vielen Dank fuer die Hilfe
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Das ist zu ungenau, wie du den Verbrauch errechnest.

    Tank randvoll, Kilometerzähler auf null, und dann fahren, fahren, fahren.

    Beim nächsten mal wieder randvoll tanken.

    Liter x 100 und dann geteilt durch gefahrene Kilometer ergibt nen recht genauen Verbrauch.


    Wenn du wirklich nur Stadt ohne nen Anteil AB und/oder Landstrasse fährst, halte ich nen Verbrauch von rund 12l/100 km für recht normal.
     
  6. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    naja mit deiner Rechnung komm ich auf ziehmlich das selbe hinaus, von da an.

    andere sprechen von einem Verbrauch unter 10 Litern in der Stadt bei dieser Fahrweise ;( ?(

    Hab schon das OBD ausblinken lassen, keine Fehler, Luftfilter sieht auch ziehmlich neu aus.
    An was könntes denn noch liegen, oder sind alle der Meinung das die 10Liter doch einwenig zu tief gegriffen sind ?


    PS: Hat vielleicht nich wirklich was damit zu tun, aber wenn der Motor läuft, hört man von Rechts Oben (WEnn man davorsteht, da wo die Zündspule ist) ein ziehmlich lautes Pfeifen, ist das normal??

    Sorry das ich euch damit zutexte, aber hab noch nich soviel Ahnung, und will soviel über das Auto lernen, wie möglich is :D und das geht nur mit Fragen
     
  7. #6 the_mole, 06.10.2008
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    stadt mit zügig fahren (öfter mal richtung 6-7 drehn; "70/80" halt :D) komm ich auf ~10-10.5 liter (ok ich fahr auch keinen tank nur in der stadt) meinen ersten tank bei spritmonitor bin ich sehr ruhig gefahren und da war recht viel stadt und 70/80er (diesmal eingehalten :D) dabei... => 8.5 liter oder so (auf jeden fall unter 9)

    luftfilter+kerzen können scho viel ausmachen, hast die kerzen scho gecheckt?

    rechts oben? kA...
    wenn die kabel was hätten, würdests anderweitig merken...

    ziehts irgendwo falschluft vllt? dann wird auch mehr eingespritzt...

    is das pfeiffen drehzahl-abhängig?
     
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Mein Yaris braucht bei reiner Stadtfahrt teilweise schon über 8l. ;)

    Bis ich von unserer Seitenstrasse im fliessenden Verkehr der grossen Hauptstrasse mit fahren kann, muss ich an drei Ampeln anhalten, und das auf ner Strecke von max. 400 m.

    Dazu kommt teilweise stop and go oder Stau während der Rushhour, und teilweise Strecken um 2-3 km länge.

    Da würde ich gerne nen Wagen wie deinen sehen, der unter 10l/100 km verbraucht. 12l wären da schon recht wenig.

    Es gibt nicht sooo viele, die wirklich _nur_ Stadt fahren, und manchmal wird ja auch gerne mal nen bisschen was äh, sagen wir mal, phantasiert. ;)

    Falls der Motor schlecht gewartet ist, sollte da natürlich was gemacht werden
     
  9. #8 HeRo11k3, 06.10.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist nicht die Rechnung (da stimmt deine auch) sondern die Messung der 20l. Da können schon mal 1-2l Unterschied sein, wann eine Zapfsäule abschaltet, da können locker 5l Unterschied sein, wann die Reserveleuchte angeht, es können auch wenn der Motor schon wegen Spritmangel ausgeht noch 3-4l im Tank sein (wie mir in einer Autobahnabfahrt mal passiert) usw. usf.

    Wenn du nur 170km pro Berechnung fährst, schlägt diese Ungenauigkeit voll durch - 3l später abgeschaltet -> fast 2l/100km Mehrverbrauch.

    Annähernd sinnvoll ist das also nur, wenn man von Volltanken zu Volltanken die Kilometer misst/aufschreibt. Und selbst dabei kann man den Verbrauch vielleicht auf 0.5l/100km genau abschätzen, viel genauer wird das nicht.

