Verbrauch Auris Diesel

Diskutiere Verbrauch Auris Diesel im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Hallo Leute, wie ich gesehen habe gibt es hier noch ein paar mehr die einen Auris fahren. Jetzt mal "Butter bei die Fische": was verbraucht euer...

  1. #1 regentblau, 02.10.2007
    regentblau

    regentblau Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    wie ich gesehen habe gibt es hier noch ein paar mehr die einen Auris fahren. Jetzt mal "Butter bei die Fische": was verbraucht euer Auris so?
    Ich muss sagen, dass ich mir schwer tue meinen unter 7 Litern zu fahren. Wenn man bedenkt, dass er mit 5,7 Litern angegeben ist, dann ist das doch ziemlich viel, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verbrauch Auris Diesel. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ArgonautGR, 02.10.2007
    ArgonautGR

    ArgonautGR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1,4 VVti
    Wieviel KM hat dein Auris gelaufen. Habe festgestellt das sich der Verbrauch langsam einpendelt, wenn der Wagen erstmal richtig eingefahren ist. 3000km - 6000km...
     
  4. Xan27

    Xan27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Als der Auris neu war: 8,2 l/100km

    Inzwischen (8000km) liegt der Verbrauch bei 6.6 Litern und sinkt immer noch weiter...
     
  5. #4 Freddy7, 03.10.2007
    Freddy7

    Freddy7 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erfahrungsgemäß wird sich der Verbrach erst nach ca. 30`000 km – 50`000 km einpendeln. War bis jetzt bei allen meinen Toyotas so. Hört sich vielleicht blöd an, aber mit 6`000 km sind Motor, Getriebe und Antrieb noch nicht perfekt eingelaufen. Der Verbrauch wird also sicher noch sinken.
     
  6. #5 regentblau, 03.10.2007
    regentblau

    regentblau Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal Danke für die schnellen Antworten.
    Meiner hat gerade mal 5100 km gelaufen. Ich konnte auch schon feststellen, dass der Verbrauch sich schon etwas reduziert hat, seit ich ihn neu habe. Ich achte jetzt halt schon etwas mehr darauf. Fahre ihn ohne Klimaanlage usw.
    Ich frag mich halt nur, wie die bei einem neuen Auto einen Verbrauch angeben können, der sich erst nach 10.000 km einstellt. Rechnen die das hoch oder sind das die Werte von Testfahrzeugen?
    Aber trotz allem sind die angegebenen 6,6 l von Xan 27 immer noch weit von den 5,7 l von Toyota entfernt, oder?
     
  7. #6 ArgonautGR, 03.10.2007
    ArgonautGR

    ArgonautGR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1,4 VVti
    Ist einfach Konstruktionsbedingt. Man kann von ausgehen das es bei den meissten Herstellern so ist.
    Der Motor muß sich einfach erst einarbeiten.
    Außerdem kommt es auch klar auf die Fahrweise an. ;)

    Und zu den Verbrauchsangaben. Da komm ich manchmal selber nicht hinter wie die das ausrechnen, da kommen bei einigen Fahrzeugen teilweise Traumwerte heraus, da muß man wohl durchgehend 80km/h fahren um sowas zu erreichen.
    Der Verbrauchswert wird über zwischenwerten von Stadt und Landfahrten errechnet, aber wie das nochmal genau war weiss ich nicht mehr.
     
  8. #7 -=Blitz=-, 03.10.2007
    -=Blitz=-

    -=Blitz=- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Die Werksverbrauchsangaben werden auf einem Prüfstand aus den Abgasen ermittelt.

    Dabei fahren die Motoren einen von der EU vborgeschriebenen Zyklus ab.

    Das hat aber leider wenig mit der Realität zu tun. Daher erreicht man die Werksangabe eigentlich nie.

    Und zum Thema einlaufen: Hatte jetzt 3 Neuwagen, und hab bei allen ca. 10.000km oder mehr gebraucht bis sie wirklich sparsam geworden sind (darunter 2x Diesel, einmal Benziner)

    Also noch ein bisschen abwarten
     
  9. blazko

    blazko Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe den 2.0 D-4D und nun fast die 12 tkm um. Bei meinem Weg zur Arbeit (pro Weg 30 km mit 3/4 Überlandverkehr bis 120 km/h und 1/4 Stadtverkehr) pendelt sich mein Auris ziemlich genau auf die 5,7 Liter laut BC ein.
    Wenn ich es drauf anlege, geht das auch mit 5,3 Liter (ohne den Verkehr aufzuhalten).

    Nur wenn ich Autobahn fahre, habe ich fast immer einen Durchschnittswert von 6,5 Liter lt BC - und das bei Vollgas links soweit möglich. Bin daher nicht enttäuscht vom Verbrauch.

    Habe vorher meinen Yaris P1 auch mit 4-4,5 Liter (Sommer/Winter bei 125 tkm) gefahren, das ist glaube ich deutlich unter Herstellerangabe gewesen. Als ich den Yaris mit 25 tkm gekauft hatte, waren es noch 5,5 bis 5,8 Liter.

    Gruß,
    Timo
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 regentblau, 04.10.2007
    regentblau

    regentblau Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich ja sehr vielversprechend an!
    Eine Frage noch: Fährst du immer mit Klimaanlage oder schaltest du die ab und zu aus?
     
  12. blazko

    blazko Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wollte ich eigentlich geschrieben haben...
    Die Klimaanlage habe ich im Sommer nur selten an, auch im Winter nur die ersten Kilometer. Meistens verwende ich nur die tolle "Scheibenfrei-Funktion" der Klimaautomatik ;)

    Beim Yaris hatte ich zuletzt die Klimaanlage fast immer an (Feuchtigkeit im Auto) und hatte dennoch die guten Werte.

    Gruß,
    Timo
     
Thema:

Verbrauch Auris Diesel

Die Seite wird geladen...

Verbrauch Auris Diesel - Ähnliche Themen

  1. Toyota Auris AGR Kühler ausbauen und reinigen

    Toyota Auris AGR Kühler ausbauen und reinigen: Hallo, ich hab mal wieder Probleme mit dem Fehlercode P0400 an meinem 2007 er Toyota Auris 2.0. AGR ist gereinigt. Die Fachwerkstatt tippt nun...
  2. Corolla Verso 2.2 Cat Diesel Raucht und Stinkt

    Corolla Verso 2.2 Cat Diesel Raucht und Stinkt: Hallo Comunity, bin neue hier, meine Corolla läuft super aber wenn das Motor warm ist und Gas geben will Raucht und stinkt von verbrannte Diesel,...
  3. Xenon Scheinwerfer Toyota Auris 1.6 vvti Baujahr 2008

    Xenon Scheinwerfer Toyota Auris 1.6 vvti Baujahr 2008: Hallo, bin neu hier im Forum und vorab schonmal kein Autofreak :-) Nun zu meiner Frage, ich habe mir vor kurzem einen Toyota Auris 1.6 vvti...
  4. Corolla Verso AUR10 Diesel Batterie Kontrollleuchte Warnleuchte Problem

    Corolla Verso AUR10 Diesel Batterie Kontrollleuchte Warnleuchte Problem: Hallo Leute, ersteinmal möchte ich mich für die vielen Informationen hier im Forum bei allen fleißigen Mitgliedern bedanken. Für Leute die ein...
  5. Auris II Vorfacelift - Touch 2 nachrüsten

    Auris II Vorfacelift - Touch 2 nachrüsten: Hallo zusammen, weiß jemand, ob sich das Touch 2/Touch 2 and go vom Facelift in das Vorfaceliftmodell vom Auris 2 einbauen lässt? Lässt es sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden