Verbrauch Celica T16

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von the_rock, 14.12.2003.

  1. #1 the_rock, 14.12.2003
    the_rock

    the_rock Guest

    Hallo zusammen.

    Hab mal nur so aus neugier ein paar Fragen. Wieviel Liter passt eigentlich in einen Tank der T16? Oder wieviele KM seit ihr schon mit einem Tank gekomment? Habt ihr spezielle positive oder negative Erfahrungen mit dem Auto gemacht?

    Gruss aus Der Schweiz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 optifit, 16.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Laut Buch hat Er einen 60L- Tank, ich hatte aber auch schon 65ltr auf der Zapfseule getankt.
    Also ich komme in der Regel so um die 800-900km mit meiner 2Liter im Winter natürlich ein Paar km weniger
    mit dem 1,6er bin ich sogar mal über 1100km gekommen.
    Es kommt immer darauf an, wie du Ihn fährst!
    Der 2,0er ist ein Motor mit mehr Drehmoment, wo früheres schalten angebracht ist.
    Ebenfalls bei Drehzahlen unter 4500 öffnet das 2. Daugrohr nur unter starker Last.
    D.h. unter 4500Umdr. läuft der motor sparsam.
    Ebenfalls fahre in den Motoren NUR Markenöl!!!
    -Empfehlenswert ist Castrol RS oder wenn du ein sanfter Fahrer bist, kannst Du auch ein gutes 10W40 fahren.
    -Die Motoren des 2Liter brauchen in der Regel bis 1L Öl/1000km
    Ebenfalls sollten Radkästen Federbeindöhme kontrolliert werden und ggf nachbehandelt werden.
    Die Ecke über dem Auspuff rostet fast an Jedem.
    Längsstreben der Bodengruppe rosten von innen nach außen unter dem Untebodenschutz,
    Am besten Hohlraumversiegeln.
    Am Getriebe dind die Synchronringe des 2. und 3 Ganges schwach ausgelegt.
    Bei getriebeöl beim 2,0er NUR DEXTRON2 oder 3!!!
    der 1,6er bekommt normales Mineralöl API GL4
    Auf jeden Fall Kühlwasser prüfen un ggf verschlammte Brühe wechseln.
    Das sind eigentlich so alle schwerwiegenden Schwachpunkte und Empfehlungen, die ich Dir aussprechen kann.
     
  4. #3 optifit, 16.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Ach eins hätte ich vergessen, der Ansaugschlauch vom Luftmengenmesser zum Aunsaugkrümmer wird in dem Faltenbalg perös, rissig.
    Der Motor zieht Falschluft und ruckelt, leistungsverlust...
    der 1,6er hat Probleme mit wasserstopfen im Zylinderkopf unter Mittelabdeckung zwischen den Ventildeckeln.
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    In meine 2Ltr passten knapp 60 Ltr, Verbrauch lag bei normaler Fahrweise um 10Ltr, Autobahn Vollast auch mal 13,5 Ltr...
    Die Turbo hat auch einen 60 Ltr Tank, Reichweite bei normaler Fahrweise 350KM, Bei Vollast keine 200KM...

    Toy
     
  6. #5 backpulva, 16.12.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    In meine AT160 gehen auch wenn er leer ist knappe 65 liter rein, bei Geschwindigkeiten von ~90-110 km/h bin ich letztens mit einer Füllung knappe 950 km weit gekommen.
    War ne Rückfahrt aus München.

    Hin, bin ich aus Zeitdruck 90% Volllast gefahren, da habe ich ca 11 liter ausgerechnet. Find ich auch akzeptabel.

    Fand ich alles in allem in Ordnung.

    MfG
    Michael
     
  7. #6 Sternengucker80, 16.12.2003
    Sternengucker80

    Sternengucker80 Guest

    Hi!
    Meine Cabrio ( 2 L Motor) brauch so um die 8,5- 9,5 Liter. Bin es auch schon gefahren mit knapp unter 7 L. Man kann aber auch Problemlos 13- 14 Liter verheizen.
    Gruß Timo
     
  8. #7 Demonknight, 17.12.2003
    Demonknight

    Demonknight Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    ??? Verbrauch ???

    Hallo....

    Ich möchte auch mal gerne etwas dazu schreiben...

