Verbrauch Klimaanlage

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von hama62, 15.06.2007.

  1. hama62

    hama62 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe letztes Wochenende in einer dieser Auto-Sendungen einen Vergleichstest gesehen.
    Da gab es Klimaanlagen mit 5% Mehrverbrauch, das ging aber auch bis zu 20%.

    Weiss einer von Euch, wo wir da liegen ( Corolla E11 110 ps )?

    Und wie beeinflusst der Temperaturschalter und das Gebläse den Verbrauch der Klimaanlage?

    Grüsse aus Berlin

    Harald
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrAnderson, 15.06.2007
    MrAnderson

    MrAnderson Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    0
    So genau wird das keiner sagen können, da ja die Verbrauchsanzeige im Display immer abhängig von der jeweiligen (Fahr)Situation ist.

    Man sagt, dass die Klima so rund 1l/100km braucht und Motorleistung zieht.
    Wenn du also mit ganz wenig Gas anfährst (nehmen wir an du bist das gewohnt) und hast nun die Klima an, kann es sein, dass dein Motor aus geht. Also bissl mehr Gas geben, weil die Klima ja auch noch betrieben werden muss.
    Sonst merkt man den Einsatz der Klima aber nicht.

    Wenn du die Klima an machst, schalte auf Umluft, da braucht die Klima nicht so lange, um den Innenraum zu kühlen, da du die Luft immer umwälzt.
     
  4. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Bei den heutigen Modellen sinds max.0,5 L mehrverbrauch.

    Beim E11 würde ich sagen max 0,75L mehr.. Maximal = Klima läuft auf voller Pulle
     
  5. #4 HeRo11k3, 15.06.2007
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hängt auch extrem von der Fahrsituation ab - bei 130 auf der Autobahn ist der Mehrverbrauch wesentlich niedriger als im Stadtverkehr oder im Stau. Eine wesentlich vernünftigere Angabe ist daher nicht km-bezogen, sondern zeitbezogen, etwa 1l/h. Das bedeutet in der Stadt bei einem Schnitt von 33km/h dann eben 3l/100km Mehrverbrauch, auf der Autobahn bei 200 nur noch 0.5l/100km Mehrverbrauch.

    MfG, HeRo
     
  6. #5 Toyota4life, 15.06.2007
    Toyota4life

    Toyota4life Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    okeeeee.... :rolleyes:

    Danke für den Link, ist interessant zu lesen :]
     
  8. #7 carina e 2.0, 15.06.2007
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    *zustimm*

    Bei Landstraßentempo merke ich quasi keinen Mehrverbrauch. Da ists schon entscheidender ob ich Gegenwind hab oder Rückenwind.
    In der Stadt allerdings macht sich das umso mehr bemerkbar.
     
  9. #8 Flyerbo, 16.06.2007
    Flyerbo

    Flyerbo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Klimaanlagen sind grundsätzlich zu unterscheiden in leistungsgeregelte und ungeregelte Systeme - für den Kunden meistens zu unterscheiden als Klimaautomatik oder Klimaanlage.

    Bei der leistungsgeregelten Klimaautomatik wird entweder die Klimakompressordrehzahl geregelt oder dieser zyklisch ein- und ausgeschaltet und damit bedarfsgerecht die nötige Kühlleistung erzeugt.
    Bei einem solchem System ist der Mehrverbrauch deutlich geringer und stark abhängig von der abgerufenen Kühlleistung, d.h. Außentemperatur, Innentemperatur, Fahrzeugfarbe, Scheibenneigung und natürlich dem Fahrprofil.

    Beim der ungeregelten Klimaanlage wird immer maximale Kühlleistung gefahren und diese dann über die Heizung auf die gewünschte Temperatur zurückerwärmt. Der Mehrverbrauch ist hier deutlich höher und nur abhängig vom Fahrprofil.

    Wie das beim E11 ist und ob es hier eine Klimaautomatik gab kann ich nicht sagen. Beim E12 wird in der Version mit Klimaautomatik der Kompressor zyklisch ein und ausgeschalten - was man im Leerlauf sehr schön an der Drehzahl erkennen kann.

