Verändert Toyota technische Daten zu Marketingzwecken?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von eciman, 21.01.2007.

  1. eciman

    eciman Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Frage habe ich mir neulich gestellt, als ich die 0-100 km/h Messwert-Angaben von Toyota mit den tatsächlich in Tests ermittelten Werten verglichen habe.

    Ein Beispiel für mich:
    Celica S, Werk: 8,7 s - gemessen: 8,5 s
    Celica TS, Werk: 7,2s - gemessen: 7,4 s

    Das sind jetzt Messwerte irgendwelcher Autozeitungen, die man auf die Zehntelsekunde sicher auch in Frage stellen kann. Aber es wäre doch auch denkbar, dass Toyota etwas an den Werten gedreht hat. Denn die rund 5.000 EUR Preisunterschied zwischen beiden Modellen müssen doch bei den Fahrleistungen auch sichtbar sein.

    Zweites Beispiel:
    Toyota Corolla 1.4 D-4D, Werk: 13,3 s - gemessen: 11,9 s

    Dieser Messwert stammt aus Autobild Nr. 26, 2005. Die anderen im Vergleichstest ermittelten Werte liegen deutlich näher an den Herstellerangaben oder sind sogar schlechter, sodass ich am Testverfahren keine so großen Zweifel habe.

    Hypothese: Für den 1.4 D-4D hat Toyota einen Gesamtabsatz von 15% aller Corollas angestrebt, was von Automobiljournalisten nach ersten sehr zufriedenstellenden Probefahrten als untertrieben bezeichnet wurde. Könnte es sein, dass Toyota für den 1.4 D-4D befürchtete, die Nachfrage nicht decken zu können? Oder dass vielleicht die Werke, in denen die anderen Motoren hergestellt werden nicht gut ausgelastet sind. Ich denke doch, dass Kunden des 1.6er Benziners oder 2.0 Diesels von den lahmen Beschleunigungswerten des 1.4 D-4D abgeschreckt werden.

    Das die 13,3 Sekunden wirklich daneben sind, zeigen für mich eigentlich die Daten für den Auris. Der ist bei gleichem Motor mit 12,0 Sekunden angegeben. Der Wagen wiegt aber sicher noch paar Kilo mehr als der jetzige Corolla.

    Könntet ihr euch vorstellen, dass solche Marketingtricks angewendet werden? Ohne Toyota hier irgendwas zur Last zu legen, was haltet ihr von dieser Hypothese?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 21.01.2007
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    halte ich grundsätzlich für möglich. Vor allem das Beispiel mit dem Auris und Corolla überzeugt
     
  4. #3 echt_weg, 21.01.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    war da nicht auch mal was dass der corolla ts erheblich langsamer angegeben war als die celica ts und in der praxis nehmen sich beide nicht viel ?(

    ansonsten denke ich dass ein bischen mit den werten hin und herdrehen wohl bei jedem hersteller gemacht wird
     
  5. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Ich denke eher, das diese Werksangeben Werte sind, die die Autos mit Sicherheit schaffen. Und da neigt Toyota eher zur Untertreibung und die Tatsächliche Leistung liegt meist höher. :D
    Und wehgen 0,3s Unterschied wird niemand einen Haufen Kohle mehr ausgeben. :(

    Was man natürlich auch nicht außer Acht lassen darf ist die Tatsache das die Meßwerte immer unter gleichen äußeren Bedingungen stattfindet, wärend Eigenmessungen oder halt die von irgendwelchen Testern immer unbekannte bestitzen. So erklären sich auch unterschiedliche Angaben in den gleichen Zeitschriften. Logisch, denn der Grip vom Reifen hängt ja von der Fahrbahnbeschaffenheit, Sauberkeit der Fahrbahn , Außerntemperatur etc. ab. Für Werksangaben auf dem Leistungsprüfstand ist das ja alles ausgeschlossen.
    Selbst der Fahrer kann ein Faktor sein(eigenes Gewicht,Fähigkeiten etc.). :rolleyes:
     
  6. #5 Kurvenfreund, 21.01.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    Nun ja, meiner Erfahrung nach sind die Werksangaben fast nie zu schaffen. 10% langsamer als angegeben ist wohl leider die Regel und nicht die Ausnahme. Gerade bei Toyota. Beschleunigung ist eben wie Drehmoment ein reiner Marketing- und kein Homologationswert.
     
  7. #6 carina e 2.0, 21.01.2007
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Naja außer beim D-cat :rofl :rofl :rofl
     
  8. #7 2Xtreme, 22.01.2007
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ja, Werksangabe vom E12 TS war glaube ich 8,2 Sekunden. Die T23 TS war/ist ne ganze Sekunde schneller auf 100 km/h (laut Werksangabe) bei gleichem Motor und ungefähr gleichem Gewicht.
     
  9. #8 Kurvenfreund, 22.01.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    ..aber mit einer anderen Getriebeübersetzung!
     
  10. #9 Royal-Flash, 22.01.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Hat mal wer auf die Aerodynamik geguckt. Gegen ne T23 is ein E12 ne Schrankwand. Genau so wird dies beim Vergleich Auris -Corolla sein, wobei da auch ne andere Getriebeübersetzung, wie sie halt schon erwähnt wurde zu erwähnen ist.

    Irgendwie is der Thread hier typisch deutsch :rolleyes:
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Deswegen meinte ich ja MEIST ;)
     
  12. #11 carina e 2.0, 22.01.2007
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    ist dir schon mal aufgefallen dass der cw Wert bis 100 praktisch keine Rolle spielt?

    Das einzige könnte das Getriebe sein, dass den Unterschied macht
     
  13. MMR

    MMR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.10.2001
    Beiträge:
    5.092
    Zustimmungen:
    0
    gemäß meinen Recherchen ist das Getriebe aus Celica TS und Corolla TS das gleiche. Ebenso verbaut im Toyota Matrix XRS und Pontiac Vibe... nur in der Lotus Exige wurde noch was verändert ;)

    der 2ZZ-GE Motor hat also eigentlich immer das gleiche Getriebe ;)
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Smartie-21, 23.01.2007
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Wusste gar nicht, dass Toyota den Auris jetzt mit dem 1.4 D-4D anbieten will. Eigentlich sollte er nur den 2 Liter und 2.2 Liter erhalten ...

    Das sich Beschleunigungswerte unterscheiden von dem was angegeben ist, dass ist nichts neues. Das ist einfach die Realität, Streuung bei Motoren und Unterschiede bei der Testmethodik. Darauf solltet ihr nichts geben ... ;)
     
  16. eciman

    eciman Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest in der Schweiz wird der 1.4 D-4D wohl im Auris angeboten -> Link

    Könnte gut sein, dass der Motor im Auris kürzer untersetzt ist, die Höchstgeschwindigkeit ist mit 175 km/h angegeben (Corolla: 180km/h).
     
Thema:

Verändert Toyota technische Daten zu Marketingzwecken?

Die Seite wird geladen...

Verändert Toyota technische Daten zu Marketingzwecken? - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...