    MfG, HeRo
     
  10. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Obs drehzahl abhängig is werd ich mal morgen checken.
    Luftfilter sieht so gut wie neu aus, is aber einer aus Stoff (normal?)
    Kerzen hab ich noch nich durchgescheckt, können denn nur kerzen soviel ausmachen ?

    Der Wagen hat jetzt 203.000 Runter, Wechsel is doch bei den alle 100.000 oder ?, vielleicht sind ja wirklich neue kerzen fällig..
    Aber wie sieht das aus mit dem Drehmoment ? Wie fest soll ich sie denn machen, annen richtigen Drehmomentschlüssel komm ich leider nicht rann, gibt es da sowas wie ne Faustregel für Hobbyschrauber :D?

    Vielen Dank für die Hilfe
     
  11. #10 Bezeckin, 06.10.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Kerzen immer nur bei kaltem motor wechseln, und handfest. 16 - 20 nm ist nicht viel.
     
  12. #11 the_mole, 06.10.2008
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    nach fest kommt ab :D
     
  13. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    super :D also isses nicht so wild wenn ich kein drehmomentschluessel hab :D
    dann werd ich mir die morgen auch mal anschauen-

    :D
     
  14. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    HMM
    Also ich bin jetzt ein paar 1000 Kilometer mit der Celica gefahren.
    Aber wie bereits berichtet ausschließlich in dre Stadt.
    Der Verbrauch ist so bei 12-13 Liter geblieben.
    Dabei ist es "relativ" egal, wie ich mit dem Gaspedal umgehe.
    Bin ein Zeit lang, extrem rumgeschlichen, und bin so auf etwas mehr als 11 gekommen.
    Wenn ich mal ab und zu ne Drehzahljagd machen, komm ich auf 13 Liter
    Zündkerzen hab ich mir bereits angeschaut, sind alle sehr weiß :D
    Luftfilter ist auch in ordnung, aber der is aus Stoff, (ist das so ein "Sportteil"?)
    LampdaSonde: Fehlercode ausgelesen, alles in Ordnung.

    #was kann man noch so überprüfen ? oder soll ich mich nich beschweren mit dem Verbrauch ?
     
  15. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal interessehalber: welche Farbe hat der "Stoff"?


    Liest du hier mit?: http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=140537&sid=
     
  16. #15 Boba-Fett-007, 05.11.2008
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Also die 11-13 Liter sind meiner Meinung nach bei rihiger/normaler Fahrweise deutlich zu hoch..
    Ich fahre meine mit 8-10 Liter. Aufteilung etwa 1/3 Stadt, 2/3 Überland und meist immer Strecken von 10-20km (Arbeitsweg etc).
    Dabei 10 Liter auch nur ,wenn ich auch doch mal etwas stärker aufs Gas drücke beim Beschleunigen.
    Obwohl bei permanenten scneller und "unrhythmischen" Fahren oder auch vorallem Kurzstrecke sind sicher auch Werte jenseits der 12Liter drinne...
     
  17. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0

    Hm, die Farbe geht so ins Graue, ist so Filzähnlich

    Ja hab reingeschaut, aber um ehrlich zu sein blick ich da nich ganz durch ;(
     
  18. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Der Luftfilter sitzt im Original Filterkasten? Falls dies so ist, lässt mich deine weitere Beschreibung folgendes schliessen: es handelt sich nicht um einen Sportluftfilter aus Stoff o.ä., sondern um ein Originalteil aus Papier, welches im Neuzustand reinweiß ist. Je nach Graufärbung, könntest du da anfangen und den mal tauschen. Liegt bei ca. 13€ beim Händler. Das kann natürlich Anteil haben am Mehrverbrauch, allerdings nicht 3-4ltr. Ergo liegt dein Problem tatsächlich woanders.
    Welche Probleme treten beim Verstehen des anderen Threads auf?
     
  19. #18 Duke_Suppenhuhn, 06.11.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also ehrlich gesagt sollte erstmal der Filter und die Kerzen gewechselt werden. Wenn die Kerzen echt schon so alt sind, kann das durchaus viel ausmachen. Wenn der Filter "dicht" ist auch.