    Gruß
    Florian
     
  10. #9 the_mole, 17.06.2007
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    aaaalso ich hab auch so eine "ungeregelte" klima und die schaltet auch zyklisch... obwohl sie eine 97er is und keine automatik... und verbraucht auch net sooo viel (max. 1 liter)...

    ok, ich verwend sie nur auf der autobahn oder wenn ich weiß dass ich min 15min durchgehend ziemlich gleiche geschwindigkeit fahr...
     
  11. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ich find beim E11 macht die Klima schon ordentlich was aus. Merkt man ja schon wenn man im Stand mal die Klima zuschaltet, wie die Drehzahl hochgeht. Letzte Woche hab ich an einer Steigung im Stau gestanden, da hatte er beim Fahren im Standgas doch schon arg zu kämpfer gehabt, dass er nicht ausgeht.
     
  12. #11 Duke_Suppenhuhn, 17.06.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Klasse Sache mit den offenen Fenstern!

    Die offenen Fenster schuckt ja bei höherem Tmpo auch nicht wenig Sprit!
     
  13. #12 Schuttgriwler, 01.07.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    T25 und R1 haben diese variable Leistungssteuerung. Bei Lexuxs weiß ich es nicht.

    Alle anderen Kompressoren arbeiten bis zum festgelegten Druckpunkt und schalten dann ab, hinter dem Verdampfer wird über die Luftmischerklappe dann die kalte Luft mit "warm" angereichert bei Bedarf.
     
  14. #13 RainerS, 01.03.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hallo zusammen,

    unser E11 1,6 läuft selbst mit eingeschalteter Klimaanlage (keine klimaautom.) sehr sparsam. Möchte ich nicht missen. Wenns richtig heiss ist ist doch auch etwas Mehrverbrauch egal.

    Haben das Teil in Italien unter Beachtung der Verkehreregeln im Jahrhundertsommer Mai/Juni 2003 mit 5,0Litern/100km bewegt. Da kann die Klima nicht soviel geschluckt haben.

    Normal lässt er sich mit 7 Litern bewegen, wobei im Winter mit Licht der Verbrauch höher ist als im Sommer mit Klima.

    Die C6 hat 2-Zonen-Klimaautomatik. Auch dort scheint der Mehrverbrauch minimal zu sein. Ist auch über 15Grad Außentemperatur geschlossen kaum ohne zu fahren. Wird dann einfach zu warm. Richtig Dekadent ist es die Klima ohne Dach laufen zu lassen für kalte Füsse und kühlen Kopf beim Offenfahren wenns richtig heiss ist.

    Letztes Jahr in Ösiland waren mit Klima und offen Verbräuche von unter 9 Litern/100km problemlos möglich ohne Verkehrshindernis zu sein - ganz im Gegenteil :D ;)

    Gruss Rainer, der heute schon die Sommersaison mit Dach und eingeschalteter Klimaanlage in der Vette eröffnet hat.
     
  15. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Klappen auf: Kalt.

    Klappen zu: Wenig kalt.

    :] :] :] :]






    edit: ok. Ca. 25% weniger.
     
  16. #15 pauli85, 24.03.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    tja dann kommt auch noch dazu, wenn die trocknerflasche (das ist der filter für´s R134a kühlmittel) sich durch verschleiß des kompressors allmählich mit feinen abriebsteilchen zusetzt,und das kühlmittel mehr widerstand hat da durch zu fließen/gasen..........
    das strengt den kompressor etwas bis stark an, das der motor dabei mehr zu tun hat müsste ja auch klar sein.....
    der kraftstoffverbrauch , der durch einer klimaanlage die nicht gewartet wird
    steigt jährlich.......
    ich war bei hella auf klimaanlagenschulung, der meister dort hat erzählt , dass
    die mal nen härtefall mit nen audi a6 hätten, da war der trockner so zugesetzt
    das während der fahrt mit eingeschalteter anlage der motor nur noch geruckelt hat,
    motorleistung vom gefühl her 20 ps weniger.....
    das end vom lied, kompressor, trockner, kondensator und expansionsventil mussten erneuert werden...den rest der anlage haben die gespült... ?(

    kühlmittel erneuern bei toyota würde ich jetzt sagen etwa alle 3 jahre.....
    trocknerflasche nach bedarf....es gibt ein spezielles schauglas für kühlmittel,
    wenn das öl der anlage etwas dunkel ist und abrieb zu erkennen ist wär´s zeit
    die trocknerflasche mit zu wechseln.......schont in jeden fall den kompressor..
    die denso klimakompressoren von toyota halten aber auch mehr stand wie ...........ich will nichts falsches sagen.......vx auxx opxx foxx.......
     