    Ich fahre auch eine CELICA T16 CABRIO .
    Hab mir im August mal was Gutes getan und mir dieses Schätzchen zugelegt. :D Ist ne 2.0 L + Bj. ´89.
    Das mit dem 60 L Tank stimmt.
    Bin sie mal fast trocken gefahren.
    Ich frage mich aber, wie jemand knapp 1000!!! ?( ?( Km damit kommt. Selbst 900!!! Km finde ich schon sehr viel.
    Ich bin sie nun wirklich im Sommer sehr "vernünftig" gefahren. Nicht immer, aber manchmal. Nur um den Verbrauch mal zu ermitteln.
    Bin aber nie über 700 Km gekommen. :(
    Und ich bin kaum über 4500 r/min gefahren.

    Hatte am Anfang auch nen Einsatz für den Luftfilter.
    War glaub ich ein K&N Sportluftfilter-Einsatz.
    Weiß ich aber nicht genau, hab sie damit gekauft.
    Das machte irgendwann Probleme und ich hab den originalen Einsatz wieder reingemacht.
    Danach ist der Verbrauch etwas gestiegen. :( X(
    Jetzt ist er natürlich noch etwas höher :( :( :(
    Na ja, sch... Winter. X(
    Ach ja, und ich nehme auch immer Markenöl.
    Ist glaub ich CASTROL 10W 40.
    Der Ölverbrauch ist relativ normal.
    Müßte eigentlich stimmen mit 1 L auf 1000 Km.
    vielleicht etwas weniger.

    Jetzt meine Frage: ?( ?( ?(

    Wie schafft ihr es mit dem Auto auf knapp 1000!!! Km zu kommen??? ?( ?( ?(
    Ist ja nicht so, daß ich es nicht glaube, aber es ist doch ein recht altes Schätzchen und ein 2.0 L.
    Kommt mir nur alles recht unwahrscheinlich vor.
    Bin schon recht viele alte Autos gefahren, aber unter 7 L hab ich keinen geschafft.
    Auch nen 1.3 Opel Kadett nicht. War mein erstes Auto. :rolleyes:
    Vielleicht gibts es da ja auch etwas, was man noch beachten kann (muß).
    Bin für jeden Tip dankbar. :) :D :rolleyes:
    ...und ich schätze nicht nur ich :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  9. #8 optifit, 17.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Also ich hab in meinem ein anderes Steuergerät eingebaut (meiner ist ein 86Mod).
    Ich trete beim beschleunigen das Gaspedal nie ganz durch und verwende eimmer den größt mögl. Gang.
    Da ich fast jeden Tag 160km fahren muss, bin ich auf sparsame FAhrweise angewiesen.
    Momentan schaffe ich knappe 800km mit einer Füllung Super+
    (und ... KAT)
     
  10. #9 Sternengucker80, 17.12.2003
    Sternengucker80

    Sternengucker80 Guest

    Hi!
    In dem man sehr früh Schaltet und immer schön die Motorbremse ausnutz! Also schön viel rollen läßt!
    Wenn Dein Verbrauch beim Cabrio so um die 9- 10 Liter ist, ist´s aber ziemlich normal!!!!!
    Bei 7,5-8,5 Liter fährt man schon sehr, sehr sparsam und das macht dann auch keinen Spaß mehr!!!!!
    Gruß Timo
     
  11. #10 Demonknight, 18.12.2003
    Demonknight

    Demonknight Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Na gut, ich gebs ja zu...
    ich fahre nun nicht wie ein Mönch. :rolleyes: :P
    Und ich trete sie auch mal auf der Bahn auf 220 :D oder einbißchen mehr, :rolleyes: aber dann hab ich doch schon etwas Angst, :( weil es immer lauter wird und das mir vielleicht das Verdeck reißt. :(
    Ist wohl Blödsinn, die Angst ist aber da.
    Vielleicht INSTINKT ;) :P :rolleyes:
    Ich hab, wie schon gesagt, es auch mal ganz sparsam versucht, um den Verbrauch zu ermitteln.
    Na ja, vielleicht versuche ich es mal noch vorsichtiger...
    Nur zum Test :P :rolleyes:
    Macht so ein K&N Sportluftfilter-Einsatz den was beim Verbrauch? ?( ?(
    Hab gehört, daß man bis zu 1 L / 100 Km sparen kann. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    Jetzt ist vielleicht die falsche Jahreszeit um es vernünftig zu testen, abber ist ja nicht lange KALT...
    Hoffe ich.. :( :(
    Aber das wäre natürlich nicht schlecht.

    Gruß MARKUS
     
  12. #11 optifit, 18.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Ich gebs ehrlich zu, der Kat hat bei mir 2Liter ausgemacht.
    Er zieht besser, ist sparsamer und läuft ruhiger.
    Mit dem 06er Kenzeichen ist es ja egal ob ich mit oder ohne fahre.
     
