Unterschiede Toyota Corolla E12U 2.0 D4D & 1.4 D4D

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von LocoRoco, 15.03.2016.

  1. #1 LocoRoco, 15.03.2016
    LocoRoco

    LocoRoco Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12U 2.0 D4D BJ:07
    Guten Abend Community Gemeinde,

    seit vier Tagen kann ich nun einen Toyota Corolla (E12U) 2.0 D4D BJ:07 Km:133k mein Eigen nennen und bin damit mehr als zufrieden. Mein altes Fahrzeug - ebenfalls ein Toyota Corolla (E12U) 1.4 D4D BJ:04 Km:230k - hat leider den Geist aufgeben und musste daher ersetzt werden.
    Beim Umstieg auf das neue Fahrzeug sind mir jedoch ein paar Unterschiede im Fahrverhalten aufgefallen, die ich so nicht erwartet hatte. Folgende mehr oder weniger deutliche Unterschiede konnte ich feststellen:

    - Kupplung: Der Weg des Kupplungspedals ist gefühlt halb so kurz und benötigt einen höheren Kraftaufwand um ihn ganz durchzudrücken. Zudem greift die Kupplung bei ca. 1/4 des gesamten Hubweges, aso ziemlich früh im vergleich zum vorherigen Fahrzeug (K. greift bei ca 3/4).

    - Betriebsbremse: Der Kraftaufwand bei Betätigung des Bremspedals ist stark gestiegen. Im Vergleich muss ich jetzt deutlich mehr Kraft aufwenden um die gleiche Bremswirkung zu erzielen.

    - Lenkung: Lenkmanöver benötigen ebenfalls mehr Kraft. Befindet sich jedoch im Rahmen.

    Im gesamten wirkt das neue Fahrzeug wesentlich schwergängiger in seiner Benutzung als der Vorgänger. Mir ist klar das ich nun einen größeren und damit schwereren Motor habe ( ca. 100 kg mehr) und die damit verbundenen unterschiedlichen Komponente in der Peripherie des Motors. Jedoch habe ich nicht einen solchen großen Unterschied erwartet. Jegliche Flüssigkeiten im Fahrzeug sind ausreichen vorhanden. Bremsen sind nur leicht und gleichmäßig abgenutzt.

    Nun stellt sich mir die Frage ob diese Unterschiede normal sind oder ob es sich um Mängel am Fahrzeug handelt bzw. ein Zeichen für einen angehen Schaden (z.B Getriebeschaden) ist. Meine KFZ-Kenntnisse und Erfahrungen sind sehr begrenzt wodurch ich mir diese Unterschiede nicht erklären bzw. einschätzen kann. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen sammeln können und kann zum Thema etwas Sinnvolles beitragen? Ich hoffe ich habe den Fall detailliert genug beschrieben und alle Informationen bereitgestellt.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Zur Kupplung:
    Der 2.0l hat eine stärkere Kupplung, da muss man etwas mehr Pedalkraft aufbringen wie beim 1.4l
    Das die Kupplung früher greift, liegt wahrscheinlich am Verschleiß. Dein alter Corolla hatte 100.000km mehr auf dem Buckel ;) Die Bremsflüssigkeit bzw Kupplungsflüssigkeit spielt hier auch eine Rolle.

    Zur Betriebsbremse:
    Beim Corolla E12 sitzen gern die Führungen der Bremsbeläge und die Führungsbolzen fest. Das solltest du mal kontrollieren (lassen). Natürlich kann auch mal ein Bremskolben fest sitzen, oder der Bremsschlauch "verstopft" sein. Kommt aber nicht so oft vor.

    Zur Lenkung:
    Wie du schon schriebst, ist der 2.0l schwerer. Allerdings könnte auch der Reifenluftdruck zu niederig sein, dann gehts natürlich auch schlechter.
    Es kommt auch auf die Rad-Reifenkombination an UND den Reifenhersteller.


    Allzeit gute Fahrt :)
    Gruß Max
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    wenn das profil der reifen vorne weiter runtergefahren ist, kann das auch die lenkung schwergängiger machen.

    es sind aber halt auch zwei verschiedene autos, auch wenn beide mal corolla draufsteht.

    ich hatte das bei meinem ersten und zweiten auto. waren beides golf 1. der eine war bj 77 , der andere war bj. 82 (glaub ich). war sogar fast der selbe motor drin (75/70ps).

    die fuhren aber auch ziemlich unterschiedlich. keine ahnung, woran das lag...
     
Thema:

Unterschiede Toyota Corolla E12U 2.0 D4D & 1.4 D4D

Die Seite wird geladen...

Unterschiede Toyota Corolla E12U 2.0 D4D & 1.4 D4D - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  3. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...