Ventildeckeldichtung T18 ST182 vs 185

Diskutiere Ventildeckeldichtung T18 ST182 vs 185 im Motor Forum im Bereich Technik; Habe da mel eine Frage.... sind die Ventildeckeldichtungen des 3SGE und 3SGTE identisch? Hab jetzt über unsere Autowerkstatt eine organisiert...

  1. #1 Boba-Fett-007, 09.11.2009
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Habe da mel eine Frage.... sind die Ventildeckeldichtungen des 3SGE und 3SGTE identisch?
    Hab jetzt über unsere Autowerkstatt eine organisiert bekommen ,haben aber die für den GTE geschickt.... Laut toyodiy in Netz sollten sie eigentlich auch die gleiche Teilenummer besitzen... aber man weiß ja nie. Nicht das ich alles zerpflücke und dann merke ich erst ,dass nichts passt....

    Mfg, Kai
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Boba-Fett-007, 21.11.2009
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Falls einer auch mal vor diesem Problem steht.... die VDD der ST185 ist identisch mit der der ST182 ,sprich 3S-GE vs. 3S-GTE !

    Aber man war das ein Akt die zu wechseln.... ich bin ja von neueren Audis und VWs auch nicht verwöhnt ,aber selbst vor 20 Jahren haben die Japaner schon genauso ne verbaute Scheiße gebaut... einige Schrauben zu erreichen und nicht ins Nirvana fallen zu lassen ,ist wirklich ne Kunst..
     
  4. #3 runingtoy, 21.11.2009
    runingtoy

    runingtoy Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal.

    Richtig die Ventiel-deckel-dichtungen sin identisch.

    Die zu wechseln is net schön erst recht am Turbo :(, wo der Wasser Lade Luft Kühler noch darüber is.Aber alles halb so schlimm wechsel mal die ZKD da wirst du beklopt bis du fertig bist gerade bei den Turbo Modelen.

    Aber wer selber macht spart bares Geld :]

    Gruss
     
  5. #4 Boba-Fett-007, 21.11.2009
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Jo das habe ich mir auch schon gedacht ,dass das ja beim Turbo der absolute Graus sein muss wegen dem LLK.... an KoDi gar nicht zu denken....
    Will gar nicht wissen wie viel Zeit und Kosten Toyota für diese Reperatur nimmt.. dann lieber 3 Stunden selber schrauben (wenn man es kann)
     
  6. Kinyo

    Kinyo Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ja, kann ich bestätigen das das eine sagen wir es mal so....Fummellei ist.
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.974
    Zustimmungen:
    52
    Ich bin der Meinung daß das bei der ST185 sogar einfacher/schneller geht als bei der ST182. Der Ladeluftkühler hängt an drei Schrauben und zwei Schellen und wenn man ihn nur zur Seite hängt muß man bei der Sainz auch nicht den Wasserkreislauf des LLK entleeren.
    Da dürfte der Aufwand das halbe Saugrohr incl Drosselklappenteil des 3S-GE zu demontieren größer sein.

    mfg Eric
     
  8. #7 Marcstoy, 21.11.2009
    Marcstoy

    Marcstoy Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    E11 G6R, Celica ST185CS,Supra MA61
    Da stimm ich Eric zu.
    Das wechseln der VDD war an der ST182 meiner EX immer ne mords fummelei bis der ganze Mist drumherum ab- und wieder drangebaut war.
    Da ist es bei meiner Sainz viel einfacher.
    Die Dichtungen sind übrigens identisch.

    Gruß Marco
     
  9. #8 greg777, 30.01.2010
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Ich bin mal so frech und greife das Thema auf, ohne neuen Thread zu eröffnen.

    Habe heute entdeckt, dass mein Motor oben in der Ecke wo die Lichtmaschine sitzt ,oder im Bereich den VDD saut, bzw es spritzt etwas Öl auf die Abdeckung, die über den Ölfilter sitzt. Habe weggewischt ein Paar km gefahren - das Gleiche. X(


    Frage: hat die Lichtmaschine bei 3s-ge auch eine Dichtung zum Motor die jetzt, evtl durch die Kälte, spröde geworden ist oder ist es die VDD?


    Was kostet die Arbeit so im Schnitt? Die Dichtung wird wohl nicht so teuer sein.
    Hat jemand schon so etwas bei Toyota machen lassen?
     