  17. Marcl

    Marcl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Wie gut das in meinem Corolla keine Klima ist. Ich weiß auch warum. Ich kann keine Klimas mehr leiden seit ich die im Laguna hatte hab ich voll die abscheu vor Klimas

    War nur mal so nen Gedanke von mir der hier in etwa dazu gepasst hat :D
     
  18. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Und warum ?
     
  19. Marcl

    Marcl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht kann auch sein das sie nicht ganz funktionstchtig war aber Renault hat ja nur Klimaautomatiken eingebaut und wenn man hinten saß ( kam ja gelegentlich mal bei 2 Bier zuviel vor) hats gezogen wie in nem Luftschloss. Mein Kind wurde durch das ziehen auch oft krank im Sommer.

    Leider hab ich mit Klimaanlagen keine guten Erfahrungen gemacht.

    Wie gesagt vielleicht war sie nicht in Ordnung oder so und das ist auch nur meine Eischätzung von Klimaanlagen
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Das Problem was viele machen ist das sie auf kurzen Strecken schnell Kalt haben wollen dementsprechend die Temperatur der Automatik viel zu Weit herunterdrehen. Das hat zur Folge das die Lüftung auch hochturen läuft und viel zu Kalte Luft aus den Düsen kommt. Somit wird man Krank davon oder bekommt einen Zug. Ich mach die Einstellung immer so das es max. 5 Grad unter der Aussentemp. ist und achte darauf das die Lüftung nicht so hoch läuft.
    Bei Kurzstrecken mach ich sie manchmal erst gar nicht an...
     
  22. Evo

    Evo Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Leider geht die Klimaanlage immer automatisch an wenn ich auf Auto drücke. Egal ob sie benötigt wird oder nicht. Ich muß sie dan immer extra ausschalten, dadurch geht die Drehzahl im Stand sofort runter.

    Die Umluftfunktion sollte man nicht zu lange an lassen. Mein Toyo Händler meinte max. 5 Minuten.

    Ich kenne einige die durch die Klimaanlage krank geworden sind. U.a. hat es auch mich getroffen... in einem Toyota Corolla. Einen Bekannten in einem Yaris. Auch beim Toyota kommt zum Kühlen der Luft kalte Luft raus :] Man könnte jedoch die Luftöffnungen schließen, die einen direkt anpusten. Für die hinten sitzenden müsste man das mal testen. Vor allem für Babys, da die das evt. nicht mal aussprechen können, dass ihnen kalt ist :D

    Trotzdem ist die Klimaanlage was tolles. Man muß nur damit umgehen können ;)

    Grüße
    Evo
     
Thema:

Verbrauch Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Verbrauch Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  2. Klimaanlage Paseo

    Klimaanlage Paseo: Hallo, Ich möchte eine Klimaanlage in meinem Paseo Cabrio nachrüsten. Dafür bin ich jetzt auf der Suche nach den Teilen, um den ungefähren...
  3. Klimaanlage ausschalten vor Abstellen des Motors?

    Klimaanlage ausschalten vor Abstellen des Motors?: Moin, ich wohne seit ein paar Jahren in Thailand und beim Autofahren mit Thais ist mir aufgefallen, dass sie vor dem Abstellen des Motors jedes...
  4. Kondenswasser Klimaanlage

    Kondenswasser Klimaanlage: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen.?( Wenn die Klima läuft,läuft das Kondenswasser nicht den abflussschlauch...
  5. Klimaanlage lüftet aber kühlt nicht

    Klimaanlage lüftet aber kühlt nicht: Hallo zusammen, Bei mein Toyota Avensis T25 Kombi Disel bj 2005 die Klimaanlage lüftet aber kühlt nicht. Ich war beim Freiewerkstatt, die haben...