Ventildeckel aufarbeiten/lackieren

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von MaTzKi, 30.08.2009.

  1. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Hallo Forengemeinde!

    Da der Ventildeckel meines 4E-FE schon ziemlich hässlich ist (angelaufenes/oxidiertes Alu) wollte ich den mal etwas aufarbeiten.

    Roter Lack bringt zwar mindestens 5PS Mehrleistung :D ist mir aber zu hässlich und passt nicht ins Auto. Was mir aber durch den Kopf geht: Seidenmatt Schwarz und den Toyota-Schriftzug vorsichtig mit einem Schleifklotz "bürsten"

    Was haltet Ihr von diesem Vorschlag? Meine Vorgehensweiße wäre: Drahtbürstenaufsatz fürn Bohrer, das Ding richtig blank machen, Alu-Haftgrund, Decklack, Schriftzug bearbeiten, Klarlack. Wäre das vom Prinzip her richtig?

    Ich dachte an hitzebeständigen Lack, hab jedoch überall gelesen, dass normaler auch langen würde.

    Sollte ich für die ganze Aktion den Ventildeckel abbauen? Oder langt großzügiges Abkleben? Was Stopf ich in die Aufnahme für die Zündspulen? Ich dachte an einen alten Lappen in Frischhaltefolie...

    Hät der Klarlack überhaupt, auf dem blanken Alu des Schriftzuges?

    Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! Aber bitte nicht auslachen, weil das ganze hier im Motortuning steht :D

    Gruß,

    Matzki

    Edit: Was ich noch vergessen habe: Falls ich den Ventildeckel abmachen müsste, einfach Schrauben ab, lackieren, Schrauben drauf? Oder gibt es noch irgendwelche Dichtungen, die defekt gehen könnten?

    Wie fest sollen die Schrauben angezogen werden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Habs heute bei meinen E30 erst gemacht ....

    Hab einfach den Ventildeckel abgebaut ( hab Ventile einstellt ^^ ).

    Den Ventildeckel einfach von Öl befreit, einmal hitzefest schwarz matt drauf und das BMW Logo nass abgeschliffen !

    Sieht tip top aus ... :]

    Kann dir morgen mal ein Bild reinstellen wenn Du interesse hast.

    Achso hab nicht grundiert oder so, schwarz matt hält in der regel sehr gut :D
     
  4. #3 optifit, 30.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe meine chemisch entlacken lassen, dann grob polieren und pulvern.
    die Schriften dann hochglanzpolieren.
    [​IMG]
     
  5. #4 ghostrider, 30.08.2009
    ghostrider

    ghostrider Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Nimm aber keine Drahthexe.

    Das Alu ist recht weich. Würde da eher zu Negerkeksen raten zum abschleifen, greift das Material nicht so an.
     
  6. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Beim 4E-FE ist der Deckel garnicht lackiert. Der musste Alu / blank sein !
     
  7. caligo

    caligo Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    hier von einem kundenauftrag

    [​IMG]
     
  8. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Hallo!

    Danke erstmal für die vielen Antworten! Ich dachte schon, ich bin hier alleine mit meinem Ventildeckelfetischismus :D

    @ Markus:

    Ein Bild von deinem Ventildeckel wäre nicht schlecht. Ich guck mir sowas immer gern an :) Meiner ist übrigends, wie du gesagt hast blankes Alu. Dann werde ich das so machen wie bei dir, nur danach eben nochmal ein bisschen Klarlack drüberlaufen lassen.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass das dann am angeschliffenen Logo wieder anläuft oder so.

    @Optifit

    So hab ich mir das vorgestellt! Deiner schaut natürlich sehr Klasse aus, nur so einen hohen Aufwand wollte ich nicht betreiben. Auch wenns geil ausschaut :)

    Der goldene Ventildeckel schaut auch sehr gut gemacht au :)

    Habt ihr evtl. Tipps zum Abbau? Ich möchte nichts beschädigen/verschmutzen. Dass ich den "offenen" Motor dann irgendwie abdecke ist klar. Aber gibt es sonst noch was zu beachten?

    Kann ich, wenn ich den Ventildeckel abgeschraubt habe, irgendwas gleich mitmachen? Mal nach dem rechten schauen?

    Gruß,

    Matzki
     
  9. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    So sieht mein M20b25 Ventildeckel jetzt aus ! War eine 10 min arbeit, einmal schwarz matt drauf, abschleifen und eingebaut !
    Fürn Winerauto Tip Top arbeit :D

    [​IMG]
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Hi!

    Danke für deine Antwort Markus. Hast du gut gemacht, deinen Ventildeckel. Und das in 10min! Wow!

    Zu meinem Projekt: Kann ich meinen Ventildeckel einfach so mal kurz abschrauben, bearbeiten und wieder anschrauben?
    Überlebt das die Dichtung? Die ist meines Wissens nach nicht neu?
    Wie fest die Schrauben anziehen? Nach Gefühl, Handfest?

    Gute Nacht!

    Matzki
     
  12. #10 Mister_Two, 30.08.2009
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Habe meine Ventildeckel vom MR2 letztens auch überarbeitet, Hitzebeständiger Lack war mir zu teuer und soo heiss werden die ventildeckel nicht. Darum habe Ich mir einfach meine angebrochene Dose Felgensilber genommen auf die blanken Deckel drauf und noch ne Dose Klarlack ausm Baumarkt und fertig war der Lack :D

    Hier das Ergebnis, hält seit knapp 1500km wunderbar und sieht immernoch so aus :]

    [​IMG]

    @ MaTzKl

    würde die Dichtung gleich mitwechseln, kostet doch ned die Welt ;) Bei mir waren ausserdem die Dichtringe von den Schrauben verhärtet, die sind jetzt auch neu.
     
Thema: Ventildeckel aufarbeiten/lackieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hitzebeständigen aluhaftgrund

    ,
  2. ventildeckel abkleben

Die Seite wird geladen...

Ventildeckel aufarbeiten/lackieren - Ähnliche Themen

  1. Rückstände aus Spritzgussformen - Probleme beim Lackieren

    Rückstände aus Spritzgussformen - Probleme beim Lackieren: Hi, ich bitte um euren Rat zum Kauf eines neuen Stoßfängers von einem Fremdhersteller. Bei den mir bekannten Schrottplätzen war leider nichts zu...
  2. Tachonadel Lackieren

    Tachonadel Lackieren: Hallo :D Erst mal vorweg...ich bin neu hier und Entschuldigung wenn das im falschen Unterforum ist.:( ich habe ein dickes Problem und hoffe...
  3. Felgen selbst Lackieren?

    Felgen selbst Lackieren?: Moinsen. Ich möchte dieses Jahr meine Felgen selbst Lackieren, da es eher low budget werden soll würd ich es mit der Sprühdose probieren. Die...
  4. Ventildeckel Corolla E12 VFL ... für 3ZZ & 4ZZ

    Ventildeckel Corolla E12 VFL ... für 3ZZ & 4ZZ: Biete eine funktionstüchtigen Ventildeckel für den Corolla E12 VFL 3ZZ und 4ZZ Motor mit Öldeckel Preis: 10 Fix [IMG]
  5. Corolla E12 Spiegel kappe Entfernen / Lackieren ??

    Corolla E12 Spiegel kappe Entfernen / Lackieren ??: Guten morgen, ich habe mal eine frage wie kann man die spiegel kappe entfernen ?? Da ich sie lackieren / Folieren lassen möchte weil sie zu...