    Wenn der Wagen NUR Stadt gefahren wird, wird der Motor auch halbwegs dicht sein. Nur mal so nebenbei, wie alt istn Dein Motoröl?

    Ich würde Filter und Kerzen wechseln, bei Bedarf (also wenns übern Jahr oder über 15.000 km drin ist, auch das Öl und den Ölfilter) und dann den Guten auf der Autobahn erstmal warm, dann schneller und dann frei fahren.

    Und Berlin ist je nach Zeit und Gegend auch nicht grade zum durchgleiten. Selbst in Aachen war ich schon gut über 10 Liter Verbrauch.

    Denn so macht das jetzt net viel Sinn, mit alten Kerzen und altem Filter und NUR Stadtfahrten über den Verbrauch zu philosophieren geht schon arg in Richtung Kaffeesatzlesen. :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ST 191 GTI, 06.11.2008
    ST 191 GTI

    ST 191 GTI Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E GTI und Verso R 2
    Hallo arben,
    habe das selbe Problem bei meiner Carina E mit dem 3S-GE Motor.Habe so viele Sachen gemacht,aber bis jetzt persönlich nichts gefunden.Ich werde mich im Laufe des Tages bei Dir melden,das gibt es eine ausführliche Beschreibung.Muss jetzt erst mal zur Arbeit fahren.....Bis später
    Gruss Lars
     
  22. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Also wie gesagt, ich weiss nicht wie alt die kerzen sind.
    Aber sie sind kein bisschen Ölig, die Kathode und Anode ist halt nur ziehmlich weiß.
    Heißt das nicht eigentlich das die Kerzen gut verbrennen ?
    Oder Können die Kerzen auch hinüber sein, ohne das sie Ölig sind ?

    Beim Luftfilter bin ich mir eigentlich ziehmlich sicher das es kein Papier ist, aber werde dann mal demnächst einen neuen Papierluftfilter holen.

    Dann mach ich den Ölwechsel gleich neben bei, und melde mich dann wieder.

    Bei dem Verlinkten thread, geht es ja schon sehr ins Detail und so genau kenn ich mich mit den Fachbegriffen nicht aus ;( ;(

    Noch was..
    Wenn der Motor im Leerlauf ist, dann hört man so ein Klackern.
    Es hört sich aber nicht mechanisch oder so an.
    Sondern viel schneller, vergleichbar mit nem Zündkabel, was nicht auf der Kerze sitzt oder so.
    Aber der Wagen läuft eigentlich gut, also auf keinem Fall auf 3 Zylinder oder ähnl.
    Das Geräusch bleibt auch gleich laut, also nicht Drehzahlabhängig oder ähnliches.


    @ST 191 GTI
    Das wär auf jedenfall Super, damit ich weiss was ich alles in die engere Wahl mit einbeziehen kann.
     
Thema:

Verbrauch zu hoch ?

Die Seite wird geladen...

Verbrauch zu hoch ? - Ähnliche Themen

  1. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  2. kaltstartautomatic zu hoch 1700upm corolla 2004

    kaltstartautomatic zu hoch 1700upm corolla 2004: habe ein Problem mit meine Corolla (1,6l 2004 Automatik) Da es um ein AUTOMATIK Wagen geht, ist es morgens blöd in gebremst zu halten mit...
  3. RAV 4 mehrere Elektr. Verbraucher ausgefallen

    RAV 4 mehrere Elektr. Verbraucher ausgefallen: Hallo, ich bin neu hier und ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen. Ich habe einen RAV 4 BJ.98 5-Türer. Ich habe vor einigen Tagen eine...
  4. HC zu hoch beim 2E-E

    HC zu hoch beim 2E-E: Ja, ich wollte heute den fälligen Abgasuntersuch erledigen und dann hab ich da bemerkt das mein kleiner Starlet ein viel zu hohen HC Gehalt hat....
  5. RAV4 Verbrauch unterirdisch

    RAV4 Verbrauch unterirdisch: Hallo zusammen, ich besitze seit 6 Wochen einen 5 Jahren alten RAV4 Diesel mit 150 Ps, Bj, 2010. Mein Vorgänger ist mit dem nur 45000 km gefahren....