Verbrauch eines 4 Runner Diesel

Dieses Thema im Forum "4x4" wurde erstellt von safti79, 03.09.2008.

  1. #1 safti79, 03.09.2008
    safti79

    safti79 Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Kann mir Vielleicht jemand den Verbrauch eines 3.0 Liter 125PS und eines 2.4 Liter 87 PS 4 Runners (Diesel) verraten. Bin am Überlegen ob ich mir so ein Teil zulege.

    Danke schon mal

    Mfg Heinz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_mit_avensis, 03.09.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Aus alten Testberichten weiss ich, dass der Runner 3.0TD an einer zu kurzen Übersetzung krankt, welche den Spritverbrauch ziemlich in die Höhe treibt. Ich werde zu Hause mal meine alten "OffRoad"-Hefte durchwühlen und die Testberichte suchen.

    Schönes Auto!
     
  4. #3 fraschumi, 04.09.2008
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Hab keine Ahnung, was Du erwartest, aber unter zehn Litern iss eher nicht, in beiden Fällen.
    Die Verbräuche unterscheiden sich so sehr nicht, weil der eine Motor eher dauernd überfordert ist, der andere ohnehin ob des größeren Hubraums mehr braucht. Die absolut bessere Wahl ist auf jeden Fall der 3 Liter Turbodiesel.
    Zumindest ähnlicher Verbrauch, bei viel mehr Power, und viel mehr Haltbarkeit. Jedenfalls dann, wenn das Auto gefordert wird.
    Allerdings: Ich muß ich hier etwas..... ....klarstellen. Der Motor hat auch seine Probs. Zylinderkopf-Schäden waren bei der Maschine so selten auch nicht.
    Wenn das Teil....weiß-blau-grau....räuchert, vergiss es.

    Zu teuer ...für ein so altes Auto...

    Gruß Frank
     
  5. #4 celibrio, 04.09.2008
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Hab zwar nen 3 Liter Benziner, nicht Diesel. Verbrauch ist bei diesem Gewicht nicht gerade tief.

    Aber allgemein zu Auto kann ich dir sagen, ich find meinen 4Runner (Jg. 92) spitze. Ich fuhr letztes Jahr mit meinem Kumpel und einem grossen Wohnwagen hinten dran nach Finnland an den Polarkreis. Super bequemes Auto.
     
  6. #5 Dominik, 04.09.2008
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    denke kann man nach dem verbrauch eines Hilux oder LC gehen

    denke so 8 lieter schätzungsweiße

    mfg
     
  7. #6 celibrio, 04.09.2008
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Schau doch mal auf spritmonitor.de rein. Da wirst du viellecht schlau, was Verbrauch anbelangt.
     
  8. #7 Dominik, 04.09.2008
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    ok habe ich noch nicht aber ging von dem jetztgen neuem LC aus mein fehler sry
     
  9. #8 chris_mit_avensis, 04.09.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir Leid Frank :D Einspruch:

    Wer einmal im 4Runner V6-Automatik gesessen ist, wird den nie wieder für einen 3.0 TD mit Verteilereinsprtzpumpe hergeben, der zu kurz übersetzt ist und ein Schaltgetriebe hat.
    Der 4Runner schreit geradezu nach dieser Kombination (V6 und AT). Klar, heute ist jeder TDI kräftiger, aber der 4 Runner ist auch schon 15 Jahre alt. Der 4Runner ist ein Gleiter, ein sehr komfortables Auto (wie celibrio schon schrieb) und sicher kein Arbeitstier. Im Arbeitstier wäre der Diesel die bessere Wahl, aber dazu gibt es den LC. Der 4Runner ist einfach anders. Kann man nicht beschreiben, muss man er-fahren. :]

    Da pflichte ich bei. ZKD-Schäden kommen sicher nicht zu letzt von der kurzen Übersetzung. Heute dürften dem TD wohl noch die verschärften Abgasvorschriften Probleme bereiten.

    Übrigens: Überfordert ist der V6 sicher nicht mit dem 4Runner. Und unzuverlässig schon gar nicht. Einfach etwas unzeitgemäss durstig, mit AT sowieso.
     
  10. #9 fraschumi, 05.09.2008
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, es war halt nur gefragt nach explizit diesen beiden Maschinen. Und genau darauf bezog sich halt meine Antwort. Ich denke mal, ich habe da nichts falsch gemacht....;-)
    Und ich bin auch nicht der Meinug, das der V6....Mist ist, eher im Gegenteil.

