Unwucht bei 80-120km/h Avi T22

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Harald2, 07.07.2004.

  1. #1 Harald2, 07.07.2004
    Harald2

    Harald2 Guest

    X(
    Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.
    Besitze ein Avensis Kombi 2,0 mit Automatik aus der ersten Serie. Bauj.99 mit jetzt 98 000 km.
    Im Jahr 2000 kam meine Werkstatt auf mich zu (Rückrufaktion von Toyota) und sagte die Bremsscheiben müssten gewechselt werden wegen Unwucht nach erhitzen. - Ebenso sollte das kreischen oder pfeifen beim bremsen beseitigt sein.- Na gut dachte. Hatte beim bremsen aus höheren Geschwindikeiten doch schon festgestellt dass ein wummern zu hören war.
    Bis heute sind jetzt 3 neue Scheiben, plus einmal neue Trommeln für hinten getauscht worden. Das wummern beim bremsen ist jetzt weg. Das pfeifen ist immer noch da. Und jetzt kommt aber noch hinzu, dass sich bei 80-120 km/h eine Unwucht so aufschaukelt dass das Fahrzeug fast nicht mehr fahrbar ist. Die Werkstatt weiss nicht mehr weiter. Toyota will nichts mehr ausprobieren da die Garantiezeit vorbei ist.
    - Reifen erneuert nach Spurkorrektur. - Mit Winterreifen ist es besser aber nicht weg. - Stoßdämpfer getestet - I.O.
    Reifen und Felgen von Fremdfahrzeug probiert. Unwucht immer noch da!
    Bei Beladung verstärkt sich das noch und gleichzeitig verscheibt sich der Bereich auf 95-130 km/h
    Was kann man noch tun?
    Entgegen meiner Werkstatt habe ich mittlerweile den Verdacht dass diese Unwucht von hinten kommt.

    Gruß Harald
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holland Yaris, 07.07.2004
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ausgeleierte gummie's von trager ??????

    Peter
     
  4. #3 Smartie-21, 07.07.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Unwucht ... der Avensis reagiert sehr empfindlich schon auf kleinste Unwuchten im Rad. Die muessen extrem penibel gewuchtet werden :(

    Kann aber auch an deinen Scheiben liegen. Haste damals mit den neuen Scheiben auch gleich komplett neue Bremssättel bekommen? Sollte eigentlich sein.

    cYa

    PS: Das quietschen der Bremstrommel ist eine Sache für sich ... das bekommste immer nur temporär weg. :(
     
  5. #4 Holsatica, 07.07.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Beim Avensis 2,0 ham wir damals mal nen kompletten Achsträger getauscht. Grund : Knacken und komisches Fahrverhalten beim Bremsen,Beschleunigen.
    Toyota wusste damals bescheit,dass die Gummis der Achsträger bei einigen 2,0ern nicht OK waren.


    Ansonsten :
    Wenn die Bremse OK ist,die Räder OK sind,die Querlenker+Spurstangen OK sind und trotzdem ist noch ne Unwucht bei bestimmter Geschwindigkeit da,dann könnte auch ne Antriebswelle unwuchtig sein.
    Hab ich beim Toyota noch nie erlebt,aber beim Fiat (na gut,schlechter Vergleich! :D)
    Aber das Symptom war genau so,wie Du´s beschreibst!
     
  6. #5 Harald2, 08.07.2004
    Harald2

    Harald2 Guest

    Ok,

    Vielen Dank erstmal für Eure Info.

    Werde ich alles mal checken!

    Gruß Harald
     
  7. #6 duntradux, 26.07.2004
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    hatte das problem auch. abhilfe schaffte ein feinwuchten der räder am fahrzeug.
     
  8. #7 Underdog, 25.02.2007
    Underdog

    Underdog Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    kann duntradux nur zustimmen, danach war es bei mir auch weg.

    Und auf der Rolle hat der T22 1.8 mal die 240 km/h geschafft. :))
     
  9. #8 chris_mit_avensis, 25.02.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    An meinem T22 musste ich das nach jedem Reifenwechsel machen lassen, sowohl mit den Stahl- aus auch mit Alufelgen. :rolleyes:

    Es half immer nur das Feinwuchten am Auto.
     
  10. #9 the_mole, 26.02.2007
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte das auch, aber erst mit den winterreifen... obwohl sowohl sommer als auch winter neu gewuchtet wurden...

    schau dir mal das profil an, obs ungleichmäßig abgefahren ist (aufbocken, gang raus und drehn...evtl auch mit motorkraft...) dann müsst er eh zu schlagen beginnen...

    zumindest wars bei mir so...

    mfg und hoffe, es hilft...
     
  11. #10 meinedicke, 26.02.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Wie meine Vorredner schon sagten, reagiert der T22 sehr empfindlich an der Vorderachse (wie übrigens viele Fronttriebler) Erstmal ausschliessen, das irgendwas am Fahrwerk locker ist: Spurstangen, Traggelenke, Querlenker usw. War mit meinem T22 vor kurzen beim TÜV mit 125.000 km. Alles ok!!! (O Ton TÜV Prüfer: "Ist halt ein Toyota, nix zu bemängeln") Habe aber gelegentlich das gleiche Problem. Oftmals hilft es, die Räder abzuschrauben und um 1 bis 2 Schraublöcher verdreht wieder aufzuschrauben. Musst halt mal ausprobieren. Hat bei mir immer zufriedenstellend geklappt.
     
  12. #11 Smartie-21, 27.02.2007
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Wie soll das denn gehen? ?(

    Der Wagen macht auf der Straße bei Tacho knapp unter 230 km/h (knapp über 6000 U/min. laut DZM im 5. Gang) dicht, weil der Motor dann abriegelt. Wie gesagt ... laut Tacho. Real sind das ca 210km/h.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Andi76

    Andi76 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    nach deiner aussage hört sich das so an, als ob eine oder beide antriebswellen defekt sind. dieses problem ist öfters aufgetreten. (meiner hatte das auch) die teile haben sich warum auch immer verzogen. was da nur hilft sind die wellen vom diesel verbauen, sind etwas stärker ausgelegt als wie die vom benziner.
     
  15. #13 Dr. Gonzo, 01.03.2007
    Dr. Gonzo

    Dr. Gonzo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Evo X - T22 1.8VVT-i - E10 1.6Si - gelbe Biene
    Unwucht bei 80-120Km/h !!!!!! :rofl :rofl
    Ich wäre froh wenn es bei mir so wäre bei mir ist die Unwucht von 10-230Km/h. (laut tacho) :D :D

    Ne aber Spaß beiseite. Das ist wirklich ein lässtiges Thema. Vorallem beim Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten wackelt das gesamte Auto. Die Bremsen wurden gewechselt. Dann auch paar mal abgedreht und und und. Trotzdem ist es das gleiche Problem.

    Nja sparen und weg damit würde ich mal sagen. :] :]
     
Thema:

Unwucht bei 80-120km/h Avi T22

Die Seite wird geladen...

Unwucht bei 80-120km/h Avi T22 - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Welches Motoröl für Avi T27 2.2l DPF

    Welches Motoröl für Avi T27 2.2l DPF: Mein Ölwechsel steht an, nun stellt sich die Frage ob ich 5W30 oder 5W40 nehmen soll Beim 5W30 bin ich auf das Castrol Edge gestoßen, erfüllt die...