  10. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    VDD tauschen lassen kostet bei Toyota ca. 160+.
    Versuch mal die Kreuzschlitzschrauben nachzuziehen. Dann haste evtl. schon Ruhe, zumindest für die nächsten paar Tausend Kilometer. Meine konnte ich ohne Krafteinsatz drehen...

    Gruß Sven
     
  11. #10 greg777, 01.02.2010
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182

    Ich habe mich heute "getraut" und habe Toyotavertragswerkstatt angesteuert, weil ich so oder so die Dichtungen original kaufen muss.

    War erstmal lustig, der Händler meinte: "ohh st182, da haben wir keine Dichtungen am Lager, es sind damals leider :(viele Autos nach Osten verkauft worden...". X( ... und die Dichtungen, die da sind liegen schon seit 10 Jahren rum.

    Kein Wunder, als damals diese Aktion stattfand:
    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=87491&sid=&hilightuser=8767

    habe ich Polizei gefragt wie viele Autos in Duisburg denn so angemeldet sind - 4 rote!...und das ist die häufigste Farbe!


    Nun ja, 2-3 Tage wird es dauern bis die Dichtung da ist - Kostenpunkt ca.30 €.
    Als ich wegen den Einbaukosten angefragt habe meinte er für die Arbeit würde er 70 € berechnen, da man ca 45 min rumschrauben muss. Also 100€ "warm" - OK, finde ich.

    Also, falls jemand in Duisburg und Umgebung wohnt - Toyota Krieger in Rheinhausen!
     
  12. #11 Celica459, 01.02.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Das scheint ja wirklich nen günstiger Händler zu sein!

    DIE Dichtung? Sinds am 3sge nicht 2? Eine innere und eine äußere?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 greg777, 01.02.2010
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Ja es sind evtl. sogar 3. Er wusste nicht genau, meinte falls die im Weg sind, dann sind es noch 8€/Dichtung extra(irgendwo im Zündkerzenbereich). Er hat die erstmal mitbestellt, ohne Verpflichtungen - dann schauen wir weiter. Meinetwegen, soll er die auch einbauen, dann habe ich Ruhe und muss nicht 1/4 Liter, dass mir 6,50€/l kostet nachkippen.


    Ich bin einer, der jeden 3. Tag unter die Motorhaube schaut, und gestern fing es an durch die Luftung nach verbrannten Motoröl zu stinken.

    Die Dichtung ist wahrscheinlich durch die Kälte spröde geworden. Bei angelassenen Motor konnte man Öl durch die Dichtung kriechen sehen. X(
     
  15. MrWonG

    MrWonG Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ok Leute ich habe ein ähnliches Problem.
    Meine Celica sifft auch an der VDD durch. Habe mir schon ein Dichtungsset aus dem Hause Victor Reinz gekauft, bestehend aus einer inneren und einer äußeren Gummidichtung.

    Weiß denn jetzt einer mehr über das Thema Dichtungen? Also braucht man eventuell noch mehr Dichtungen oder sind es wirklich nur die beiden besagten?






    Gruß Felix
     
Thema: Ventildeckeldichtung T18 ST182 vs 185
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ventildeckeldichtung fetten

Die Seite wird geladen...

Ventildeckeldichtung T18 ST182 vs 185 - Ähnliche Themen

  1. D4D vs. D-Cat

    D4D vs. D-Cat: Moin, Wo liegt der Unterschied der beiden Dieselmotoren D4D und DCAT ausser in der Leistung? Welcher ist zuverlässiger ? Wie steht es mit dem...
  2. Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung

    Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung: T18 1,6 STI in Wagenfarbe Rot mit original Schiebedach (Cabrio-feeling im Sommer ;-) ) Baujahr 93; Vorbesitzer: 1 Seit 2000 in Familienbesitz...
  3. Suche Gewindefahrwerk t18 vorne

    Suche Gewindefahrwerk t18 vorne: Suche für unseren bi Motor Starlet Gewindefahrwerksteile aber nur für vorne. Komplette Federbeine. Für hinten suchen wir die Teile eines MR2 SW20...
  4. verkaufe 2 St182

    verkaufe 2 St182: Hallo Zusammen, ich verkaufe 2 St182 in rot als Ersatzteilträger. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrfähig. bei Interesse bitte email an:...
  5. Celica T18 Cabrio - Kaufberatung

    Celica T18 Cabrio - Kaufberatung: Hallo zusammen, ich möchte mir im neuen Jahr eine Celica T18 Cabrio zulegen und suche hier Spezialisten, die mir mit ein paar Tipps zur...