    Technisch gesehen, okay der Verbrauch.....das immerhin könnte man kritisch sehen.

    Und nein, die Kopfschäden beim 3,0 L Turbo haben ihren Ursprung nicht in der allzu kurzen Übersetzung. Dafür gibt es zwei wesentlich maßgeblichere Gründe.
    Mangelhafte Kühlung (Kühler alt und mitunter dicht, etc...), und damalige Fertigungsprobs bei Toyota. Zweiteres kenne ich aus eigener Anschauung.

    Die Abgasvorschriften, die heutigen, sind für alte Diesel immer ein Prob, das macht die Geschichte ziemlich teuer. Nur...wird es auch für neuere Diesel nach einer gewissen Wartezeit... ebenfalls rapide teurer....

    Obwohl ich gerne nen großen Diesel fahre, und den fahre ich auch wirklich noch, würde ich heute, wenn ich ne Entscheidung fällen müßte zum Neukauf, nen Benziner kaufen. Nur damals, als wir kauften, waren die heutigen Regelungen nicht absehbar....

    Nunja, so isset halt, das Leben...grins

    Gruß Frank
     
  11. #10 chris_mit_avensis, 06.09.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Das wusste ich tatsächlich nicht. Aber man lernt ja immer mal wieder dazu.

    Ich finde den 4Runner ein tolles Auto, schön, elegant, praktisch. Man merkt halt einfach, dass er in der Grundkonstruktion aus den späten 80ern stammt. Daher eher ein Fall für Liebhaber. Und doch: Das Auto macht bestimmt weniger Ärger als manch moderner Wagen. :]
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 celibrio, 06.09.2008
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Die ZKD ist ähnlich ein Thema wie bei den Supra MKIII-Fahrern. Bei einem Autokauf immer die erste Frage, ist die ZKD bereits gewechselt worden?

    Bei meinem 4Runner wurde die noch vom Vorbesitzer auf Garantie gewechselt. Da bin ich froh. Das ist wirklich eine Schwachstelle beim 4Runner.

    Was zu sagen ist. Eine weitere Schwachstelle hat der 4Runner noch. Fahren auf eisglatter Fahrbahn ist absolut die Hölle. Schnee ist ok. Aber bei Eisglätte ist der 4Runner nicht zu empfehlen. Jedenfalls die älteren Jahrgänge ohne elektronische Fahrhilfe. Hatte letzten Winter, am Ostermontag, auch so meine Beinahe-Crash-Erfahrung.
     
  14. #12 safti79, 10.09.2008
    safti79

    safti79 Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Sag ich mal Danke. Mit 10-11 Litern Verbrauch hab ich gerechnet. Der Kauf wird sich aber leider etwas verzögern.
     
Thema: Verbrauch eines 4 Runner Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota 4runner verbrauch

    ,
  2. toyota 4runner 3.0 v6 verbrauch

    ,
  3. toyota 4runner v6 verbrauch

    ,
  4. toyota 4runner verbrauch diesel,
  5. toyota 4Runner bj.1996 3.4 liter verbrauch. test,
  6. 4runner 94 Verbrauch toyota,
  7. toyota 4runner erfahrungen,
  8. haltbarkeit toyota 4 runner,
  9. 4runner groesse,
  10. toyota forerunner verbrauch Autobahn ,
  11. toyota 4runner 2.4 verbrauch,
  12. 4runner 3.0 diesel,
  13. kaufberatung toyota 4runner,
  14. was braucht ein benziner 4 runner,
  15. toyota 4-runner 3.0 td 1995 meinung,
  16. verbrauch toyota 4runner,
  17. toyota 4runner diesel,
  18. toyota 4runner testbericht,
  19. toyota 4-runner 3.0 verbrauch,
  20. toyota 4runner 3.0 td,
  21. 4runner verbrauch,
  22. 4runner 3.0 beratung
Die Seite wird geladen...

Verbrauch eines 4 Runner Diesel - Ähnliche Themen

  1. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  2. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
  3. Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe

    Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Mein Rav 4 Baujahr 06, 174 tkm, macht bei ca 60 km/h und niedriger Drehzahl 1.500 ein surrendes bzw...
  4. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...
  5. Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87

    Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87: Verkaufe eine neues Sitzheizungsset für den Toyota RAV 4 *A3*von 2006 bis 2013 Es ist für beide Vordersitze zugeschnitten. Es wird an den...