  13. #12 Demonknight, 19.12.2003
    Demonknight

    Demonknight Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Der KAT??? ?( ?( ?(
    Hast den KAT weggenommen und dann hat er 2 L weniger geschluckt??? ?(
    Hab den Luftfiltereinsatz mal wieder reingesetzt. :]
    Mal schauen ob es was bringt. ?( ?(
    Mit dem KAT laß ich es lieber. :(
    Gibt hier nur Ärger, wenn man erwischt wird. X(
    Und sonst bringt es ja auch nichts.
    Beim Verbrauch weiß ich es nicht...
     
  14. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    na da ich auch nen t16 habe, kann ich hier auch mal was schreiben!

    ich habe den "kleinen" (1600ccm), was ihn nicht langsamer macht! serienmotorkonfiguration waren es 10l max und 6l minimal. irgendwann iss mir der serienmotor bei einer rückfahrt vom motorradteileholen verendet.
    hab dann den motor vom tuner des diviol cupsiegers revidieren lassen. leider hielt der motor nicht so lange, dass ich detaillierte verbrauchsangaben über diese version machen könnte!
    da tuning teuer iss konnte ich mir ein neuerliches "vongrundauf aufbauen" nicht leisten! hab dann den bearbeiteten kopf samt den anderen guten teilen an einen shortblock gesteckt.

    leistung ist nun mit 17" bereifung für tacho knapp 240 gut... vollast 10l, minimal 6,5l, das macht dann aber keinen spass. bei minimalverbrauchsfahrt sind es auch bei mir 850km ein tank...

    blacky
     
  15. CWceli

    CWceli Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid echt gut.
    Also Ich schaffe max.550 km. Dann muß aber schon meine Freundin neben mir sitzen.
    Weil Ich eigentlich immer schnell unterwegs bin liegt mein Verbrauch so um 18 l auf 100km.
    Liegt einerseits an den Straßen hier. (Saugeile Serpentinenstrecken) andererseits am Motor der der Serie nicht mehr ganz entspricht.
     
  16. #15 CELINATOR, 26.12.2003
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Nimmt mich auch wunder wie man mit ner T16 900km schaffen soll. :D

    Meine T16 GT hat damals locker 10-11 Liter gesoffen und dazu noch ne Menge Oel.
     
  17. #16 optifit, 27.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Also Öl brauchen nur die 2Liter.
    Mein 1,6er braucht auf 5000km 0,5Liter.
    Meine 2Liter der eine auf 10000km 1Liter und Andere über ein Liter pro 1000km.
    Villeicht liegts am guten luxemburger Sprit für 76Cent ?(
    Jetzt mal im Ernst, auch die T16 laufen sparsam, wenn man will.
    Ich habe vorher auch ein Verbrauch um 13 Liter hingelegt, aber wenn jemand mal so gut wie jeden tag so weit fahren muss, dann wandelt sich sportlich in sparsam.
     
  18. #17 Frank W, 27.12.2003
    Frank W

    Frank W Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2001
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 156 SW , Celica TA23, Corolla E11 1.6 G6 Corolla E12
    Hatte einen T16 2,0 Cabrio und der Verbrauch lag bei ca.8 bis max.9 Liter/100km.
    Tankinhalt waren wie schon erwähnt 60 liter
     
  19. #18 Frank W, 27.12.2003
    Frank W

    Frank W Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2001
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 156 SW , Celica TA23, Corolla E11 1.6 G6 Corolla E12
    Hatte vergessen die Reichweite lag bei mir um die 600 km mit einer Füllung mehr lag nicht drin in der Regel....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Jo, mit meiner T18 (2,0 GTi) bin ich auch ca. 600Km weit gekommen mit einer Tankfüllung.
     
  22. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Mit einer Tankfüllung 900 Km? Und das mit eine 3S-GE? Ich bin mit meiner Celi auch ab und zu sparsam gefahren aber dass hab ich nie geschafft. Das wäre ja ein Verbrauch von ca. 6,6 Liter auf 100Km.
     
Thema:

Verbrauch Celica T16

Die Seite wird geladen...

Verbrauch Celica T16 - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Celica ST205 GT4

    Celica ST205 GT4: Möchte mir für den kommenden Frühling neue Felgen zulegen, habe da an die Gram Lights 57 Xtreme 18 Zoll gedacht. Hat jemand erfahrung mit der...