Update: Amp geht immer an und aus, hab neue amp aber ein LS vom FLS6 kratzt

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Freak, 25.07.2005.

  1. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab alles so angeschlossen und eingestellt wie es in den anleitungen steht. Das Frtonsystem alleine läuft auch, und wenn ich den sub nur auf einen kanal schalte läuft er auch aber dann natürlich viel zu leise. Wenn ich dann die 2 kanäle für den Sub brücken will geht die amp imer an und aus, also ton da, ton weg, man sieht auch an der amp wie das licht an und aus geht. Kann es sein das der Kondensator ne macke hat? Hatte alles korrekt angeschlossen aber als ich das erste mal vorne an der batterie die sicherung eingelegt hab hats mir gleich die sicherung von der amp genommen. Und laut gebrauchsanweisung von der Cap solte entweder die grüne oder rote LED Leuchten, je nachdem ob sie richtig oder falsch angeschlossen ist, es leuchtet aber gar keine. Die anzeige auf der die Spannung angezeigt werden soll ist auch nur manchmal an und dann wieder ganz aus. Der Cap ist ein nagelneuer Helix DPC1000, war noch nie angeschlossen zuvor. Hatte an der amp beim ersten strom drauf geben auch nur Plus, Masse und das remote angeschlossen, achso und die chinch auch noch.
    Brauche dringend hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EckigesAuge, 25.07.2005
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Du willst uns aber nicht sagen, dass du den Kondensator vorher nicht "sanft" über Glühbirne oder Widerstand aufgeladen hast??
    Wenn du den ungeladen direkt an die Batterie klemmst, muss die Sicherung natürlich fliegen, weil du quasi nen Kurzschluß gebaut hast und über den Kondensator ein sehr großer Strom fließt.
    Nach deiner Beschreibung hört sich das fast so an, als wenn du ihn getötet hast. ;(
    Der arme Kondensator kann doch nix dafür! ;(
     
  4. #3 CRX_ED9, 25.07.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Genau aus diesem Grund hab ich noch keinen Kondi...
    Peils nämlich gar nicht wie man den genau auflädt... :D
     
  5. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    in der anleitung steht da rein gar nix von wegen glübrine oder wiederstand dazwischen halten, das ding soll ne ladeautomatik haben und innerhalb von einer minute geladen sein.
    Muss die Spannungsanzeige immer leuchten oder nur wenn die am grade strom von der CAP Holt? Denn die Anzeige leuchtet immer wieder. Das mit den LED Rot und Grün hat sich geklärt die leuchten nur anfangs während dem ladevorgang grün und wenn die pole vertausch sind rot. Steht so zumindest in der anleitung.
    Wenn das ding jetzt am arsch sein sollte werde ich das ding zurückgegeben, denn wenn ich mich genau an die anleitung halte und das ding dann hinüber ist kann ich absolut nix dafür.
    Liegt das denn an der Cap das die amp im brückenbetrieb immer an und aus geht? ?(
     
  6. #5 EckigesAuge, 25.07.2005
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Hat ne Ladeautomatik, ok. Dann sollte er noch leben. Warum aber hat es dir dann die Sicherung getötet??

    Irgendwas in deiner Verkabelung scheint da faul zu sein...
    Hast du gute Masse? Also schön freigekratzt und ordentlich fest kontaktiert?

    Hier mal eine kleine Erklärung, wie ich mir das Problem vorstelle:

    Du hast 2 Erdungen: eine über das Massekabel und eine über das Cinchkabel.
    Nun ist deine Masse-Erdung schlecht bis gar nicht vorhanden und nur über das dünne Cinchkabel da. Wenn du Leistung willst, saugt der also am Kondensator, bis dieser sagt: "Nein, Unterspannungsbereich, hier gibts nix mehr zu holen!" Und der AMP versucht krampfhaft über das Cinchkabel Strom zu ziehen, was aber wegen dem dünnen Kabel nicht wirklich möglich ist, da der Spannungsabfall über diesen hohen Widerstand enorm ist.

    So etwa... ;)
     
  7. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Jup also es die cap hier http://www.powernetshop.at/pd1094421152.htm

    ich hab als erde die halterung in der ersatzradmulde vom ersatzrad, hab dann auch mit schleifpapier den lack weggeschliffen damit es gut aufliegt, das dürfte eigentlich kein problem sein das die masse zu schwach ist. Und Erdung über das Cinch? Ist das so? Hab ich ehrlichgesagt noch nie gehört aber bin auch kein absolut profi was das angeht.
    Und warum es die Sicherung der amp genommen hat würde mich auch mal interessieren, muss da erst wieder ne neue kaufen, hab da momentan nur ne 25A Sicherung drin anstatt der 40A die rein gehört. Das kann ja aber nicht das problem darstellen oder?
     
  8. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Halterung vom Ersatzrad ... könnte es sein, dass die nur aufgeklebt wird und somit keinen guten Kontakt zur Karosse hat? Dann wäre sie als Massepunkt nicht geeignet.
    Is nur so 'ne Idee...
    Du könntest zum Test mal an das Kofferraumschloß gehen, oder Befestigung des mittleren Gurtes der Rücksitzbank.
     
  9. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    -FX- hat seinen Massepunkt auch an dieser halterung und bei dem funzt es alles bestens, naja ich versuch es nun erstmal ohne cap, mal sehen ob das heute abend noch was wird
     
  10. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    RE: Amp geht immer an und aus, brauche hilfe

    Wollte das ganze heute nochmal testen, jedoch hatte ich keine 40A sicherung mehr und die andere ist mir sofort rausgeflogen beim einschalten, muss erstmal welche kaufen. Wollte dann meine alte popel pyle endstufe anschließen damit ich wenigstens musik habe. Nun habe ich ein limapfeifen das es kracht, was soll denn die scheiße nun wieder? Hab lauf der Fahrerseite das Stromkabel und das LS kabel für die Fahrerseite verlegt und auf der Beifahrerseite das cinch, das remote und das LS kabel für die Beifahrerseite. Die masse wir gesagt an der halterung für das Ersatzrad. Ich könnte echt kotzen, diese Drecks anlage kotzt mich sowas von an das glaubt ihr nicht. Bitte helft mir.
    Ach ja und das Massekabel ist genau das gleiche wie das Plus Kabel
     
  11. #10 Holland Yaris, 26.07.2005
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Wen deine erdung nicht gut ist am AMP wirt er sich eine erdung suchen und das dan via die cinch kabel und radio holen
    Es lauft dan so ein grosser strom ( ampere) uber das radio das es sein kan das dein radio den geist aufgibt !

    Bei HIFI einbau ist der meist vorkommenden fehler die massa !
    Da denken die leute viel zu leicht druber :] :] :]

    Peter
     
  12. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    naja ich weiß ja das die masse wichtig ist aber wie gesagt, hab sie am gleichen punkt festgemacht wie -FX- und bei demläuft alles wunderbar.
    Und kann das extreme limapfeifen noch an was anderem liegen als an der masse?
     
  13. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Probier trotzdem mal einen anderen Massepunkt aus.

    Cinchkabel zu nahe am AMP-Stromkabel, Cinchkabel zu nahe am Fahrzeugkabelbaum, irgendein blankes Teil vom Cinchstecker im Radioschacht liegt an einem Metallteil des Fahrzeugs an, Cinchkabel an irgendeiner Stelle aufgescheuert und Kontakt zur Fahrzeugmasse,...
     
  14. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Ok werde das dann heute abend nochmal testen
     
  15. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    am cinch kanns nicht liegen, hab testweise das alte cinch direkt vom ausgebauten radio zur amp gelegt und da isses auch noch da.
    Hab die masse auch mal ans kofferaumschloss gelegt, bringt auch nichts
    was kanns denn noch sein?
    Achja und der test ist mit meiner alten Pyle amp da ich für die Eton nirgendwo ne 40A Flachsicherung auftreiben konnte X(
     
  16. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    hmm also ne 40A sicherung konnte ich immer noch nicht auftreiben, ist echt zum kotzen, nirgendwo bekommt man die her.
    Hab dann noch ein paar sachen versucht, radio und motor angemacht und dann mal den minuspol mit der fahrzeugmasse verbunden. Das pfeifen ist dann aber immer noch da. Hab auch mal die masse vom radio mit der masse von der Amp verbunden, dann hab ich mal noch das versucht was ich hier im forum gelesen hab. Nämlich den cinch stecker mit dem radio verbunden, also mit nem zusätzlichen kabel. Es hat alles absolut keine wirkung gezeigt. Hab auch noch zusätzlich nen zweiten massepunkt vom kondensator auf die masse gelegt.
    Ich hab echt keine ahnung woran es noch liegen kann. Kann es sein das das batteriekabel irgendwo störgeräusche aufnimmt?
    Hatte vorher mit der genau gleichen endstufe absolut keine störgeräusche und das waren nur extrem dünne kabel, so 0,6mm² waren das glaube ich. Bitte gebt mal noch weitere tipps, hab in der suchefunktion nix mehr gefunden.
    Oder kann es sein das ich das radio erst wieder ausschalten muss wenn ich das minus der Batterie zusätzlich mit der masse verbunden habe?
    Bitte helft mir, will endlich mal wieder musik im auto hören.
     
  17. #16 yaris16v, 27.07.2005
    yaris16v

    yaris16v Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kreuzen sich irgendwo die kabel??
     
  18. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    hmm also cinch und batterie kreuzen sich gar nirgends. Das batteriekabel kreuzt im motorraum halt ein paar leitungen aber das kann man ja kaum verhindern. Ich hatte echt gedacht das es irgendwie an der masse liegt aber das scheints nun doch nicht zu sein
     
  19. #18 yaris16v, 27.07.2005
    yaris16v

    yaris16v Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    und chicnh und masse??
    Würd es mir ja auch mal anschauen??
    Vielleicht sehen 4 augen mehr als 2!!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    ach du wohnst ja genau um die ecke ;)
    Kannst du gern mal machen.
    Kann sein das es mal mit der masse kreuzt aber das dürfte ja nix machen oder?
     
  22. #20 yaris16v, 27.07.2005
    yaris16v

    yaris16v Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    doch das kann schon was machen!!

    sagst mal wann und wo!!
     
Thema:

Update: Amp geht immer an und aus, hab neue amp aber ein LS vom FLS6 kratzt

Die Seite wird geladen...

Update: Amp geht immer an und aus, hab neue amp aber ein LS vom FLS6 kratzt - Ähnliche Themen

  1. Lizenz Schlüssel für Karten Update Touch & Go 1 Navi

    Lizenz Schlüssel für Karten Update Touch & Go 1 Navi: Hi! Ich biete hier einen, natürlich, neuen und original verpackten, Lizenz Schlüssel für ein Karten Update vom Toyota Touch & Go 1...
  2. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  3. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...